NUC / MadVR beim Abspielen von MKV‘s wird der HDR-Modus nicht automatisch aktiviert

+A -A
Autor
Beitrag
coolv
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 20. Apr 2020, 07:33
Hallo zusammen,

aktuell habe ich auf meinem NUC 7I7BNH (i7-7567U / Iris Plus Grafik 650) MadVR und MPC.

Ich bin soweit zufrieden, der einzige Punkt, der mich stört ist, dass beim Abspielen von MKV's in 4K HDR nicht automatisch der HDR-Modus von Windows aktiviert wird, obwohl im MadVR HDR Passthrough aktiviert ist. Auf meinem zweiten HTPC mit AMD GPU RX 550 funktioniert dieses problemlos.

Der HDR-Modus wird auf dem NUC nur mit Powerdvd 19 und UHD iISO Datei automatisch aktiviert.

Hat evtl. jemand diesbezüglich Erfahrungen und ist die Kombination Intel Hardware mit MadVR und HDR Passthrough automatische Erkennung möglich?

Vielen Dank und viele Grüße
coolv
lSi
Stammgast
#2 erstellt: 20. Apr 2020, 08:57
Soweit ich weiss nutzt madVR eine "Custom API" für Nvidia und AMD um automatisch HDR ein-/auszuschalten. Für Intel gibts da glaube ich nichts in der Richtung. Und Windows bietet leider keine automatische Umschaltung von HDR-Modus an, nur manuell. Soweit ich weiss gibt es eine Custom-Kodi Version die den Windows-HDR Modus automatisch umschaltet. Das sollte dann auch mit Intel funktionieren.
Ein andere automatische Lösung ist mir nicht bekannt.
hajobluray
Stammgast
#3 erstellt: 20. Apr 2020, 09:08
Sowei ich weiss,nutzt MadVr in allen Modi die HDR-SDR-Funktion!
Ich habe auf beamer auch kein HDR,sondern nur den Farbraum 2020!
Und das sieht doch sehr gut aus!
Brauchst kein HDR!
Aber frag evt.mal Bernd hier im Forum!
lSi
Stammgast
#4 erstellt: 20. Apr 2020, 09:18
Es wurde nach HDR Passthrough gefragt. Für Dynamisches Tonemapping wird die Intel-Grafik wahrscheinlich eh zu schwach sein die HDR in SDR wandelt.


[Beitrag von lSi am 20. Apr 2020, 09:19 bearbeitet]
hajobluray
Stammgast
#5 erstellt: 20. Apr 2020, 09:38
Oh sorry-hab ich ganz überflogen!
Und eine Nvidia 1080-Karte funktioniert mit dynamischem Tonemapping einwandfrei!
coolv
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 20. Apr 2020, 20:03
Hallo Jungs,

vielen Dank für die Unterstützung und die zahlreichen Antworten.

Ich gebe zu, dass ich mir eine konkrete Lösung für mein Problem erhofft habe.
Der NUC als HTPC hat Potential, aber allem Anschein nach ist MadVR nicht kompatibel mit Intel Grafik hinsichtlich HDR Passthrough. Aber neben Powerdvd kenne ich leider keine andere Software, die in Frage kommen könnte.

Für weitere Tipps bin ich sehr dankbar.

Viele Grüße
coolv
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Dynamisches HDR mit madVR
BerndFfm2 am 19.01.2018  –  Letzte Antwort am 12.11.2020  –  451 Beiträge
Kaufberatung HTPC UHD+HDR für madVR
Joe_43 am 02.06.2019  –  Letzte Antwort am 03.06.2019  –  4 Beiträge
MPC-HC MadVr Vollbild Problem
thomass66 am 24.11.2019  –  Letzte Antwort am 24.11.2019  –  12 Beiträge
MADVR Color Tweak
Mailo4 am 16.10.2020  –  Letzte Antwort am 17.10.2020  –  3 Beiträge
HTCP mit madVR für HDR am JVC Beamer
chauffy am 18.10.2018  –  Letzte Antwort am 10.11.2019  –  12 Beiträge
Lüftergeräusch NUC
Big_Jeff am 13.04.2018  –  Letzte Antwort am 13.04.2018  –  6 Beiträge
Anschaffung Intel NUC
Homo_Farmer am 17.11.2016  –  Letzte Antwort am 02.05.2017  –  10 Beiträge
Geringere Qualität vom WohnzimmerPC, als direkte Quelle zum 4K TV
crystalfunky am 02.05.2020  –  Letzte Antwort am 02.05.2020  –  2 Beiträge
IR Konflikt NUC XBox360
Mickey_Mouse am 21.01.2014  –  Letzte Antwort am 08.03.2014  –  3 Beiträge
4k UHD-BDs abspielen mit gecCOM NUC Intel NUC7i7BNH mit welchem externen UHD-Laufwerk?
willwaswissen am 04.03.2018  –  Letzte Antwort am 04.04.2018  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2020

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder891.763 ( Heute: 49 )
  • Neuestes MitgliedPoramyco
  • Gesamtzahl an Themen1.486.828
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.281.098