Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Shure D105 ED vs. Dual DM105

+A -A
Autor
Beitrag
Thoni
Neuling
#1 erstellt: 31. Aug 2009, 15:00
Hallo zusammen,
ich habe einen Dual 1229 in Betrieb und zwei TAs rumliegen:
- Dual DM103 - mit alter Nadel
- Shure D105 ED - ohne Nadel

Da ich den D105 noch nie gehört habe, kann ich ihn leider nicht beurteilen. Könnt ihr mir sagen wo der Unterschied zwischen den beiden ist, und für welchen sich vermutlich eher der Neukauf einer Nadel lohnt?

Danke und Gruß,
Marcus
rorenoren
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 31. Aug 2009, 16:34
Moin,

das DM105 kenne ich nicht.

Das DM103 entspricht dem Shure M75, bzw. M91
(sind beide gleich, je nach Modell evtl. andere Höhe des Nadeleinschubes),
die ED Nadel (gelb, silberne Schrift) ist sehr gut.
(Elliptical Diamond, ganzer Stein)

Wenn du keine hörbaren Verzerrungen hast, lass die drin.

Eine bessere findest du für das System kaum.
(evtl. die Jico SAS)

Das System selbst macht vom Klang her nicht soviel aus wie die Nadel.

Es hat also keinen Sinn, es mit einer billigen (schlechten) Nachbaunadel zu versuchen.
(wenn es da auch gute geben soll, ich hatte noch (fast) keine)

Wenn die Nadel nicht mehr gut ist, würde ich eher zu einem neuen System raten.

Mit den aktuellen Systemen kenne ich mich nicht aus, aber hier im Forum gibt es schon viele Tipps in diese Richtung.
(mal suchen oder neu fragen)

Von Jico gibt es sehr gute Nachbaunadeln mit speziellem Schliff.
(SAS Super Analogue Stylus oder so)

Die kostet in Japan inkl. Versand und evtl. Zoll knapp unter 100 Euro.

Ob ein neues System für diese Summe besser ist, weiss ich nicht.

Beim Shure M95 (evtl. ist dieses das DM105?) wäre die Investition evtl. sinnvoll.

Denn dieses klingt m.E. noch etwas besser als das M75 (DN103).

Wenn dir grundsätzlich der Shure- Klang gefällt, könnte das M97 xx irgendwas (ca 80 Euro beim Thakker) etwas für dich sein.

Das sollte auch gut zum Dual Tonarm passen.

Vielleicht hast du ein Foto vom DM105?

Oder jemand anders kennt es.

Gruss, Jens
Thoni
Neuling
#3 erstellt: 31. Aug 2009, 17:18
Danke für deinen Tip.
Das D105 ist das M95.

Einen Tipp vom DM103 gegenüber dem M95?


Ich habe gerade gesehen, dass in meinem DM103 auch schon eine (Pfeifer) Nachbaunadel verbaut ist.

Dann begebe ich mich mal auf die Suche nach den Originalnadeln dazu.


Danke.
Gruß,
Thoni
Hörbert
Moderator
#4 erstellt: 31. Aug 2009, 17:37
Hallo!

@Thoni

Originalnadeln gibt es zuweilen noch über Ebay, Es gibt die Shure M 95 G (sphärisch) oder M 95 ED (elliptisch). Wobei die ED schon recht selten angeboten wird und ziemlich teuer werden kann.

MFG Günther
rorenoren
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 31. Aug 2009, 18:23
Moin Thoni,

ich würde das M95 vorziehen.

Fraglich ist halt, inwieweit es ich lohnt, viel Geld für die Originalnadel auszugeben.

Eine elliptische sollte es m.E. schon sein.

So bis ca 50 Euro würde ich "riskieren", deutlich darüber eher ein neues System.

Für 50 Euro wirst du vermutlich noch kein System finden, das mit den ED Nadeln beider Systeme mithält oder es gar übertrifft.

Zumal beide Systeme irgendwie einfach zum Dual gehören.


Die Pfeifer Nadel dürfte eher weniger toll klingen evtl. nicht einmal elliptisch sein.

Vielleicht ist sie aber auch gut.

Ich habe hier ähnliche von Dreher und Kauf, die sind grauenhaft.


Ein "Update" auf ein neues System kannst du ja später vornehmen, oder wenn keine Originalnadel zu finden ist.
(eine Headshell bleibt ja vermutlich "übrig")

Gruss, Jens
Hörbert
Moderator
#6 erstellt: 31. Aug 2009, 20:49
Hallo!

@rorenoren

Das M-95 ist mit der Original-ED-Nadel recht nahe an einem V-15 mit der NOS-VN35E Nadel.

Allerdings gab es für das M-95 keine HE- oder MR-Nadeln von Shure. Interessant wäre natürlich diese Ersatznadel: http://www.export-ja...=18&products_id=1032

Aber für das Geld plus Zoll und Versand gibt es wahrscheinlich auch schon ein Ortofon VN-red. Also nur was für echte Liebhaber.

MFG Günther
rorenoren
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 01. Sep 2009, 04:33
Moin Günther,

ich habe durch leichtes Zusammenbiegen der Polschuhe in einem meiner M95 einen festen Sitz der DN35, bzw. der Jico SAS darin erreicht.

Klanglich kommt es m.E. tatsächlich ziemlich nahe an das V15III mit den selben Nadeln heran.

Da durch das Zusammenbiegen sicher einige Paramerter verändert sind, würde ich denken, dass es im Originalzustand mit der SAS oder ED- Nadel evtl. noch besser wäre.

Bei gleicher Nadel (konnte es nur mit elliptischem N95 Nachbau testen), verglichen mit M75, bzw. M91, klingt das M95 in ertser Linie weiträumiger und etwas klarer und feiner im Hochton.

Das V15III ist dann nochmal etwas besser, wobei sich der wirklich hörbare Unterschied wieder in der Räumlichkeit zeigt.

Tonal sind sie sehr nahe beieinander.


Und, tja, für 100 Euro könnte ich mir durchaus vorstellen, dass es Vergleichbares oder gar Besseres gibt.

Leider kenne ich keine neueren Systeme, nur "altes Zeug"

Gruss, Jens
Hörbert
Moderator
#8 erstellt: 01. Sep 2009, 07:08
Hallo!

@rorenoren

Sagte ich ja. Das M-95 hat die gleiche V-Förmige Spulenanordnung wie das V-15III, (Daher hat die V-Serie ursprünglich ihren Namen) nur sind Magnete und Spulengüte etwas anders.

Mit einer SAS-Nadel dürfte auch das M-95 in einer Riege spielen die es den aktuellen 100 Euro-Systemen schwer machen dürfte hier noch zu Punkten.

Allerdings hat z.B. ein VM-red dem Shure voraus daß man es problemlos zu einem -silver aufbrezeln kann, aber das ist dann schon ein 250 Euro System das m.E. zudem das z.Z. beste Preis-Leistungsverhältniss in dieser Preisklasse bei MM-Systemen hat.

MFG Günther
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Shure M95 ED ersetzen?
plook am 19.05.2008  –  Letzte Antwort am 21.05.2008  –  8 Beiträge
Dual 721 vs Dual 731q
analogundso am 07.10.2008  –  Letzte Antwort am 08.10.2008  –  10 Beiträge
Dual 601 vs. Dual 604
Honigbaum am 26.05.2016  –  Letzte Antwort am 30.05.2016  –  20 Beiträge
Shure M95 - DN360 vs. DN362
Michadeath am 31.01.2014  –  Letzte Antwort am 01.02.2014  –  4 Beiträge
Shure V15 vs. neuere TA
Marsilio am 31.01.2014  –  Letzte Antwort am 05.02.2014  –  18 Beiträge
Shure M75 ED und welche Ersatznadel?
Pratt am 17.01.2012  –  Letzte Antwort am 16.07.2016  –  14 Beiträge
System für Dual 604: Shure M44G und M75 vs DMS 240E
Typ_ohne_Namen am 19.03.2013  –  Letzte Antwort am 19.03.2013  –  6 Beiträge
Shure N75 Nadel
wegavision am 20.12.2003  –  Letzte Antwort am 21.12.2003  –  4 Beiträge
Onkyo Cp-1000A vs. Dual 1216
Bleifusssss am 14.11.2009  –  Letzte Antwort am 15.11.2009  –  5 Beiträge
Thorens TD 160 MK2 VS Dual 721
erypo1234 am 17.12.2007  –  Letzte Antwort am 20.12.2007  –  21 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 51 )
  • Neuestes Mitgliedhifi4dab
  • Gesamtzahl an Themen1.344.842
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.986