Suche einen Kopfhörer für Psytrance und Techno (Basslastig aber trotzdem hochwertig)

+A -A
Autor
Beitrag
DavidBartz
Neuling
#1 erstellt: 28. Okt 2019, 15:05
Hallo ich bin neu im Forum.
Ich suche einen Kopfhörer mit einem hochwertigen aber auch sehr Basslastigen Klang.
Früher (2014) hab ich mir den Creative Sound blaster Evo Zx gekauft. Das Headset war sehr Basslastig was mir gut gefallen hat, dafür waren seine anderen Specs aber ziemlich schlecht (z.B. Bluetooth 2.1) und er war auch sehr Schwer. Ich bin ein Technik Fan weswegen ich mir ungerne ein Gerät ohne Usb C oder Bluetooth 5.0 zulegen würde.

Zusammengefasst
Kopfhörer mit Bluetooth um Musik zuhause oder Unterwegs zu hören.
Höre eigentlich nur Psytrance oder Techno u.s.w.
Kann schlecht auf neue Technik verzichten wie Usb C oder Bluetooth 5.0 und vielleicht auch schlechte Codecs.
Allerhöchste Schmerzensgrenze ist ein Preis von 400€



Sie müssen auch garnicht so Teuer sein z.B. fand ich die JBL LIVE 650BTNC gut. Diese haben aber leider kein Usb C. Oder auch die Bose Quietcomfort 35 wo ich aber auch gehört habe, dass die App von Bose nicht gut ist bzw. der Equalizer (und es hat auch nur Micro Usb)
Ich danke schonmal im vorraus für die Empfehlungen


[Beitrag von DavidBartz am 28. Okt 2019, 15:21 bearbeitet]
scorp86
Stammgast
#2 erstellt: 28. Okt 2019, 18:19
Du kannst dir mal die Audio-Tech­nica ATH-M50 XBT und Audio-Technica ATH-DSR7BT anschauen. Das sind ziemlich hell klingende Kopfhörer, die aber dennoch einen sehr trockenen, knackigen Bass haben. Durch die helle Abstimmen kommen die Effekte bei (Psy-)trance einfach mehr zur Geltung als bei der üblichen, warmen Abstimmung. Allerdings haben die soweit ich weiß kein USB-C. Ich wüsste auch nicht, wozu...

Nun kann es aber sein, dass du eher diese warme Abstimmung magst, wie sie Bose, Beats und die ganzen Hersteller im Einstiegsbereich machen.

Da kannst du dann aber echt fast irgendwas im Mediamarkt aus dem Regal greifen, was deinen Anforderungen entspricht. Wie gesagt... Bose, Beats, JBC und weiß der Teufel was sind alle sehr warm abgestimmt, was viele mit basslastig gleichsetzen.

Aber hier nochmal zwei recht bassige KH die mir gerade einfallen, bei denen du mal schauen kannst, ob die unabhängig vom Klang deinen Anforderungen entsprechen:

Marshall Mid Bluetooth, AKG Y50 BT
DavidBartz
Neuling
#3 erstellt: 29. Okt 2019, 09:41
Erstmal danke für die Antwort aber was ich vergessen habe zu schreiben ist, dass ich eher Over-Ear Kopfhörer/Headsets nehmen würde. Außerdem würde ich wie gesagt gerne welche mit Usb C nehmen aber ich denke, dass es im Moment auf dem Markt noch nicht den richtigen Kopfhörer gibt.
Nochmal die Kriterien:
Will mit ihnen Musik Unterwegs hören als Beispiel jetzt im Bus aber auch oft zocken, was ich am anfang vergessen habe zu schreiben
Ich höre fast nur Psytrance oder Techno.
Sie sollten Usb C und Bluetooth 5.0 besitzen vielleicht würde auch 4.2 gehen.
Sie sollten am besten Over Ear sein.

Bin btw. nicht in der HiFi Szene drinnen deswegen kenne ich die ganzen Modelle von AKG oder ähnlichen Marken nicht. Am liebsten wäre es eine Marke, die man kennt und wofür man keine extra Soundkarte braucht.

Ich habe mir diesen Juni schon Bluetooth Lautsprecher gekauft (Anker Soundcore Motion +). Diese haben aber nur 70€ gekostet (Normalerweise 100€). Sie haben Usb C, Bluetooth 5.0 und den AptX Codec.

Ich finde die Bose Noise Cancelling Headphones 700 eigentlich auch ziemlich gut, da sie bt 5.0 haben und Usb C. Sie besitzen aber keinen guten Codec nicht die Bose Connect App also auch keinen EQ was mich sehr stört. Und ich hab auch nichts davon gehört, dass sie basslastig sind.

Das blöde ist auch, dass ich auf dem Land wohne und um Kopfhörer zu testen müsste ich erstmal 1,5 Stunden mit dem Zug in eine Stadt fahren um ein paar Kopfhörer zu testen


[Beitrag von DavidBartz am 29. Okt 2019, 10:09 bearbeitet]
scorp86
Stammgast
#4 erstellt: 29. Okt 2019, 13:03
AKG, Sennheiser, Beyerdynamic sind unter anderem so die bekanntesten Marken in dem Hifi-Segment. Also definitiv bekannt und mittlerweile ja auch für Normalbürger die keine Hifi Enthusiasten sind keine Geheimtipps mehr.

Der Sony WH-1000XM3 scheint einen USB Typ C Anschluss zu haben, ich halte das aber echt für ne unnötige Spielerei. Soweit ich das sehe ist der Anschluss da auch nur zum Laden.

Der Beoplay H4 hat auch einen, aber auch da bin ich mir nicht sicher ob der zur Musikübertragung dient, ich denke eher nicht.

Die beiden sind wie auch die Audio Technika zum Beispiel Over-Ear Kopfhörer.

Die Bose Signatur ist ziemlich warm, was viele wohl als "basslastig" bezeichnen würden.

Wenn du keine Kopfhörerbuche verwenden willst, wieso nicht Bluetooth?

Vielleicht können dir andere besser weiterhelfen, aber ich kenne nur In-Ears bei denen der Typ C Anschluss für Musikübertragung genutzt wird. Ich sehe das aber eher als Nachteil. So eine Klinke sitzt viel sicherer und ich kann mir vorstellen, dass so ein KH dort den Anschluss auf Dauer schrottet.

Ich würde dir also entweder Bluetooth-KH, einen USC-C auf 3,5mm Klinke Adapter oder, am besten einen kleinen USB DAC (Dragonfly Red zum Beispiel) empfehlen, um dort gute 3,5mm Kopfhörer anzuschließen.

Ich meine was bringen dir schlecht klingende KH die dann deinen USB Anschluss haben. Da würde ich den Fokus eher drauf legen. Und ich glaube auch nicht, dass es in Zukunft mehr mit USB gibt, sondern im mobilen Bereich sicher vor allem mit Bluetooth. Die richtigen Hifi-Kopfhörer werden wohl auch bei der Klinke bleiben.

Die Beoplay H9 könntest du dir auch anschauen . Bang & Olufson ist auch eine sehr bekannte Marke, in wiefern auch immer das relevant ist.


[Beitrag von scorp86 am 29. Okt 2019, 13:07 bearbeitet]
hippie80
Stammgast
#5 erstellt: 29. Okt 2019, 14:42
Hallo,

der Audeze Mobius hat USB C und Bluetooth. Über USB (Windows) sogar mit 3D Sound und Head-Tracking.
Der Kopfhörer hat den speziellen Audeze-Bass und verschiedene Klang-Modi.

Der Mobius hat für meinen Geschmack einen spaßigen Bass, ist aber kein Bassbomber.

Falls es von Interesse ist, hier habe ich meine Eindrücke dazu geschrieben.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bluetooth Kopfhörer-Kaufberatung | Basslastig
WALUM am 09.08.2018  –  Letzte Antwort am 10.08.2018  –  2 Beiträge
Suche Kopfhörer, basslastig, geschlossen, für grosse Ohren
peregrinus am 24.07.2007  –  Letzte Antwort am 24.07.2007  –  6 Beiträge
Kaufberatung Kopfhörer Basslastig
goa-gandalf am 01.07.2013  –  Letzte Antwort am 02.07.2013  –  23 Beiträge
Suche guten Kopfhörer für Techno
deepDark am 28.01.2008  –  Letzte Antwort am 28.01.2008  –  14 Beiträge
Kopfhörer [Basslastig] kaufen
wassermann11 am 26.02.2011  –  Letzte Antwort am 27.02.2011  –  14 Beiträge
Kopfhörer für Techno
Rav'onaut am 04.09.2014  –  Letzte Antwort am 04.09.2014  –  10 Beiträge
Suche Kopfhörer für mein iPhone
Rosiv am 12.09.2014  –  Letzte Antwort am 15.09.2014  –  20 Beiträge
Suche Kopfhörer für Techno Musik - max 250EUR
jroolf am 22.10.2017  –  Letzte Antwort am 24.10.2017  –  5 Beiträge
Kopfhörer für Trance/Hardcore Techno
ArtificialDreams am 21.09.2008  –  Letzte Antwort am 22.09.2008  –  3 Beiträge
Kopfhörer gesucht! Sollte Basslastig sein.
soundlover90 am 02.11.2010  –  Letzte Antwort am 06.11.2010  –  31 Beiträge
Foren Archiv
2019

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder916.706 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedKiess
  • Gesamtzahl an Themen1.532.239
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.154.304