thorens 147 nadel montieren?

+A -A
Autor
Beitrag
-roxy-
Neuling
#1 erstellt: 29. Sep 2010, 21:03
Hallo,

Ich versuche gerade einen Thorens 147 nach einem Transport zusammenzubauen und bin völlig ratlos wie die Nadel auf den Tonabnehmer montiert wird?

Die Nadel (AR13EaV) hat auf der Unterseite einen Plastikstift. Steckt man die einfach rauf, aber das hält ja nicht?

Danke,
ein Newbie
silberfux
Inventar
#2 erstellt: 29. Sep 2010, 21:20
Hi, ja Du bist vermutlich nicht der erste, der am Nadelträgermontieren verzweifelt. Man braucht dazu Fingerspitzengefühl, Erfahrung, etwas Mut.

Vielleicht gibt es in Deiner Umgebung einen erfahrenen Kollegen, der Dir helfen kann. Dazu müsstest Du mal Deine PLZ preisgeben.

Beste Grüße

Konrad
-roxy-
Neuling
#3 erstellt: 29. Sep 2010, 21:41
Hallo Konrad,

Oje ich hatte mir das nicht so schwierig vorgestellt.
Vielleicht liest dies ja jemand aus Österreich: Linz, Steyr oder Amstetten.

Und hier Bilder:

http://s1.directupload.net/file/d/2297/q5acyvfz_jpg.htm
http://s3.directupload.net/file/d/2297/nhawg7xe_jpg.htm

Lg
Roxy
silberfux
Inventar
#4 erstellt: 29. Sep 2010, 22:00
Hallo Roxy, so schwierig ist es im Prinzip nicht. Bei der Adresse bin ich aber raus. Hamburg ist doch zu weit weg. Im August war ich mit der Familie zum Radeln von Passau nach Wien...

Beste Grüße

Konrad
Bepone
Inventar
#5 erstellt: 29. Sep 2010, 22:02
Hallo Roxy,

das rote Kunststoffteil ("Nadeleinschub") wird einfach in den silbernen Tonabnehmer gesteckt.

An der Seite mit den Fingern greifen und auf den Tonabnehmer aufstecken, geht bei den AT13ern gerne auch ein wenig stramm. Der Nadeleinschub rastet hör- und fühlbar ein und ist dann fest.


Das nächste Bild beschreibt die Deinstallation, veranschaulicht aber die Geschichte.

AT_Nadeldeinstallation


Gruß
Benjamin
-roxy-
Neuling
#6 erstellt: 29. Sep 2010, 22:16
Hallo,

@Benjamin: Super! Danke! Hat funktioniert!

Danke für eure schnellen Antworten!

@Konrad ich nehm mal an ihr seid den Donauradweg entlanggefahren, der würde ja genau auf der Strecke liegen

Lg roxy
silberfux
Inventar
#7 erstellt: 29. Sep 2010, 22:28
Hallo Roxy, ja genau wir sind die Donau runter geradelt und haben nach Passau in Linz übernachtet. Leider war gerade in Linz abends und am nächsten Morgen regnerisches Wetter

Ansonsten hat es viel Spaß gemacht.

Beste Grüße

Konrad
raphael.t
Inventar
#8 erstellt: 30. Sep 2010, 08:02
Hallo Roxy!

Bin zwar Österreicher, aber die Arbeit ist ja schon getan.
Mit den Audio Technica Tonabnehmern gibt es öfter diese Schwierigkeiten, auch beim Abnehmen der Nadel kann es da hakeln. Geduld und Feingefühl sind auf jeden Fall hilfreich.

Grüße Raphael
-roxy-
Neuling
#9 erstellt: 03. Okt 2010, 19:04
Hallo,

Ja das Abnehmen stell ich mir nicht einfach vor. Danke nochmals an euch alle, mein Plattenspieler spielt schon und ich bin überglücklich, dass er einwandfrei funktioniert. Einen Verstärker brauch ich noch, aber hier muss ich mich erst informieren.

Lg roxy
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Thorens TD-147, Zubehör
Observer01 am 30.09.2007  –  Letzte Antwort am 01.10.2007  –  9 Beiträge
Fragen zum Thorens TD-147
elsterracer am 15.12.2014  –  Letzte Antwort am 21.12.2014  –  7 Beiträge
Test Thorens TD 147
Oliver am 12.01.2003  –  Letzte Antwort am 10.12.2017  –  16 Beiträge
Thorens TD 147 Jubilee
modjo am 30.10.2003  –  Letzte Antwort am 08.01.2004  –  5 Beiträge
Thorens TD 147 Jubilee
mcph am 20.01.2004  –  Letzte Antwort am 22.01.2004  –  3 Beiträge
Thorens TD 147 Jubilee
Elmex am 28.01.2004  –  Letzte Antwort am 28.01.2004  –  5 Beiträge
Thorens TD 147 Endabschaltung
pinkrobot am 08.06.2004  –  Letzte Antwort am 30.06.2004  –  12 Beiträge
Tonarmjustierung Thorens 147
micha59 am 28.04.2005  –  Letzte Antwort am 28.04.2005  –  2 Beiträge
Thorens TD 147 "jubilee"
Seeräuber am 26.03.2006  –  Letzte Antwort am 17.04.2006  –  21 Beiträge
Thorens TD 147 Netzteil
joerchim am 08.04.2007  –  Letzte Antwort am 10.04.2007  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Top Produkte in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder843.858 ( Heute: 9 )
  • Neuestes MitgliedMichaelclume
  • Gesamtzahl an Themen1.407.007
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.796.082

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen