UE super.fi 5 pro oder super.fi 5 EB oder ganz was anderes ?

+A -A
Autor
Beitrag
djkohl
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 24. Aug 2009, 16:21
Hallo liebe HI-FI-Gemeinde,

ich bräuchte mal eine Entscheidungshilfe zwecks Kopfhöhrerkauf.

Am Amfang war es erst ganz simpel, ich wollte mir die UE super.fi 5 pro zulegen, doch beim stöbern auf diversen Seiten, entdeckte ich, das es noch die super.fi 5 EB gibt, die scheinbar Bassbetonter sein sollen.
Eigentlich habe ich nix dagegen, wenn es etwas mehr Bass ist, aber es sollte nicht zu dominant sein, und auf alle Fälle sollten die Höhen und Mitten nicht darunter leiden, so wie bei den EP 630.

Jetzt bin ich natürlich etwas hin und hergerissen, den ich kann mich irgendwie nicht entscheiden.
Reichen den die Bässe der Pro aus ?
Bisher beschränken sich meine Erfahrungen mit Inears nur auf die EP 630, die ich nicht mag, und den Beipackkopfhöhrern, die bei meinem Sony Mp3-Player dabei waren, die ich als sehr angenehm empfinde, sowohl vom Klang als auch vom Tragekomfort her.

Das zweite Problem ist, das Ultimate Ears von Logitech übernommen wurde, da stellt sich natürlich die Frage, ob den die Qualität überhaupt noch gegeben ist, und ob man den überhaupt noch UE empfehlen kann.
Logitech hat ja schon mal die Garantie von 24 auf 12 Monate gesenkt, was ja nicht gerade für diese spricht.
Leider scheint es aber in dieser Preisklasse keine Dualdriver zu geben, oder habe ich da was übersehen ?

mfG
macedes
Neuling
#2 erstellt: 26. Aug 2009, 21:21
hallo ich hatte vor 3 wochen mir die ue 5 EBs bei thomann gekauft. nach 3 tagen 3 tagen habe ich sie wieder zurückgeschickt und mir die 5 pros geholt.

Ich habe die EBs zurückgeschickt, weil diese Kopfhörer einfach zu viel bass haben. sogar bei slow liedern, da macht die musik überhaupt keinen spass.

bei den pros, ist der bass sehr tief und sauber und die höhen sind kristallklar. du kannst jedes einzelne instrument hören.

ich hatte davor die sennheiser hd 555, aber die ue 5 pro ist viel viel besser.


ich bin sehr zufrieden.
djkohl
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 26. Aug 2009, 21:34
Danke Macedes,

dann steht die Entscheidung schon fast fest.

Weiter Dualdrives in der Preisklasse scheint es ja scheinbar nicht zu geben, oder finde ich nur nix ?

mfG
macedes
Neuling
#4 erstellt: 27. Aug 2009, 18:19
Shure SE 310 sind in der selben preisklasse, aber ich weiss nicht wie sie klingen. die bewertungen sehen vielversprechend aus.

probier einfach die kopfhörer aus und schicks innerhalb 2 wochen zurück. ist kein problem
pure_sound
Inventar
#5 erstellt: 27. Aug 2009, 18:42

macedes schrieb:
hallo ich hatte vor 3 wochen mir die ue 5 EBs bei thomann gekauft. nach 3 tagen 3 tagen habe ich sie wieder zurückgeschickt und mir die 5 pros geholt.

Ich habe die EBs zurückgeschickt, weil diese Kopfhörer einfach zu viel bass haben. sogar bei slow liedern, da macht die musik überhaupt keinen spass.

bei den pros, ist der bass sehr tief und sauber und die höhen sind kristallklar. du kannst jedes einzelne instrument hören.

ich hatte davor die sennheiser hd 555, aber die ue 5 pro ist viel viel besser.


ich bin sehr zufrieden.


Das kann ich auch nur bestätigen. Die Pro's haben einen klasse Klang mit einem super Bass, der aber nicht überbetont ist. Für den Preis ist der für meinen Geschmack der Beste. Von Shure gibt es natürlich aucht klasse Teile, aber bei vergleichbar gutem Klang waren die teurer. Bin jetzt nach gut einem Jahr immer noch vom UE super.fi 5 pro begeistert.
djkohl
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 27. Aug 2009, 21:48
Soweit so schlecht....
eigentlich hatte ich die Bestellung schon ausgefüllt, doch irgendwie hat es mich gestört das mp3player.de fast 9€ Versand verlangt, wenn man mit Kreditkarte bezahlt.

Beim suchen nach einem anderen Shop, bin ich dann irgendwie auf die Sennheiser IE8 gestoßen.
Nach etwas Recherche, auch hier im Forum, hab ich mich dann doch für die IE8 entschieden und auch gleich bestellt.... ich hoffe ich bereue meine Entscheidung nicht, falls doch, hoffe ich auf Kulanz seitens Amazon

Trotzdem Danke für eure Tipps, den wenn die Sennheiser nix taugen, steht schon klar, was ich bestelle.

mfG
ZeeeM
Inventar
#7 erstellt: 27. Aug 2009, 21:53

djkohl schrieb:
Soweit so schlecht....
eigentlich hatte ich die Bestellung schon ausgefüllt, doch irgendwie hat es mich gestört das mp3player.de fast 9€ Versand verlangt, wenn man mit Kreditkarte bezahlt.
mfG


Per NN fallen nur die 2€ NN-Gebühr an.
Das sie bei Kreditkarte auch noch einen gewissen Prozentsatz an die Bank abdrücken müssen, das weisst du?
Die Preise bei mp3-player sind schon gut, da kann ich sowas durchaus verstehen.
djkohl
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 27. Aug 2009, 23:46

cmmarburg schrieb:

djkohl schrieb:
Soweit so schlecht....
eigentlich hatte ich die Bestellung schon ausgefüllt, doch irgendwie hat es mich gestört das mp3player.de fast 9€ Versand verlangt, wenn man mit Kreditkarte bezahlt.
mfG


Per NN fallen nur die 2€ NN-Gebühr an.
Das sie bei Kreditkarte auch noch einen gewissen Prozentsatz an die Bank abdrücken müssen, das weisst du?
Die Preise bei mp3-player sind schon gut, da kann ich sowas durchaus verstehen.


Per NN kostet der Versand 7,90€ + 2€, also 9,90€ gesamt.

Das mit der Kreditkarte wusste ich ehrlich gesagt wirklich nicht, bis jetzt musste ich noch bei keinem Händler zusätzliche Kosten zahlen, wenn ich mit Kreditkarte bezahlt habe.
Mp3player.de hat wirklich ungeschlagene Preise, hab da auch schon mehrmals bestellt, aber wenn ich unter Umständen den Artikel wegen nicht gefallen zurückschicken will, bevorzuge ich dann doch Amazon.

mfG
ZeeeM
Inventar
#9 erstellt: 28. Aug 2009, 10:26

djkohl schrieb:

cmmarburg schrieb:

djkohl schrieb:
Soweit so schlecht....
eigentlich hatte ich die Bestellung schon ausgefüllt, doch irgendwie hat es mich gestört das mp3player.de fast 9€ Versand verlangt, wenn man mit Kreditkarte bezahlt.
mfG


Per NN fallen nur die 2€ NN-Gebühr an.
Das sie bei Kreditkarte auch noch einen gewissen Prozentsatz an die Bank abdrücken müssen, das weisst du?
Die Preise bei mp3-player sind schon gut, da kann ich sowas durchaus verstehen.


Per NN kostet der Versand 7,90€ + 2€, also 9,90€ gesamt.


Ich habe meine sf5eb Versandkostenfrei bekommen.


Das mit der Kreditkarte wusste ich ehrlich gesagt wirklich nicht, bis jetzt musste ich noch bei keinem Händler zusätzliche Kosten zahlen, wenn ich mit Kreditkarte bezahlt habe.


Das bekommst du ja auch nicht mit und ist bei hinreichenden Margen für den Händler auch kein Problem.
Wenn du aber Margen im kleinen einstelligen Prozentbereich hast, dann ist das ein Problem, es sei denn du willst keinen Service bieten und hast 1-Euro Jobber als Angestellte.


mp3-player.de hat wirklich ungeschlagene Preise, hab da auch schon mehrmals bestellt, aber wenn ich unter Umständen den Artikel wegen nicht gefallen zurückschicken will, bevorzuge ich dann doch Amazon.
mfG


Handhabe ich auch so.
In der Regel lasse ich die Beträge per Lastschrift abbuchen.
Da hat man bei Ärger, den ich aber bisher nicht hatte, Luft, das Geld wieder zurückzuholen.
djkohl
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 29. Aug 2009, 01:37
Gestern sind die IE8 geliefert worden, und ich bin begeistert.
Somit hat sich das zurückschicken erledigt.

Danke allen die mir hier geantwortet haben

mfG
pure_sound
Inventar
#11 erstellt: 08. Sep 2009, 14:45
... ok - die sind ja noch mal ne Ecke teurer als die Fi 5 Pro und sicher auch noch etwas besser. Das ist dann wohl eher der Level von den Fi 10 pro.

Konntest Du die IE8 eigentlich mal mit den Fi 5 (und/oder 10) Pro vergleichen?
ZeeeM
Inventar
#12 erstellt: 08. Sep 2009, 16:39

pure_sound schrieb:
... ok - die sind ja noch mal ne Ecke teurer als die Fi 5 Pro und sicher auch noch etwas besser. Das ist dann wohl eher der Level von den Fi 10 pro.


Ich fürchte der Vergleich wäre Stoff für endlose Diskussionen.
pure_sound
Inventar
#13 erstellt: 08. Sep 2009, 16:59

cmmarburg schrieb:

pure_sound schrieb:
... ok - die sind ja noch mal ne Ecke teurer als die Fi 5 Pro und sicher auch noch etwas besser. Das ist dann wohl eher der Level von den Fi 10 pro.


Ich fürchte der Vergleich wäre Stoff für endlose Diskussionen.
:D


... ja super! Dafür sind wir doch hier.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
UE Super.Fi 5 Pro oder Super.Fi 5 EB
Antiban am 07.09.2010  –  Letzte Antwort am 12.09.2010  –  13 Beiträge
Kaufberatung: UE super.fi 5 Pro oder EB
T-oastbro-T am 22.07.2008  –  Letzte Antwort am 24.08.2008  –  9 Beiträge
Super.Fi 5 EB Ersatz
Ex0r am 01.10.2010  –  Letzte Antwort am 03.11.2010  –  85 Beiträge
Sport + Super.Fi 5 EB ?
pipapu am 18.07.2009  –  Letzte Antwort am 06.09.2010  –  14 Beiträge
geschlossener KH ähnlich UE Super.fi 5 EB
JFJM am 06.09.2009  –  Letzte Antwort am 10.09.2009  –  6 Beiträge
UE Super.Fi 4 vs Super.Fi 5
Saurius_Ventilations am 21.10.2010  –  Letzte Antwort am 02.11.2010  –  15 Beiträge
UE super.fi 5 EB kaputt -> würdiger Nachfolger?
Chris_LEV am 24.11.2010  –  Letzte Antwort am 02.12.2010  –  12 Beiträge
Suche Alternative zu UE Super.fi 5 EB
skore am 09.10.2011  –  Letzte Antwort am 10.10.2011  –  4 Beiträge
ultimate ears super.fi 5 pro oder eb?
Bazzy am 20.07.2006  –  Letzte Antwort am 23.12.2008  –  19 Beiträge
Sennheiser IE7 oder UE Super.fi 5 Pro?
verres am 06.11.2008  –  Letzte Antwort am 17.11.2008  –  23 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder914.772 ( Heute: 18 )
  • Neuestes MitgliedHoernchen117
  • Gesamtzahl an Themen1.528.732
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.089.165

Hersteller in diesem Thread Widget schließen