1218 schaltet nicht ab

+A -A
Autor
Beitrag
rupi701
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 28. Jan 2010, 21:37
Hallo,

ich habe hier einen schön erhaltenen 1218, der nicht richtig abschaltet. Der Arm fährt normal zurück und der Motor läuft einfach weiter.

Im Service Manual steht, dass der Entstörkondensator (1000pF/700V) im Netzschalter einen Kurzschluß haben könnte. Kann man das irgendwie testen (Durchgang) oder lässt sich der Player testweise auch ohne den Kondensator betreiben? Nur um zu sehen, ob es darin liegt

Grüße, Rupert

Bepone
Inventar
#2 erstellt: 28. Jan 2010, 21:53
Hallo Rupert,

macht es denn hörbar "Klick" und der Schalter auf deinem Bild öffnet sich (Kontakte gehen auseinander)? Dann ist es höchstwahrscheinlich der Kondensator.

Du kannst ihn testweise mal einseitig ablöten und ohne ihn probieren.


Achtung, gefährliche Netzspannung im Bereich des Schalters! Netzstecker ziehen!


Edit: Nachtrag.
Auf Durchgang kannst du ihn natürlich auch messen. Er muss unendlich hohen Widerstand besitzen (Schalter offen).


Gruß
Benjamin


[Beitrag von Bepone am 28. Jan 2010, 21:55 bearbeitet]
rupi701
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 28. Jan 2010, 23:15
Hallo Benjamin,

ich hatte den Player eben noch einmal gereinigt und an den Stellen, die die Service-Anleitung angibt mit den entsprechenden Mitteln geschmiert. Also echt peinlich, jetzt funktioniert er und schaltet richtig ab. So ganz verstehe ich das nicht, denn er hatte wenn er z.B. über die Automatik zurückgegangen ist "geklickt" und lief trotzdem weiter. Vielleicht war aber irgendetwas verharkt? Hauptsache erläuft jetzt wieder. Vielen Dank für Deine Hilfe!

Grüße, Rupert
Bepone
Inventar
#4 erstellt: 28. Jan 2010, 23:28
Hallo Rupert,

keine Ursache.

Oft hört man zwar ein Klicken, aber die Mechanik ist zu schwergängig (verharzt), sodass der Schalter nicht ordentlich geöffnet wird.

Das Nachhaltigste wäre, die Mechanik auseianderzunehmen, zu reinigen und neu zu schmieren.


Gruß
Benjamin
rupi701
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 29. Jan 2010, 00:43
Da hast Du wohl recht. Ich werde mich am Wochenende mal ransetzen.

Schönes Wochenende, Rupert
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Probleme mit Dual 1218.
düdldihüü am 04.02.2009  –  Letzte Antwort am 17.03.2009  –  19 Beiträge
DUAL 1218 endabschaltung kaputt
manolo_TT am 21.05.2012  –  Letzte Antwort am 28.05.2012  –  19 Beiträge
Phonopre für Dual 1218
Typhoon_Master am 25.02.2014  –  Letzte Antwort am 25.02.2014  –  5 Beiträge
Dual KA60 /1218 Problem
Joey911 am 20.06.2005  –  Letzte Antwort am 21.06.2005  –  4 Beiträge
Dual 1218 Antriebsprobleme
röhren1991 am 04.10.2009  –  Letzte Antwort am 04.10.2009  –  2 Beiträge
DUAL 1218 - was tun?
TP1 am 18.01.2007  –  Letzte Antwort am 18.01.2007  –  6 Beiträge
Kassettendeck schaltet immer ab
ulli-u am 31.12.2004  –  Letzte Antwort am 01.01.2005  –  3 Beiträge
Tape schaltet ab
SA9900 am 14.10.2006  –  Letzte Antwort am 22.10.2006  –  17 Beiträge
Grado an Dual 1218
röhren1991 am 29.12.2008  –  Letzte Antwort am 30.12.2008  –  6 Beiträge
Dual 1218 Brummt
röhren1991 am 22.10.2009  –  Letzte Antwort am 22.10.2009  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Top Produkte in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder845.427 ( Heute: 24 )
  • Neuestes MitgliedStephan_#
  • Gesamtzahl an Themen1.410.263
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.847.911

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen