Sony ICF-SW55 Lautstärke

+A -A
Autor
Beitrag
herr_bieber
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 27. Nov 2010, 16:56
Hallo zusammen,
mein Sony ICF-SW55 Weltempfänger hat ein Problem mit der Lautstärkeregelung, voll aufgedreht ist die Musik nicht besonders laut, egal ob bei Batterie- oder Netzbetrieb. Vielleicht hat jemand denselben Fehler gehabt und kann mir weiterhelfen woran es liegen könnte.
Vielen Dank vorab!
charybdis111
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 09. Jul 2014, 18:36
Hallo,

ich habe genau das gleiche Problem, der Klang ist in Ordnung (kein Rauschen) aber bei maximaler Lautstärke ist das Radio immer noch leise.
Mögliche Ursache defekte bzw. ausgelaufene ELKOs in der NF Stufe, kann das sein?
Bei den verbauten Kondensatoren handelt es sich um SMDs, kann man da auch normale reinlöten?

mfg
audiophilanthrop
Inventar
#3 erstellt: 11. Jul 2014, 23:51
Sony-Geräte aus der Zeit haben leider sehr oft Probleme mit SMD-Elkos, ja. (Siehe auch DAT-Kopftrommelverstärker, diverse Camcorder, undundund.) Die wurden einfach zu heiß gebadet, äh, gelötet, was die Gummidichtungen nicht sonderlich witzig fanden. Nach Möglichkeit alle SMD-Elkos runter, Platine(n) reinigen und komplett mit hochwertigen (aber "normalen", nicht Ultra-Low-ESR oder so) neuen bestücken. Siehe Hinweise zum ICF-SW7600. Es scheint sich übrigens anzubieten, die alten Elkos zu zerquetschen, damit man deren Beine in Folge in Ruhe ablöten kann. Sonst leidet schnell die Platine.

Ich weiß, das ist 'ne Heidenarbeit, aber man muß ja nicht warten, bis man Elektrolyt-Fraßschäden an der Platine hat. Leckagen verstecken sich übrigens auch gern unter dem Elko, wo man sie nicht sieht. (A propos verstecken, unter der Abschirmung des DC/DC-Wandlers steckt auch so'n Elko.)

Das Reinwürgen bedrahteter Elkos mag hier und da möglich sein, aber es sollte mich bei diesen doch recht gedrängt aufgebauten Geräten wundern, wenn dies durchgehend gelänge.

Beim Lautstärkeproblem des SW55 würde ich übrigens zuerst auf C186/189 tippen (100µ/6.3) - die würden bei hohem ESR die Verstärkung deutlich herabsetzen. Die anderen drei Cs des gleichen Typs in dem Bereich (C187/192/193) zu ersetzen schadet aber auch nicht und sollte der unverzerrten Maximallautstärke zuträglich sein. Diese 5 dürften übrigens auch mal Low-ESR- oder Trocken-Elkos sein.


[Beitrag von audiophilanthrop am 12. Jul 2014, 00:01 bearbeitet]
charybdis111
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 13. Jul 2014, 13:55
Hallo,

vielen Dank für den Tipp!

Ich weiß nur noch nicht was ich am besten machen soll, zum einen ist die Grundfunktion ja noch gegeben zwar nicht so wie es vielleicht sein sollte aber es geht immerhin noch, außerdem habe ich mir das Gerät mehr aus Sammlerleidenschaft besorgt (wird nur selten benutzt), zum anderen besitze ich keinen passenden Lötkolben (ich habe nur einen für gröbere Lötarbeiten) und auch nicht viel Erfahrungen bei solchen Reparaturen d.h. ich müsste das Gerät zur Reparatur geben was sich aber nicht lohnen würde da die Reparaturkosten den Gerätepreis übersteigen.

Mal sehen ob ich mir eine Reparatur irgendwann mal selber zutraue…


[Beitrag von charybdis111 am 13. Jul 2014, 13:56 bearbeitet]
hf500
Moderator
#5 erstellt: 14. Jul 2014, 17:37

charybdis111 (Beitrag #4) schrieb:

Mal sehen ob ich mir eine Reparatur irgendwann mal selber zutraue… :.


Moin,
wenn die Elkos schon undicht sind, dann brennt es schon: Der Elektrolyt greift die Platine an. "Irgendwann" ist dann zu spaet, die Platine ist dann ruiniert.

73
Peter
charybdis111
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 15. Jul 2014, 15:25
Hier mal ein Bild der Platine:
Sony ICF-SW55
hf500
Moderator
#7 erstellt: 15. Jul 2014, 20:05
Moin,
na ja, viel kann man naturgemaess nicht sehen. Da du das Ding ja in der Hand hast, bist du besser dran: Gefaehrlich werden die SMD-Elkos, deren sichtbare Loetfuesse nicht mehr glaenzen, sondern sich mit einem matten Ueberzug ueberziehen. Das sind Korrosionserscheinungen durch den Elektrolyten.

73
Peter
charybdis111
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 15. Jul 2014, 20:19
Hier mal ein Link mit zwei Bildern der Platine in Groß.

http://ul.to/sny7cuxl
hf500
Moderator
#9 erstellt: 15. Jul 2014, 20:58
Moin,
funktioniert nicht, die Zeit laeuft bis "wait 1 second" ab und bleibt dann stehen. Ich hasse diese seltsam "funktionierenden" Downloadserver...

Moeglicherweise wuerden auch die groesseren Bilder nicht helfen, denn man kann damit die Patine nicht in der Hand halten und so drehen, dass man sich alles aus unterschiedlichen Richtungen gut ansehen kann.

73
Peter
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Empfangs-Problem mit Sony ICF-SW7600
tapper01 am 27.08.2012  –  Letzte Antwort am 03.09.2012  –  2 Beiträge
[erledigt] Sony ICF-SW1 Weltempfänger, plötzlich kein FM Empfang bzw. sehr instabil
eltrash am 08.04.2019  –  Letzte Antwort am 17.04.2019  –  6 Beiträge
Fehlermeldung bei Sony STR-DA50ES
herr_bieber am 14.03.2009  –  Letzte Antwort am 15.03.2009  –  2 Beiträge
Sony TA-F470 Verstärker
berndbloed am 29.07.2007  –  Letzte Antwort am 29.07.2007  –  2 Beiträge
Sony MHC-EX66 Verstärker problem
akuji am 08.03.2009  –  Letzte Antwort am 09.03.2009  –  3 Beiträge
Sony CDP-X505ES Reparatur?
Orphane am 22.06.2007  –  Letzte Antwort am 25.06.2007  –  6 Beiträge
Sony MHC
Nupsi_2 am 25.08.2007  –  Letzte Antwort am 18.11.2007  –  2 Beiträge
SONY TC-KA6ES - Bandsortenerkennung
hmiller1 am 08.04.2012  –  Letzte Antwort am 14.04.2012  –  5 Beiträge
sony dat dtc-59es öffnet nicht
bibabosemann122 am 14.11.2011  –  Letzte Antwort am 17.11.2011  –  6 Beiträge
PMA-915R / Problem: Lautstärkeregelung über Fernbedienung geht nicht
bluebird29 am 16.04.2019  –  Letzte Antwort am 17.04.2019  –  5 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.537 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitglieddlarge500
  • Gesamtzahl an Themen1.454.434
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.674.110

Hersteller in diesem Thread Widget schließen