Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Phono über Receiver an Kompaktanlage?

+A -A
Autor
Beitrag
stefanstefan2
Neuling
#1 erstellt: 08. Aug 2010, 09:27
Hallo Zusammen,
hatte mir vor einiger Zeit eine Kompaktanlage zugelegt:
Panasonic SA-PMX3. Habe jetzt Platten für mich entdeckt und mir einen Technics SL 2000 zugelegt.
Einen Phonovorverstärker wollte ich mir eigentlich nicht zulegen, da ich da lieber einen Receiver aus Ebay schiessen möchte, den kann man dann evt. auch noch für andere Dinge benutzen bzw. vielleicht auch mal mit anderen Bausteinen aufrüsten.
Im Forum habe ich gelesen, dass es bei einigen Receiveren einen Aux-Ausgang (Cinch) gibt. Den würde ich per Cinch-Klinke Kabel auf den Music-Port Eingang (Klinke) der Kompaktanlage legen wollen.
Bei Ebay finde ich aber höchstens Receiver, die Tape out haben,...
Muß ich auf etwas anderes achten, hat mein Plan vielleicht eh einen Gedankenfehler oder reicht tatsächlich auch die tape-out cinch, dass ich von der auf die klinke der Kompaktanlage kann?

Wenn alles nichts hilft, dann müßte ich ständig die Lautsprecherkabel zwischen reveicer und Kompaktanlage hin
und herwechseln, aber dat wäre schon ein biserl blöd.

Vielen Dank im Voraus
und weiterhin einen schönen Sonntag
Bepone
Inventar
#2 erstellt: 08. Aug 2010, 09:31
Hallo,

der Tape-Out ist der Aux-Out, wie du es nennst. Kannst du also verwenden und ist auch so vorgesehen.

Aber wenn du dir einen Receiver kaufst, warum nicht gleich auch den als Anlage nutzen sondern nur als Vorverstärker?


Gruß
Benjamin
stefanstefan2
Neuling
#3 erstellt: 08. Aug 2010, 10:50
Hallo Benjamin,

Danke für Deine Antwort.
Das wäre dann der nächste Schritt, deshalb auch ein
richtiger Receiver und kein Vorverstärker. Im Moment
würd ich die Kompaktanlage aber noch weiter nutzen
wollen, da ich da usb-Sticks reinschieben kann und
der noch CD hat. Sonst müßte ich mir zusätzlich auch
noch einen CD-Baustein kaufen.
Das mache ich evt. auch irgendwann einmal und verkaufe
dann die Kompaktanlage, aber erstmal möchte ich sehen,
ob ich meine CD-Käufe wirklich komplett auf CD umstelle.
Sollte ich aus irgendeinen Grund Platten doch doof finden,
dann würde ich Phono und Receiver wieder bei Ebay einstellen und dann reicht die Kompaktanlage.
Ansonsten werde ich wohl die Bausteine ausbauen und
die Kompaktanlage verkaufen.

Schaun wa mal, aber besten Dank!
Bepone
Inventar
#4 erstellt: 08. Aug 2010, 11:35
Ja so könntest du das angehen, klingt ganz vernünftig.


Gruß
Benjamin
Highente
Inventar
#5 erstellt: 08. Aug 2010, 11:47
Trotzdem brauchst du zum Schallplattenhören immer einen Phonovorverstärker. Also achte beim Receiverkauf darauf das eine Phonovorstufe eingebaut ist.

Highente
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
70er Kompaktanlage an Stereoverstärker
Brueckenspringer am 06.06.2013  –  Letzte Antwort am 22.06.2013  –  19 Beiträge
Phono-Vorverstärker!
LuisLi28 am 14.04.2014  –  Letzte Antwort am 19.04.2014  –  14 Beiträge
USB Plattenspieler an Kompaktanlage anschließen
xXKatharsisXx am 15.01.2009  –  Letzte Antwort am 16.11.2009  –  3 Beiträge
Plattenspieler an alte Kompaktanlage anschließen
Ben__ am 23.02.2016  –  Letzte Antwort am 23.02.2016  –  7 Beiträge
Phono Equalizer f. Plattenspieler?
hasemike am 02.10.2003  –  Letzte Antwort am 02.10.2003  –  8 Beiträge
Phono an PC - Hilfe
the_curious am 13.12.2011  –  Letzte Antwort am 14.12.2011  –  3 Beiträge
Plattenspieler über Vorverstärker an Receiver anschließen.
Patates am 25.02.2016  –  Letzte Antwort am 26.02.2016  –  7 Beiträge
Analoge Phono-Signale digital in Receiver speisen, wie ?
V-8-Captain am 28.07.2010  –  Letzte Antwort am 28.07.2010  –  6 Beiträge
phono pre oder phono eingang
melachi87 am 08.09.2011  –  Letzte Antwort am 03.10.2011  –  13 Beiträge
Phono-Vorverstärker
yawara am 04.05.2006  –  Letzte Antwort am 06.05.2006  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 99 )
  • Neuestes MitgliedMeliand
  • Gesamtzahl an Themen1.345.621
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.668.817