Chassis "knarzt" - Reparaturchancen / Fehlerdiagnose? (Fachwerkstätten?)

+A -A
Autor
Beitrag
Jimmy_POP
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 03. Mai 2011, 04:52
Hallo allerseits,

Ich habe ein Problem mit dem Mittetöner einer meiner HGP Cordas:

Bei ganz wenigen Musikstücken (meistens Basslastiger Post-Rock) knarzt der Tiefmitteltöner der rechten Box. Ich habe die Lautsprecher schon durchgerauscht, liegt nicht an der Quelle.

Schwer zu beschreiben, es ist ein leises rasseln oder knarzen, bei trockenen Trommelschlägen. Fällt mir extrem bei einem Stück auf, sonst teilweise bei vielen Aufnahmen überhaupt nicht.

Ich habe das Chassis mal ausgebaut, dabei ist mir aufgefallen, dass in und um die Polbohrung Rost angesetzt hat. Ist das problematisch?

Was könnt ihr mir zur Fehlerdiagnose empfehlen, welche Schritte würdet ihr tun?


Und sind solche relativ hochwertigen Lautsprecher reparabel, gibt es Werkstätten die sowas reparieren? Ich vermute es liegt irgendwo an der Schwingspule, aber an die kommt man ja nicht ran ohne das Chassis zu zerstören.

Ich hab die HGP Corda gebraucht erstanden, um 900 Euro. HGP verlangt 440 Euro für ein Ersatzchassis, das ist soviel wie ich für den kompletten Einzellautsprecher bezahlt habe...

Als Student kann ich mir den Spaß leider nicht leisten beide Mitteltöner auszuwechseln.
Daher hoffe ich auf eure jahrelange Erfahrung mit Lautsprechern, vielleicht könnt ihr weiterhelfen!
detegg
Inventar
#2 erstellt: 03. Mai 2011, 09:52
Moin,

Du solltest mal Hrn. Pfeiffer von allkus.de anrufen und Dein Problem schildern.

;-) Detlef
Jimmy_POP
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 03. Mai 2011, 22:35
Danke für den Tipp, werde ihn mal kontaktieren.

Kann man so etwas eigentlich überhaupt ohne Qualitätsminderung reparieren?

Wenn die Schwingspule z.B. ersetzt wird und nicht dem Original entspricht.
shabbel
Inventar
#4 erstellt: 04. Mai 2011, 08:07
Du must dann beide Tieftöner einschicken. Die intakte Spule wird durchgemessen und dann anhand der gemessenen Werte eine neue Spule gewickelt.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Selbsbau-LS knarzt
RocknRollCowboy am 20.08.2009  –  Letzte Antwort am 29.08.2009  –  10 Beiträge
Wharfedale 10.1 knarzt
Bingobaer am 19.09.2012  –  Letzte Antwort am 22.09.2012  –  11 Beiträge
ALR Nummer 3 knarzt - Reparatur möglich?
soeren87 am 30.08.2016  –  Letzte Antwort am 31.08.2016  –  4 Beiträge
HK TS2 - Subwoofer knarzt nur noch
Naesha84 am 09.07.2017  –  Letzte Antwort am 10.07.2017  –  19 Beiträge
Mivoc Hype 10 G2 Membran knarzt/übersteuert
Jaytac am 19.12.2019  –  Letzte Antwort am 21.12.2019  –  5 Beiträge
MS907W - Chassis defekt - Ersatz?
freshnight am 10.07.2017  –  Letzte Antwort am 10.07.2017  –  3 Beiträge
Subwoofer (HKTS 7BQ-SUB) - knarzt/knarrt im Takt des Basses
-Gambit- am 28.03.2013  –  Letzte Antwort am 05.04.2013  –  2 Beiträge
CANTON AS 30 kratzt aus beiden Chassis
78Timo am 22.02.2018  –  Letzte Antwort am 03.04.2018  –  27 Beiträge
Chassis Reperatur
micha_ am 12.01.2011  –  Letzte Antwort am 14.01.2011  –  8 Beiträge
Canton AS 50 knirscht/knarzt aus Lautsprecher und brummt aus Verstärker
PatiB am 14.03.2012  –  Letzte Antwort am 17.03.2012  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder900.169 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedPaddyAlia
  • Gesamtzahl an Themen1.500.581
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.535.476

Top Hersteller in Lautsprecher und Subwoofer Widget schließen