HDMI-Audio und SPDIF parallel?

+A -A
Autor
Beitrag
Go4Gold
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 20. Jul 2010, 20:58
Hallo zusammen!

Ich habe mir einen neuen HTPC zusammengestellt und noch ein Problem zu lösen: Ich habe ihn per HDMI an meinen Fernseher angeschlossen und per optischem Kabel an meinen AV-Receiver. Zwar könnte ich das HDMI-Signal durchschleifen, aber in diesem Modus zieht mein Onkyo fast 30 W und das sehe ich nicht ein. Momentan muss ich aber dadurch in der Systemsteuerung das Standardgerät hin und herschalten, damit ich einmal Sound über HDMI, einmal über SPDIF bekomme.Geht nicht beides? Oder vielleicht per 1-Click-Lösung auf dem Desktop?

Gruß, Daniel
Nova_eXelon
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 22. Jul 2010, 00:22
Die Auzen X-Fi HomeTheater HD wirds wahrscheinlich machen, auch wenns dann aber ein HDMI + koaxial sein würde.

Zumindest die alten X-Fi Karten geben ständig über alle verfügbaren Ausgänge den Ton aus. Digitale zwar ohne EAX klar, aber es kommt was.

Wenns nichts kosten soll (Windows XP):
Öffne Notepad und füge folgendes ein:

@echo off
RunDll32.exe shell32.dll,Control_RunDLL mmsys.cpl,,2
exit


Speichere die Datei zB so ab: Sound.bat

Damit gelangst du direkt auf das Menü zur Auswahl des Audiogerätes. Obs auch bei Vista/7 klappt, weiß ich nicht.

Falls das nicht hilft, soll dieses Tool helfen:
http://www.autohotkey.com/

Habs nicht getestet.

30watt.......stellst du deinen Fernseher auch extra dunkel ein, damit er weniger Strom verbraucht?
Go4Gold
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 22. Jul 2010, 18:29
danke für die Antwort.

Und nein, ich stelle meinen Fernseher nicht dunkler, um Strom zu sparen, denn wenn ich ihn nutze, dann darf das auch Stromverbrauch mit sich bringen. Ich finde es nur idiotisch den Receiver nicht zu nutzen (außer zum Durchschleifen) und trotzdem Strom zu verbrauchen.

Oder machst du´s wie die Amis, die während dem Einkauf den Motor ihres Autos laufen lassen, damit es im Sommer kühl und im Winter warm im Innenraum bleibt?
Nova_eXelon
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 26. Jul 2010, 21:32
Durchschleifen heißt ja bereits, dass er was tun muss. Bei HDMI zum Beispiel auf HDCP achten. Technik ist nicht so einfach wie früher.

Ich lasse mein Auto beim Einkaufen nicht laufen (hab nämlich keins). Jedoch ist es schon so pauschal geworden, sich Gedanken um den Stromverbrauch zu machen, dass es mich halt ein bißchen nervt, bei so geringen Zahlen.
Denn ich unterstellen mal, dass den Meisten der Verbrauch nur dann interessiert, wenn es ums sofortige sparen geht.
Wenn jetzt aber für ein Trockner mit Wärmetauscher 800€ mehr ausgegeben werden soll, dann ist das auf einmal alles nicht mehr so wichtig, mit dem Sparen oder dem Schonen der Umwelt.

Die meisten Menschen machen sich selbst was vor, wenn sie meinen, sie achten auf den Stromverbrauch ihrer Geräte.

Ich selber habe nur Steckdosen mit An-/Ausschalter. Ich habe null standby Geräte. Nichtmal ne Uhr, Wecker oder kleines Radio läuft, wenn ich schlafe oder auf der Arbeit bin. Dennoch, effektiv sparen würde ich wohl erst, wenn ich keinen TV gekauft hätte, der mit 325Watt angegeben ist, nicht einen Stereoreceiver zusätzlich zu meinem AV-Receiver laufen lassen würde (280Watt) oder nicht mit nem "Gamer-PC" ins Internet gehen würde.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Audio via Bluetooth/SPDIF an Media-Center streamen
CENTAI am 07.01.2014  –  Letzte Antwort am 08.01.2014  –  2 Beiträge
ASUS P8H67_M und LE SPDIF out
Chris22222 am 13.08.2011  –  Letzte Antwort am 24.08.2011  –  3 Beiträge
Kein Dolby Digital über SPDIF
Carlo77 am 23.04.2010  –  Letzte Antwort am 05.05.2010  –  4 Beiträge
1.) Plex streaming - oft kein Audio // 2.)HDMI kein Audio
harryidb am 05.02.2022  –  Letzte Antwort am 07.02.2022  –  7 Beiträge
Windows Problem? verzögerte HDMI-Audio wiedergabe?
tressi am 01.03.2011  –  Letzte Antwort am 25.06.2011  –  3 Beiträge
Shield TV HDMI and/or USB Audio
Ch3fk0ch88 am 24.11.2018  –  Letzte Antwort am 25.11.2018  –  7 Beiträge
Soundkarte oder HDMI-Audio Extractor für RPi?
Killom am 18.12.2021  –  Letzte Antwort am 18.12.2021  –  5 Beiträge
Cubietruck oder Raspberry Pi oder .
Chris81T am 09.12.2013  –  Letzte Antwort am 19.12.2013  –  15 Beiträge
Laptop als Mediaplayer über HDMI
FunThomas76 am 27.01.2012  –  Letzte Antwort am 24.04.2012  –  3 Beiträge
Ton über HDMI und optisch
Hrothgaar am 28.10.2011  –  Letzte Antwort am 01.11.2011  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder916.769 ( Heute: 7 )
  • Neuestes MitgliedMP2610
  • Gesamtzahl an Themen1.532.351
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.156.470