1.) Plex streaming - oft kein Audio // 2.)HDMI kein Audio

+A -A
Autor
Beitrag
harryidb
Neuling
#1 erstellt: 05. Feb 2022, 14:19
Hallo,

ich habe mich mal wieder dem Plex Server zugewendet. Alles auf aktuellem SW Stand.

Geräte u.a.
Marantz SR5015
LG oLed 65"

Verkabelt alles an den AVR (MagentaTV, Sony BDP)
TV via LAN
TV am AVR via hochwertigem HDMI Kabel
TV zum AVR via TosLink

Viele Formate werden abgespielt, mit Ton.
TV habe ich auf opt-out, LG Sync on
Marantz habe ich auf Steuerung/ARC aus

1.) ich bekomme keinen Ton vom TV an den AVR via HDMI
Probiert über ARC HDMI out (2) an SAT HDMI in
Steuerung an/aus, ARC an/aus ... kein Ton
Hat jemand eine Idee?

2.) einige hochwertige .mkv werden über den Plex angezeigt: ....unterstützt kein Audio.
Und es kommt dann och nichts an den Lautsprechern an.
Grundsätzlich funktionieren sehr viele Formate. Kann daher nicht mal exakt sagen, welche Codec/AudioFormate es nicht sind... DTS? EAC3?

Server steht auf max. Qualität und beide Ausgaben auf "direct"

Wäre ganz happy für Ideen.
harryidb
Neuling
#2 erstellt: 05. Feb 2022, 21:22
==gelöst==

bzw. ge-work-arounded:

mein sony x800m2 hat ebenfalls "Mediaserver" und Plex an Bord.
Von dort aus, läuft alles super - DTS-HD usw usf.

Warum es über TV & Plex-App nicht läuft, check ich nicht. Aber nun gut, so ist es auch perfekt.
KingBuzzo
Stammgast
#3 erstellt: 06. Feb 2022, 15:07
Über den TV geht es vermutlich nicht, weil er kein DTS mehr unterstützt. Leider hast du das Modell deines TVs nicht angegeben, aber LGs ab 2019 (evtl. sogar 2018) unterstützen kein DTS mehr.
n5pdimi
Inventar
#4 erstellt: 06. Feb 2022, 21:36

harryidb (Beitrag #1) schrieb:

Probiert über ARC HDMI out (2) an SAT HDMI in


Und so funktioniert das eh auf keinen Fall. Der ARC des TV muss an den HDMI Out verbunden werden, nicht mit einem Eingang.
harryidb
Neuling
#5 erstellt: 07. Feb 2022, 01:35
ist das C1 Model von LG oled 65er

HDMI Out?
Die Idee war eigentlich, den Ton vom TV an den AVR zu bringen.
HDMI out am AVR geht auf HDMI in am TV -> funzt.
Ton bisher über Toslink.
Wollte Ton via HDMI arc testen, ob das Unterschied bringt. Der muss dann ja an AVR HDMI in
Fuchs#14
Inventar
#6 erstellt: 07. Feb 2022, 01:43

Der muss dann ja an AVR HDMI in


Blödsinn, lies die BDA!!!!!!
harryidb
Neuling
#7 erstellt: 07. Feb 2022, 07:47
hmpf- also Eingänge falsch belegt. ok.. verstanden. Danke!
Somit ist das Verkabelungs-HDMI-Thema gelöst.
Das andere ist "umgangen"..passt.


[Beitrag von harryidb am 07. Feb 2022, 07:48 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kein Audio bei Fire TV
wayne1342 am 06.12.2015  –  Letzte Antwort am 11.12.2015  –  6 Beiträge
NAS, HTPC und Audio Streaming Client
Larry_Lobster am 10.08.2011  –  Letzte Antwort am 24.08.2011  –  2 Beiträge
Fire TV mit Plex
aaalias am 18.05.2015  –  Letzte Antwort am 18.05.2015  –  4 Beiträge
Heimkino/Streaming Setup Empfehlung
10eputzen am 27.03.2016  –  Letzte Antwort am 30.03.2016  –  2 Beiträge
HDMI-Audio und SPDIF parallel?
Go4Gold am 20.07.2010  –  Letzte Antwort am 26.07.2010  –  4 Beiträge
Streaming von Fritzbox NAS zu Chromecast Audio mit iOS
BooWseR am 27.06.2016  –  Letzte Antwort am 29.11.2016  –  12 Beiträge
Probleme Streaming Windows 8
Wagginator am 31.12.2013  –  Letzte Antwort am 07.01.2014  –  21 Beiträge
Windows Problem? verzögerte HDMI-Audio wiedergabe?
tressi am 01.03.2011  –  Letzte Antwort am 25.06.2011  –  3 Beiträge
PLEX: Ruckler bei einzelnen Filmen
hefeistos am 03.03.2010  –  Letzte Antwort am 28.05.2010  –  3 Beiträge
NAS / Client über Plex in 4k abspielen
Dragonheart100 am 24.09.2021  –  Letzte Antwort am 22.10.2021  –  16 Beiträge
Foren Archiv
2022

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder913.797 ( Heute: 15 )
  • Neuestes MitgliedJosefK9500
  • Gesamtzahl an Themen1.526.824
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.050.848