Facette, ein ausführlicher Baubericht

+A -A
Autor
Beitrag
Elmk
Stammgast
#1 erstellt: 21. Aug 2017, 18:18
Nachdem mir die Dschinn aus HH 6/2015 ganz gut gelungen war, wollte ich mal wieder neue Lautsprecher fürs Wohnzimmer bauen. Die Wahl fiel dabei auf die Facette aus HH 1/2015, nicht zuletzt wegen der positiven Kritiken und wegen der guten Tiefbasseigenschaften. Ich war gespannt, ob man aus 35 Liter tatsächlich so eine Leistung bekommt und wollte es wagen. Also habe ich erstmal die HH Nummer mit dem Bauvorschlag nachbestellt. Die Fronten habe ich mir wegen der aufwändigen Fräsarbeiten bei peak-lsv herstellen lassen, das Holz für das Gehäuse stammt aus dem Baumarkt. Als leichte Abwandlung von der originalen Version befindet sich die BR Öffnung vorne in der Schallwand.

Hier nun ein ausführlicherer Bericht:

Schritt 1 (Rohbau)
Das MDF Gehäuse ohne die Schallwand wurde im Baumarkt zugeschnitten und auf Stoss geklebt. Für das Dach habe ich zwei 19mm Platten verwendet, 38mm MDF gab es nicht, was aber kein Problem war.

Rohbau
Alles wird nach Bauplan zusammengesetzt

Rohbau 2
Die fertigen Rohgehäuse mit Streben

Schritt 2 (Furnieren)
Das Eichenfurnier stammt von designholz.com und lässt sich prima mit der Bügelmethode verarbeiten. Zuerst wird auf beide Flächen mit einer Schaumrolle Holzleim gerollt. Nach etwa 10min Trockenzeit wird das Furnier aufgebügelt. Es ist zu empfehlen, beim Bügeln unter das Bügeleisen ein weisses Blatt Papier zum Schutz des Furniers zu legen. An den Kanten lässt sich das Furnier wegen dem untergeklebten Vlies sehr gut brechen ohne einzureissen. Die furnierte Oberfläche wird mit Schleifpapier leicht angeschliffen und mehrfach mit Hartwachsöl versiegelt.

Furnieren 1
Die Flächen werden mit Holzleim gerollt

Furnieren 2
Aufbügeln der langen Bahnen

Furnieren 3
Zum Schutz ein Papier dazwischen

Furnieren 4
Überstehende Kanten einschneiden und brechen

Furnieren 5
Die furnierte Oberfläche wird gewachst

Furnier 6
Zum Wachsen nimmt man ein weiches fusselfreies Tuch

Schritt 3 (Front)
Die Schallwände habe ich bei Michael Karwowski (peak-lsv) in Auftrag gegeben und diese wurden in hervorragender Verarbeitungsqualität geliefert. Wegen der Aufstellung wollte ich die BR Öffnung vorne haben. Zunächst kam erstmal eine MDF Grundierung drauf. Die Lackierung war dann ein Spraylack mit leichtem Hammerschlag Effekt.

Front 1
Die Fronten sind geliefert worden

Front 2
Aufbringen der MDF Grundierung

Front 3
Nach dem Lackieren mit Spraylack

Schritt 4 (Innenleben)
Die Innenwandflächen sind teilweise mit Dämmplatten ausgekleidet. Beim Klopfen auf die Wände merkt man später deutlich die Wirkung, ein kurzes dumpfes Klock ohne Nachschwingen. Die Weiche ist im untersten Fach untergebracht, welches offen und zugänglich bleibt. Für die Zuleitungen, auch die zum Hochtöner im oberen Absorberfach, werden kleine Löcher gebohrt und später nach Kabellegung luftdicht verschlossen.

Innen 1
Innenleben mit Dämmung und Dämpfung

Innen 2
Gehäuse ohne Front mit Weichen und Kabel

Anschluss
Die letzten Handgriffe

Schritt 5 (Anschliessen und erste Höreindrücke)
Nach Verschliessen des Gehäuses durch Aufkleben der Fronten, Anlöten und Einbau der Chassis usw. kam der grosse Moment ... alles richtig gemacht ? Sind die Eigenschaften so, wie sie versprochen wurden ?
Und ... ja, ich hatte alles richtig gemacht. Und der erste Eindruck ? Woa, was kommt denn da für ein Bass raus ... die kommen tiefer als meine alten 85 Liter Boxen mit 25cm Monacor Bass. Ansonsten ein sehr klarer Klang, auch die "nur" 82dB fallen nicht weiter auf. Ich bin äusserst zufrieden, ein sehr empfehlenswerter Bausatz.

Facette
Die fertige Box

Vergleich
Die Facette im Vergleich zu meinen bisherigen Boxen, die mehrere Jahre einen tollen Job gemacht haben. Wie das immer so ist, wenn einen der Selbstbauvirus erwischt hat

Grüsse von Elmk


[Beitrag von Elmk am 22. Aug 2017, 13:34 bearbeitet]
peak-lsv
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 21. Aug 2017, 22:33
Schön sind sie geworden und freut mich dass Sie so gut gefallen. Ich baue auch gerade an einer.
Black-Devil
Gesperrt
#3 erstellt: 22. Aug 2017, 02:43
Sehr schön gemacht - so einfach kann ein richtig sauberes Finish sein!

Statt dem weißen Blatt Papier nehme ich immer Backpapier - das rutscht auch ein wenig besser und ist größer.
Psychobilly_71
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 23. Aug 2017, 11:13
Hi Elmk

Schöner Baubericht eines Lautsprechers ,der bei mir ebenfalls in der engeren Wahl war.

Letztendlich sind es bei mir dann die Samuel HQ geworden.

Tolle Lautsprecher hast du dir gebaut

Viel Spaß damit.


Viele Grüße

Kalle
Elmk
Stammgast
#5 erstellt: 23. Aug 2017, 12:05
Danke Euch allen, sie haben jetzt ihren entgültigen Platz gefunden, meine alten möchte ich jetzt loswerden. Einen kleiner Sockel wird noch unter die Facette drunter kommen.

@Psychobilly 71:
Beim Suchen hatte ich neben der Facette auch die SamuelHQ, die Bodega, die Sixteen und die Maja in der näheren Auswahl. Die Facette hat ihren besonderen Reiz, nicht zu gross und nach Datenlage den tiefsten Basskeller, der wirklich sehr beeindruckt.

@Black-Devil:
Backpapier kann man sicher auch gut nehmen, das ist schön glatt. Hatte gerade keins zur Hand

@peak-lsv:
Würde mich interessieren, wie Deine werden...

Grüsse, Elmk
Elmk
Stammgast
#6 erstellt: 31. Aug 2017, 17:30
Sockel

Die Facette hat jetzt einen kleinen Sockel (Holzplatte mit Spikes) bekommen und ihren entgültigen Platz eingenommen.
Steven_Mc_Towelie
Inventar
#7 erstellt: 21. Sep 2017, 11:05
Die sehen wirklich aus wie aus dem Laden, tolle Arbeit
und einen sehr schönen Bauberbericht hast du hier reingestellt,
ich vergesse meist Bilder bei der Arbeit zu machen

datoni
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 22. Sep 2017, 15:37
macht das klangtechnisch einen Unterschied, dass die BR Öffnung vorne ist?
So wie du sie gebaut hast gefallen sie mir nämlich besser und irgendwann werden bei mir auch mal Stand LS fällig
kinodehemm
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 22. Sep 2017, 15:41
Wer ko, dea ko!

bin halt selber nur Bastler
Elmk
Stammgast
#10 erstellt: 23. Sep 2017, 16:19
@datoni:

macht das klangtechnisch einen Unterschied, dass die BR Öffnung vorne ist?


Das macht meistens wenig Unterschied. Seitlich oder hinten wäre bei mir ungünstig, weil die Box nicht ganz frei steht. Mitten werden durch das Rohr auch keine abgestrahlt, da der Abstand zum TT gross genug ist. Nebenbei finde ich auch, dass es vorne besser aussieht.
Kyumps
Inventar
#11 erstellt: 25. Sep 2017, 08:15

Elmk (Beitrag #10) schrieb:
Mitten werden durch das Rohr auch keine abgestrahlt, da der Abstand zum TT gross genug ist.

Das glaube ich erst wenn mal eine Nahfeldmessung des Ports das auch zeigt.
An sich finde ich die Problematik von Mitteltonmüll aus einem Frontport auch nicht so dramatisch

Dennoch ein optisches Sahnestück.
Schlicht, und edel, gefällt mir sehr
Elmk
Stammgast
#12 erstellt: 25. Sep 2017, 08:24

Das glaube ich erst wenn mal eine Nahfeldmessung des Ports das auch zeigt.


Das ist im Prinzip richtig, aber ich sage mal, Ohr davor halten reicht hier aus. Ich sehe das Thema auch eher als unproblematisch an.
Black-Devil
Gesperrt
#13 erstellt: 25. Sep 2017, 19:08
Das kommt auch stark auf die Bedämpfung des LS und Position des Rohres an. Wenn beides ungünstig ist, können Störungen auch mal ähnliche Pegel wie der Rest der Box erreichen und das kann man dann durchaus hören.

Elmk
Stammgast
#14 erstellt: 25. Sep 2017, 19:28
Das ist richtig, ich habe zwar kein Messequipment, aber der Ohrtest ergibt bei mir, dass da nix an Mitten durchkommt, also Entwarnung
quecksel
Inventar
#15 erstellt: 26. Sep 2017, 20:51
Wie hast du das denn mit deinen Ohren getestet?
Elmk
Stammgast
#16 erstellt: 26. Sep 2017, 21:08
Um festzustellen, ob Mitten aus dem Bassreflexkanal kommen, habe ich im Betrieb einfach mal das Ohr an das BR Rohr gehalten und konnte keine Mitten im Signal hören. Man hört nur dumpfes Rumpeln...
Flumme
Stammgast
#17 erstellt: 03. Okt 2017, 13:46
Hallo,
die sehen wirklich Klasse aus!
Ich habe mit den Facette auch sehr gute Erfahrungen gemacht. Wirklich ein toller Klang und die 82 dB Wirkugsgrad sind mir auch nicht negativ aufgefallen.Facette

p.s. Der Sockel fehlte noch ...


[Beitrag von Flumme am 03. Okt 2017, 13:48 bearbeitet]
Elmk
Stammgast
#18 erstellt: 03. Okt 2017, 14:22
@Flumme
Ich kenne Deinen Bericht zur Facette gut, hat er doch zur Entscheidung, die Facette zu bauen, seinen Teil beigetragen. Deine weisse Oberfläche sieht auch sehr edel aus
Flumme
Stammgast
#19 erstellt: 03. Okt 2017, 17:34
Ah super, dann hat es sich ja gelohnt etwas dazu zu schreiben. Ich finde Sie klanglich auch wirklich sehr gelungen.
Elmk
Stammgast
#20 erstellt: 03. Okt 2017, 17:39
Im Tiefbass sind sie grandios, das habe ich bei einem 18er Bass noch nie so gehört. Ich denke, das kann man mit keiner anderen Box in dieser Liga mehr übertreffen. Es hat sehr viel Spass gemacht, sie zu bauen.
Gruss Elmar
Feebe
Stammgast
#21 erstellt: 01. Sep 2018, 18:35
Servus
Eine Frage an den Erbauer der wunderbaren LSP.
Hast du die Dicke des Furnieres beim Gehäusebau mit einbezogen? Ich habe erst einmal Furnier bearbeitet. Habe es aber ca 0,5mm dick in Erinnerung. Das stelle ich mir nicht so toll vor, wenn rechts und links so kleine Kanten stehen würden.
Die Fronten kommen auch von Peak LSV. Deswegen ist die Breite fix. Vielleicht kannst du mir oder jemand anderes einen Tipp geben.

Besten Gruß, Andreas
Elmk
Stammgast
#22 erstellt: 01. Sep 2018, 21:28
Ich habe mich an die Abmessungen aus der Hobby Hifi gehalten, da wird keine Furnierdicke berücksichtigt. Aus meiner Erfahrung kann man das vernachlässigen, da sieht man gar nix...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Facette aus HH
Flumme am 22.12.2016  –  Letzte Antwort am 06.02.2017  –  8 Beiträge
ScaMo15 Baubericht
Bastieeeh am 10.02.2014  –  Letzte Antwort am 05.04.2014  –  26 Beiträge
Baubericht Crazy
deTommes am 08.02.2017  –  Letzte Antwort am 03.11.2017  –  67 Beiträge
Baubericht Aras
Wolf.Im.Schafspelz am 25.07.2013  –  Letzte Antwort am 09.04.2015  –  18 Beiträge
ChlangFun25V - Baubericht
guzzi am 26.09.2016  –  Letzte Antwort am 29.09.2016  –  4 Beiträge
Baubericht Twiggy
TheTioz90 am 07.11.2018  –  Letzte Antwort am 07.12.2018  –  19 Beiträge
Monacor X-Ray gegen Wavecor Facette
peak-lsv am 18.01.2018  –  Letzte Antwort am 20.01.2018  –  5 Beiträge
Wavecor Facette AM aus er Hobby HiFi
peak-lsv am 24.10.2017  –  Letzte Antwort am 11.01.2018  –  9 Beiträge
Noch ein Baubericht Twiggy
Omegendorph am 02.05.2019  –  Letzte Antwort am 11.05.2019  –  24 Beiträge
The Seas ER18DXT Baubericht
Josef1996 am 02.10.2013  –  Letzte Antwort am 09.05.2014  –  77 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder864.340 ( Heute: 26 )
  • Neuestes MitgliedMichl.9000
  • Gesamtzahl an Themen1.441.503
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.430.048

Top Hersteller in Projekte der Nutzer / Nachbauten Widget schließen