Temperaturen Router

+A -A
Autor
Beitrag
puschelyx
Stammgast
#1 erstellt: 07. Jan 2021, 14:37
Hallo,

Ich habe eine Frage zu den Temperaturbedingungen von Routern. Ich habe einen Anschluss von Vodafone und bekomme demnächst die FRITZ!Box 6591.
Meine Idee ist es sie auf dem Dachboden unseres neu gebauten Bungalows zu stellen. Wir haben Dachziegel Anthrazit und es ist nicht gedämmt. Welche Temperaturen entstehen auf dem Dachboden sowohl im Winter als auch im Sommer und kann der Router das vertragen. Wir wohnen in Mecklenburg Vorpommern.
FarmerG_
Stammgast
#2 erstellt: 07. Jan 2021, 14:56
Die Umgebungstemperatur für den Gerätebetrieb ist laut AVM von 0 bis 40 Grad Celsius definiert.

Unser Dachboden ist direkt unter einem isolierten Dach - im letzten Sommer wurden für viele Tage in Folge um 50 Grad Celsius dort erreicht (wohne in NRW).
Ich würde dort keinen Router für den Dauerbetrieb installieren.


[Beitrag von FarmerG_ am 07. Jan 2021, 14:59 bearbeitet]
hanse987
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 07. Jan 2021, 15:32
Wen es ein Kaltdach ist, würde ich dort auch keinen Router aufstellen.

Ich würde den Router dort aufstellen wo deine Netzwerkverkabelung zusammen läuft. Oder alternativ dort wo deine meisten WLAN Clients sind und gleichzeitig wo auch noch eine Netzwerkdose ist, um wieder zurück zu deinem Patchpanel kommen.


[Beitrag von hanse987 am 07. Jan 2021, 15:32 bearbeitet]
puschelyx
Stammgast
#4 erstellt: 07. Jan 2021, 16:10
Ja dann macht es nur Sinn bei der Netzwerkverkabelung. Das ist nur leider am Ende des Hauses. Dann kommt vom WLAN leider am anderen Ende nicht mehr viel an. Ich muss da dann noch einen Access Point setzen. Auf dem Dachboden könnte ich den Router halt zentral stellen, so dass das WLAN überall gut verteilt ist.
puschelyx
Stammgast
#5 erstellt: 09. Jan 2021, 15:23
Gibt es eigentlich wlan Antenne oder Ähnliches, die ich auf dem Dachboden dann installieren könnte um das ganze Haus bzw. auch Grundstück abzudecken. Es sollte dabei aber kein extra WLAN Netzwerk entstehen, sondern das der FRITZ!Box erweitert werden. Ich hoffe ihr wisst was ich meine.
hanse987
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 09. Jan 2021, 18:01
Es gibt WLAN Access Points für diese Aufgabe. Warum willst du das Teil immer auf den Dachboden packen? Für mich gehört ein Access Point immer dort hin wo die meisten Clients sind um das 5GHz nutzen zu können. Der Rest wird dann mit dem 2,4GHz Netz abgedeckt. Je nach örtlicher Gegebenheiten kann es natürlich auch sein, dass man mehr APs benötigt. Wenn du schon eine Fritzbox hast, dann kannst du zu den Fritz Repeateren greifen, die auch durch den Anschluss eines LAN Kabels als AP betreiben kannst. z.B. den Fritz Repeater 2400. Wenn du das Teil auf den Dachboden packen willst, dann bedenken, dass AVM hier die Temperatur von 0 - 40 Grad vorgibt.

Für gutes WLAN im Garten oder Terrasse kann das WLAN aus dem Haus schon grenzwertig sein. Für diesen Anwendungsfall gibt es Outdoor APs aber nix von AVM.

WLAN ist leider nicht immer „out of the box“ und los gehts. Da hängt einfach vieles auch vom Grundriss und verwendeten Material ab.

Ist das Haus jetzt schon fertig oder bist du noch in der Planungsphase?
puschelyx
Stammgast
#7 erstellt: 10. Jan 2021, 00:02
Das Haus ist schon fertig. Es ist ein Bungalow und ich habe zum Dachboden 2 Netzwerkkabel legen lassen. Ich spreche immer vom Dachboden weil ich denke, dass das der zentralste Ort ist. Von dort ist zu den Räumen dann nur eine Holzbalkendecken. Wenn ich den AP irgendwo im Raum habe, könnte es du einigen Nutzern dann schon mehrere Wände sein.
FBonNET
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 11. Jan 2021, 09:58
Servus,

bei mir hängt die Fritzbox im Keller beim Patchfeld. Im Wohnbereich Zentral steht ein Fritz Repeater 3000 im Schrank per Lan angebunden. Das Teil reicht bis in den Garten.
puschelyx
Stammgast
#9 erstellt: 11. Jan 2021, 15:01
Ja ok. Ich hätte jetzt noch eine Idee. Der Vodafone Router muss ja über ein Antennenkabel an den Hausanschluss angeschlossen werden?!
Also muss der Router ja direkt beim Hausanschluss stehen oder ich muss von dem Hausanschluss ja noch irgendwo so ei. Antennenkabel legen. Geht da auch eine Satellitenleitung?
FBonNET
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 11. Jan 2021, 17:54
Servus,

natürlich geht auch Koax für Sat, ist sogar meist besser, da geringere Dämpfung, als einfaches Koax für nur Kabel TV.
DB
Inventar
#11 erstellt: 12. Jan 2021, 09:56
Hallo,

dennoch sollte man schauen, daß die Anschlüsse der Verlängerung wirklich erstklassig sind und daß das Kabel nicht nahe an starken Störquellen vorbeigeführt wird. Etwas aus dem Kabel zu bekommen ist zumeist nicht so das Problem. Heikel sind zumeist die Rückkanäle.

MfG
DB
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Router + 2 WLAN-Router
S22 am 30.12.2017  –  Letzte Antwort am 31.12.2017  –  3 Beiträge
Welche Fritz-Box bei Glasfaser?
S04-Hotspur am 03.07.2018  –  Letzte Antwort am 19.02.2021  –  12 Beiträge
Alter Router + W-Lan Probleme
iNike am 06.04.2015  –  Letzte Antwort am 07.05.2015  –  41 Beiträge
3G Router - Erfahrungen? Kaufberatung?
Insanius am 19.01.2014  –  Letzte Antwort am 26.01.2014  –  5 Beiträge
Wlan zu Nachbarhaus Richtfunk Dachboden?
andi87 am 02.12.2011  –  Letzte Antwort am 03.12.2011  –  2 Beiträge
WLAN Router an Modem Router
okolyta am 06.08.2010  –  Letzte Antwort am 10.08.2010  –  3 Beiträge
Koaxialkabel für Fritz Box 6591
Uwestos am 29.08.2020  –  Letzte Antwort am 05.09.2020  –  4 Beiträge
Router Gesucht - LTE / Glasfaser
AlexIgn am 15.09.2021  –  Letzte Antwort am 10.10.2021  –  3 Beiträge
Netgear Nighthawk Router keine Internetverbindung
Phil_17 am 13.10.2021  –  Letzte Antwort am 14.10.2021  –  3 Beiträge
Keine 200K durch Repeater? Router umstellen?
xQuasY am 31.07.2018  –  Letzte Antwort am 04.08.2018  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2021

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder914.942 ( Heute: 22 )
  • Neuestes MitgliedFogger2K
  • Gesamtzahl an Themen1.529.040
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.094.987

Top Hersteller in Netzwerk / Router / NAS / Server Widget schließen