Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Ortofon rondo bronce acoustic solid mit rb 300

+A -A
Autor
Beitrag
Ferkel6926
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 17. Feb 2010, 10:01
Hallo

Mein Vater besitzt einen Solid Wood mit einen Rega Rb 300 Tonarm.

Hat jemand von euch diese Kombination mit dem Rondo Bronce???

Was sind die Erfahrungen... und Klangeindrücke?
Hörbert
Moderator
#2 erstellt: 17. Feb 2010, 20:20
Hallo!

Ich habe neben anderen Tonarmen und Systemen zufällig sowohl ein Ortofon Rondo-bronze wie auch ein RB-300.

Allerdings bin ich durch die Möglichkeit die von dir genannte Kombination mit dem Zusammenspiel des -bronze mit wesentlich höherwertigen Tonarmen vergleichen zu können hier etwas voreingenommen.

Ich werde trotzdem Versuchen dir ein Bild zu vermitteln.

Ohne wenn und aber, die Kombination klingt grundsätzlich gut und hat keine offentsichtlichen Schwächen. Wenn auch das -bronze erst in einem Linn Ittok LV II, einem Linn Ekos oder einem qualitativ vergleichbarem Tonarm zur Hochform aufläuft so liefert es doch auch im RB-300 schon ein recht gutes Ergebniss ab.

Das -bronze klingt im besten Sinne unspäktakulär und unaufdringlich, mit einer ausgewogenen tonalen Abstimmung sehr guter Auflösung und guter Fein- und Grobdynamit obwohl das System im Vergleich zu dem Einsatz in den obengenannten Tonarmen im RB-300 ganz allgemein etwas zurückgenommen wirkt.

Wenn allerdings in absehbarer Zeit kein Tonarmwechsel ansteht wäre es eventuell eine Überlegung wert ob nicht doch ein etwas günstigeres System in der Headshell des RB-300 Platz nehmen sollte, hier hat sich bei mir vor allen anderen ein Ortofon 2M-black bewährt, RB-300 und 2M-black bilden für mich eine nahezu ideale Kombination, das Ortofom-MM reizt den Tonarm vollständig aus, dynamisch und von der tonalen Stimmigkeit her passt hier alles. Sicher, es gibt immer etwas besseres, aber die Kombi spielt sehr stimmig und läßt eigentlich kaum noch Wünsche offen.

So, ich hoffe das hilft dir ein wenig weiter. Natürlich ist das ganze als meine subjektive Sicht der Dinge zu sehen. Zumal der Rest der verwendeten Kette insbesondere Die Lautsprecher und der Raum ebenfalls eine große Rolle spielen.

MFG Günther


[Beitrag von Hörbert am 17. Feb 2010, 20:21 bearbeitet]
Ferkel6926
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 18. Feb 2010, 09:36
Morgen.

Ja das klingt nicht schlecht, was sie schreiben.

Muß dazu sagen, bis jetzt hat er ein goldring 2500 mm system auf dem rega. mit dem er recht zufrieden ist.
aber ab und an fehlt im die gewisse Auflösung.

Ich besitze momenten ein ortofon rondo red an meinem tp 90
Und als er das gehört hat war er hin und weg.

Und darum denkt er ans aufrüsten zum rondo bronce,da er auch einen bißchen höherwertigeren tonarm hat.

Er hat auch vor einiger Zeit mal das 2m bronce von Ortofon ausprobiert, aber es hat seiner Meinung nach überhaubt nicht so gepaßt. fast kein Bass und tonal sehr langweilig hat es dahingespielt...
Hörbert
Moderator
#4 erstellt: 18. Feb 2010, 10:19
Hallo!

Hm, wenn das 2M-bronze ihm in seiner Kette nicht gefällt ist auch ein 2M-black ein Risiko.

Wenn es um eine hohe Auflösung und eine gute Tieftonzeichung geht wäre eher ein Benz-Micro ACE-L eine Alternative. Auch hier wird der RB-300 voll ausgelastet, das ACE-L macht ebenfalls keine echten Fehler und ist ein echter Allrounder der mit jeder Art Musik klarkommt.

Natürlich ist das Rondo-bronze schon eine ganz andere Klasse als ein 2M-black oder ein Benz-Micro ACE-L aber der volle Unterschied kommt im RB-300 eigentlich nicht mehr voll zum tragen, insofewrn liegt hier eine gewisse Potentialverschwendung vor.

MFG Günther
Ferkel6926
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 18. Feb 2010, 10:45
Also meinen sie, das rondo bronce ist zu gut für den rb300?

dann sollte er auch auf das rondo red gehen, oder dem benz..

obwohl benz einen viel anderen charakter hat.musikalischer sind schon die ortofons..

benz sind schon sehr höhenbetont oder?
Hörbert
Moderator
#6 erstellt: 18. Feb 2010, 16:34
Hallo!

Nein, das Rondo-bronze klingt auch im RB-300 sehr gut, nur kann der Tonarm das volle Potential des Systems nicht mehr so ganz nutzen wie z.B. ein Linn Ekos oder ein Tonarm gleicher Qualität. Das ist aber nur im direkten Vergleich ausschlaggebend.

Keinesfalls klingen die größeren Benz-Microsysteme höhenbetont, zumal nicht wenn sie in einem Tonarm passender Masse verschraubt sind. Die beiden kleineren Benz-Micro-Systemreihen MC-20E2 xx und MC-Gold/Silver sind zukäufe und werden nicht in der Schweiz produziert. Das kleinste "echte" Benz-Micro System ist das ACE-x hier besteht zu den "Zukäufen" ein recht deutlicher Klangunterschied.

MFG Günther
Ferkel6926
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 19. Feb 2010, 11:04
Guten morgen

Ja dann heißt es einfach mal probieren. Vielleicht das rondo red und ein paar benz systeme.

Falls noch einer Anregungen zu diesem Tonarm hat, wäre super wenn er dies schreiben würde..
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Acoustic Solid Wood Black
bercuse am 14.07.2007  –  Letzte Antwort am 21.07.2007  –  13 Beiträge
Acoustic Solid Wood
Lichty am 22.12.2008  –  Letzte Antwort am 22.12.2008  –  2 Beiträge
Nachfragen zum Ortofon MC Rondo Bronce
PJonLiner am 05.05.2013  –  Letzte Antwort am 05.05.2013  –  5 Beiträge
Tonabnehmer: AT33, Rondo Red, oder?
karellen am 27.08.2007  –  Letzte Antwort am 07.09.2007  –  23 Beiträge
Ortofon Rondo Bronze
Launcelot am 15.11.2009  –  Letzte Antwort am 17.11.2009  –  14 Beiträge
Acoustic Solid Wood MPX
quaelgeistle am 17.02.2015  –  Letzte Antwort am 18.02.2015  –  4 Beiträge
Erfahrung mit Acoustic Solid / Acoustic Signature
TFJS am 05.02.2009  –  Letzte Antwort am 14.01.2011  –  4 Beiträge
ORTOFON Rondo Blue
Launcelot am 05.11.2009  –  Letzte Antwort am 07.11.2009  –  3 Beiträge
Ortofon Rondo Blue.
Aquaplas am 04.11.2009  –  Letzte Antwort am 04.11.2009  –  11 Beiträge
Ortofon Rondo Red
Ferkel6926 am 14.02.2010  –  Letzte Antwort am 04.05.2014  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Quadral

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedEniferum
  • Gesamtzahl an Themen1.346.061
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.129