Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Tonabnehmer Dual 601

+A -A
Autor
Beitrag
Kalimera
Stammgast
#1 erstellt: 14. Sep 2009, 17:44
Hallo,
Ich bekomme bald ein Dual 601 laut vielen Aussagen ist das ja ein guter Dreher und wahrscheinlich besser als die neuen Produkte. Da ich aber die Daten für das Berechnungstool nicht gefunde nhabe frage ich hier.
Als System habe ich zur Auswahl Ein AT 91 für 10€, eine neue Nadel für das OM10 oder ein AT95 für den normalen Verkaufspreis beim C 34€(nichts besseres in der Nähe).
Was würdet ihr mir Empfehlen (evtl. auch ein anderes System aber leider nicht teurer als die 34€).
Grüße Kai
ThatsSoul
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 14. Sep 2009, 18:23
Hallo, was ist denn für ein System am 601 er montiert?
Ich habe u.a. auch einen, der hatte von Hause aus schon ein DMS 240, wie ich finde, schon ein recht gutes System.
Ich würde vorschlagen, erst nachzuschauen und dann u.U. eine neue Abtastnadel zu kaufen.

MFG Hartmut
rorenoren
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 14. Sep 2009, 19:00
Moin Kai,

wenn ein OM10 (=OMB10) montiert ist, wäre eie Originalnadel dafür m.E. die beste Wahl.
(keinen Nachbau kaufen!)

Das System, bzw. diese Nadel klingt zwar nicht überragend, tastet aber sauber ab und passt gut zum Tonarm.

Es klingt nicht schlecht, lässt aber besonders im Hochton Details vermissen.

Die AT sind nicht besser und passen evtl. nicht ganz so gut zum Arm.

Gruss, Jens
Kalimera
Stammgast
#4 erstellt: 14. Sep 2009, 19:17
Ok dann werd ich ein bisschen sparen und mir die Nadel 10 oder evtl sogar 20 kaufen.
Mfg Kai
rorenoren
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 14. Sep 2009, 19:31
Moin Kai,

ich denke, das ist das Beste in dieser Situation.

Für etwas mehr Geld gibt es allerdings auch Alternativen.

Es ist meistens besser, nicht im untersten Preisbereich anzufangen, aber wenn es nicht anders geht....

Das OM10 klingt auf jeden Fall angenehm (nicht aggressiv) und passt daher gut zum Charakter des Dual.

Mit 20er Nadel könnte es noch besser werden, diese habe ich aber noch nicht besessen/gehört.

Gruss, Jens
Kalimera
Stammgast
#6 erstellt: 15. Sep 2009, 14:33
Ist das AT 91 denn besser als ein Omb 5 mit elliptischer Nadel beides kann ich für 10€ bekommen damit ich überhaupt erstmal wieder hören kann.
Mfg Kai
rorenoren
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 15. Sep 2009, 16:30
Moin Kai,

die beiden dürften sich nicht viel tun.

Das OMB5 hat aber eine Nadel, die direkt auf das OM10 passt.

Damit musst du das System nicht abbauen.

Eine elliptische Nadel hat das OMB5 nicht.

Auf dem Systemkörper steht OMB, auf der Nadel die Zahl.
(5, 10, 20, 30, 40)

Die 5 ist definitiv eine sphärische Nadel, es sei denn, dass 5e draufsteht.

Klingt nicht so sauber wie die 10er Nadel, aber für´s Erste reicht´s sicher, wenn die Nadel noch gut ist!.

10 Euro ist aber recht teuer, wenn man den Neupreis bedenkt.

http://www.williamth...173-179_p4584_x2.htm

oder elliptisch:

http://www.williamth...173-179_p4912_x2.htm

Da wäre soetwas sicher besser und verhältnismässig (da neu) billiger:

http://www.williamth...173-182_p3430_x2.htm

Es ist ein Adapter für die normale Befestigung dabei.

Die Nadelnachgiebigkeit von 25mm/µN passt gut zum Dual.

Die Nagaoka Systeme sind in ihrer Preisklasse wohl recht gut.

Klanglich sollte dieses das OMB5 und evtl. noch das OM10 übertreffen.

Ich kenne die Systeme aber nicht "persönlich".

Gruss, Jens
Kalimera
Stammgast
#8 erstellt: 15. Sep 2009, 16:50
Die Sache ist die meine 10er Nadel is mir kaputtgegangen beim Abbau des Systems vom alten Tonarm. Nadelschutz abgefallen ich dachte der wär noch drauf hingefallen zack war der diamant ab. Ich habe noch eine OM 5E mein ursprüngliches System was ich mit der 10er Nader aufgerüstet hatte.Ein fast neues AT91 wär halt beim Dual 601 dabei lohnt sich der Aufpreis oder nicht?
Das Nagaoka klingt sehr interessant, doch über die AT`s ist in der unteren Preisklasse auch positives zu lesen mir macht halt nur der sphärische Schliff irgendwie sorgen.Habe mal gelesen der ist nicht so Plattenschonend.
Gruss Kai
portus67
Stammgast
#9 erstellt: 15. Sep 2009, 16:57
Hi Kai
Eine elliptische Nadel ist auch nicht Plattenschonend,
wenn das System nich richtig eingestellt ist
Gruß Ralf
rorenoren
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 15. Sep 2009, 17:07
Moin Kai,

den Platten ist es relativ egal, welche Form die Nadel hat, solange sie OK ist und alles richtig eingestellt ist.

Sphärische Nadeln können in Erster Linie hohe Töne nicht so sauber abtasten.

Die AT Systeme sind sicher in ihrer Preisklasse auch OK, aber selbst das AT95 ist noch deutlich als Billigsystem zu erkennen.
(klanglich und was die Abtastung angeht)

Inwieweit das Nagaoka wirklich besser ist, weiss ich nicht.
(ist mir aber als Aussenseiter sympathischer)

Mit allen genannten Systemen kann man erträglich bis ordentlich musikhören.

Aber 10 Euro Aufpreis für ein OMB5 oder ein AT91 würde ich nicht zahlen.

"Fast neu" ist nicht neu.

Wer weiss, was damit schon alles "weggeraspelt" wurde.

Das AT91 kostet beim Thakker neu 20 Taler.

Wenn du OMB5 oder AT91 für 5 Euro bekommst, OK, aber 10 finde ich zu teuer für ungewissen Zustand.

Aber wenn du unbedingt sofort loshören willst, mach es einfach.

Dann aber eher das OMB5, da passt später eine vernünftige Nadel dran.

Gruss, Jens
germi1982
Moderator
#11 erstellt: 15. Sep 2009, 18:22
Ich würde dem Verkäufer eher mal in den Hintern treten wo das Ortofon M20E (bzw. umgelabelt auf Dual M20E) hin ist das da ab Werk montiert war, das war seinerzeit die Wahl von Dual, auch für das Spitzenmodell 701 aus der gleichen Zeit wie der 601. Erst später wurde dann ein Shure V15 Typ III beim 701 montiert.

....und die Systeme, vor allem die AT, sind ein Witz für diesen Spieler. Das wie wenn man in einen Porsche einen Motor vom alten VW Käfer einbaut...


[Beitrag von germi1982 am 15. Sep 2009, 18:35 bearbeitet]
Kalimera
Stammgast
#12 erstellt: 15. Sep 2009, 19:23
Das gibts leider nicht mehr.Wäre mir auch am liebesten gewesen weils ebe ngenau passt aber naja. Es gibt ja auch neue gute Systeme Weihanchten odr Geburtstag.Ortofon 2m Red oder Blue, oder ein Shure 97x
Mfg Kai
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
AT95E an Dual 601
andi@71 am 04.02.2011  –  Letzte Antwort am 04.02.2011  –  2 Beiträge
Dual CS 601
DerPhips am 08.07.2012  –  Letzte Antwort am 10.07.2012  –  9 Beiträge
System für Dual 621
Mp3Guy am 08.05.2013  –  Letzte Antwort am 15.05.2013  –  9 Beiträge
Neues System für Dual 601 oder lieber 721 oder 741?
MrSheep am 08.06.2010  –  Letzte Antwort am 16.06.2010  –  18 Beiträge
Was ist das für ein System ?
BlueAce am 18.04.2007  –  Letzte Antwort am 06.05.2007  –  11 Beiträge
Welches System für Dual 1246
DaPickniker am 12.12.2004  –  Letzte Antwort am 16.12.2004  –  6 Beiträge
Welches System für Dual 701?
Akalazze am 29.12.2005  –  Letzte Antwort am 07.01.2006  –  105 Beiträge
Dual CS 601 funktioniert nicht
marathonmann66 am 30.03.2014  –  Letzte Antwort am 05.04.2014  –  6 Beiträge
Dual 601 Geschwindigkeitsproblem
oelf am 15.06.2013  –  Letzte Antwort am 18.06.2013  –  7 Beiträge
Probleme mit DUAL 601
Lahaspi am 19.12.2006  –  Letzte Antwort am 19.12.2006  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Nubert

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder811.584 ( Heute: 7 )
  • Neuestes Mitgliedphantom123
  • Gesamtzahl an Themen1.352.789
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.793.987