Baubeginn Competition

+A -A
Autor
Beitrag
Soundfreak_NRW
Stammgast
#1 erstellt: 09. Feb 2011, 20:18
Hi Gemeinde,

vor ein paar Monaten baute ich mir die aus K+T 2009 bekannte Competition auf.






Uploaded with ImageShack.us


Uploaded with ImageShack.us


Uploaded with ImageShack.us


Uploaded with ImageShack.us


Uploaded with ImageShack.us
Competition klein


nach langem Testen und Probehören kam ich zu dem Entschluß das sie auf durchaus hohem Niveau spielt und mir jedesmal ein lächeln ins Gesicht zaubert wenn ich sie fordere.

Die Box wurde ja als Regal-LS gebaut, von mir aber umdesigned auf eine 55L Standbox mit externe Weichenkammer.
Die Weichenteile tauschte ich gegen hochwertige Mundorfteile aus. Das alles zu meiner Zufriedenheit spielt habe ich ja lange getestet.

Also entstand die Idee, einem außergewöhnlich klingenden LS, ein außergewöhnliches Gehäuse zu spendieren.

So bin ich gestern angefangen 2 neue Gehäuse zu bauen.

Leider hatte ich gestern meine Cam nicht mit, so das ich nur heute paar Bilder machen konnte.

Grundgerüst 22mm MDF, 2x 10mm Topan für die Biegung.
IMG_5385
IMG_5386
IMG_5388
IMG_5389
IMG_5391
IMG_5392
IMG_5394
IMG_5396
IMG_5397
IMG_5401
IMG_5404
IMG_5405

als schwierig gestalltete sich das herrausformen der Spitze am ende des Gehäuses. da sich ein exakter Winkel des Topan am ende der spitze nicht berechnen ließ, entschloss ich mich ein extra Holzstück einzuleimen.

Ich habe also den Winkel groß abgeschätz und alls verleimt.
Dann jeweils ein Holzkeil gesägt, der ziemlich genau reinpasste und ordentlich Pur-Kleber rein-die Leiste eingedrückt, ausgerichtet und aushärten lassen.
Anschließend mit 1 Arbeitsgang Spachtel die Spitze ausgeformt.

Als nächstes kam der Deckel-Boden drauf um einmal mit dem Bündigfräser drum.


Die nächsten Arbeitsschritte werden sein:
Spitze incl. Deckel-Boden nochmals spachteln und schleifen.
Gehäuse komplett schleifen.
Schallwand bearbeiten.
Gehäuse Furnieren

Und damit ihr auch etwas aktiv werden könnt habe ich in Sketchup mal 2 Designs gezeichnet.

1. Design ist seitlich furniert (Furnier soll aber in ca. 10cm breiten streifen waagerecht nach hinten gezogen werden, dazwischen 3mm breite schwarze streifen. Das ließ sich mit Sketchup nicht Zeichnen)
Bassreflexrohre vorne.
Competition II

2. Design ist vom Furnier gleich, jedoch wird die Front mit furniert. um die Schallwandler herrum ist ein Segel, welches
Schwarz lackiert wird.
Compoetition II Segel ver.2
ich habe die 2 Version nochmal etwas genauer bearbeitet um den geplanten Sockel zu sehen, der als Weichenkammer genutzt wird


jetzt würde ich euch bitten, eure Meinungen zu den beiden Vorschlägen zu posten.

Grüße Stephan


[Beitrag von Soundfreak_NRW am 10. Feb 2011, 07:49 bearbeitet]
Grosser09
Inventar
#2 erstellt: 10. Feb 2011, 06:52
Moin moin,

da hast du dir ja wirklich ein schoenes Gehaeuse ausgedacht, gefaellt mir sehr gut. Das dreieckige Desing hat ja nicht nur optisch was, sonder auch noch akustische Vorteile! Bist jetzt sehr schoen!
Mir persoenlich gefiel aus anhiep der zweite Entwurf.

Mals sehen, welcher mehr Stimmen bekommt! Und welcher dir am Ende besser gefaellt!
Schoene Sache, weiter so!
2eyes
Inventar
#3 erstellt: 10. Feb 2011, 18:50
Bitte die Schallwand rund um den Hochtöner auf KEINEN Fall breiter machen! Im Gegenteil: Akustisch sollte da eher eine Wespentaille hin.
Ansonsten ein sehr schnittiges und cooles Teil. Muss es bei den herrschenden Aussentemperaturen ja auch sein.
Soundfreak_NRW
Stammgast
#4 erstellt: 10. Feb 2011, 18:59
Hi,

ja danke.

Naja aber die originale Competition ist ja 30cm breit.
Dann haben die Erbauer L/R ne Fase eingearbeitet, das die Front auf 27cm kommt.

Meine ist 25cm breit, das sollte im bereich der oft beschriebenen 10% liegen.

Oder meinst du das wird zu kritisch?

mit ner Wespentaille kann ich mich ehrlich gesagt nicht so richtig anfreunden.

Grüße
2eyes
Inventar
#5 erstellt: 10. Feb 2011, 19:23

Soundfreak_NRW schrieb:
Oder meinst du das wird zu kritisch?

Sorry, 10% geht immer in Ordnung. Da wird nichts kritisch. Ich wusste nicht, dass Du schon unter der ursprünglichen Breite liegst.

Ganz generell ist aber bei Hochtönern weniger Schallwandbreite immer "mehr" (besser für das Rundstrahlverhalten).
Soundfreak_NRW
Stammgast
#6 erstellt: 10. Feb 2011, 19:29
Ja ich bin auch für jeden Rat und jede Anregung dankbar.

Habe mich was die Schallwand angeht, sowie die BR-Öffnung an das Original gehalten. + - 10% halt.

Nur das Design ist eben ein anderes.

Sonst müsste ich die Weiche wahrscheinlich anpassen, was ich ungerne würde.

Bin ja mit dem jetzigen Klang der bereits gebauten Box mehr als zufrieden.

Grüße Stephan
Soundy73
Inventar
#7 erstellt: 10. Feb 2011, 20:43
Hallo Stefan, ich mag Rundungen!

bittebittebitte Berichte und Tipps vom Furnieren. An sowas fettes habe ich mich furniermäßig noch nicht rangetraut.
Soundfreak_NRW
Stammgast
#8 erstellt: 20. Feb 2011, 13:59
Mahlzeit,

so es gibt auch bei mir mal wieder was neues.

Gestern bin ich endlich mal wieder dazu gekommen bisschen weiterzubauen.

Ich habe inzwischen die Frontplatte bearbeitet, Löcher für die BR-Rohre sind drin, löcher für die LS sind drin.
Von hinten habe ich die Öffnungen mit ner 45° Fase bearbeitet.

Leider habe ich Fotos von dem Fuß vergessen zu machen, reiche ich auf Wunsch nach. Dieser wird die Weiche aufnehmen.

Ich habe mich für eine Runde Schallwandaufdoppelung entschieden. Diese habe ich soweit fertig, nur ich muß sie noch bündigschleifen, da ich sie bewußte je seite 1-2mm größer genacht habe.

Die nächsten schritte sind wohl schleifen schleifen schleifen:-)
IMG_5410
IMG_5411
IMG_5412
IMG_5414
IMG_5415
IMG_5416
IMG_5417

grüße Stephan
Grosser09
Inventar
#9 erstellt: 20. Feb 2011, 16:42
Moin moin,

schick schick schick, es geht ja gut weiter bei dir, schoen zu sehen!
Vergiss nicht das Sontagsbier!
Soundfreak_NRW
Stammgast
#10 erstellt: 22. Feb 2011, 18:48
leider ist das Interesse hier wohl sehr wenig , trotzdem mach ich einfach mal weiter!

Heute habe ich mal alles zusammengesteckt und bisschen geschliffen.

Man erkennt den Fuß, der von oben offen ist, darin dann die Weiche, und hinten in der Aussparrung kommt das Anschlussterminal rein.

Das "Segel" wird ja nun keins mehr, es muß das 2. nur noch abgerundet werden. Schleifen natürlich auch noch.

Spachteln ist bei dem kalten Wetter leider nicht möglich, daher muß es jetzt ersteinmal wieder etwas warten.

Derweil werden zu hause die kabel geflochten


IMG_5420
IMG_5421
IMG_5422
IMG_5424
IMG_5427
IMG_5428
doeter
Inventar
#11 erstellt: 22. Feb 2011, 19:13
Huhu

Nicht entmutigen lassen, es lesen bestimmt einige wortlos mit, so wie ich

Ich finde die Optk richtig gut, sehr sauber umgesetzt. Sogar ein paar richtig gute
Ideen eingebracht, wie die Leiste hinten. Aber das Highlight ist im Moment die
aufgesetzte Schallwand, die gefällt nicht nur, die ergibt sogar noch Sinn.

Einfach weiter machen, spätestens nach den ersten Messungen rennen Dir die
Leute hier die Bude ein

Gruß

der doeter
Tommes_Tommsen
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 22. Feb 2011, 19:53
Moin moin,


nee du mache mal schön weiter, ich lese hier fleisig mit
CyBoS
Stammgast
#13 erstellt: 22. Feb 2011, 19:58
also ich bin einer der leisen mitstauner ;)... und schon gespannt auf die nächsten bilder!!

lg
MasterRazer
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 22. Feb 2011, 20:09
Sieht echt klasse aus
Bin gespannt wie sie fertig aussehen.

Wetter könnte echt mal besser werden dann würde ich auch endlich anfangen.

Gruß Torben
Wolf.Im.Schafspelz
Stammgast
#15 erstellt: 23. Feb 2011, 04:20
...bin auch heimlicher Mitleser. Sehr sehr schick, was du da bisher gemacht hast. Die Präzision ist bewundernswert. Ich wünsche mir weiterhin eine so tolle Bebilderung!
nordinvent
Inventar
#16 erstellt: 23. Feb 2011, 14:08
Hallo,

sehr schön....

Gehäuseform gefällt mir sehr gut
michel73
Neuling
#17 erstellt: 26. Feb 2011, 15:28
Hallo.

Sieht doch bis jetzt alles sehr schick aus, lass dich nicht entmutigen und mach mal schön weiter.





flo42
Inventar
#18 erstellt: 26. Feb 2011, 15:32
klasse gearbeitet
Soundfreak_NRW
Stammgast
#19 erstellt: 17. Mai 2011, 19:07
Hi,

da ich die letzte Zeit extrem beschäftigt war und ich kaum Zeit gefunden hatte um an den LS weiter zu bauen, sind sie jetzt fertig geworden.

Da der mir verkaufte Klarlack totaler Mist war mußte (wollte) ich den ganzen Misst runter schleifen und erneut furnieren.

Habe mir dann anderen Klarlack besorgt und 4 mal druff

bin soweit mit dem Endergebniss zufrieden.

Klang hat sich zum vorherigen Gehäuse soweit verbessert, das ich sagen kann der Bass kommt etwas Knackiger. Denke das liebt daran, dass die BR-Rohre jetzt nach vorne sind und sich somit weniger Raummoden auswirken.

Ich lasse mal Bilder sprechen.

Einige was noch fehlt sind die Spikes, die liegen hier aber bereit:-)
L1
R1
L2
Beide

da die 1. Version des Aufsatzes aus 22mm MDF in der Praxis zu dick rüberkam, entschied ich mich auf 10mm MDF umzusteigen und neu zu bauen.

Auch habe ich diese Version schmaler gebaut um dem ganzen eine schlankere Note zu geben.

Genauere Klangbeschreibung kann ich gerne nachreichen bei Bedarf.

Grüße Stephan


[Beitrag von Soundfreak_NRW am 17. Mai 2011, 19:15 bearbeitet]
Wolf.Im.Schafspelz
Stammgast
#20 erstellt: 17. Mai 2011, 21:28
SCHAAAAAAARF... sehr, sehr scharf... also sehen echt gut aus, deine Babys...
trxhool
Inventar
#21 erstellt: 17. Mai 2011, 21:37
Mahlzeit

Grade erst entdeckt !!!

Wunderschön !!!! Meinen allergrössten Respekt.

Gruss TRXHooL
doeter
Inventar
#22 erstellt: 17. Mai 2011, 21:58
Huhu

Das sind richtige Schmuckstücke geworden. Ich zieh den Hut!

Gruß

der doeter
sayrum
Inventar
#23 erstellt: 17. Mai 2011, 22:40
wunderbar gezaubert, kompliment!
flo42
Inventar
#24 erstellt: 18. Mai 2011, 14:33
Ein tolles Design und auf eine Art und Weise in den Raum integriert, dass man meinen könnte, dessen Optik wäre auf sie zugeschnitten
THWO
Stammgast
#25 erstellt: 18. Mai 2011, 17:42
.
Hallo Stephan,

habe gerade erst Deinen Thread entdeckt.

Herzlichen Glückwunsch zu Deinen schönen Lautsprechern.
Schickes Design, sehr schön umgesetzt - sieht richtig professionell aus!

Dann bleibt mir nur, Dir noch viel Freude mit ihnen wünschen!

Alles Gute,
Till
HiroProtagonist
Inventar
#26 erstellt: 13. Jun 2011, 19:28
Ich glaube, dass sind die schönsten selbstbau LS, die ich hier bisher gesehen habe!
Soundfreak_NRW
Stammgast
#27 erstellt: 13. Jun 2011, 19:46

HiroProtagonist schrieb:
Ich glaube, dass sind die schönsten selbstbau LS, die ich hier bisher gesehen habe!
:hail



Hi,

vielen Dank, bei so viel Lob werde ich ja ganz

Bin auch jeden Tag aufs neue begeistert:-)

Grüße Stephan
Grosser09
Inventar
#28 erstellt: 16. Jun 2011, 06:37
Moin moin,

ja das kann wohl jeder nachvollziehen, dass du jeden Tag aufs Neue begeistert bist!
Kannst du auch, es sind sehr schoene Lautsprecher geworden!!!
Geniesse es! Respekt!
Soundfreak_NRW
Stammgast
#29 erstellt: 16. Jun 2011, 20:37
ja danke

nur leider werde ich sie wohl nicht mehr lange genießen können, da ein Kumpel von mir die gesehen und gehört hat, sie jetzt unbedingt haben will

Muß ich mir wohl wieder was neues überlegen Nur was

grüße Stephan
Benny_0815
Ist häufiger hier
#30 erstellt: 24. Jun 2011, 12:28
Wahnsinnig tolle LS.
Ob du willst oder nicht: Ich werde mir für mein anstehendes Projekt ein oder zwei Designideen "ausborgen"

Grüße aus Dortmund
Benny
sayrum
Inventar
#31 erstellt: 24. Jun 2011, 17:27

Soundfreak_NRW schrieb:

...
Muß ich mir wohl wieder was neues überlegen Nur was


die son b von achenbach!
die steigerung der competition imo.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Concretis Baubericht Visaton EX 60 S
Benair83 am 30.06.2013  –  Letzte Antwort am 19.08.2013  –  14 Beiträge
Flos ULB-8-PRO und ULB-12-BPH
LEECH666 am 29.08.2010  –  Letzte Antwort am 13.10.2010  –  7 Beiträge
Nexus Nachbau (ESS HEIL AMT & AA130)
PsychoHeiko am 21.01.2012  –  Letzte Antwort am 13.02.2012  –  17 Beiträge
Nachbau eines LMB 115 mit dem 3015LF
crazyhellman am 06.07.2010  –  Letzte Antwort am 03.08.2010  –  6 Beiträge
Nachbau: Tafal von ton-feile
Thomeeh am 16.04.2012  –  Letzte Antwort am 05.07.2013  –  41 Beiträge
Help me:high effciency speaker with vintage bookshelf 's shape!
peters8 am 18.09.2014  –  Letzte Antwort am 09.10.2014  –  17 Beiträge
ULB-8-Pro Subs
Smiley2693 am 03.08.2010  –  Letzte Antwort am 14.08.2010  –  7 Beiträge
Rundstrahler leicht&luftig
bongobongo am 09.03.2008  –  Letzte Antwort am 10.03.2008  –  4 Beiträge
Baubericht - Minuetta nach K&T als Surround mit einigen Änderungen
maikthebike am 30.11.2010  –  Letzte Antwort am 29.12.2015  –  123 Beiträge
K+T Duetta
bukongahelas am 08.11.2012  –  Letzte Antwort am 09.11.2012  –  12 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder864.262 ( Heute: 40 )
  • Neuestes MitgliedDanieB
  • Gesamtzahl an Themen1.441.374
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.427.841

Top Hersteller in Projekte der Nutzer / Nachbauten Widget schließen