Pioneer SA-1000 schaltet aus

+A -A
Autor
Beitrag
nhaggen
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 05. Dez 2006, 01:37
Hallo, ich habe einen Pioneer SA-1000 bei einer Ladenliquidation erstanden (Besitzer ist gestorben )
Nach einiger Zeit fing dieser an zu kratzen, ich brachte ihn in den Service und es stellte sich heraus, dass es sich (angeblich!!) nur um ein Staubproblem handelte.
Einige Monate danach fingen neue Probleme an: Das Schutzrelais des Verstärkers schaltet nach wenigen Minuten aus. Ich forderte die Schaltpläne bei der Schweizer Pioneer Vertretung an, doch leider sind diese teilweise unbrauchbar (Seiten überlagert).
Hat jemand die Schaltpläne des SA-1000 ?
Hat jemand schon Erfahrungen mit ähnlichem gesammelt?

Vielen Dank!!
nhaggen
eay
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 05. Dez 2006, 20:36
Hi!
Habe Schaltplan von Endstufe, Netzteil und Blockschaltbild.
Aber für SA-900
Wenn du brauchst, kann ich mailen
Ich hätte gern auch Schaltpläne von SA1000, kannst du einscannen und mailen?
Aleks


[Beitrag von eay am 05. Dez 2006, 20:41 bearbeitet]
nhaggen
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 06. Dez 2006, 11:45
Ich kann sie dieses Wochenende Einscannen, aber eben Teilweise sind sie Unbrauchbar. Bei Pioneer Schweiz scheint es haben sie nichts besseres (oder einen Vollidioten am Kopiergerät)
nhaggen
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 17. Jul 2007, 22:28
Zu dem geschildertem Problem habe ich mit 99% die Lösung gefunden, fast ein Bisschen Peinlich... Der Defekt lag nicht am Verstärker sondern im Netzstecker: eine der Litzen berührte ihren Kontakt nur noch knapp (wo sie angeschraubt sein sollte). Dieser schlechte Kontakt erwärmte sich im Betrieb was zu einer weiteren Zunahme des Widerstandes führte. Darum wurde alles schwach und schaltete aus, um die Glimmlampe zu treiben genügte es natürlich schon noch...

Seit ich den Stecker sauber verbunden habe läuft er wieder ganz brav auf jeden fall bei warmem Wetter...
...im Winter wird es in meinem Zimmer ziemlich Kalt und da hatte ich feststellen müssen dass sich bei den Eingängen Phono I + II (die über den internen Vorverstärker gehen) sich irgend eine Störung aufschaukelt: ein ca 2Hz Wummern das immer stärker wird bis es die Lautsprechermembranen nur so hin und her fetzt.. Als ich nachschauen wollte zeigte sich das Problem nicht, ich vermute es kommt nur bei kalter Umgebung, werde nächsten Winter wieder nachschauen. Komischerweise passiert beim MIC Eingang der Ebenfalls über den Vorverstärker geht nichts sonderbares. Hat da jemand schon so was behandelt (weiss welcher Elko es sein könnte)??
DV
Stammgast
#5 erstellt: 16. Mrz 2008, 14:16
Pioneer SA-1000

Phono bei kaltem Betrieb -

Hallo!


Ich bin ebenfalls Besitzer eines solchen Modells.
Das sind ausgezeichnete Geräte wenn sie sauber revidiert wurden.

Ein sog. Re-Capping ist aber zwingend erforderlich.
Elkos trocknen aus. Fakt!

Eine generalueberholung dauert im Schnitt 2.5 - 3.5 Std.

Ich mache das als Hobby !

Falls Interesse, bitte mailen PM oder sonst hier im Thread.
Bin in der Nähe von Züri.

MfG.
DV
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Pioneer SA-800 schaltet Endstufe aus
gewaltspirale am 01.12.2012  –  Letzte Antwort am 03.12.2012  –  22 Beiträge
PROTECTION PIONEER SA-9100?
classic.franky am 26.03.2009  –  Letzte Antwort am 27.03.2009  –  4 Beiträge
Pioneer SA-710 defekt
romeo6600 am 27.12.2008  –  Letzte Antwort am 27.12.2008  –  2 Beiträge
pioneer sa 7800 schaltet sich ab
forumforum am 29.01.2010  –  Letzte Antwort am 29.01.2010  –  7 Beiträge
Pioneer SA 1000 Netzsicherung 1,5A löst immer aus
*Alfred* am 11.02.2009  –  Letzte Antwort am 16.02.2009  –  5 Beiträge
Pioneer SA-710 kein Ton.
Ernst56 am 10.11.2016  –  Letzte Antwort am 10.11.2016  –  2 Beiträge
Pioneer SA-900
zio am 04.01.2008  –  Letzte Antwort am 23.02.2008  –  11 Beiträge
Pioneer SA-900: Knisterproblem
sycamoretree am 23.02.2010  –  Letzte Antwort am 24.02.2010  –  12 Beiträge
Pioneer SA-7800
xKaiserx am 27.07.2011  –  Letzte Antwort am 28.07.2011  –  4 Beiträge
Pioneer SA-708
egrot am 24.03.2008  –  Letzte Antwort am 08.04.2008  –  10 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder869.472 ( Heute: 8 )
  • Neuestes Mitgliedelunmupo1978
  • Gesamtzahl an Themen1.449.798
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.587.344

Hersteller in diesem Thread Widget schließen