Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|

Die beliebtesten Produkte und Hersteller der Mitglieder

+A -A
Autor
Beitrag
_Florian_
Community Support
#1 erstellt: 01. Feb 2016, 21:35
Hallo zusammen!

Inzwischen haben mehrere 1.000 Mitglieder von der neuen Möglichkeit der Produktseiten Gebrauch gemacht, anzugeben welche HiFi-Produkte sie haben, sich wünschen oder hatten.
Dadurch ergeben sich inzwischen ganz interessante Einblicke, welche Produkte oder Hersteller unter den Mitgliedern beliebt sind. Da wir euch diese nicht vorenthalten wollen, haben wir daraus eine Seite gebaut wo ihr selbst durch die aktuellen* Daten stöbern könnt
* Die Daten werden derzeit einmal täglich aktualisiert.

Wie Ihr Produkte die Ihr habt auswählt erfahrt Ihr in dem zugehörigen FAQ-Artikel: So funktionieren die "Hab ich", "Hatte ich" und "Will ich" Buttons.

Die "Hab ich", "Hatte ich" und "Will ich" Buttons findet ihr u.a. auf der jeweiligen Produktseite:
Bildschirmfoto 2016-02-01 um 20.54.47
Beispiel: "Hab ich", "Hatte ich" und "Will ich" Buttons auf der Produktseite des Dali Zensor 7.


Bildschirmfoto 2016-02-04 um 16.32.47 1
Über den Menüpunkt "Beliebteste" kommt ihr ab sofort auf die Übersichtsseite der beliebtesten Produkte, auf der Ihr für die beliebtesten Produktgruppen jeweils eine Top3-Liste findet.


Hier als Beispiel die derzeitigen Top 3 Flachbildfernseher:

Bildschirmfoto 2016-02-01 um 19.39.47

Über den Button "mehr anzeigen" gelangt Ihr jeweils zu der Top 10 Liste der jeweiligen Produktgruppe.


Hier eine Erklärung zu den Karteireitern, die Ihr auf der Seite findet:
Bildschirmfoto 2016-02-01 um 19.20.33

Über den linken Reiter kann man jeweils zu der Top-10 Liste einer Produktgruppe gelangen. Über die Reiter "Top Produkte Übersicht" sowie "Top Hersteller Übersicht" kann man zwischen der Ansicht der beliebtesten Hersteller sowie der beliebtesten Produkte wechseln.

Was haltet Ihr davon? Wir freuen uns auf Euer Feedback!

Gruß,
Florian


[Beitrag von _Florian_ am 04. Feb 2016, 16:37 bearbeitet]
xutl
Inventar
#2 erstellt: 02. Feb 2016, 14:54
Wofür soll so etwas gut sein
Horvath
Gesperrt
#3 erstellt: 02. Feb 2016, 14:55
Damit Leute sehen wie gut ein Produkt im Forum von den benutzern abschneiden
xutl
Inventar
#4 erstellt: 02. Feb 2016, 15:01
Anders gefragt :

Welchen Wert hat eine Aussage, daß von mehreren 100.000 Forenmitgliedern 27 gerne ein bestimmtes Gerät hätten?
ak2
Community Support
#5 erstellt: 02. Feb 2016, 15:09
Hallo xuti!

xutl (Beitrag #2) schrieb:
Wofür soll so etwas gut sein :?

Naja, für manche ist das eine nette Spielerei, für den ein oder anderen Neuling evtl. eine erste Orientierungs-Hilfe und für andere ist es sicher vollkommen uninteressant ;-)
Wenn solche Funktionen von einer so großen Community wie wir sie sind genutzt werden, ergeben sich daraus schon interessante Informationen. Natürlich ist die Aussagekraft gerade da wie die Datenlage noch etwas mau ist ganz offensichtlich nicht die beste, aber da wir das inzwischen ganz interessant fanden, haben wir uns gedacht, dass wir Euch diese Infos nicht vorenthalten wollen ;-)

LG
Andreas
Jens1066
Inventar
#6 erstellt: 02. Feb 2016, 16:13
So ein Feature lebt und stirbt mit den Eintragungen und wie ernst man diese nehmen kann. Es kann grundsätzlich eine Gute Sache sein, ebenso kann es sich aber ganz schnell ins Gegenteil verkehren.

Vielleicht ein kleines Beispiel, was ich damit meine.....
Ein relativ unerfahrenes Mitglied hat ein 5.1 Computerset und steigt auf ein einigermaßen ordentliches "Brüllwürfelset" um. Für Ihn tun sich da vielleicht schon klangliche Welten auf und er bewertet das Set überschwänglich mit den allerbesten Noten. Sei es, dass er es halt nicht besser kennt oder gar, dass er den Unterschied zu etwas besserem gar nicht hört.

Was wir sicher auch schon alle hier gelesen haben..... Da schimpft jemand über ein Gerät, nur weil er mit der Technik und den Einstellmöglichkeiten überfordert ist. Da sind Lautsprecher und Subwoofer plötzlich der letzte Schrott, nur weil man sich nicht mit der richtigen Aufstellung auseinandersetzen will, bzw. es einfach nicht besser weiß. Bewerten werden dann vorwiegend Leute, die total happy sind oder die total enttäuschten. In wie weit dabei ein repräsentativer Schnitt zustande kommt......

Da kommen wir ganz schnell an einen Punkt, der in etwa mit den Rezensionen der großen Online Anbieter zu vergleichen ist. Man muss dann abwägen, was ernst zu nehmen ist und was nicht. Deswegen sehe ich dieses Feature auch eher kritisch, insbesondere weil es .....

für den ein oder anderen Neuling evtl. eine erste Orientierungs-Hilfe
sein soll.
ak2
Community Support
#7 erstellt: 02. Feb 2016, 17:49
Hallo Jens!

Vielen Dank für Dein Feedback zum Thema! Das sind berechtigte Punkte, ich werde versuchen zu erklären was wir uns dazu gedacht haben.

Jens1066 (Beitrag #6) schrieb:
So ein Feature lebt und stirbt mit den Eintragungen und wie ernst man diese nehmen kann. Es kann grundsätzlich eine Gute Sache sein, ebenso kann es sich aber ganz schnell ins Gegenteil verkehren.

Genau das ist der Punkt. Wir müssen uns hier öfter mit sinnvollen Sortierungen von Listen beschäftigen, und es gibt viele mögliche Kriterien nach denen man sortieren kann. Aber alle haben Vor- und Nachteile. Auf der einen Seite sind vielleicht Punktebewertungen nicht immer direkt vergleichbar, auf der anderen Seite gibt es nur sehr wenige "haben" Angaben in einigen Kategorien... Dafür gibt es eine viel bessere Abdeckung bei Aufrufen von Produktseiten, aber die spiegeln auch nicht unbedingt eine Qualität.


Vielleicht ein kleines Beispiel, was ich damit meine.....
Ein relativ unerfahrenes Mitglied hat ein 5.1 Computerset und steigt auf ein einigermaßen ordentliches "Brüllwürfelset" um. Für Ihn tun sich da vielleicht schon klangliche Welten auf und er bewertet das Set überschwänglich mit den allerbesten Noten. Sei es, dass er es halt nicht besser kennt oder gar, dass er den Unterschied zu etwas besserem gar nicht hört.

Was wir sicher auch schon alle hier gelesen haben..... Da schimpft jemand über ein Gerät, nur weil er mit der Technik und den Einstellmöglichkeiten überfordert ist. Da sind Lautsprecher und Subwoofer plötzlich der letzte Schrott, nur weil man sich nicht mit der richtigen Aufstellung auseinandersetzen will, bzw. es einfach nicht besser weiß. Bewerten werden dann vorwiegend Leute, die total happy sind oder die total enttäuschten. In wie weit dabei ein repräsentativer Schnitt zustande kommt......

Das ist wahnsinnig schwierig, und glaube mir dass wir uns dessen sehr bewußt sind. Das ist auch der Grund dass die Listen erstmal auf den "Haben" Angaben basieren, da die Informationen weniger anfällig für Effekte sind die Du beschreibst. Es gibt die Überlegung einen "HiFi-Forum Score" einzuführen, der versucht aus der Kombination verschiedener Informationen zu einem Produkt eine vergleichbare Punktzahl zu berechnen. Hierbei könnten z.B. Bewertungen oder Nennungen von erfahrenen Nutzern anders gewertet werden als von Neulingen. Man könnte Aufrufe, Haben/Wollen/Hatten mit einbeziehen... da kann man sich wer weiß was für eine komplexe Formel überlegen. Nur verteilt sich hier alles auf über 100 Produkttypen (mit spezifischen Bewertungskriterien etc.), so dass wir in den meisten Fällen schlicht noch nicht genügend Daten haben damit so etwas wirklich funktioniert. Mag sein dass das irgendwann kommt, aber für den Moment konzentrieren wir uns erstmal auf die "Haben" Angaben, weil diese inzwischen in den meisten Kategorien in ausreichender Zahl vorliegen und von den Ergebnissen insgesamt wie ich finde gar nichts so unglaubwürdig sind.


Da kommen wir ganz schnell an einen Punkt, der in etwa mit den Rezensionen der großen Online Anbieter zu vergleichen ist. Man muss dann abwägen, was ernst zu nehmen ist und was nicht. Deswegen sehe ich dieses Feature auch eher kritisch, insbesondere weil es .....

für den ein oder anderen Neuling evtl. eine erste Orientierungs-Hilfe
sein soll.

Womit würdest Du es denn vergleichen? Wenn ich z.B. die Amazon-Bestseller Listen vergleiche, sieht man sehr deutlich, dass die Leute hier sehr viel mehr Wert auf Qualität legen, die Leute hier machen sich halt auch sehr viel mehr Gedanken bevor sie ein Produkt anschaffen. Die Listen hier sind weder "gekauft", noch "auf Umsatz optimiert", sondern spiegeln das wider was mehrere 1.000 Mitglieder im letzten Jahr angegeben haben welche Produkte sie besitzen. Diese Mitglieder sind im Schnitt seit über 4 Jahren Mitglied gewesen.

Natürlich ersetzt so ein Ranking keine wirkliche Auseinandersetzung mit dem Thema, aber es bietet trotzdem einen neuen Einstieg in die Community, über die Produkte und Hersteller kommt man natürlich direkt an die Stellen und Diskussionen in der Community, wo sich näher mit dem Thema beschäftigt wird.

Das hier ist wie gesagt ein erster Versuch, mit dem wir auch Euch ein paar mehr Einblicke geben wollen, wir freuen uns sehr über jeden der das unterstützt und der sinnvolles Feedback gibt wie Du es getan hast, und für diejenigen die das unsinnig finden alles, Ihr benötigt nur einen Klick und müsst Euch das ganze nie wieder ansehen ;-)

LG
Andreas


[Beitrag von ak2 am 02. Feb 2016, 17:52 bearbeitet]
Gordenfreemann
Inventar
#8 erstellt: 02. Feb 2016, 18:13
Wird es in Zukunft die Möglichkeit geben, als User Produkte anzulegen?
Jens1066
Inventar
#9 erstellt: 02. Feb 2016, 18:20
Nur zu Schimpfen ist ganz klar keine Lösung. Ich wüsste jetzt auch keine Antwort, wie man es "besser" machen könnte.

Der Ansatz,
Hierbei könnten z.B. Bewertungen oder Nennungen von erfahrenen Nutzern anders gewertet werden als von Neulingen

ist sicher nicht das Schlechteste. Allerdings gibt es genügend Leute hier, die zwar schon lange dabei sind und auch viele Beiträge haben, in dieser Zeit aber offensichtlich nichts dazu gelernt haben.
Wiederum gibt es "Neulinge", die durchaus fundierte Beiträge hier posten.

Allem und jedem gerecht zu werden ist wohl unmöglich. Aber wie heißt es so schön, "Stillstand ist Rückschritt". In diesem Sinne, weiter so. Wenn sich etwas nicht bewährt, kann man es immer noch canceln, wenn man es aber gar nicht versucht, wird man nie den richtigen Weg finden.

Wie sagte dem letzt unser Beziksmanager, "Die schlechteste Werbung, ist gar keine Werbung zu machen."
ak2
Community Support
#10 erstellt: 02. Feb 2016, 18:41
Hallo!

Gordenfreemann (Beitrag #8) schrieb:
Wird es in Zukunft die Möglichkeit geben, als User Produkte anzulegen?

Ja, das ist eines der wichtigsten Features das hier noch fehlt. Aktuell werden täglich mehrere 100 Produkte aufgenommen oder aktualisiert, das müssen wir dann mit den von Usern angelegten Produkten abgleichen können, das geht leider noch nicht. Wir wissen aber wie wichtig das ist, da in einigen Kategorien wichtige Produkte noch fehlen, oder auch komplette Kategorien fehlen wie z.B PA...

Das Hauptprojekt an dem hier intern gerade gearbeitet wird ist allerdings die Mobile Forums-Version (hier wird es in den nächsten Tagen ebenfalls was zu sehen geben), darauf konzentrieren wir uns aktuell. Erst danach werden wir uns mit dem Thema beschäftigen können.

LG Andreas
ak2
Community Support
#11 erstellt: 02. Feb 2016, 18:45

Jens1066 (Beitrag #9) schrieb:
Allem und jedem gerecht zu werden ist wohl unmöglich. Aber wie heißt es so schön, "Stillstand ist Rückschritt". In diesem Sinne, weiter so. Wenn sich etwas nicht bewährt, kann man es immer noch canceln, wenn man es aber gar nicht versucht, wird man nie den richtigen Weg finden.

Genau das ist der Ansatz hierbei. Wir können Sortierkriterien ändern, wir können anders filtern, zeitlich begrenzen etc. Aber am Ende hat es nur damit zu tun wie interessant und nützlich das ganze für Euch wird, und dazu brauchen wir Euer Feedback. Je mehr Mitglieder die Funktionen nutzen desto interessanter wird das allgemein.

Die Themen hier im Forum sind nunmal sehr unterschiedlich, und deswegen finde ich es doch super, dass wenn ich mich hier z.B. vor allem mit Kopfhörern beschäftige, ich auch einfach von dem Wissen der LCD-Experten hier profitieren kann wenn ich nach einem passenden Gerät suche, ohne dass ich so tief in der Materie stecke wie es bei meinem eigentlichen Hobby vielleicht der Fall ist.

Das sowas nicht über Nacht von 100.000 Mitgliedern genutzt wird ist logisch, es geht halt nur Schritt für Schritt. Diese Listen sind für uns ein weiterer Schritt.

Wenn sowas mit HiFi-Produkten funktionieren kann dann doch wohl hier würde ich meinen ;-)

LG Andreas


[Beitrag von ak2 am 02. Feb 2016, 18:55 bearbeitet]
Gordenfreemann
Inventar
#12 erstellt: 02. Feb 2016, 19:04
Ich finde die Idee gut.

Und wie alle Portale mit Bewertung ist es notwendig, den Kontext zu betrachten. Eine Bewertung von einen frustrierten User ohne begründe Kritik - kann ignoriert weden. Dagegen hunderte Bewertungen über Produkt bilden einen soliden Querschnitt über Pro / Kontras des Produktes.

An den Umstand, dass sicher einige zu positiv oder kritisch bewerten, kann man kaum etwas machen, das liegt einfach an der Natur der Sache.
ak2
Community Support
#13 erstellt: 02. Feb 2016, 19:29

Und wie alle Portale mit Bewertung ist es notwendig, den Kontext zu betrachten. Eine Bewertung von einen frustrierten User ohne begründe Kritik - kann ignoriert weden. Dagegen hunderte Bewertungen über Produkt bilden einen soliden Querschnitt über Pro / Kontras des Produktes.

Genau das ist es. Aber das ist halt ein typisches Henne/Ei Problem: Ohne eine ausreichende Anzahl an Bewertungen ist das ganze wenig nützlich, ist es wenig nützlich wird es wenig genutzt, also entstehen wenige Bewertungen. Deswegen wie gesagt der Weg über die "Hab ich" Informationen, da wir hier schon eine viel bessere Abdeckung haben als bei den Bewertungen und hier auch weniger Interpretations-Spielraum besteht .

Es ist sehr erfreulich zu sehen, dass die Nutzung kontinuierlich steigt, das zeigt uns dass wir auf dem richtigen Weg sind!

An der Stelle auch nochmal vielen Dank an alle die uns hier unterstützen und die neuen Funktionen fleißig benutzen !

Viele Grüße
Andreas


[Beitrag von ak2 am 02. Feb 2016, 19:33 bearbeitet]
Hörzone
Inventar
#14 erstellt: 07. Feb 2016, 15:05
so wie ich das jetzt sehe, werden die Hersteller vom Forum ausgewählt, also diejenigen die für die Prodkteinträge bezahlen..
Was ist daran eine seriöse Auswahl?

Der richtige Weg eine neutrale Meinung bei Produkten zu erhalten ist nicht über gefilterte Auswahl möglich

Just my 2 cents..
xutl
Inventar
#15 erstellt: 07. Feb 2016, 21:09
Was Bewertungen im I-Net wert sind, spricht sich ja so langsam rum.
Von der Objektivität derselben ganz zu schweigen

Wenn man böse sein will, kann man auf den Gedanken kommen, daß hier eine neue Einahmequelle geschaffen werden soll.
Jens1066
Inventar
#16 erstellt: 08. Feb 2016, 16:33

so wie ich das jetzt sehe, werden die Hersteller vom Forum ausgewählt, also diejenigen die für die Prodkteinträge bezahlen..
Was ist daran eine seriöse Auswahl?

Wenn dem so wäre, wäre es natürlich bescheiden und alles wäre nur halb so viel wert, denn im Prinzip ist es ja immer noch eine Erfahrung/Bewertung von einschlägigen Usern.


Was Bewertungen im I-Net wert sind, spricht sich ja so langsam rum.

Prinzipiell stimmt das zwar schon aber dieser "Versuch" steht und fällt nicht zuletzt mit dem was wir daraus machen.


Von der Objektivität derselben ganz zu schweigen

Das lässt sich ganz einfach von uns steuern. Entweder das Bewertungssystem entspricht einem fairen Modus, oder wir boykottieren das Ganze und kein Artikel wird auf eine ansehnliche Menge an Bewertungen kommen.

Nur motzen, ohne konstruktive Kritikpunkte wird nichts verbessern. Vielleicht entsteht hier ja die Möglichkeit, ein glaubwürdiges Bewertungssystem aufzubauen. Das jemand daran verdienen wird/will, wird sich nicht vermeiden lassen. Aber wo haben wir das heutzutage nicht mehr.

Wenn seitens des Betreibers versucht wird hier etwas zu faken, würde das hier recht schnell aufgedeckt werden.
Hörzone
Inventar
#17 erstellt: 09. Feb 2016, 09:16

Jens1066 (Beitrag #16) schrieb:

Wenn seitens des Betreibers versucht wird hier etwas zu faken, würde das hier recht schnell aufgedeckt werden.


das würde voraussetzen das man Einblick in die Abstimmungsergebnisse bekommt...
Jens1066
Inventar
#18 erstellt: 09. Feb 2016, 11:24
Muss ich Dir absolut Recht geben Hörzone. Eigentlich dachte ich den hat man, bei genauem hinsehen ist mir da aber was aufgefallen und deshalb gleich ein konstruktiver Kritikpunkt mit der Bitte um Aufklärung/Verbesserung seitens der Forumsbetreiber.

Wenn ich z.B. die Bewertung der Dali Zensor1 aufrufe, sehe ich dass 12 Stimmen abgegeben wurden. Sehen tue ich aber nur 7 Bewertungen. Wo sind die restlichen 5?? Wir reden hier immerhin von beinahe 42%, was ein Anlass für (wahrscheinlich unnötige??) Spekulationen darstellt. Beim Klick auf "alle Bewertungen anzeigen" passiert nichts mehr. Dem könnte man entgegenwirken, in dem man wirklich alle User aufzeigt, die bewertet haben.

Z.B. sind mir zwei der "Bewerter" auf Grund ihrer Posts hier geläufig und diese haben eigentlich schon "Hand und Fuß". Aber es sind halt nur 2 von 12. Kriege ich jetzt alle dargestellt, sind vielleicht nochmal 2 dabei die ich "kenne". Dann wären es schon 4 von 12 und das Bild könnte schon klarer werden.
Bin ich mir immer noch unsicher, bzw. ist eine "schlechte Bewertung" dabei, kann ich den entsprechenden Kollegen immer noch per PN anschreiben.

Außerdem wäre eine Antwort auf diese Aussage noch interessant.....

so wie ich das jetzt sehe, werden die Hersteller vom Forum ausgewählt, also diejenigen die für die Prodkteinträge bezahlen..
kopflastig
Inventar
#19 erstellt: 09. Feb 2016, 12:33

Jens1066 (Beitrag #18) schrieb:
Wo sind die restlichen 5??

Die haben ganz einfach keinen Text zur Dali geschrieben und werden deshalb auch nicht aufgeführt.


Außerdem wäre eine Antwort auf diese Aussage noch interessant.....

so wie ich das jetzt sehe, werden die Hersteller vom Forum ausgewählt, also diejenigen die für die Prodkteinträge bezahlen..

Wir befinden uns in einem kommerziellen Forum mit dementsprechend legitimen kommerziellen Interessen. Würde mich weder überraschen noch schocken, wenn für die Einträge in die Datenbank Geld seitens der Hersteller fließen würde.

Ich sehe in diese Art von (Un-)Statistik ohnehin keinen Nutzen (für die Nutzer ).
Hörzone
Inventar
#20 erstellt: 09. Feb 2016, 12:52

Jens1066 (Beitrag #18) schrieb:

Außerdem wäre eine Antwort auf diese Aussage noch interessant.....

so wie ich das jetzt sehe, werden die Hersteller vom Forum ausgewählt, also diejenigen die für die Prodkteinträge bezahlen..


Ich kann das auch an zwei Beispielen darlegen

Im Thread zu aktiven Studiomonitoren ist z.b. Neumann nicht vertreten, einer der am meisten genannten im Studiomonitorthread
http://www.hifi-foru...m_id=30&thread=13717
unter der Rubrik aktive Lausprecher finden sich dafür anerkannte Grössen wie Klipsch bei den aktiven Kompaktlautsprechern, oder Elac, die nur einen einzigen aktiven Lautsprecher überhaupt gebaut haben. Genelec findet man, und, welche Überraschung, die schalten Banner

gehen wir zu den Kopfhörern:
der Hersteller Audeze
in der Forumssuche tauchen 10 Seiten mit Threads über diesen Hersteller auf. In der herstellerrubrik? Audeze? Fehlanzeige.. auch hier schaltet der Vertrieb keine Bannerwerbung beim Hififorum.de

Mir ist schon klar, das Hifi Forum ist eine kommerzielle Seite in der es um Gewinne und Anzeigen geht (weiß ich auch aus eigenen Erfahrungen), nur eine Produktbewertung die vorgefiltert ist, die ist ungefähr so wie die Frage:
Was ist der beste Kaffe mit den Ankreuzmöglichkeiten:
Melitta
Jacobs
Aldi

Mit einer realen Bewertung hat das also nix zu tun..

Ich bin mir klar, die Betreiber lesen sowas nicht gerne, reine Lobhudelei ist halt nicht mein Ding..


[Beitrag von Hörzone am 09. Feb 2016, 12:52 bearbeitet]
kopflastig
Inventar
#21 erstellt: 09. Feb 2016, 13:06
Bewertete Audeze-Produkte finden sich schon. Allerdings taucht Audeze nicht in den Top-10 der "most wanted" Hersteller auf. Da braucht's aber nur einige wenige Klicks mehr...
Jens1066
Inventar
#22 erstellt: 09. Feb 2016, 14:43

Die haben ganz einfach keinen Text zur Dali geschrieben und werden deshalb auch nicht aufgeführt.

Das hab ich mir zwar auch schon so gedacht, was hat das aber damit zu tun, dass sie nicht aufgeführt werden? Es könnte in dem Fall halt kein Text dabeistehen..... und???


Ich bin mir klar, die Betreiber lesen sowas nicht gerne, reine Lobhudelei ist halt nicht mein Ding..

Meins auch nicht, deshalb ja die konstruktive Kritik und die Anfragen nach Stellungnahme


und deshalb gleich ein konstruktiver Kritikpunkt mit der Bitte um Aufklärung/Verbesserung seitens der Forumsbetreiber.


Außerdem wäre eine Antwort auf diese Aussage noch interessant.....


Der Fairness halber muss man natürlich bedenken, dass so eine "Datenbank" einpflegen auch Zeit und Mühe kostet. Da ist in der Regel nicht alles gleich vollständig. Richtig übersichtlich find ich es auch nicht. Da sollte man auch noch mal ran.

Deshalb gleich noch mal eine Anregung von mir, was die Vollständigkeit anbelangt.....
Es wäre schön/nötig, wenn es eine Möglichkeit gäbe, wo Mitglieder Produkte vorschlagen können, die unbedingt noch aufgenommen werden sollten.
Dies sollte aber auch transparent geschehen, vielleicht wie eine Art Thread im Bereich, damit man sieht, dass da keine ungerechte Vorauswahl getroffen wird. Ein kurzes Statment in der Form "wird/ist aufgenommen", "wird nicht aufgenommen, weil...." sollte dann aber schon drin sein.

Das nicht jeder Exot da auftauchen kann, ist glaube ich allen klar. Aber Artikel wie die Studiomonitore von Neumann, über die selbst ich schon oft gestolpert bin, obwohl ich mich damit noch gar nicht beschäftigt habe, MÜSSEN da auftauchen. Sonst sind diese Bewertungen zweifelsfrei so viel wert, wie ne unqualifizierte Rezension bei Amazon, oder die Einserkandidaten in der einschlägigen Fachpresse, wo dann zwei Seiten weiter eine Anzeige mit dem Produkt geschaltet ist.


[Beitrag von Jens1066 am 09. Feb 2016, 14:43 bearbeitet]
Hörzone
Inventar
#23 erstellt: 09. Feb 2016, 15:23

kopflastig (Beitrag #21) schrieb:
Bewertete Audeze-Produkte finden sich schon. Allerdings taucht Audeze nicht in den Top-10 der "most wanted" Hersteller auf. Da braucht's aber nur einige wenige Klicks mehr...


ah, stimmt, da hab ich irgendwie die falsche herangehensweise gehabt. Aber wieso taucht der Hörer der die besser Bewertung hat, dann erst weiter hinten auf und ein Sennheiser Momentum, mit schlechter Bewertung vorne? Bei beliebte Produkte tauchen gar Produkte auf, die niemand hat und bewertet hat?!
Jens1066
Inventar
#24 erstellt: 09. Feb 2016, 16:21

Aber wieso taucht der Hörer der die besser Bewertung hat, dann erst weiter hinten auf und ein Sennheiser Momentum, mit schlechter Bewertung vorne?

Das frage ich mich allerdings auch und inzwischen noch viel mehr......

Die Übersichtlichkeit hab ich ja schon erwähnt, aber jetzt bin ich immer verwirrter. Ich kann irgendwie keinerlei vernünftige Sortierung nachvollziehen.
Um bei Kopfhörern zu bleiben, der Einfachheit halber mal Beyerdynamic, die mit mehreren Produkten vertreten sind. Da wird ein Custom One Pro an erster Stelle bei "TOP BEYERDYNAMIC OVER-EAR KOPFHÖRER" an erster Stelle gelistet. OK, mag ja sein, anhand von Bewertungen. Warum aber ein DT550, den es ja gar nicht mehr gibt und der vermutlich nicht gerade der Überflieger war, ebenfalls in der ersten Auflistung auftaucht

Ich konstruiere mal einen Fall, wie ich vorgehen würde, wenn ich etwas suche.

Ich suche einen AVR. Mein Budget sind z.B. 1000 €uronen

Jetzt klicke ich auf den Reiter "Produkte/AV Receiver", dann erscheinen ganze 6 Stück. Darunter die verschiedenen Hersteller. Recht und schön, aber ich weiß doch gar nicht so richtig was ich will.

Andere Rangehensweise. Jetzt bin ich ganz schlau und klicke auf "Beliebteste/Receiver". Dann werden mir ganze 10 Stück aufgelistet. WOW.....
Das Problem ist, der X4000, der ganz oben auf 1 steht ist eigentlich gar nicht mehr zu kriegen. Der X1100 steht vor dem X4100 usw. usf.

Im Prinzip kann ich jetzt nur noch xutl mit seiner Aussage beipflichten

Wofür soll so etwas gut sein

Nur wenn ich genau weiß was ich will, kann ich gezielt suchen. Eben mal so stöbern um mir Anregungen zu holen bringt nichts. Da müßte ich erst abchecken ob es das Teil überhaupt noch gibt.

Jetzt frag ich mich, was bringt mir die Auflistung?
_Florian_
Community Support
#25 erstellt: 09. Feb 2016, 16:33
Hallo Hörzone,
Hallo Jens,


Hörzone (Beitrag #14) schrieb:
so wie ich das jetzt sehe, werden die Hersteller vom Forum ausgewählt, also diejenigen die für die Prodkteinträge bezahlen..


Das ist so nicht richtig die Listen werden anhand der "Habe ich"-Daten der HiFi-Forum Mitglieder sortiert wie auch im ursprünglichen Post erwähnt.


Jens1066 (Beitrag #18) schrieb:
Wenn ich z.B. die Bewertung der Dali Zensor1 aufrufe, sehe ich dass 12 Stimmen abgegeben wurden. Sehen tue ich aber nur 7 Bewertungen. Wo sind die restlichen 5?? Wir reden hier immerhin von beinahe 42%, was ein Anlass für (wahrscheinlich unnötige??) Spekulationen darstellt. Beim Klick auf "alle Bewertungen anzeigen" passiert nichts mehr. Dem könnte man entgegenwirken, in dem man wirklich alle User aufzeigt, die bewertet haben.

Z.B. sind mir zwei der "Bewerter" auf Grund ihrer Posts hier geläufig und diese haben eigentlich schon "Hand und Fuß". Aber es sind halt nur 2 von 12. Kriege ich jetzt alle dargestellt, sind vielleicht nochmal 2 dabei die ich "kenne". Dann wären es schon 4 von 12 und das Bild könnte schon klarer werden.
Bin ich mir immer noch unsicher, bzw. ist eine "schlechte Bewertung" dabei, kann ich den entsprechenden Kollegen immer noch per PN anschreiben.


Es werden derzeit nur die Reviews angezeigt welche auch einen Text haben. Es ist auch möglich ein Produkt mit Punkten zu bewerten und keinen Text anzugeben, diese Reviews tauchen derzeit nur im Activity-Stream des Produktes auf:
Bildschirmfoto 2016-02-09 um 16.39.37

Gruß,
Florian


[Beitrag von _Florian_ am 09. Feb 2016, 16:42 bearbeitet]
Hörzone
Inventar
#26 erstellt: 09. Feb 2016, 16:58

kk_dev (Beitrag #25) schrieb:

Das ist so nicht richtig die Listen werden anhand der "Habe ich"-Daten der HiFi-Forum Mitglieder sortiert wie auch im ursprünglichen Post erwähnt.



öh, dazu müsste doch das Produkt erstmal aufgeführt sein? Nehmen wir mal aus dem besagten studiomonitorthread die sehr häufig besprochene KH120, wie kann jemand die mit habe ich anklicken? Wo geht das? oder nehmen Wir Adam, da stehen 2 Produkte in der Liste, Adam hat aber insgesamt rund 8 LS die unter Kompakte aktive fallen..


[Beitrag von Hörzone am 09. Feb 2016, 16:59 bearbeitet]
_Florian_
Community Support
#27 erstellt: 09. Feb 2016, 17:15
Hallo Hörzone,


Hörzone (Beitrag #26) schrieb:

kk_dev (Beitrag #25) schrieb:

Das ist so nicht richtig die Listen werden anhand der "Habe ich"-Daten der HiFi-Forum Mitglieder sortiert wie auch im ursprünglichen Post erwähnt.


öh, dazu müsste doch das Produkt erstmal aufgeführt sein? Nehmen wir mal aus dem besagten studiomonitorthread die sehr häufig besprochene KH120, wie kann jemand die mit habe ich anklicken? Wo geht das? oder nehmen Wir Adam, da stehen 2 Produkte in der Liste, Adam hat aber insgesamt rund 8 LS die unter Kompakte aktive fallen..


Wir haben derzeit 133381 Produkte in unserer Datenbank, welche regelmäßig erweitert wird. Auch ist eine Erweiterung durch HiFi-Forum Mitglieder geplant (Wie auch bereits von Andreas in Beitrag #10 erwähnt).

Derzeit haben wir jedoch andere Themen in der Entwicklung wie z.B. eine Mobiltelefonfreundliche Version der Themenansicht.

Gruß,
Florian
Hörzone
Inventar
#28 erstellt: 09. Feb 2016, 17:39

kk_dev (Beitrag #27) schrieb:

Wir haben derzeit 133381 Produkte in unserer Datenbank, welche regelmäßig erweitert wird. Auch ist eine Erweiterung durch HiFi-Forum Mitglieder geplant (Wie auch bereits von Andreas in Beitrag #10 erwähnt).

Derzeit haben wir jedoch andere Themen in der Entwicklung wie z.B. eine Mobiltelefonfreundliche Version der Themenansicht.

Gruß,
Florian
:prost


dann ist die Antwort in Beitrag 25 aber nicht zielführend und richtig
Oder anders ausgedrückt: so antworten Politiker
audioinside
Inventar
#29 erstellt: 09. Feb 2016, 17:58
Wie kann man eigentlich eine Produktbewertung (die man einmal abgegeben hat) wieder löschen?
_Florian_
Community Support
#30 erstellt: 09. Feb 2016, 18:22

audioinside (Beitrag #29) schrieb:
Wie kann man eigentlich eine Produktbewertung (die man einmal abgegeben hat) wieder löschen? :?


Hallo audioinside,

Ändern ist möglich: einfach auf der Produktseite noch einmal auf den "eigene Bewertung abgeben"-Button klicken.
Eine Löschfunktion existiert derzeit nicht.

Gruß,
Florian
audioinside
Inventar
#31 erstellt: 09. Feb 2016, 22:12

kk_dev (Beitrag #30) schrieb:
Eine Löschfunktion existiert derzeit nicht.

Danke für die Antwort!

Das ist ausgesprochen schade, denn ich würde sonst alle löschen.

Ich hatte mal begonnen einige Produkte aus meiner Sicht und persönlichen Erfahrung zu bewerten, weil es grundsätzlich hilfreich finde. Leider habe ich zu spät festgestellt, dass diese Bewertungen dann auch im neuen Profil-Design weit oben angezeigt werden und das "Profil" sozusagen kaputt machen. Um das zu sehen was man eigentlich in das Profil eingetragen hat, also zeigen möchte, muss man ziemlich nach unten scrollen. Das wurde auch schon von vielen anderen Usern bemängelt, aber darauf wurde von der Forenleitung nie richtig eingegangen.

Da man offenbar das Profil und Produktbewertungen nicht trennen kann (oder will) und man die bisherigen nicht löschen kann um das Profil wieder etwas aufzuräumen, werde ich auch keine neuen mehr verfassen.


[Beitrag von audioinside am 09. Feb 2016, 22:16 bearbeitet]
_Florian_
Community Support
#32 erstellt: 09. Feb 2016, 22:34

audioinside (Beitrag #31) schrieb:
Ich hatte mal begonnen einige Produkte aus meiner Sicht und persönlichen Erfahrung zu bewerten, weil es grundsätzlich hilfreich finde. Leider habe ich zu spät festgestellt, dass diese Bewertungen dann auch im neuen Profil-Design weit oben angezeigt werden und das "Profil" sozusagen kaputt machen. Um das zu sehen was man eigentlich in das Profil eingetragen hat, also zeigen möchte, muss man ziemlich nach unten scrollen. Das wurde auch schon von vielen anderen Usern bemängelt, aber darauf wurde von der Forenleitung nie richtig eingegangen.


Hallo audioinside,

Die Reviews eines Benutzers erscheinen im Profil ganz unten. Das oben sind die "Hab ich", "Hatte ich" und "Will ich" Produkte. Die kann man natürlich wieder austragen.

FAQ-Artikel: So funktionieren die "Hab ich", "Hatte ich" und "Will ich" Buttons.

Gruß,
Florian
Jens1066
Inventar
#33 erstellt: 09. Feb 2016, 22:40

Leider habe ich zu spät festgestellt, dass diese Bewertungen dann auch im neuen Profil-Design weit oben angezeigt werden

Das hat mich auch gestört. Wurde aber beschrieben, wie das gerichtet werden kann.

1. Artikel den Du bewertet hast aufrufen.
2. Wenn Du mit der Maus auf das Artikelbild gehst, erscheint "Hab ich / will ich / hatte ich
3. Dann einfach (nochmal) auf die entsprechende Schaltfläche klicken

So hab ich es gemacht und der bewertete Artikel ist nun in meinem Profil zwar noch da, aber nun ganz unten und viel kleiner.
ak2
Community Support
#34 erstellt: 10. Feb 2016, 13:15
Hallo!

audioinside (Beitrag #31) schrieb:

Ich hatte mal begonnen einige Produkte aus meiner Sicht und persönlichen Erfahrung zu bewerten, weil es grundsätzlich hilfreich finde. Leider habe ich zu spät festgestellt, dass diese Bewertungen dann auch im neuen Profil-Design weit oben angezeigt werden und das "Profil" sozusagen kaputt machen.

Danke für Dein Feedback!
Natürlich machen wir das nicht "um das Profil kaputt zu machen" ;-)

Wir haben im Profil neue Elemente weiter oben eingebaut damit diese auch überhaupt erstmal wahrgenommen werden. Wenn das dazu führt, dass genau diese Elemente aber weniger genutzt werden, hat niemand was davon.

Deswegen habe ich das jetzt mal zum Anlass genommen das Profil nochmal ein bisschen umzugestalten, in Kürze mehr dazu ;-)

LG
Andreas
xutl
Inventar
#35 erstellt: 10. Feb 2016, 14:14

ak2 (Beitrag #34) schrieb:
.....das Profil nochmal ein bisschen umzugestalten, ....


ICH fände es gut, wenn ihr dabei eine UMFASSENDE Möglichkeit vorsehen würdet, daß ICH entscheiden kann, was einem User angezeigt wird und vor allem was NICHT, wenn dieser mein Profil aufruft.

Was den Titel des Threads angeht, so trifft hier der alte Satz zu:
"Trau keiner Statistik, die DU nicht selber frisiert hast!"

Da ich keine Möglichkeit habe, dies zu tun, bzw. nicht einmal nachvollziehen kann, wie die Zahlen zu Stande gekommen sind, ist mir eine derartige Werteskala mehr als suspekt.
Beispiel dazu?
- ein Wetbewerb
- Ergebnisliste:
* Karl wurde Vorletzter
* Klaus belegte eine hervorragenden 2. Platz
Ohne Kenntnis der Teilnehmerzahl, ist das eine 0-Aussage.

Also werde ICH nicht nur diese Statisktik meiden, sondern erst recht die Produkte, die dort "gelobt" werden.

Was User angeht die wie ich denken, wird "der Schuß nach hinten losgehen".
Hörzone
Inventar
#36 erstellt: 10. Feb 2016, 15:40

xutl (Beitrag #35) schrieb:


Also werde ICH nicht nur diese Statisktik meiden, sondern erst recht die Produkte, die dort "gelobt" werden.

Was User angeht die wie ich denken, wird "der Schuß nach hinten losgehen".


Das ist aber auch ein grundsätzliches Problem bei allen Bewertungen in denen "Volk" bewerten darf.
Ich kenn doch die Hörerfahrung der Menschen nicht, die Beurteilungen erfolgen von Menschen die keine Ahnung haben bis hin zu erfahrenen Hörern. Wer einmal seine in Besitz befindlichen Produkte mit den Bewertungen bei Amazon vergleicht, der hat das Gefühl das über andere Produkte gesprochen wird (egal welche Kategorie). Da bewerten halt auch extreme Pfeiffen die nichtmal den Sinn der Produkte verstehen, geschweige denn eine BDA lesen können.

Ich trau nur Beschreibungen von Menschen deren Hintergrund ich zu einem Thema kenne, oder ich aufgrund der Beschreibung erkennen kann, das sich der User in der Materie gut auskennt.

Punktebewertungen halte ich generell für sinnlos, ob hier oder in einer Zeitschrift

viele Grüße
Reinhard
ak2
Community Support
#37 erstellt: 10. Feb 2016, 15:44
Hallo zusammen!

xutl (Beitrag #35) schrieb:

ak2 (Beitrag #34) schrieb:
.....das Profil nochmal ein bisschen umzugestalten, ....

ICH fände es gut, wenn ihr dabei eine UMFASSENDE Möglichkeit vorsehen würdet, daß ICH entscheiden kann, was einem User angezeigt wird und vor allem was NICHT, wenn dieser mein Profil aufruft.

Auch das ist eine Option. Nur bei so einem Feature wie "meine Anlage" bzw. den "Hab ich" Buttons macht das doch wenig Sinn wenn das am Ende niemand sieht, oder? Warum sollte ich das dann überhaupt eintragen?


Was den Titel des Threads angeht, so trifft hier der alte Satz zu:
"Trau keiner Statistik, die DU nicht selber frisiert hast!"

Da ich keine Möglichkeit habe, dies zu tun, bzw. nicht einmal nachvollziehen kann, wie die Zahlen zu Stande gekommen sind, ist mir eine derartige Werteskala mehr als suspekt.

Also, hier wird gerade einiges durcheinander geworfen, vielleicht haben wir das nicht gut genug erklärt. Ich glaube viele stören sich an alten "Beliebtesten Produkte" Listen, die es in der Widget-Spalte und auch auf den Produktseiten zu Herstellern und Produktarten gibt. Diese Listen waren nach Anzahl Zugriffen sortiert, schlicht und ergreifend deshalb, weil wir keinerlei andere Daten zum sortieren hatten als wir mit den Produkten gestartet sind. Dass diese Listen nicht immer nachvollziehbar sind und auch nicht unbedingt die Sichtweise von Euch Mitgliedern spiegeln, sehen wir selbst so, aber wir mussten ja mal irgendwie starten und Daten sammeln, die das was die Mitglieder wirklich interessiert besser abzubilden. Das sind auf der einen Seite die Reviews, auf der anderen Seite die "Hab ich" Buttons zu den jeweiligen Geräten.

Inzwischen wurden die Funktionen von immer mehr Mitgliedern genutzt, so dass wir jetzt das Experiment gewagt haben erstmalig ausschließlich nach Angaben der Mitglieder zu sortieren, das Ergebnis sind die "Beliebtesten" Listen die wir hier im Thread angekündigt haben (http://www.hifi-forum.de/beliebteste/). Die Listen auf diesen Seiten sind aktuell ausschließlich nach den "Hab ich" Angaben der HiFi-Forum Mitglieder sortiert, d.h. je mehr Mitglieder angeklickt haben, dass Sie ein Gerät "haben" desto höher ist die Position im jeweiligen Ranking. Wir weisen diese Zahlen bei jedem Produkt, bei jedem Hersteller und auch in den Rankings aus. Man sieht jede dieser Angaben immer im "Aktivitätsstream" des jeweiligen Users, Produkts, Herstellers und Produkttyps (in der rechten Spalte). Da sind aber nur die letzten Einträge aufgelistet.

Wir können auch gerne eine Liste aller Mitglieder einbauen, die ein Gerät haben. Das würde auf jeden Fall der Transparenz helfen und wäre vielleicht auch ganz interessant zu sehen wer noch dieselben Geräte hat wie ich. Wir waren uns hier bisher aber unsicher ob das den Usern so recht ist. Das könnte man auch nur für angemeldete Mitglieder sichtbar machen. Wenn da von Eurer Seite Interesse besteht können wir das gerne kurzfristig umsetzen.

Die alten Listen in den Forums-Widgets und die Listen auf den Hersteller- und Produkttyp-Seiten sind weiterhin noch nach dem alten Schema sortiert. Die neue Sortierung trifft erstmal ausschließlich auf die hier angekündigten neuen Seiten zu.


Beispiel dazu?
- ein Wetbewerb
- Ergebnisliste:
* Karl wurde Vorletzter
* Klaus belegte eine hervorragenden 2. Platz
Ohne Kenntnis der Teilnehmerzahl, ist das eine 0-Aussage.


Ich verstehe was Du meinst. Wir können auch weitere Rahmendaten mit in die Listen schreiben wenn Dir das hilft (z.B. Gesamtzahl Produkte, Anzahl abgegebener "Hab ich"-Angaben...). Mal am Beispiel Standlautsprecher:
http://www.hifi-foru...er/standlautsprecher
Vorne ist hier der Dali Zensor 7, mit (momentan) 14 "hab ich" Angaben, diese Zahl findest Du auch hier unter dem Foto des Lautsprechers: http://www.hifi-forum.de/themen/produkte/dali/zensor-7
Klickt jemand drauf, erhöht sich die Zahl auf 15 (allerdings erst nachts), und der Lautsprecher taucht im Profil desjenigen auf, beim Produkt im Aktivitätsstream (rechte Spalte), genau wie bei der Übersichtsseite zu Dali: http://www.hifi-forum.de/themen/hersteller/dali und bei der Übersicht zu den Standlautsprechern: http://www.hifi-forum.de/themen/produktarten/standlautsprecher
Die "Top Standlautsprecher" hier sind wie man sieht noch anders sortiert, da ist (momentan) der Magnat Shadow 207 http://www.hifi-forum.de/themen/produkte/magnat/shadow-207 davor, obwohl er eine schlechtere Bewertung hat, weniger Leute ihn "haben" und deutlich weniger Diskussionen hiermit existieren. Aber anscheinend rufen das aktuell vergleichbar viele Leute auf momentan. Deswegen liegt er hier vorne.

Das werden wir natürlich auch bei Zeiten ändern, aber erstmal müssen wir gemeinsam mit Euch herausfinden, welche Sortierung in Euren Augen einen Sinn ergibt. Wir würden es ungern bei der aktuellen Sortierung belassen. Wir können zukünftig z.B. auch das Baujahr, die Anzahl Diskussionen im Zeitverlauf, die Reviews etc. berücksichtigen bei der Sortierung, wir können das auch alles kombinieren etc. Aber alle Sortierkriterien haben so ihre eigenen Vor- und Nachteile. Die "hab ich" Angaben haben so langsam einen Umfang erreicht, dass es Sinn macht diese bei Sortierungen zu berücksichtigen und ich finde die Sortierung, zumindest wenn genügend Daten vorliegen, schon sinnvoller als alleine die Anzahl der Aufrufe (wie es halt in der Vergangenheit war bzw. auf den alten Seiten immer noch ist).

Wir können neben den Beliebtesten-Listen um die es hier im Thread geht natürlich auch die Gesamtzahl der Produkte und die Anzahl der Stimmen anzeigen in der jeweiligen Ansicht. Bei den Standlautsprechern sieht man z.B., dass die Stimmen sehr breit verteilt sind, schon in den Top-10 haben die Hälfte der Produkte 6 "Besitzer", d.h. wirklich gut werden die Listen auf der Stufe nur wenn es mehr genutzt wird. Wenn man über Hersteller aggregiert, sieht es schon etwas besser aus: http://www.hifi-foru...er/standlautsprecher

Wenn Ihr also gute Ideen habt probieren wir das gerne aus, oder wenn ihr gerne zusätzliche Angaben sehen würdet die das ganze glaubwürdiger machen, können wir das auch gerne umsetzen.

Wie gesagt möchten wir am Ende verschiedene Sortier-Kriterien transparent kombinieren, das soll kein Geheimnis sein. Wichtig ist, dass die Sortierung nützlich ist, weil wir diese dann an allen Stellen wo wir eine sinnvolle Standard-Sortierung von Listen benötigen verwenden möchten.

Viele Grüße
Andreas


[Beitrag von ak2 am 10. Feb 2016, 17:05 bearbeitet]
ak2
Community Support
#38 erstellt: 10. Feb 2016, 18:18
Hallo Reinhard!

Natürlich weiß ich genau was Du meinst. Aber:

Hörzone (Beitrag #36) schrieb:
Wer einmal seine in Besitz befindlichen Produkte mit den Bewertungen bei Amazon vergleicht, der hat das Gefühl das über andere Produkte gesprochen wird (egal welche Kategorie). Da bewerten halt auch extreme Pfeiffen die nichtmal den Sinn der Produkte verstehen, geschweige denn eine BDA lesen können.

GENAU DAS ist ja der Punkt warum wir das tun! Diese Liste um die es hier geht generiert sich eben genau aus euren "in Besitz befindlichen Produkten"!

Ich sag gar nicht, dass die Liste jetzt schon so toll ist, Du z.B. wirst darin ja noch nicht berücksichtigt ;-) Aber: Ich finde schon, dass dieser Ansatz Potential hat, zumindest mehr als die Reviews von Amazon.

Und natürlich ersetzt so eine Liste keine ernsthafte Auseinandersetzung mit dem Thema. Es geht hier aber gar nicht darum, dass Leute auf die Seite mit den Lautsprechern gehen sollen und dann das Produkt auf #1 bei Amazon zu bestellen sollen. Es geht hier vor allem darum wie man sich in der heutigen Zeit Informationen zu HiFi-Produkten erschließen kann. Und das auch in Hinblick darauf, das inzwischen ca. 50% der Besucher hier mit mobilen Endgeräten unterwegs sind. Natürlich kennen die alten Hasen hier einen großem Teil der gut 250 Foren mit Namen und wissen wo sie was finden. Die Struktur ist aber inzwischen fast 15 Jahre alt, das sind in Internet-Dimensionen ganze Epochen die dazwischen liegen ;-) Was wir hier versuchen ist, die Informationen und Diskussionen rund um die HiFi-Produkte wegen denen wir alle hier sind, besser zu strukturieren.


Ich trau nur Beschreibungen von Menschen deren Hintergrund ich zu einem Thema kenne, oder ich aufgrund der Beschreibung erkennen kann, das sich der User in der Materie gut auskennt.

Ja, und ich bin mal so kühn zu behaupten, dass die Informationen welche Geräte die Mitglieder dieser Community besitzen (die im Schnitt seit 4,5 Jahren dabei sind und gemeinsam 1 Mio. der Postings hier verfasst haben) schonmal für ein bisschen mehr Erfahrung sprechen als z.B. eben Amazon Ratings. Wie gesagt sind die Hersteller-Listen (wie z.B. bei Over-Ear Kopfhörern: http://www.hifi-foru.../over-ear-kopfhoerer) hier schon deutlich sinnvoller als die Produktlisten, da für die aktuelle Nutzungsintensität noch zu feingliedrig (es gibt natürlich viel mehr Produkte als Hersteller auf die sich die Stimmen verteilen). Aber vor ein paar Monaten waren auch die Hersteller-Listen noch unbrauchbar. Das braucht halt Zeit. Zu einem späteren Zeitpunkt muss man hier auch die Aktualität und auch die Preisklassen berücksichtigen, das würde es aber nochmal feingliedriger machen, deswegen machen wir das erstmal noch nicht.

Die Leute investieren unterschiedlich viel Zeit in eine Kaufentscheidung. Das hängt von den Persönlichkeiten ab, den persönlichen Präferenzen, und nicht zuletzt auch vom Budget das man ausgeben will. Für einen 100 EUR Kopfhörer investiert man halt weniger Zeit für die Informationsbeschaffung als in Lautsprecher für 1.500 EUR. Bei den Produkten findet man die Foren in denen das Produkt am meisten diskutiert wird, und die aktivsten Threads in denen das Produkt erwähnt wurde. Man kann sich also beliebig tief einlesen und an Diskussionen einsteigen.


Punktebewertungen halte ich generell für sinnlos, ob hier oder in einer Zeitschrift

Ja, das ist auch vollkommen verständlich. Du bist quasi von Anfang an hier dabei gewesen, Du hast Inventar-Status und arbeitest beruflich in der Branche. Es gibt auf der anderen Seite aber auch viele Leute, die solche Bewertungen nützlich finden und sich schonmal gerne daran orientieren. Ihr habt hier viele Beispiele gebracht wo das nicht funktioniert und glaubt mir ich kenne davon auch eine ganze Menge. Meistens ist die Qualität solcher Daten sehr zweifelhaft, da geht es nur drum dass es "irgendein Ranking" gibt, ganz egal wie sinnvoll. Wir möchten am Ende, gar nicht solche Rankings haben, sondern wir möchten dass man sich sinnvoll über HiFi Informieren kann, bis in jede beliebige Tiefe, vielleicht kann man irgendwann sogar die Möglichkeit schaffen dass man HiFi-Händler in der nähe finden kann die den Hersteller führen um sich persönlich beraten zu lassen. Oder Probehören bei anderen Mitgliedern, Fotos von Usern mit den Geräten in deren Heimkino, vielleicht kann man auch andere Geräte von Usern empfehlen, die dasselbe Gerät haben wie ich... es gibt viele Möglichkeiten was man so machen kann, und wir wollen hier das schaffen was für Euch nützlich ist. Und "Euch" heißt nicht, dass jedes Feature für jeden User interessant sein kann. Wir versuchen das so gut es geht unter einen Hut zu bringen, aber wie Ihr sicherlich selbst wisst sind die Anforderungen von Neulingen nicht immer dieselben wie die von Inventer-Usern

Und setzt hierbei auch mal die Brille auf, wie das bei Euch aussah als Ihr die ersten Schritte in Richtung Hobby HiFi getätigt habt, die ersten Fragen im Forum gestellt habt... da sieht die Welt noch ein bisschen anders aus ;-)

LG
Andreas


[Beitrag von ak2 am 10. Feb 2016, 18:32 bearbeitet]
Hörzone
Inventar
#39 erstellt: 10. Feb 2016, 18:47
Hallo Andreas

ich bin ja eines der Altmitglieder hier im Forum, von daher kenne ich verständlicherweise durchaus ein bisschen die Kompetenz der Mitglieder. Unter dem Aspekt betrachtet würde ich einer Bewertung genausowenig trauen wie einer bei Amazon.
Es geht natürlich auch gar nicht um Amazon und einen direkten Vergleich, das ist nur deshalb ein Thema weil bei Amazon aufgrund mangelnder Kompetenz des Verkäufers (Amazon) die Bewertungen dort eine massgebliche Rolle spielen.

Generell halte ich nicht viel von Pünktchen, und Bewertungen, der Preis für die Qualität der Bewertungen spielt meiner Meinung nach ebensowenig eine Rolle wie die Dauer und Intensität der Suche. Man mag das kaum glauben, aber auch 100 Euro Kaufentscheidungen werden oft sorgfältig getroffen, während es andererseits Menschen gibt die irgendeinen Verstärker im Vorübergehen für 5000 Euro eintüten.

Als Produktdatenbank mit Verweisen auf Threads machts für mich Sinn. Das HifiForum ist nach wie vor ein großes Becken für Informationsaustausch, in den Diskussionen werden gravierende Fehler stets von kompetenten Mitglieder richtig gestellt und Diskussionen von unterschiedlichen Standpunkten spiegeln ein breites Meinungsspektrum.

Die Chance dieses Potential richtig und vernünftig zu nutzen ist da... dazu brauchts aber keine "beliebten Produkte" und keine Bewertungspunkte.

Natürlich, ich versteh das letztlich auch ein wirtschaftlicher Nutzen für den Betreiber dahintersteht, ich seh das auch nicht negativ, denn mit dem Ausscheiden der Forumsgründer ist die Plattform eben ein wirtschaftlich orientierter Betrieb geworden, jeder von uns muss irgendwie seine Brötchen verdienen. Mit der Datenbank hat man auch sicher gute Gründe für Werbungsschaltung.

Also, ich bin gespannt was draus wird, vor allem wie sich eventuell auch technische Daten in die Datenbank einschleichen, denn da wäre eine Chance in der Tat etwas zu schaffen was echten Mehrwert hat (ich suche: Vorverstärker mit Digtitaleingang und HDMI und bekomme eine liste entsprechender Geräte mit Verweis auf Diskussionen... )

viele Grüße
Reinhard
ak2
Community Support
#40 erstellt: 11. Feb 2016, 01:28
Hallo Reinhard!

Hörzone (Beitrag #39) schrieb:
Als Produktdatenbank mit Verweisen auf Threads machts für mich Sinn. Das HifiForum ist nach wie vor ein großes Becken für Informationsaustausch, in den Diskussionen werden gravierende Fehler stets von kompetenten Mitglieder richtig gestellt und Diskussionen von unterschiedlichen Standpunkten spiegeln ein breites Meinungsspektrum.

Genau. Und das ist einfach das ganz große Alleinstellungsmerkmal einer Community wie unserer. Das was hier diskutiert wird ist authentisch, das ist echt.


Die Chance dieses Potential richtig und vernünftig zu nutzen ist da... dazu brauchts aber keine "beliebten Produkte" und keine Bewertungspunkte.

Hängt euch nicht so sehr an diesen "beliebten Produkten" auf. Es geht hierbei nicht um Top-Listen selbst, sondern um Sortier-Algorithmen die in allen möglichen Listen benötigt werden. Wir haben hier 133.000 Produkte in der Datenbank, die teilweise schon über 30 Jahre alt sind. Es muss eine sinnvolle Grundsortierung nach Relevanz geben, wenn man sich in dieser Masse an Produkten zurecht finden will.
Ältere Geräte kommen natürlich tendenziell in mehr Diskussionen vor als neuere Geräte, auf der anderen Seite sind neue Geräte von Herstellern die kaum jemand je gehört hat auch nicht interessant. D.h. man muss Kriterien finden die die Relevanz unter euch Mitgliedern möglichst gut abbilden. Wenn ich eine Übersicht von Standlautsprechern haben möchte, müssen da die wichtigsten Vertreter der Gattung zu finden sein. Dass "die wichtigsten" sicherlich nicht jeder gleich interpretiert ist logisch, aber deswegen wollen wir ja die Angaben von möglichst vielen Mitgliedern zusammen nutzen. Und von mir aus können wir später auch die Angaben von besonders erfahrenen Mitgliedern stärker gewichten, dumm ist das sicherlich nicht. Aber woran macht man "besonders erfahren" fest? Viele Posts? Das kann auch viel inhaltsloses Zeug sein... wie gesagt, gibt es da wirklich bei jedem Kriterium so seine eigenen Probleme

Die Top-Listen sind eher ein Spielzeug, darin sieht man relativ einfach, wie gut der aktuell verwendete Algorithmus mit der eigenen Einschätzung übereinstimmt. Z.B. bei Verstärker, sieht das für Dich so abwegig aus? http://www.hifi-forum.de/beliebteste/hersteller/verstaerker

Und die aktuelle Sortierung nach "hab ich" ist wie bereits erläutert ein erste Schritt, nicht die endgültige Lösung.


Natürlich, ich versteh das letztlich auch ein wirtschaftlicher Nutzen für den Betreiber dahintersteht, ich seh das auch nicht negativ, denn mit dem Ausscheiden der Forumsgründer ist die Plattform eben ein wirtschaftlich orientierter Betrieb geworden, jeder von uns muss irgendwie seine Brötchen verdienen. Mit der Datenbank hat man auch sicher gute Gründe für Werbungsschaltung.

Das mag so aussehen, aber Du bist doch auch kein Neuling in der Branche. Wenn wir potentiellen Kunden Daten liefern wollen um Werbe-Kampagnen zu verkaufen, kann ich dafür Marktforschung durchführen, die mir die entsprechenden Daten für einen Bruchteil des Preises liefert im Vergleich zu dem was wir für die Entwicklungsarbeit hier investieren. Natürlich müssen wir unsere Brötchen verdienen, genau wie du. Und natürlich zielen die Aktivitäten bzgl. Produktseiten am Ende darauf ab. Aber den Aufwand hier betreiben wir vor allem deswegen, um auch langfristig auf neuen Endgeräten weiterhin nützliche Funktionalitäten zur Verfügung stellen zu können.


Also, ich bin gespannt was draus wird, vor allem wie sich eventuell auch technische Daten in die Datenbank einschleichen, denn da wäre eine Chance in der Tat etwas zu schaffen was echten Mehrwert hat (ich suche: Vorverstärker mit Digtitaleingang und HDMI und bekomme eine liste entsprechender Geräte mit Verweis auf Diskussionen... )

Es gibt seit Kurzem solche Seiten:
http://www.hifi-forum.de/themen/produktliste/7-kanal-verstaerker
Hier filtern wir z.B. Verstärker mit 7 Kanälen. Oder LCD Fernseher mit 4K Auflösung:
http://www.hifi-forum.de/themen/produktliste/4k-fernseher
Oder kabellose Lautsprecher die Airplay unterstützen:
http://www.hifi-forum.de/themen/produktliste/airplay-lautsprecher
Blu-ray Player mit 4K Upscaling:
http://www.hifi-forum.de/themen/produktliste/4k-blu-ray-player
[...]
Jede Produktgruppe hat ein eigenes Set an technischen Daten. Bei Fernsehern z.B. können wir prinzipiell nach jedem Punkt den Du in den technischen Daten siehst filtern: http://www.hifi-forum.de/themen/produkte/samsung/ue55ju6870#tech

Aber gerade für das was Du vorschlägst brauchen wir eben die sinnvolle Sortierung. Klar bei Deinem Beispiel "Vorverstärker mit Digtitaleingang und HDMI" ist die Anzahl der Geräte die das unterstützen überschaubar, die kann man vielleicht noch alle durchgucken. Aber bei "Fernseher mit 4K Auflösung" gibt es über 600 in der Datenbank. Da wäre z.B. die Bildschirmdiagonale als weitere Filtermöglichkeit interessant, aber auch wenn man hier beispielsweise 55 Zoll auswählt, sind es noch weit über 100 Geräte. Und da ist es einfach sinnvoll wenn die Geräte oben stehen, die aus Sicht möglichst vieler Mitglieder so gut sind, dass sie sich selbst hierfür entschieden haben.

Der Sortieralgorithmus lässt sich sicherlich noch verbessern mit der Zeit, aber für den Start ist die aktuelle Sortierung unserer Ansicht nach in vielen Fällen bereits durchaus brauchbar.

Viele Grüße
Andreas


[Beitrag von ak2 am 11. Feb 2016, 11:38 bearbeitet]
Hörzone
Inventar
#41 erstellt: 11. Feb 2016, 09:52
Hi Andreas


Wenn wir potentiellen Kunden Daten liefern wollen um Werbe-Kampagnen zu verkaufen, kann ich dafür Marktforschung durchführen, die mir die entsprechenden Daten für einen Bruchteil des Preises liefert im Vergleich zu dem was wir für die Entwicklungsarbeit hier investieren. Natürlich müssen wir unsere Brötchen verdienen, genau wie du. Und natürlich zielen die Aktivitäten bzgl. Produktseiten am Ende darauf ab. Aber den Aufwand hier betreiben wir vor allem deswegen, um auch langfristig auf neuen Endgeräten weiterhin nützliche Funktionalitäten zur Verfügung zu können.


Wie gesagt, ich finde das ja nicht verwerflich
Letztlich ist die Produktdatenbank aber auch ein hervorragendes Mittel um Hersteller für gezielte Werbung zu gewinnen. Ich war zuviele Jahre in der Werbung

An euerer Stelle würde ich neben den Mods Produktpfleger suchen, das Beispiel mit dem 7-Kanal Verstärker geht in die richtige Richtung!
Wenn das konsequent gepflegt wird, dann habt ihr bald eine aussagefähige Datenbank von der alle Beteiligten profitieren! (allerdings würde ich generell drüber nachdenken diese, wie auch die Mods, für ihre beispiellose Arbeit in irgendeiner Form anerkennend zu entschädigen, aber das ist ein anderes Thema )

viele Grüße
Reinhard
audioinside
Inventar
#42 erstellt: 11. Feb 2016, 12:09

Jens1066 (Beitrag #33) schrieb:

Leider habe ich zu spät festgestellt, dass diese Bewertungen dann auch im neuen Profil-Design weit oben angezeigt werden

Das hat mich auch gestört. Wurde aber beschrieben, wie das gerichtet werden kann.

1. Artikel den Du bewertet hast aufrufen.
2. Wenn Du mit der Maus auf das Artikelbild gehst, erscheint "Hab ich / will ich / hatte ich
3. Dann einfach (nochmal) auf die entsprechende Schaltfläche klicken

So hab ich es gemacht und der bewertete Artikel ist nun in meinem Profil zwar noch da, aber nun ganz unten und viel kleiner.

Das hat funktioniert, danke für den Tipp!
Gordenfreemann
Inventar
#43 erstellt: 11. Feb 2016, 17:31
Warum werden eigentlich Standlautsprecher in der Kategorie "Kompaktlautsprecher" angezeigt?
ak2
Community Support
#44 erstellt: 12. Feb 2016, 10:30
Hallo!

Gordenfreemann (Beitrag #43) schrieb:
Warum werden eigentlich Standlautsprecher in der Kategorie "Kompaktlautsprecher" angezeigt?

Kannst Du mir ein Beispiel nennen? Wir unterscheiden Standlautsprecher und Kompaktlautsprecher nur anhand der Bauhöhe.

LG Andreas
Gordenfreemann
Inventar
#45 erstellt: 12. Feb 2016, 15:23
Über Startseite -> Produkte -> Kompaktlautsprecher (1123)

Produkte Kompaktlautsprecher
ak2
Community Support
#46 erstellt: 12. Feb 2016, 18:58
Hallo!

Danke für die Rückmeldung, da sind wohl Fehler in den Daten, kann mir nicht vorstellen, dass der Klipsch R-28F tatsächlich nur 10cm hoch ist

Werden wir korrigieren!

LG Andreas
audioinside
Inventar
#47 erstellt: 13. Feb 2016, 13:59

ak2 (Beitrag #34) schrieb:
Hallo!
Wir haben im Profil neue Elemente weiter oben eingebaut damit diese auch überhaupt erstmal wahrgenommen werden. Wenn das dazu führt, dass genau diese Elemente aber weniger genutzt werden, hat niemand was davon.

Deswegen habe ich das jetzt mal zum Anlass genommen das Profil nochmal ein bisschen umzugestalten, in Kürze mehr dazu ;-)

LG
Andreas
:prost

Hallo Andreas,

das wäre sehr schön. Der Abschnitt "Anlage / Weitere User-Infos" sollte wie im alten Profil oben stehen. Auch die Galeriebilder sollten unter diesem Abschnitt stehen, denn zusammenhanglose Bilder (die normalerweise mit Kommentaren in den Beiträgen verwendet werden) anzuzeigen, nutzt niemanden etwas.
_Florian_
Community Support
#48 erstellt: 15. Feb 2016, 22:26
Hallo allerseits,

in der Betaversion des Forums haben wir einen Zwischenstand der Benutzerprofilanpassungen eingespielt.
Mehr Informationen ...

Gruß,
Florian
audioinside
Inventar
#49 erstellt: 16. Feb 2016, 21:35
Sehr gut!

So würde ich die Produktbewertungen auch im Profil angezeigt lassen.


[Beitrag von audioinside am 16. Feb 2016, 21:36 bearbeitet]
Fuchs#14
Inventar
#50 erstellt: 10. Mrz 2016, 13:17
Finde den Fehler:
vsx
Gordenfreemann
Inventar
#51 erstellt: 10. Mrz 2016, 18:14
Pioneer baut AVR???

Und das auch noch im dunklen Silber....
Suche:
Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
HiFi-Forum.de freut sich über 700.000 Mitglieder
#Bastian# am 10.07.2013  –  Letzte Antwort am 16.12.2013  –  17 Beiträge
Die Gewinner der Türchen 17 bis 24 - von Kopfhörer, Lautsprechern und Smartphone bis TV und Beamer
HiFi-Forum am 08.01.2014  –  Letzte Antwort am 22.01.2014  –  7 Beiträge
Die Gewinner der Shure Kopfhörer sind gezogen
#Bastian# am 29.11.2012  –  Letzte Antwort am 03.12.2012  –  6 Beiträge
Die Gewinner der ersten vier Türchen stehen fest: Soundbar, Kopfhörer, Leinwand und Lautsprecher sind verlost
HiFi-Forum am 06.12.2013  –  Letzte Antwort am 10.12.2013  –  19 Beiträge
Die Gewinner der Türchen 5 bis 8: Ohrhörer, Surround-Set, Smartphone und Lautsprecher Paar sind verlost
HiFi-Forum am 10.12.2013  –  Letzte Antwort am 18.12.2013  –  8 Beiträge
Die Gewinner der Türchen 9 bis 12: Kabel, Kopfhörer, Subwoofer und Kopfhörer-Verstärker sind verlost
HiFi-Forum am 16.12.2013  –  Letzte Antwort am 20.12.2013  –  10 Beiträge
Die Gewinner der Türchen 13 bis 16: Wireless System, Streaming Anlage, Kopfhörer und Fanpakete sind verlost
HiFi-Forum am 19.12.2013  –  Letzte Antwort am 21.12.2013  –  5 Beiträge
Die Gewinner der Türchen 21 bis 24 stehen fest
#Jeannine# am 02.01.2013  –  Letzte Antwort am 23.01.2013  –  8 Beiträge
Die 10 Gewinner der HiFi-Forum Fanpakete sind gezogen
#Wafa# am 10.12.2012  –  Letzte Antwort am 13.12.2012  –  3 Beiträge
EU plant kurzfristige Anpassung der Energiekennzeichnungs- und Recycling-Regelungen für Unterhaltungselektronikartikel
HiFi-Forum am 01.04.2015  –  Letzte Antwort am 02.04.2015  –  10 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Dali
  • Klipsch
  • Magnat
  • Samsung
  • Bowers&Wilkins
  • beyerdynamic
  • Sennheiser

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 137 )
  • Neuestes MitgliedKayser51
  • Gesamtzahl an Themen1.345.492
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.666.514