Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Dual CS 2225Q behalten oder neuen Denon DP 29F kaufen?

+A -A
Autor
Beitrag
Bennato
Inventar
#1 erstellt: 09. Jun 2010, 19:57
Hallo Analogmenschen...

Vorab sei gesagt, dass ich von Plattenspielern herzlich wenig Ahnung habe, daher verzeiht eventuelle Fehler...

Ich habe hier von meinem Schwager einen Dual 2225Q hingestellt bekommen. Da ich auch auf einige Schallplatten Zugriff habe, obwohl ich eher der CD Generation angehöre, hätte ich schon Spaß an so einem Dreher.

Nun zu meiner Frage:

Das Gerät hat am rechten (oder linken) Kanal keinen Ton. Ansonsten ist das Gerät, so weit ich das beurteilen kann, optisch in einem sehr guten Zustand.

Lohnt es sich, das Gerät zu reparieren, bzw. ist das ein guter Dreher, oder sollte ich eher zu einem Denon DP 29 F von H+I greifen...

Gibt es Spezialisten, die sich solchen Plattenspielern annehmen? Ich will das Teil nicht einem Hinterhofschrauber geben, der sich vielleicht nicht auskennt.

Danke Mädels!

gdy_vintagefan
Inventar
#2 erstellt: 09. Jun 2010, 21:19
Hallo!

Ich habe mir gerade mal den Denon im Netz angesehen, und ich muss ehrlich sagen, dass er keinen guten Eindruck auf mich macht.
Ich habe ihn zwar noch nicht gehört bzw. "in Natura" gesehen, aber allgemein haben neue Plattenspieler in dieser Preisklasse einen sehr schlechten Ruf. Allgemein wird hier im Forum überwiegend zu guten gebrauchten Drehern geraten, denn davon hat man wesentlich mehr als von so einem neumodischen Plastikspieler. Bei den Empfehlungen fällt auch immer wieder der Name Dual.

Von daher würde ich unbedingt versuchen, Deinen Dual wieder flott zu bekommen.

Der 2225Q ist zwar nicht gerade der wertigste Dual, aber dennoch ein sehr ordentliches Gerät. Er stammt halt schon aus der Spätphase von Dual, wo schon ziemlich beim Material gespart wurde (verglichen mit den 70er-Jahre-Duals). Aber technisch ist er über jeden Zweifel erhaben.

Du könntest mal an den Cinch-Steckern des Dual wackeln. Kommt dann der fehlende Kanal wieder, bzw. brummt es dann stark in den Boxen. Leider hatten die 80er-Jahre-Duals minderwertige Cinch-Stecker. Sollte es daran liegen, Stecker abschneiden und neue dranlöten.

Gruß
Michael
Bennato
Inventar
#3 erstellt: 09. Jun 2010, 21:44
Okay...danke für den Tipp. Das werde ich morgen mal testen. Aber auch an solche Lötereien traue ich mich nicht dran. Ich bin zwar in der Hinsicht nicht unbegabt, will aber nichts kaputt machen.

Wenn der Dual aber ansonsten tauglich ist, bin ich beruhigt. Dennoch, wenn man sieht was andere Leute so geschenkt bekommen, ist das wohl eher ne Klitsche

Bennato
Inventar
#4 erstellt: 09. Jun 2010, 22:43
Ich sehe gerade, dass mein schlecht ausgestatteter Cambridge 640R wohl keinen Phonoanschluss hat. Benötige ich dementsprechend eine Phonovorstufe, um in Schallplattengenuss zu kommen?

Passat
Moderator
#5 erstellt: 10. Jun 2010, 09:07
Ja, du brauchst einen Phonovorverstärker.

Der CS 2225Q ist zwar, wie schon erwähnt, nicht der wertigste Dual, aber sehr deutlich besser als ein DP-29F.
Selbst den DP-300F halte ich für schlechter.

Grüsse
Roman
Bennato
Inventar
#6 erstellt: 10. Jun 2010, 11:25
Danke schön. Dann mache ich mich mal auf die Suche nach einem Cambridge Phonoverstärker. Ohne den kann ichs ja nicht ausprobieren.

Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Denon DP-300 oder Dual CS 455
j.bedidge am 09.11.2008  –  Letzte Antwort am 09.11.2008  –  3 Beiträge
Denon DP 37F beurteilen
Schluntz am 10.03.2013  –  Letzte Antwort am 13.06.2013  –  15 Beiträge
Riemeninstallation bei Denon DP-29F
Kirk_Hammet am 01.07.2008  –  Letzte Antwort am 01.07.2008  –  4 Beiträge
Denon DP-29F - kein Ton!
Justin am 10.08.2014  –  Letzte Antwort am 10.08.2014  –  12 Beiträge
DP-29F auf Schneider 6145PL - Aufstieg oder sinnlos?
Rhiley88 am 14.09.2015  –  Letzte Antwort am 29.09.2015  –  17 Beiträge
Dual CS 505-1 behalten oder nicht?
dslr-fan am 03.02.2011  –  Letzte Antwort am 03.02.2011  –  6 Beiträge
Tonabnehmerauswahl Denon DP 47
LarsDD am 29.12.2013  –  Letzte Antwort am 07.01.2014  –  38 Beiträge
DENON DP 37 F
ReneBlade am 20.08.2014  –  Letzte Antwort am 21.08.2014  –  6 Beiträge
Denon DP-29F vs. Marantz TT42
cputester am 18.01.2006  –  Letzte Antwort am 19.01.2006  –  10 Beiträge
Dual cs 450 aufwerten oder neuen Dreher kaufen? hilfe!
boerdy84 am 11.12.2013  –  Letzte Antwort am 17.12.2013  –  20 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedklausherrda
  • Gesamtzahl an Themen1.345.197
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.805