SACD DVD-A Multichannel ISO per HDMI an AVR

+A -A
Autor
Beitrag
DerLex
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 18. Okt 2012, 14:27
Tach Freunde,

vielleicht ne doofe Frage, aber wie bekomme ich 6-Kanal SACD bzw DVD-A, die als ISO auf meinem NAS liegen, über HDMI an meinen AVR?

Am liebsten wäre mir die Möglichkeit, den PC soweit aufzurüsten, dass er das kann. Ne neue Graka bräuchte ich eh, vllt gibt es ja welche, die in der Lage sind, den Stream per HDMI auszugeben. Derzeit geh ich optisch an den AVR (Bild geht über HDMI, HD4830), das kann ich dafür eh vergessen. Mit dem Foobar kann ich die ISOs abspielen, jedoch bisher nur 2.0. Da ich aber n feines 5.1 Setup im Wohnzimmer habe, möchte ich da die Musik auch entsprechend genießen...

Wenns hart auf hart käme, würde ich mir auch überlegen, auf ein fertiges Gerät zurückzugreifen. Also einen Netzwerkplayer, der das beherrscht, dann aber am besten auch gleich für Videos.

So long, ich freue mich auf rege Anteilnahme ;-)
mightyhuhn
Inventar
#2 erstellt: 18. Okt 2012, 16:27
die 4830 beherrst 5.1 pcm und kann somit jetzt shcon ein perfektes 5.1 signal an denn avr schicken. du brauchst nur einen decoden auf denn pc der das audio signal auch denn entsprechend decoden kann da hdm,i passthrough mit der karte nicht möglich ist.

edit: die 4830 kann sogar 7.1 und denn nach vielelciht auch ein bissel bitstreaming


[Beitrag von mightyhuhn am 18. Okt 2012, 16:29 bearbeitet]
DerLex
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 18. Okt 2012, 22:49
Hey danke für die Antwort.

Ich habe nun festgestellt, dass mein Rechner über HDMI nur Stereo ausgeben mag. Also Windows sagt bei HDMI nur Stereo...

Ich denke daran wirds liegen aber woran das nun wieder liegt weiß ich auch nich...
mightyhuhn
Inventar
#4 erstellt: 19. Okt 2012, 06:11
schon mal versucht hdmi auf 5.1 zustellen? in default ist das auf stereo
keibertz
Stammgast
#5 erstellt: 19. Okt 2012, 11:32

DerLex schrieb:
Hey danke für die Antwort.

Ich habe nun festgestellt, dass mein Rechner über HDMI nur Stereo ausgeben mag. Also Windows sagt bei HDMI nur Stereo...

Ich denke daran wirds liegen aber woran das nun wieder liegt weiß ich auch nich...
Welches Windows genau ? aktuelle Treiber von der Herstellerseite sind installiert ? Nur die Windows Standard und oder Treiber von CD sind sicher nicht das Optimum.
DerLex
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 19. Okt 2012, 12:38
Hi!

OS ist Windows 7 Enterprise.

Versucht habe ich das Umstellen schon, aber ich habe nur Stereo zur Auswahl. Ich vermute das liegt daran, dass ich 2 Monitore, nen alten Beamer und meinen AVR dazwischen am Rechner hängen habe und der Rechner da nicht mehr durchblickt, was EDID Informationen angeht...

Ich werde mir wohl nen reinen HTPC zulegen müssen, an dem ich rumprobieren kann und es nichts ausmacht, wenn er mal nicht funzt und der ausschließlich am AVR hängt... Meint ihr, mein alter Intel DualCore E6600 mit der HD4830 reicht als Basis für nen FullHD HTPC, der Bluray, HD-DVD, MKV und SACD ISOs sauber abspielen soll, aus?

Greetz

PS: Treiber sind immer die aktuellsten verfügbaren drauf...


[Beitrag von DerLex am 19. Okt 2012, 12:39 bearbeitet]
keibertz
Stammgast
#7 erstellt: 19. Okt 2012, 13:37

Versucht habe ich das Umstellen schon, aber ich habe nur Stereo zur Auswahl. Ich vermute das liegt daran, dass ich 2 Monitore, nen alten Beamer und meinen AVR dazwischen am Rechner hängen habe und der Rechner da nicht mehr durchblickt, was EDID Informationen angeht...
Ja das kann es echt sein. Testen ob es daran liegt ist einfach. Nur den AVR an den PC hängen und sehen ob es dann geht


Ich werde mir wohl nen reinen HTPC zulegen müssen, an dem ich rumprobieren kann und es nichts ausmacht, wenn er mal nicht funzt und der ausschließlich am AVR hängt... Meint ihr, mein alter Intel DualCore E6600 mit der HD4830 reicht als Basis für nen FullHD HTPC, der Bluray, HD-DVD, MKV und SACD ISOs sauber abspielen soll, aus?
Die CPU ist schon recht alt. Habe ich bei mir samt Board auch noch irgendwo im Keller Für 3D weiß ich nicht ob es reicht, der Rest sollte mit guter Graka aber funktionieren.
Die HD4830 ist auch nicht mehr die jüngste. Sollte aber FULLHD noch hinbekommen. Ob auch bis zur maximal Bitrate kann ich dir aber nicht sagen. Was sie aber wohl nicht kann ist aber HD-Sound. Das können nur dir HD5XXX Modelle. Normales DTS geht, aber DTS-HD Sound halt nicht, bzw wird das dann nur als DTS wiedergegeben.

Zum testen reicht die Kiste sicher erstmal. Auf dauer wird es dich aber glaube ich nicht befriedigen
Alleine der Stromverbrauch und die separate Graka sind suboptimal für einen HTPC.
Habe mir selbst gerade einen neuen HTPC zusammengebaut da mein 2 Jahre alter ATOM330 ION nicht mehr ausreichend als HTPC war. Siehe dazu http://myxbmc.bplaced.net/blog/?p=356


[Beitrag von keibertz am 19. Okt 2012, 13:38 bearbeitet]
DerLex
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 19. Okt 2012, 14:05
Keller! Du sagst es

Ich probier das jetzt jedenfalls mal aus, mal schauen, was er sagt!
DerLex
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 19. Okt 2012, 14:24
Ich befürchte, wir kommen der Sache näher!

Ich habe jetzt die beiden Monitore abgeklemmt und den Rechner neu gestartet. Jedoch zeigt sich mir das selbe Bild, ausschließlich Stereo ist zur Auswahl und in den HDMI Eigenschaften sehe ich auch HDCP "NICHT" unterstützt.Das führt zu der Annahme, dass der AVR das Signal nur durchschleift, SOWOHL Audio und Video und der Sanyo Z2 aufgrund der alten Firmware (1.01) mit HDCP nicht klar kommt und daher alles auf Stereo und 576i runtergestuft wird.

Verdammte Axt. Hatte gehofft, um ein Firmwareupdate herumzukommen, aber ich glaube tatsächlich, da liegt der Kasus knacktus! DTS per S/PDIF funzt nämlich wunderbar, nur HD war mir bisher ein Dorn im Auge, womit ich aber klar gekommen bin, solange der Ton in Ordnung war. Aber jetzt mit dem Sack voll SACD Multichannel ISOs muss ich doch tatsächlich was unternehmen...
mightyhuhn
Inventar
#10 erstellt: 19. Okt 2012, 16:36
[quote="keibertz"][quote]Die HD4830 ist auch nicht mehr die jüngste. Sollte aber FULLHD noch hinbekommen. Ob auch bis zur maximal Bitrate kann ich dir aber nicht sagen. Was sie aber wohl nicht kann ist aber HD-Sound. Das können nur dir HD5XXX Modelle. Normales DTS geht, aber DTS-HD Sound halt nicht, bzw wird das dann nur als DTS wiedergegeben.[/quote]
für hd sounbd benötig man weder einen avr mit hts hd/ ture hd unter stützung noch noch eine grafikkarte die dies unter stutzt dies ist total irrelevant!

es ist ohne weiteres möglich hd sound über eine hd4xxx karte zuübertragen

die wiedergabe ist über die hd4830 zu 100% möglich
keibertz
Stammgast
#11 erstellt: 19. Okt 2012, 16:50
Dann erklär mir mal wie ich auf den AVR das Zeichen DTS-HD oder True-HD bekommen kann mit der HD4830. Da bin ich ja echt mal gespannt ...
mightyhuhn
Inventar
#12 erstellt: 19. Okt 2012, 16:52
garnicht aber es klingt tortzdem nicht anders geht es um klang oder um logos in displays wirklich......

oder willst du jetzt damit behaupten das eine dts hd audio datei die in flac reencoded wird nicht nach hd klingt in display steht dann kein flac....
DerLex
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 19. Okt 2012, 17:04
Peace Jungs,

ich glaube ihr habt beide Recht. Wenn ich den Rechner umcodieren lasse und Multichannel rausschicke geht das. Offiziell hingegen unterstützt die GraKa das nicht. Ist das selbe wie mit der PS3. Die unterstützt das eigtl nicht, zumindest nicht nativ, aber sie kann es umrechnen und als Multichannel an den AVR weitergeben.

Bei mir geht das aber alles nicht, weil ich nur ein Stereosignal über HDMI transportiert bekomme, was ja auch der ursprüngliche Topic is ;-)

Wenigstens habe ich es heute geschafft, DTS 96/24 DVD-A über optical zum laufen zu bekommen, damit bin ich schon viel weiter als bisher!

Und jetzt vertragt euch wieder
mightyhuhn
Inventar
#14 erstellt: 19. Okt 2012, 17:17
deswegen spreche ich es ja an weil es die grafikkarte können muss sie hat einen intregierten 7.1 192/24 soundchip.

sehe hier: http://geizhals.at/de/393720

spdif kann aber unter keinen umständen ein 5.1/7.1 dts hd signal senden und auch kein true hd signal weswegen dies eine sackgase ist.
DerLex
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 19. Okt 2012, 17:36
Also laut AMD/ATI kann die 4830 das nicht. click 7.1 schon aber kein DTS-HD. Aber "Papier" ist geduldig ;-)

Ist ja eh egal, da bei mir nur Stereo an HDMI ausgegeben wird. Und solange ich den Rechner überwiegend am Schreibtisch nutze möchte ich auch kein EDID Override probieren...

AAAAAAAAAARGH

Naja anyway, Pech gehabt.

Danke jedenfalls für Eure Anteilnahme!!!
mightyhuhn
Inventar
#16 erstellt: 19. Okt 2012, 17:50
a sie kann es nciht bitstreamen aberr sie kann es als pcm wiederrgaben dafür brauchst du nur nen decoder reencoden oder sowas ist nicht nötig.


und wie du sagst das papier ist abzulot richtig!
Passat
Moderator
#17 erstellt: 21. Okt 2012, 11:21

DerLex schrieb:

vielleicht ne doofe Frage, aber wie bekomme ich 6-Kanal SACD bzw DVD-A, die als ISO auf meinem NAS liegen, über HDMI an meinen AVR?


Was die SACD angeht:
Es ist unmöglich.
Die SACD hat einen sehr wirksamen Kopierschutz.
Die Daten auf einer SACD sind verschlüsselt.
Es gibt keine Möglichkeit, eine SACD-ISO wiederzugeben, da ein Teil der Entschlüsselung in Hardware im Player stattfindet.
Ohne diese Hardware keine Wiedergabe.
Und so eine Hardware hat kein Medienplayer eingebaut.

Auch das Brennen als SACD geht nicht, da eine SACD zusätzlich ein Wasserzeichen hat. Dort sind Länge und Breite der Pits kodiert und die sind bei einem gebrannten Rohling zwangsweise anders als beim Original. Ein SACD-Player wird eine solche gebrannte SACD also nicht abspielen.

Es gibt also keine Möglichkeit, eine SACD so zu kopieren, das sie auch abspielbar wäre.

Grüße
Roman
DerLex
Hat sich gelöscht
#18 erstellt: 21. Okt 2012, 13:15
Also ich habe hier SACD ISOs auf meinem Nas, die klingen auch echt super. Auch wenn Du mir jetzt sagst, das ginge nicht. Analog bekomme ich die auch in 6-Kanal an meinen Surround Receiver, der direkt vor mir steht. Nur nicht per HDMI an meinen Receiver im Wohnzimmer. Das ist mein Problem.

Es gibt nämlich die Möglichkeit, über die alte 60Gb PS3 SACDs zu rippen, da diese SACD fähig ist und ne HDD eingebaut hat. Und zum abspielen genügt der Foobar Player mit nem zusätzlichen Plugin.

Aber anyway, solange HDMI bei mir nur Stereo geht, geht das halt nicht...

Die Medienplayer-Problematik verstehe ich, auch wenn ich mir vorstellen könnte, das dort vllt mit einer alternativen Firmware was gemacht werden könnte, wie es ja bei mkv am Anfang auch gemacht wurde. Aber da gibt es wohl einen zu geringen Bedarf gegenüber zu hohem Aufwand...
Passat
Moderator
#19 erstellt: 21. Okt 2012, 13:33
Analog ist eine völlig andere Baustelle, denn da hat der Player den Ton ja schon dekodiert und entschlüsselt.

Und deine "SACD-ISOs" werden sicherlich nicht im DSD-Format vorliegen.
Da hast du wohl Hybrid-SACDs gehabt. Und die haben neben der SACD-Schicht auch noch eine CD-Schicht.
Und die kannst du natürlich rippen und kopieren.
Sie sind aber nur Stereo.

Die SACD-Schicht lässt sich nicht rippen und kopieren.

Grüße
Roman
vstverstaerker
Moderator
#20 erstellt: 21. Okt 2012, 13:42
Doch Roman, genau das hat er ja erklärt. Die eine PS3 Version war die einzige Möglichkeit, auch den SACD-Layer zu rippen.
Trotzdem wird ein Kopierschutz umgangen und alles weitere dazu ist hier im Forum untersagt.
DerLex
Hat sich gelöscht
#21 erstellt: 21. Okt 2012, 14:10
In der Tat Hybrid-SACDs! Daher habe ich auch eine Stereo-Spur, eine 6-Kanal-Spur und eine "Stereo Downmix aus 6-Kanal"-Spur auf der ISO.

Und was das analoge angeht, ohne die gerippte 6-Kanal-Spur würde der PC auch nur eine Stereospur oder den Prologic Ton an den analogen 6-Kanal Eingang des AVR liefern.

Ich danke Dir für Deine Teilnahme aber bitte versuche mir nicht TROTZ meiner Erklärung, wie das gemacht wird zu erzählen, dass man das nicht machen kann. Es gibt genug Foren, in denen das diskutiert wird und auch genau erklärt wird, hier möchte ich aber aus bekannten Gründen nicht näher drauf eingehen.




BTW falls Dein Name eine Anspielung auf Dein Auto ist, ich vermisse meinen 35i



Greetz. Lex
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
JRiver Media Center per DLNA an AVR
easy77 am 09.02.2015  –  Letzte Antwort am 10.02.2015  –  4 Beiträge
PC an AVR -> am TV kein Bild
speedy136 am 25.03.2014  –  Letzte Antwort am 27.03.2014  –  3 Beiträge
Kein 4K über AVR
namo1989 am 10.04.2021  –  Letzte Antwort am 13.04.2021  –  10 Beiträge
ASRock 330Pro + Denon AVR 1611 Problem mit der Auflösung
etaz2 am 15.02.2011  –  Letzte Antwort am 22.03.2011  –  3 Beiträge
Kein DTS HD mit TotalMedia Theatre 5
Ohma am 17.04.2011  –  Letzte Antwort am 19.01.2012  –  14 Beiträge
Kodi kein DTS über AVR
SR1980 am 12.10.2015  –  Letzte Antwort am 14.10.2015  –  21 Beiträge
dts-hd und trueHD per soundkarte an alter Anlage?
Knorst am 24.08.2010  –  Letzte Antwort am 29.08.2010  –  4 Beiträge
Nur Ton über HDMI?
jpetitpierre am 16.10.2010  –  Letzte Antwort am 02.02.2011  –  8 Beiträge
HDMI-Audio und SPDIF parallel?
Go4Gold am 20.07.2010  –  Letzte Antwort am 26.07.2010  –  4 Beiträge
Raspberry Pi mit USB Hub an AVR
Behre88 am 04.04.2014  –  Letzte Antwort am 15.04.2014  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder915.059 ( Heute: 17 )
  • Neuestes Mitgliedwinnfield2811
  • Gesamtzahl an Themen1.529.248
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.099.190