Luxman L-308 Glühlämpchen

+A -A
Autor
Beitrag
YamahaM4
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 04. Mrz 2012, 10:12
Hallo Leute,
ich bin seit gestern glücklicher Besitzer des o.g. Verstärkers.
Nun habe ich das Problem, dass das kleine Glühlämpchen oben rechts an der Front, welches die Betriebsbereitschaft anzeigt defekt ist.
Hab mir schon den Wolf gegoogelt, aber nix dazu gefunden.
kann mir irgendjemand sagen welche Spezifikationen die Lampe hat??

LG

Chris
Poetry2me
Inventar
#2 erstellt: 04. Mrz 2012, 11:23
Hallo Chris,

der scheint wirklich etwas seltener zu sein.

http://translate.goo...UXMAN/amp/l-308.html

Nachdem ich eine Blick auf die übersetzten Seiten von Audio-Heritage geworfen habe, würde ich eine gewisse Ähnlichkeit mit dem L-30 attestieren.
Vielleicht findest Du dafür das Sevice Manual und kannst Werte für Spannung und Leistung der Birnchen rausfinden?

- Poetry2me
PBienlein
Inventar
#3 erstellt: 04. Mrz 2012, 14:13
Hallo zusammen,

das SM für den L30 gibt bei HiFi-Engine. Soweit ich gesehen habe, hat er aber eine LED als Powerlämpchen. Bei den anderen Luxmännern, die ich kenne, ist ein echtes Powerlämpchen verbaut, wofür sogar eine eigene Trafowicklung zuständig ist, die ausmessbar sein sollte.

Gruß
PBienlein
YamahaM4
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 04. Mrz 2012, 18:58
So,
hab die Spannung mal gemessen, und es sind stinknormale 12v.
Eigentlich hatte ich mit 8 oder 24v gerechnet.
Hat sich gut gemacht, denn ich hatte von meiner letzten Grundig restauration noch einige 12v 1W funzeln auf halde.
Sind zwar Steckrüben, aber gleicher Durchmesser und Länge, also einfach die Drähtchen der originalbirne an den Beinchen angelötet und ein kurzes Stück Schrumpfschlauch und fertig

Seht selbst:



LG

Chris
Poetry2me
Inventar
#5 erstellt: 04. Mrz 2012, 19:22
Also: Gratuliere!

Das Gerät sieht sehr edel aus und ist - soviel ich googeln konnte - damals auch High-End gewesen.

- Poetry2me
YamahaM4
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 04. Mrz 2012, 19:28
Also ich muss sagen dass er Klang heute immer noch HighEnd ist.
Ich hastte schon so einige Luxe (210/410/580) und der 308 spielt definitiv am schönsten, ausserdem ist Er nicht so wartungsintensiv, da Er im Gegensatz zu den vorher genannten Modellen keine so extreme Hitzeentwicklung hat.
Mein damaliger Liebling war damals der 580, welches ein absoluter Panzerschrank war und auch die typische, wertige Verarbeitung hatte, aber trotz korrekter Ruhestromeinstellung wurde das Ding so heiss, das ich immer Angst hatte dass Er gleich zu brennen anfängt.

Das einzige was ich ein wenig vermisse ist eine Relaisschutzschaltung für die Lautsprecher, aber ich denke ich kann auch ohne damit leben.

LG

Chris
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Glühlämpchen der Hintergrundbeleuchtung austauschen
Racer01014 am 29.05.2007  –  Letzte Antwort am 31.05.2007  –  5 Beiträge
Luxman L-530 defekt?
Erkankara am 23.02.2009  –  Letzte Antwort am 23.02.2009  –  2 Beiträge
Luxman L 210 Problem!
*Blackbeard616* am 13.03.2009  –  Letzte Antwort am 16.03.2009  –  7 Beiträge
Luxman L-405 Beleuchtung defekt und leise
Thomas713 am 28.02.2018  –  Letzte Antwort am 03.03.2018  –  6 Beiträge
Luxman L 230 Defekt?
dancecore92 am 08.06.2012  –  Letzte Antwort am 04.08.2017  –  83 Beiträge
Luxman L-190 Stereo defekt
Dukern am 24.08.2018  –  Letzte Antwort am 26.08.2018  –  3 Beiträge
Luxman L-410 defekt
motoerhead68 am 30.12.2004  –  Letzte Antwort am 04.01.2005  –  14 Beiträge
Luxman L-530
Nazgulz am 27.02.2018  –  Letzte Antwort am 27.02.2018  –  2 Beiträge
Luxman L-410 knallt
Impertinence am 24.06.2018  –  Letzte Antwort am 29.06.2018  –  12 Beiträge
Problem mit Luxman L-120A
biggerboz am 23.06.2010  –  Letzte Antwort am 28.06.2010  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.497 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedwebandy
  • Gesamtzahl an Themen1.454.431
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.674.009