Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Thorens TD 147 Jubilee

+A -A
Autor
Beitrag
Elmex
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 28. Jan 2004, 07:09
Moin Moin, ich hätte mal eine Frage zum oben genannten Plattendreher. Meine Freundin hat mir die Tage aus heiteren Himmel dieses Model geschenkt, um ehrlich zu sein, ich habe keine Ahnung was das für ein Gerät ist und ob es Sinn macht dieses an meine Anlage anzuschließen. Vielleicht hat ja jemand von euch mit diesem Gerät erfahrung und kann etwas berichten, ich Danke schonmal im vorraus...

MfG
Chistof
Juergen
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 28. Jan 2004, 07:32
Hallo Christof,

der "Jubilee" ist ein solides Laufwerk. Absolut empfehlenswert. Näheres unter www.thorens-info.de. Viel Spaß mit dem Teil.

Jürgen
Elmex
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 28. Jan 2004, 07:36
Ich bin also was den Plattendreher angeht, mit diesem Gerät gut bedient? oder sollte man es auf lange Sicht gegen eines dieser neuen Glasdreher austauschen? oder kann der 147 mit aufpoliertem System diesen das Wasser reichen?

MfG


[Beitrag von Elmex am 28. Jan 2004, 07:38 bearbeitet]
Holger
Inventar
#4 erstellt: 28. Jan 2004, 08:33
Unbedingt, ja !
Der 147 ist praktisch das Topmodell der klassischen Thorens-Linie, ohne elektronische Spielereien - bis auf die Endabschaltung - und mit präziser und robuster Mechanik.
Der Tonarm TP 16 III sollte mit einem System mit höherer Nadelnachgiebigkeit ausgerüstet werden (>20).
Als ultimative Ausbaustufe kann man ein gebrauchtes TMC 63 kaufen und ggf. aufarbeiten lassen, man hat dann einen Top-Plattenspieler mit EMT-MC-System, und um da ran zu kommen, müssen sich viele viele andere ganz schön strecken.

Gönne ihm einen Ölwechsel und einen neuen Riemen, ein geeignetes System und saubere Platten - und Du wirst erstaunt sein, wieviel Musik von einer Schallplatte kommen kann.

Bei mir dreht u.a. ein TD 160 Mk. II (der "Vater" des 147ers) mit o.g. EMT-System seine Runden.
Elmex
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 28. Jan 2004, 09:33
Ich werde das mal beherzigen und den alten Kameraden aufpolieren, was den Klang angeht, hab ich mich nach sovielen Jahren CD hören wirklich gewundert, was aus so einer Schallplatte rauskommt. Aufjedenfall wird das Gerät wieder aufgebaut und einmal überarbeitet.

MfG
Christof
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Thorens TD 147 Jubilee
modjo am 30.10.2003  –  Letzte Antwort am 08.01.2004  –  5 Beiträge
Thorens TD 147 Jubilee
mcph am 20.01.2004  –  Letzte Antwort am 22.01.2004  –  3 Beiträge
Thorens TD 147 "jubilee"
Seeräuber am 26.03.2006  –  Letzte Antwort am 17.04.2006  –  21 Beiträge
Thorens TD 147 Jubilee
Klee am 18.12.2007  –  Letzte Antwort am 19.12.2007  –  11 Beiträge
TD 147 Jubilee - Endspurt
solarfieldmozart am 16.03.2012  –  Letzte Antwort am 19.03.2012  –  12 Beiträge
Welches System für Thorens Jubilee (TD 147)
Plattenliebhaber am 04.10.2003  –  Letzte Antwort am 30.12.2003  –  7 Beiträge
Tonabnehmer für Thorens TD 147 Jubilee
modjo am 18.07.2005  –  Letzte Antwort am 21.07.2005  –  6 Beiträge
Thorens TD 147 Jubilee eingetroffen , Fotos !!
Schoschi am 06.10.2007  –  Letzte Antwort am 08.10.2007  –  8 Beiträge
Preise für Thorens TD 147 Jubilee
ledjursi am 19.07.2011  –  Letzte Antwort am 26.07.2011  –  12 Beiträge
Frage zur Zarge vom TD 147 Jubilee
HelterSkelter am 03.06.2004  –  Letzte Antwort am 05.06.2004  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitglied/MG/
  • Gesamtzahl an Themen1.345.192
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.763