Pioneer Tapedeck CT-939 Mark II - Reparatur Vor- und Rücklauf?

+A -A
Autor
Beitrag
Nadamo
Neuling
#1 erstellt: 06. Sep 2010, 13:06
Ich habe ein Pioneer Tapedeck (CT-939 Mark II). Der Vor- und Rücklauf funktioniert nur sehr langsam und unvollständig. Ist das Band aufgewickelt am einen Ende der Kassette funktioniert der Vorlauf eine kurze Zeit, aber nicht der Rücklauf. Am anderen Ende der Kasette ist es genau umgekehrt. Auch scheint es mir (bin mir aber nicht ganz sicher), dass bei PLAY das Band nicht weiter transportiert wird, wenn die Kassette auch nur etwas schwergängig ist. Das war mal anders.
Frage 1: Liegen die Vor- und Rücklaufprobleme nur am Riemen oder muss womöglich ein Motor erneuert werden?
Frage 2: Wer könnte das kostengünstig reparieren und wieviel würde das evtl. kosten?
Danke!
Bertl100
Inventar
#2 erstellt: 06. Sep 2010, 13:35
Hallo Nadamo,

bei deinem CT-939 ist zu 99% das Gummizwischenrad verhärtet und daher nicht mehr griffig.
Die von Dir beschriebenen Effekte deuten darauf jedenfalls haargenau hin. Ist nach 20 Jahren bei diesen Pioneer-Geräten auch ganz normal.
Das Ding heißt RXA1554, zu beziehen z.b. bei etus Landgraf.
Der Einbau ist allerdings etwas pfriemelig, wenn man sowas noch nie gemacht hat.
Der Servoriemen wird vermutlich auch nicht mehr lange durchhalten. Aber der ist das kleinere Übel.

Gruß
Bernhard
Nadamo
Neuling
#3 erstellt: 06. Sep 2010, 15:28
Hi Bernhard!

Vielen Dank für deine schnelle Antwort. Ich war mal Radio-und Fernsehtechniker, aber das war 1982. Ich nehme an, du meinst nicht die Gummiandruckrolle, die das Band am Kopf vorbeischiebt, sondern eine andere. Ich werde mir das mal anschauen. Das Gerät ist sicherlich alt, da ich es schon vor vielen Jahren gebraucht gekauft habe. Leider ist alles sehr kompakt gebaut und ich weiß nicht, wo ich anfangen muss zu schrauben. Man scheint sehr schlecht irgendwo dranzukommen und ich kann auch nur wenig von der Mechanik richtig erkennen.
Nochmals vielen Dank.
Bertl100
Inventar
#4 erstellt: 06. Sep 2010, 15:34
Hallo Nadamo,

das besagte Gummizwischenrad (Idler, Take-Up Idler), sitzt genau zwischen den beiden Wickeldornen, hintern der Abdeckung, knapp oberhalb der Cassettenfachbeleuchtung.
Diese Abdeckung dürfte relativ leicht zu lösen sein, dann sieht man bereits das Rad.
Damit man aber richtig ran kommt muß man das Laufwerk ausbauen und etwas demontieren.

Gruß
Bernhard
Nadamo
Neuling
#5 erstellt: 06. Sep 2010, 18:57
Danke!
Du kennst dich ja super aus!
Toll, so schnell qualifizierte Antworten zu bekommen.
Ich bin nämlich ganz neu in diesen Foren.
Ich werde das Teil bestellen (soll erst ab Oktober lieferbar sein)und dann werde ich es versuchen und mich dann vielleicht wieder melden.
Nochmals vielen Dank und einen schönen Tag.
Nadamo
Bertl100
Inventar
#6 erstellt: 07. Sep 2010, 07:53
Hallo Nadamo!

Ok! Dann hören wir von Dir!

Gruß
Bernhard
Nadamo
Neuling
#7 erstellt: 27. Okt 2010, 13:00
Hi Berti 100!

Mit der Reparatur wird es wohl nichts. Das Ersatzteil gibt es nicht mehr.

Hallo Herr Münter,

leider erhielten wir von Pioneer die Info, dass das bestellte Zwischenrad ab sofort nicht mehr lieferbar ist, es wird hierfür auch kein Ersatztyp angeboten.
Alle unsere noch ausstehenden Bestellungen wurden kpl. storniert.Bitte nennen Sie uns Ihre Bankverbindung, der Betrag wird Ihnen gleich zurückerstattet.
Bitte entschuldigen Sie die Umstände hierfür.

Viele Grüße
A. Landgraf

Danke nochmals für die Hilfe!
Alles Liebe!
Nadamo
Bertl100
Inventar
#8 erstellt: 27. Okt 2010, 16:04
Uiii!!

Das ist aber eine ganz neue Info, dass das RXA1554 abgekündigt wurde! Schade!

Alternative: Link, dort gibt es unter Riemen Bandtellergummis (Gummireifen).
Vielleicht paßt da einer in etwas auf den alten Idler drauf!


Gruß
Bernhard
meloman
Neuling
#9 erstellt: 01. Nov 2010, 21:13
Hallo Nadamo!

Versuch es mal bei etus landgraf noch ein mal. Diesmal gibst du im Spalt "Geräte" anstatt CT-939 den CT-A7. Die Bauteile sind identisch, auf jeden Fall mit dem bloßen Auge kein Unterschied zu erkennen. Es ist zwar nur das Idler selbst, die anderen Bauteile kannst du nach der Ausbau wieder verwenden.

Wird keine leichte Angelegenheit mit dem Austausch, wünsche aber trotzdem viel Erfolg! Schaue mal auch hier im Forum unter Pioneer CT-737 mit Problemen oder ähnlich. Da gibt es ein paar Tipps zu dem Einbau!

Es ist Schade, das es keine Ersatzteile mehr gibt! Wurde ein Grund dafür genannt?
Nadamo
Neuling
#10 erstellt: 01. Nov 2010, 21:22
Vielen Dank für den Rat.
Ich weiß nicht, warum es keine Ersatzteile mehr gibt. Wahrscheinlich ist das Gerät zu alt und es werden keine Ersatzteile mehr produziert.
Alles Liebe!
Nadamo
hioki
Neuling
#11 erstellt: 01. Nov 2010, 21:40
hallo,
hatte das gleiche problem mit meinem pioneer ct-900s vor zwei wochen. Ich habe das gummi bei ebay vom verkäufer: fred_gewinnt bekommen. Der verkauft die gummis einzeln ohne aufhängung. Wenn das für deine typ nicht dabei ist musste nachfragen und die masse angeben.
gruß hioki
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
PIONEER CT-737 Mark II
Sholva am 14.05.2012  –  Letzte Antwort am 27.09.2013  –  17 Beiträge
pioneer CT 939
jenny0607 am 06.03.2009  –  Letzte Antwort am 07.03.2009  –  5 Beiträge
Tapedeck Pioneer CT-656 MARK II läuft nicht
René_B. am 28.02.2013  –  Letzte Antwort am 28.02.2013  –  2 Beiträge
Pioneer CT 939 MK II - schleichender Tod
reineisenband am 12.03.2007  –  Letzte Antwort am 18.03.2007  –  10 Beiträge
Tapedeck Pioneer CT-737 Mark II läuft zu schnell
Pittylabelle am 20.02.2011  –  Letzte Antwort am 06.08.2017  –  38 Beiträge
Pioneer Tape CT-737 Mark II
SonyHDV am 31.01.2010  –  Letzte Antwort am 01.02.2010  –  5 Beiträge
Pioneer Tapedeck CT-939 Mark II Kassenfach öffnet nicht mehr / hakt
odoll am 01.01.2015  –  Letzte Antwort am 12.01.2015  –  8 Beiträge
Rücklauf bei Pioneer CT 777
-pioneerfreak- am 29.04.2011  –  Letzte Antwort am 01.05.2011  –  2 Beiträge
Pioneer CT 939 mkII reparieren
Mortis8 am 27.03.2016  –  Letzte Antwort am 01.04.2016  –  7 Beiträge
Pioneer CT 939 Spult automatisch vor
obituary79 am 21.01.2014  –  Letzte Antwort am 25.01.2014  –  14 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.263 ( Heute: 14 )
  • Neuestes MitgliedYeti82
  • Gesamtzahl an Themen1.453.988
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.665.647

Hersteller in diesem Thread Widget schließen