Sonos Connect mit TV verbinden

+A -A
Autor
Beitrag
wrathstorm
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 10. Feb 2016, 00:18
Hey,

derzeit bin ich am überlegen mir ein Sonos System zuzulegen. Hier habe ich allerdings noch einige Fragen zu.

Kann ich über die Sonos Connect meinen Fernseher anschließen per stereo (chinch) verbinden? Der chinch Eingang ist dann wohl eher für CD Ppayer o.ä. Vorgesehen, oder ?

Um meinen Fernseher optisch ins Sonos System einzubinden benötige ich also in jedem Fall die Playbar?

Ich besitze außerdem noch eine stereo Anlage. Diese ließe sich doch über die Sonos Connect ans Sonos System anschließen via chinch richtig?

Sehe ich es richtig, dass die Sonos Connect unabdingbar ist für ein Sonos System ? Oder kann eine Play 3 ebenfalls als "connect" verwendet werden?
compounder
Stammgast
#2 erstellt: 10. Feb 2016, 10:26
Hi!

Kann ich über die Sonos Connect meinen Fernseher anschließen per stereo (chinch) verbinden? Der chinch Eingang ist dann wohl eher für CD Ppayer o.ä. Vorgesehen, oder ?

Ja, kannst du. An den Cinch-Eingang kannst du alles mögliche anschließen. Im Sonos-Menü kannst du sogar die Eingangsempfindlichkeit einstellen, je nachdem welchen Pegel das angeschlossene Gerät liefert. Also egal ob CD-Player (hoher Pegel) oder Smartphone (niedriger Pegel).


Um meinen Fernseher optisch ins Sonos System einzubinden benötige ich also in jedem Fall die Playbar?

Jein. Richtig ist, dass ausschließlich die Playbar einen optischen Eingang besitzt. Da aktuelle TV's fast nur noch optische Ausgänge haben, kann man aber einen kleinen DA-Wandler dazwischen stecken. Da gehst du mit dem optischen Kabel rein, und mit Cinch-Kabel raus. So ein Kästchen pappt bei mir hinten am TV dran und geht in den Connect rein.


Ich besitze außerdem noch eine stereo Anlage. Diese ließe sich doch über die Sonos Connect ans Sonos System anschließen via chinch richtig?

Ja. Den Sonos Connect handhabst du, wie jeden anderen Zuspieler auch.


Sehe ich es richtig, dass die Sonos Connect unabdingbar ist für ein Sonos System ? Oder kann eine Play 3 ebenfalls als "connect" verwendet werden?

Ein Connect ist nicht notwendig für das Sonos-System. Aber eine Play:3 kannst du nicht als Connect verwenden, da diese lediglich Strom- und Netzwerkanschluss hat. Keine Ein- und Ausgänge um TV anzuschließen oder Ton an Stereoanlage auszugeben.

Grüße compounder
wrathstorm
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 10. Feb 2016, 13:06
Danke für die Antworten!

Dann ist es aber so, dass, wenn ich meinen Fernseher über die Optische Schnittstelle ins Sonos System bringen möchte, um Dolby Digital Inhalte wiederzugeben, ich gezwungen bin eine Playbar zu kaufen, richtig?

Die Sonos Connect hat ja einen Optischen Ausgang. Dieser ist vermutlich dafür da, um ein vorhandenes Surround System mit ins Sonos System einzubringen, oder?
Fuchs#14
Inventar
#4 erstellt: 10. Feb 2016, 13:18

wrathstorm (Beitrag #3) schrieb:
Dann ist es aber so, dass, wenn ich meinen Fernseher über die Optische Schnittstelle ins Sonos System bringen möchte, um Dolby Digital Inhalte wiederzugeben, ich gezwungen bin eine Playbar zu kaufen, richtig?


Ein normales Sonos System (Play1/3/5) kann sowieso nur Stereo, daher ist es unsinnig Dolby Digital Mehrkanalton darüber wiedergeben zu wollen.

Du kannst den Tv also analog an den Connect anschliessen (ACHTUNG: Delay von ca 75ms soweit ich weiss), oder eine Playbar nutzen.

Alternative: Heos connect hat auch einen optischen Eingang.
compounder
Stammgast
#5 erstellt: 10. Feb 2016, 13:25
Heos ist da Schnittstellentechnisch auf jeden Fall vorzuziehen. Ist jetzt bloß die Frage, wie hoch die Latenz beim Heos ist. Man hört ja was von 1-2s. Frage ist, ob das nur der Fall ist, wenn das Signal gestreamt werden soll, oder generell. Dann würe es für TV-Ton leider rausfallen.

Grüße compounder
wrathstorm
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 10. Feb 2016, 13:37
Alles klar.

Ich denke ich werde mir dann fürs Wohnzimmer ein Teufel 5.1 System kaufen und dort die Sonos Connect über den Digital Out anschließen. An den TV kommen alle HDMI Geräte. Der TV wird dann per Optischem Kabel direkt an das Teufel System angeschlossen. Dann habe ich zumindest schon mal Surround Sound im Wohnzimmer.
Für die restlichen Zimmer kann ich mich dann ja zwischen den verschiedenen Plays entscheiden.

Schade ist dann allerdings, dass sich der TV Ton nicht in ein anderes Zimmer übertragen lässt.


[Beitrag von wrathstorm am 10. Feb 2016, 13:38 bearbeitet]
Master_J
Moderator
#7 erstellt: 10. Feb 2016, 17:10

wrathstorm (Beitrag #6) schrieb:
An den TV kommen alle HDMI Geräte. Der TV wird dann per Optischem Kabel direkt an das Teufel System angeschlossen. Dann habe ich zumindest schon mal Surround Sound im Wohnzimmer.

Vorsicht: Die allermeisten Fernseher geben so nur Stereo aus.
Echtes Surround gibt es nur vom internen Tuner.

--> Für gescheites Surround braucht es einen AV-Receiver.

Gruss
Jochen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sonos mit TV-Gerät verbinden
sligerian am 20.01.2013  –  Letzte Antwort am 27.12.2014  –  4 Beiträge
Sonos mit LG SmartTV verbinden
djmagicbo am 04.08.2015  –  Letzte Antwort am 04.08.2015  –  11 Beiträge
Sonos - Sonos Connect zwingend notwendig?
player1983 am 17.02.2012  –  Letzte Antwort am 25.11.2014  –  18 Beiträge
Sonos Verständnis Connect Bedienbarkeit
knacko am 05.12.2012  –  Letzte Antwort am 13.12.2012  –  23 Beiträge
Qualität Sonos Connect
Haumdaucha am 05.01.2015  –  Letzte Antwort am 06.01.2015  –  2 Beiträge
Sonos Connect - Nachfolger?
PX3 am 18.09.2012  –  Letzte Antwort am 20.09.2012  –  5 Beiträge
SONOS Connect Anschluss
dave0364 am 23.10.2016  –  Letzte Antwort am 26.10.2016  –  5 Beiträge
Sonos connect Verzögerungszeit
RKevent am 21.05.2015  –  Letzte Antwort am 01.06.2015  –  12 Beiträge
Sonos Connect aufteilen
michla am 03.03.2018  –  Letzte Antwort am 04.03.2018  –  2 Beiträge
PS3 + Onkyo Receiver + Sonos Connect + Sonos Play3
edermuckel am 08.12.2011  –  Letzte Antwort am 09.12.2011  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder870.967 ( Heute: 54 )
  • Neuestes Mitgliedricoberlin
  • Gesamtzahl an Themen1.451.819
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.623.574

Hersteller in diesem Thread Widget schließen