Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Neuer Plattenspieler Sinnvoll?

+A -A
Autor
Beitrag
Tobias_Gl
Stammgast
#1 erstellt: 08. Nov 2010, 15:06
Hallo
ich habe derzeit einen Dual 502 mit Tonabnehmersystem Ortofon Vinyl Master 10 White im einsatz.
Den Dreher habe ich vor etwa 2 Jahren hier im Forum gekauft und vor ca. 1 Jahr das neue Tonabnehmersystem. Desweiteren habe ich das alte Kabel (Kabelbruch) durch ein neues Hochwertiges in einer Fachwerkstatt ersetzten lassen.

Seit neusten Zeigt der Dreher jedoch einige kleinere Mengel. Ab und zu senkt sich der Tonarm sich nicht vollständig so das ich ständig das Gewicht nachjustieren muss. Das Gummi an der Verschraubung ist auch schon sehr mitgenommen.

Als Vorverstärker setzte ich derzeit den NAD PP2 ein.

Lohnt es sich an diesen in die Jahre gekommen Dreher noch etwas zu richten oder sollte ich mir lieber einen besseren neuen Plattenspieler gönnen?
Die Kosten für einen Plattenspieler sollten so um die 400-600€ liegen. Je nachdem kann ich auch mein relativ neues (max 100 Stunden gebrauchtes) Tonabnehmer System weiterverwenden.
BourbonChild
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 08. Nov 2010, 15:11
Hallo Tobias,

ich würde ca 300 Euro in einen neuen "gebrauchten" stecken und den Rest in ein besseres System/Phonopre..
Damit dürftest du einen guten Schritt nach Vorne machen!
mfg
Max
Tobias_Gl
Stammgast
#3 erstellt: 08. Nov 2010, 15:21
Danke für die rasche Antwort.
Was für ein PreAmp wäre denn zu empfehlen?
Als Verstärker setzte ich derzeit einen Yaqin Hybritverstärker ein.
Laus Lautsprecher dient ein Paar Bonsai Primus
thom53281
Stammgast
#4 erstellt: 08. Nov 2010, 17:45
Der Dual hat zwar "nur" einen Riemenantrieb, aber dafür eine ordentliche Tonarmkonstruktion. Einfaches, solides Gerät mit guten Werten. Da muss man schon etwas Geld in die Hand nehmen, um wirklich hörbar besser zu fahren.

Hier einmal etwas dazu:
http://www.dual-board.de/index.php?page=Thread&threadID=5893

Die beiden Mängel müsstest Du mit nochmal genauer erklären, ich werde aus Deiner bisherigen Beschreibung noch nicht ganz schlau. I. d. R. sind es nur Kleinigkeiten, die schnell repariert sind.

Ein wirkliches klangliches Upgrade wäre eine andere Nadel für Deinen Tonabnehmer. Das Vinyl Master White ist ja die günstigste Ausführung. Die Nadeln von Red/Blue/Silver sind meines Wissens nach kompatibel und hochwertiger (bin aber nicht 100%ig sicher). Wobei auch noch die Frage wäre, ob das System mit der hohen Compliance überhaupt optimal am Dual-Arm ist.

Da Tonabnehmer/Nadel mind. 70% des Klanges ausmachen, bekommst Du damit am schnellsten und einfachsten ein klangliches Upgrade (bei einwandfreiem Plattenspieler).

Ich würde den 502er behalten oder in einen 704/721 investieren (wenn unbedingt etwas neues her soll).

Grüße
Thomas
Tobias_Gl
Stammgast
#5 erstellt: 08. Nov 2010, 19:02
Danke der Tipp hilft mir sehr weiter.
Ich habe vor 1 Jahr ein neues Kabel anbringen lassen. Letzte Woche wurde leider nur noch 1 Kanal ausgegeben. Nach einigen ausprobieren heute bin ich zu dem entschluss gekommen dass das Kabel defekt ist und ich ihn nochmals in die Werkstatt geben muss (evtl greift ja die Gewehrleistung).
Da werde ich auch wohl mal den Tonarm durchchecken lassen

Rein Informativ wie tief müsste ich in die Tasche greifen eine deutliche Verbesserung am Plattenspieler hervzuführen (vorrausgesetzt er funktioniert zu 100%)
thom53281
Stammgast
#6 erstellt: 08. Nov 2010, 23:48
Hast Du die Kontakte der TK schon einmal überprüft? Nach den vielen Jahren oxidieren die gerne einmal, vor allem wenn der Spieler einmal eine lange Standzeit hatte, siehe:
http://www.hifi-foru...=2091&postID=307#307

Verbesserung - naja, immer relativ.
Wenn man einmal bei Dual bleiben möchte, ein 704 und 721 wären bestimmt eine Verbesserung. Beide haben Direktantrieb, der 721 ist zudem Vollautomat.
Die Tonarmkonstruktion ist zum 502 sehr ähnlich, hat bei den Geräten allerdings zusätzlich noch höhenverstellbar und hat einen Tuning-Antiresonator. Dadurch lassen sich auch Systeme mit höherer Compliance betreiben, mit einem passenden System ist der 502 hier aber nicht wirklich schlechter.

Am besten ist am 704/721 dann gleich noch ein Shure V15 III (Originalbestückung) verbaut. Sowohl mit Originalnadel als auch Jico SAS Nachbau eine perfekte Kombination.
Kostet allerdings auch. Mit ~100-150 € sollte man da für's Gerät auf jeden Fall rechnen (in einigermaßen brauchbarem Zustand, für 704 weniger als für 721).

Das wäre zumindest der Weg, den ich einschlagen würde. Es gibt natürlich auch außerhalb der Dual-Welt noch viele tolle Geräte. Vielleicht schneit auch noch der eine oder andere herein, der auch noch ein paar Tipps auf Lager hat.

Grüße
Thomas
Tobias_Gl
Stammgast
#7 erstellt: 11. Nov 2010, 16:43
Ich habe gestern meinen Schallplattenspieler mal gereinigt und wieder instand gesetzt. Soweit alles wunderbar nur bei leider ist mir durch ein missgeschick die Nadel abhanden gekommen.
Ist es egal welche Nadel von der Ortofon VM Serie ich einsetzte oder muss es die weiße ausführung sein? Würde gerne auf Rot umsteigen.

Nun der Plattenspieler soll sobald er wieder funktionstüchtig ist in mein Wohnzimmer an die Zweitanlage (Marantz AV-Receiver mit Bonsai Optimus Lautsprechern) wandern. Für meine Hauptanlage hätte ich gerne etwas neues.

Ich dachte dort an etwas wie den Music Hall mmf 2.2, Rega P2 oder Pro-Ject Xperience III.
Wie vergleichbar sind diese Modelle (alle um die 450€ teuer) vergleichbar mit meinem Dual 502?
Bzw. könntet Ihr mir andere gute Plattenspieler in dieser Preisklasse entfehlen :)?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
neues Tonabnehmersystem - Dual 621
topf. am 24.12.2013  –  Letzte Antwort am 25.12.2013  –  6 Beiträge
Ortofon Vinyl Master Silver oder White ?
Apfelsch0rle am 17.10.2010  –  Letzte Antwort am 05.02.2016  –  73 Beiträge
DUAL CS 5000 - Tonarm senkt sich zu schnell
ngarafornian am 05.04.2016  –  Letzte Antwort am 07.04.2016  –  11 Beiträge
Dual CS 704 Plattenspieler - Fragen zum Tonabnehmersystem
Soundqualle am 10.01.2016  –  Letzte Antwort am 24.01.2016  –  102 Beiträge
Neues Tonabnehmersystem für Technics
Den_nis am 26.10.2016  –  Letzte Antwort am 28.10.2016  –  13 Beiträge
Tonabnehmersystem für Dual 604
smartmind23 am 26.03.2012  –  Letzte Antwort am 30.03.2012  –  11 Beiträge
Tonabnehmersystem-welches
James_Osterberg am 20.01.2009  –  Letzte Antwort am 25.03.2009  –  19 Beiträge
Dual 1229 mit Ortofon OM 10 Super ?
50EuroKompaktanlage am 13.05.2011  –  Letzte Antwort am 17.05.2011  –  12 Beiträge
Unbekanntes Tonabnehmersystem
Lucky_8473 am 19.07.2015  –  Letzte Antwort am 23.07.2015  –  14 Beiträge
Dual 1249 mit Ortofon Vinyl Master Red ausgerüstet
lolking am 18.08.2010  –  Letzte Antwort am 20.08.2010  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Bonsai

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 103 )
  • Neuestes Mitgliedazuber
  • Gesamtzahl an Themen1.345.307
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.662.884