Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


dual 704 mit shure v15 III auflagekraft

+A -A
Autor
Beitrag
loritas
Stammgast
#1 erstellt: 06. Jul 2010, 06:29
hi,
mich würde mal interessieren mit wieviel gramm ihr eure nadel fährt? und ist das richtig das das gewicht gleich dem antiskating sein sollte? also 1 gramm auflagekraft = 1 antiskating?.

gruß
micha
a.j.h.
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 06. Jul 2010, 08:01
Welche Nadel hast'e denn dran? Die VN-35-E (serienmässig) oder -HE, -MR?

Ich hatte zuerst die einfache E mit 1,0 bis 1,1 g laufen. Danach die Jico/SAS mit 1,1g. AS ist relativ genau auf der Skala des 704 (wie bei allen Duals). Je schärfer der Schliff, desto mehr AS, so eine Faustregel. Bei mir zurzeit etwa 1,2.

Antiskating ist sowieso ein Thema für sich. Die Kraft ändert sich im Laufe des Durchmessers und ist abhängig von der Amplitude, also der Rillenmodulation. Man kann daraus eine Wissenschaft machen, am Ende ist es Statistik und höchtens von akademischen Wert.

Dreh auf 1,1 und fertich.
loritas
Stammgast
#3 erstellt: 06. Jul 2010, 08:06
ich habe noch die original nadel eingebaut, und es läuft alles auf 1 gramm, ich denke da kann ich nicht falsch machen.
Fhtagn!
Inventar
#4 erstellt: 06. Jul 2010, 16:36
Ich machs genau andesrum: Auflage 1,1 / AS 0,9.

Am besten selber ausprobieren was am besten gefällt.
germi1982
Moderator
#5 erstellt: 06. Jul 2010, 18:03
Wobei beim 704 das AS leicht unterkompensieren soll mit dem V15 und originaler Nadel. So hieß es zumindest damals im Test der "Stereo". Die schrieben aber auch, dass die Skala nur ein Richtwert ist. Die korrekte Einstellung hängt vom Tonabnehmer selber ab und dessen Nadel. Also ergo, was beim V15 zu wenig ist, könnte bei einem anderen System korrekt sein.

Das V15 soll man zwischen 0,9 und 1,2g fahren. Optimum 1,0g. Das gilt für die originale Nadel des Shure V15 Typ III L-M! Also das Klicksystem von Dual.

http://dual.pytalhost.eu/systeme/V15-01.jpg

http://dual.pytalhost.eu/systeme/V15-02.jpg


[Beitrag von germi1982 am 06. Jul 2010, 18:08 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Vorverstärker für Dual 704 mit Shure V15 III
taran2 am 09.05.2016  –  Letzte Antwort am 19.05.2016  –  12 Beiträge
Dual 704/Shure V15 Type 4
alesandro am 13.01.2005  –  Letzte Antwort am 26.01.2011  –  24 Beiträge
Dual 721 mit Shure V15 III
Scicco am 24.03.2010  –  Letzte Antwort am 24.03.2010  –  5 Beiträge
Knistern mit Shure V15 III
LeoIng am 11.05.2013  –  Letzte Antwort am 06.04.2014  –  47 Beiträge
Dual 721 Shure V15 III-LM
ruhri am 29.03.2006  –  Letzte Antwort am 30.03.2006  –  7 Beiträge
Dual/Shure V15 III - Schrauben?
torbi am 20.11.2005  –  Letzte Antwort am 20.11.2005  –  7 Beiträge
Dual 704 - Vollverstärker sinnvoll?
AlfredMummenschanz am 07.11.2011  –  Letzte Antwort am 12.11.2011  –  14 Beiträge
Probleme mit Shure V15
quarryman4ever am 29.06.2011  –  Letzte Antwort am 18.07.2011  –  8 Beiträge
compliance shure V15 III
maso82 am 03.10.2010  –  Letzte Antwort am 05.10.2010  –  13 Beiträge
Shure V15 III Nadelberatung
akirahinoshiro am 25.02.2009  –  Letzte Antwort am 26.02.2009  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 74 )
  • Neuestes Mitgliedttosch
  • Gesamtzahl an Themen1.344.815
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.405