Sonos Playbar DTS zu DD 5.1

+A -A
Autor
Beitrag
s0149707
Neuling
#1 erstellt: 25. Jul 2017, 16:23
Hallo,

bisher war mir das Thema Surround-Klang nicht gar so wichtig, da ich nur die Sonos Playbar allein im Einsatz hatte ohne Rear-Speaker.
Aber bei einem guten Angebot letztens für zwei Play:1 bin ich schwach geworden und habe zugeschlagen. Nun wäre es natürlich toll, wenn alle Filme vom NAS auch in 5.0 erklingen.

Es handelt sich bei meiner Frage um das bekannte Problem mit dem DTS-Sound, den die Sonos-Playbar nicht abspielt.
Bei mir ist es allerdings eine etwas spezifische Variante und der recherchierte Workaround hat nicht geholfen.

Deshalb versuche ich es in einem neuen Thread in der Hoffnung der eine oder ander Spezi hat den entscheidenden Hinweis für mich.

Hardware: NAS (Synology DS211j) => Mediaplayer (Himedia Q10Pro) => Fernseher (Samsung JU7090) => Sonos Playbar + 2xPlay:1
Software: Kodi 16.1 auf dem Q10Pro

Filme mit DD 5.1 Tonspur laufen problemlos, aber die Filme mit DTS werden nur in Stereo ausgegeben. Von Surroundsound keine Spur.

Nachdem was ich im Netz recherchiert habe ist das Encoding die Lösung. Der Mediaplayer und Kodi wandeln die DTS 5.1 Tonspur auf AC3 5.1 um.
Wie folgt habe ich es in Kodi eingestellt, allerdings ohne den erhofften Erfolg.
--
1. Anzahl der Kanäle 5.1 eingestellt (habe es auch mit 5.0 und 2.0 experimentiert)
2. Unterstützung für 8 Kanal DTS-HD Audiodekodierung: aktiviert
3. Passtrough aktiviert
4. Dolby Digital Ac3-fähiger Receiver aktiviert
5. Dolby Digital Umwandlung eingeschaltet
6. DTS fähiger Receiver und alle anderen Tonformate: deaktiviert
--

Kann es evtl. mit dem Samsung Fernseher zusammenhängen, der die transcodierte Tonspur nicht korrekt an die Soundbar wietergibt?
Kennst sich jemand mit dem Modell: JU7090 aus?

Geht es evtl. nur über zusätzliche Hardware, wie eine Toslink Splitter oder ähnliches?

Über hilfreiche Tipps bin ich sehr dankbar!

Gruß
RON
Master_J
Moderator
#2 erstellt: 25. Jul 2017, 18:44
Nimm den Fernseher mal aus dem Ton-Signalweg raus.
Also per Toslink direkt vom Mediaplayer zur Playbar.

Damit lassen sich die Schuldigen einkreisen.

Gruss
Jochen
s0149707
Neuling
#3 erstellt: 25. Jul 2017, 22:07
Danke Jochen für die schnelle Antwort. Das der Mediaplayer einen Toslink-Anschluss hat, damit habe ich überhaupt nicht gerechnet.
Jedenfalls habe ich die Sonos-Soundbar am Q10Pro direkt angeschlossen per Toslink und den Fernseher ausgelassen, wie vorgeschlagen.

Der DD 5.1 Sound wird wie erwartet weiterhin sauber zur Soundbar übertragen, auch die Rears funktionieren bestens.
Allerdings bleibt bei Filmen mit DTS-Tonspur jetzt alles komplett still.

D.h. aus meiner Sicht, der Q10Pro Mediaplayer wandelt nicht DTS 5.1 => DD 5.1 mit den Einstellungen siehe Fotos.
Was würdet ihr vorschlagen zu ändern in Kodi, damit DD 5.1 an der Soundbar ankommen?

Danke

aktuelle Kodi Sound-Einstellungenaktuelle Kodi Sound-Einstellungen
Master_J
Moderator
#4 erstellt: 26. Jul 2017, 08:51
OK, damit ist der Fernseher zwar nicht ganz entlastet, aber der Mediaplayer definitiv schuldig.

Kodi kenne ich nur vom Namen.
Würde mal auf 5.1 einstellen und alles mit "optimiert" und "Anpassung" abschalten.

Wenn das nichts hilft, musst Du den Ton direkt in den Filmdateien transkodieren.
Also Dateien einmalig am PC bearbeiten, nicht on-the-fly im Player.

Gruss
Jochen
KingBuzzo
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 26. Jul 2017, 22:00
Stell mal Anzahl der Kanäle auf 2.0 ein. So habe ich es laufen mit Kodi auf einem Raspberry Pi.
s0149707
Neuling
#6 erstellt: 27. Jul 2017, 09:00
Guten Morgen,

erstmal vorneweg, Surround-Sound kommt jetzt auch bei DTS-Tonspuren aus meinem Sonos 5.1 System.
Dank an Jochen und KingBuzzo

Zwei Tipps haben jetztendlich zum Erfolg geführt.

1. Anzahl der Kanäle auf 2.0 eingestellt
2. Abspielen über den Kodi eigenen Video-Player und nicht über den Wrapper

zu 1:
Klingt unlogisch mit Kanälen auf 2.0, ist aber o.k. für 5.1. Sound, siehe hier:
http://kodi.wiki/view/Audio_troubleshooting

zu 2:
Mein Himedia-Player Q5Pro setzt auf einen zusätzlichen Wrapper, der den Kodi-Video-Player umhüllt und performanter macht/ verbessert.
Leider mit dem Nachteil, das Einstellungen in Kodi ausgehebelt werden. Aber in meinem Fall scheint die Hardware performant genug zu sein und die Filme werden von DTS 5.1 => DD 5.1 gewandelt und auch mit dem Kodi-Video-Player sauber abgespielt.

Mit meinem Samsung-Fernseher im Ton-Signalweg läuft es übrigens auch.

Folgende Einstellungen in Kodi 16.1 haben bei mir zum Erfolg geführt:
----
1. Anzahl der Kanäle auf 2.0 eingestellt
2. Ausgabekonfig: optimiert
3. Unterstützung für 8 Kanal DTS-HD Audiodekodierung: aktiviert
4. Passtrough: aktiviert
5. AC3-fähiger Receiver: aktiviert
6. AC3-Umwandlung: aktiviert
7. DTS-fähiger Receiver: deaktiviert
----

Gruß in die Runde
RON


[Beitrag von s0149707 am 27. Jul 2017, 09:42 bearbeitet]
andrinho
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 27. Jul 2017, 09:22
Hallo Ron,

habe dies hier interessiert verfolgt (konnte aber inhaltlich nichts beitragen) und denke ebenfalls über die Anschaffung eines himedia players nach.

Welchen hast du denn? Oben schriebst du vom Q10pro und unten vom q5pro. Bist du zufrieden damit.
Wenn ich einen anschaffen würde, dann in erster Linie um alle möglichen Player in einem Gerät zu konsolidieren (bis auf AppleTV). D.h. laufen Amazon Prime Video und Netflix neben Kodi vernünftig auf dem Gerät und ist das Umschalten zwischen diesen Services recht komfortabel? Der WAF spielt bei mir eine recht große Rolle bei solchen Dingen :-)
s0149707
Neuling
#8 erstellt: 27. Jul 2017, 09:41
Hallo andrinho,

den Q5Pro habe ich, verwechsle ich immer. Ist ja bis auf den Fesplatteneinschub identisch.

Zufrieden bin ich mit dem Player, spielt alles von meinem NAS ab.
Bezüglich Amazon Prime Video und Netflix - die Apps sind installierbar, aber ich kann nichts zur Funktion sagen, da ich über die Apps des Fernsehers gucke. Es gibt aber meiner Meinung gewisse Probleme, z.B. mit 4k-Inhalten.

Ich empfehle dir mal hier zu recherchieren, das Forum ist perfekt dafür, die Fragen sind dort auch diskutiert worden:
http://www.android-m...ayer-Q5-Pro-Q10-Pro/

Gruß
RON
andrinho
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 27. Jul 2017, 15:27
Ah, ok danke, auch für den Link!

Wie läuft denn der aus der DTS-Spur von Kodi extrahierte 5.1 Klang auf Sonos? Hast du deinen Audio-Lag oder sind Bild und Ton auch nach dem Umwandeln der Audiospur noch vollkommen synchron?
s0149707
Neuling
#10 erstellt: 27. Jul 2017, 16:21
Ehrlich gesagt habe ich gestern Abend nur ein paar US-Filmchen mit deutscher Syncronistation geprüft. Schwer zu sagen ob Bild und Ton 100% synchron waren. Ich werde es aber nochmal mit englischem Ton ausprobieren. Läßt sich aber ggf. in Sonos und in Kodi nachjustieren.
s0149707
Neuling
#11 erstellt: 28. Jul 2017, 08:07
gestern nochmal verschiedene Filme mit DTS- und AC3-Tonspur in Englisch verglichen. Bild und Ton sind aus meiner Sicht 100% synchron.
KingBuzzo
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 28. Jul 2017, 10:41
Ich kann zwar weiter nur aus Erfahrungen mit Kodi und einem Raspberry Pi 3 berichten, aber auch ich habe noch nie eine Asynchronität feststellen können. Selbst DTS HD lässt sich ohne Probleme on-the-fly transkodieren. Ich denke mit einem dedizierten Mediaplayer wird dies genau so, er ist ja schließlich für solche Zwecke entwickelt worden.
andrinho
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 31. Jul 2017, 23:17
Vielen Dank für Eure Rückmeldungen, das hilft mir!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
DTS zu DD 5.1 Converter (Sonos Playbar)
roozinier am 22.02.2015  –  Letzte Antwort am 21.07.2015  –  2 Beiträge
Alternative zu Sonos Playbar
typischAndy188 am 22.02.2017  –  Letzte Antwort am 06.03.2017  –  6 Beiträge
Problem Registrierung Sonos Playbar Internetzugang
nobbym3 am 22.12.2014  –  Letzte Antwort am 22.12.2014  –  2 Beiträge
Sonos 5.1 System Rauschen
llew am 14.04.2013  –  Letzte Antwort am 18.08.2013  –  8 Beiträge
Kein 5.1 vom Panasonic dmr-bst 820 an Sonos Playbar
Doc.Martin am 26.04.2018  –  Letzte Antwort am 28.04.2018  –  4 Beiträge
Sonos Playbar Vs. Raumfeld Cinebar 51
luckskay am 12.05.2013  –  Letzte Antwort am 13.05.2013  –  2 Beiträge
Planung Sonos 5.1 Heimkino Anlage
Piripiri321 am 21.07.2015  –  Letzte Antwort am 26.07.2015  –  7 Beiträge
Sonos Playbar / Samsung 55 7090 / AppleTV 3
webjogi73 am 13.11.2015  –  Letzte Antwort am 13.11.2015  –  7 Beiträge
Sonos Playbar am TV - verzögerte Audioausgabe
Donni1099 am 14.07.2017  –  Letzte Antwort am 15.07.2017  –  2 Beiträge
Sonos 5.1 Setup jetzt noch kaufen ?
tomjons am 11.09.2017  –  Letzte Antwort am 12.09.2017  –  17 Beiträge
Foren Archiv
2017

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder849.839 ( Heute: 11 )
  • Neuestes Mitgliedullik
  • Gesamtzahl an Themen1.417.663
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.991.263

Hersteller in diesem Thread Widget schließen