Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|

Ortofon Vinyl Master Silver oder White ?

+A -A
Autor
Beitrag
Apfelsch0rle
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 17. Okt 2010, 12:28
Hallo Leute,

habe mir den Ortofon Vinyl Master Silver bei ebay gekauft. Jedoch bin ich mir nicht sicher ob es sich wirklich um den VM Silver handelt oder nur um das billige White Modell. Die Bilder z.B bei amaz*n sehen vom weißen her so aus als wenn es sich um meinen Tonabnehmer handelt. Kann mir jmd. sagen woran ich es erkenne welcher Tonabnehmer es ist. Beide Vm Zeichen auf dem Nadelschutz sehen aus als wären sie silber. Desweiteren lag meiner Verpackung ein Beipackzettel mit den technischen Daten bei wo ausschließlich der 510 MK II genannt wird und der ist doch nur das White System !? Silber müsste doch 540 MK II sein oder? Fühle mich etwas verarscht, hoffe es kann mir jmd helfen.

Wie erkenne ich genau ob er Silber oder White ist ??

Bitte um schnelle Antwort.

MfG
Hörbert
Moderator
#2 erstellt: 17. Okt 2010, 13:30
Hallo!

Das der Systemkorpus der gleich ist weißt du ja, die beiden Nadeleinschübe unterscheiden sich farblich allerdings etwas, der VM-Aufdruck auf dem -siver ist deutlich dunkler.

MFG Günther
Apfelsch0rle
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 17. Okt 2010, 13:40
ok. und was sagst du zu dem beipackzettel ? der VM Aufdruck ist etwas dunkler als das aufgedruckte Ortofon Logo. aber nicht wirklich silber. bei google pics kann ich es auch nicht wirklich erkennen.
Fhtagn!
Inventar
#4 erstellt: 17. Okt 2010, 13:56
Unters Mikroskop und die Nadel begutachten.
Eigentlich sollte man das aber schon am Klang erkennen können.
silberfux
Inventar
#5 erstellt: 17. Okt 2010, 13:58
Hi, hast Du von einem Händler gekauft, wenn ja von welchem?

BG Konrad
Apfelsch0rle
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 17. Okt 2010, 14:03
von die box aus Mainz. Habe als Vergleichstest leider nur ein Shure M44-7 System und da ist wahrscheinlich auch das White um Längen besser
Fhtagn!
Inventar
#7 erstellt: 17. Okt 2010, 14:07

Apfelsch0rle schrieb:
von die box aus Mainz. Habe als Vergleichstest leider nur ein Shure M44-7 System und da ist wahrscheinlich auch das White um Längen besser


Würde ich nicht sagen, da ist eher das M44 besser.

Verdächtig ist aber schon, dass da eine 510 BA dabei ist. Du hattest doch ein VM Silver bestellt, oder lief die Bestellung auf ein 540?
Importware solltest du bei der Bestellung eines VinylMaster auf jeden Fall nicht bekommen.
Apfelsch0rle
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 17. Okt 2010, 14:12
das finde ich auch ein bisschen verdächtig.

http://cgi.ebay.de/O...6f8c6#ht_1876wt_1141

die Daten sind hier aber auch die falschen. Das müsste das White sein von den Daten her.
silberfux
Inventar
#9 erstellt: 17. Okt 2010, 15:16
Hi, ein White hat keinesfalls eine GygerII-Nadel ...

Ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass ein eingeführter HiFi-Laden so die Kunden übers Ohr haut. Normalerweise steht der genaue Typ auf der Originalverpackung drauf. Unangenehm ist schon, dass der Typ nur auf dem klappbaren Nadelschutz erkennbar ist, den man ja ohne weiteres austauschen könnte.

BG Konrad
Albus
Inventar
#10 erstellt: 17. Okt 2010, 15:24
Tag,

also: der Unterschied zeigt sich an den Abtastnadeln; VM White erkennt man an einem lediglich metallgefassten Diamantkegel, der Diamentsplitter ist nicht ganz weiß. Dagegen das VM Silver, es verfügt über einen schlanken und etwas länger erscheinenden spitzen weißen Diamanten. Im Licht erkennt man den 'blitzenden' Unterschied rasch.

Freundlich
Albus
Apfelsch0rle
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 17. Okt 2010, 17:22
ok werde ihn morgen mal gegen das Licht halten und schauen wie er aussieht. Auf der Originalverpackung steht leider gar nichts lediglich Ortofon und Made in Denmark, das wars schon. Denke mal das die auch bei allen Systemen gleich sind. Es unterscheiden sich ja nunmal nur die Nadeln.
stbeer
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 17. Okt 2010, 19:18
Das VM Silver hat eine FG70-Nadel; nix FG2! AK-Bereich ist 12.5 - 17.5mN!

Mache doch mal ein Bild vom Tonabnehmer samt Verpackung und Montaganleitung!

Stefan
silberfux
Inventar
#13 erstellt: 18. Okt 2010, 13:39
http://cgi.ebay.de/O...6f8c6#ht_1876wt_1141

Dass der Link falsche Angaben(eben GygerII) enthält, macht mich aber schon nachdenklich...

BG Konrad
Apfelsch0rle
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 18. Okt 2010, 14:53
CIMG2542CIMG2538CIMG2537

Bessere Bilder bekomme ich leider nicht hin. Was sagt ihr dazu?
AudioTrip
Stammgast
#15 erstellt: 18. Okt 2010, 15:37
Von den Daten-Blatt gesehen, ist es nicht der silver!
Apfelsch0rle
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 18. Okt 2010, 15:54
richtig das ist mir auch gleich aufgefallen. Wer anders noch ne Meinung ? xD
silberfux
Inventar
#17 erstellt: 18. Okt 2010, 18:36
Hi, das Datenblatt bezieht sich ja ausdrücklich auf ein 510 II (= VM White). Selbst wenn Du ein VM White bestellt haben solltest, können sie Dir aber kein 510 II dafür liefern. Wenn Du ein VM Silver geordert hattest, erst recht nicht.

Anzutreffen sind allerdings auch Datenblätter, die die Daten aller VMs bzw. 5x0 II darstellen. Hast Du mit dem Lieferanten mal telefoniert und mit ihm das "kleine" Problem besprochen?

LG Konrad
stbeer
Hat sich gelöscht
#18 erstellt: 18. Okt 2010, 18:47
"Apfelschorle",

meiner Meinung nach ist es eindeutig ein VM White! Auch duerfte keine (!) Beschreibung eines 510MK2 in der Verpackung enthalten sein ...

Ich habe ein 510MK2 und zwei 540MK2; da sieht schon alleine die Verpackung anders aus! Auch muesste beim VM Silver die Tonarmwaage von ORTOFON mit enthalten sein!!!

Was hast Du denn dafuer bezahlt?

-> RETURN TO SENDER und "abwatsch'n"!

Stefan
Albus
Inventar
#19 erstellt: 18. Okt 2010, 18:55
Tag,

hast Du keine Lupe oder ein Vergrößerungsglas zur Hand? Es geht angesichts aller Verwirrtheiten bei der Lieferung (510er Datenblatt ist falsch, wenn zu einem VM Silver beigelegt) - um die Beschaffenheit des Abtastdiamanten als Unterscheidungsgröße: metallgefasster Kegel oder nackter ganzer Diamant? Das ist hier die Frage, dann erschließt sich der Rest.

Freundlich
Albus
Apfelsch0rle
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 18. Okt 2010, 19:15
leider nicht ich kann es mit bloßen Auge nicht erkennen. Nehme morgen von der Arbeit eine Lupe mit hoffe das ich diesen Unterschied sehen kann. Hab leider keinen Vergleichssystem.

@ stbeer: 189 Euro deswegen hatte ich mich dann auch doch für das Silber entschieden. Es war keine Tonarmwaage dabei. und Auch keine Befestigungsschrauben wie in der Beschreibung stand. Könntest du mal ein Bild deiner beiden Verpackungen machen ?


[Beitrag von Apfelsch0rle am 18. Okt 2010, 19:18 bearbeitet]
Albus
Inventar
#21 erstellt: 18. Okt 2010, 19:45
Tag erneut,

die Lupe wird es deutlich erkennbar machen, für jedermann. Und so klärt sich dann Deine Position gegenüber dem Händler; etwas stimmt damit eben nicht.

Freundlich
Albus
stbeer
Hat sich gelöscht
#22 erstellt: 18. Okt 2010, 20:54

Albus schrieb:
Tag erneut,

die Lupe wird es deutlich erkennbar machen, für jedermann. Und so klärt sich dann Deine Position gegenüber dem Händler; etwas stimmt damit eben nicht.

Freundlich
Albus

Albus,

das ist egal; allein schon die fehlende Tonarmwaage spricht dafuer, dass Apfelschorle uebers Ohr gehauen wurde (bzw. musste die Originalverpackung bereits geoeffnet worden sein sollte es sich um ein VM Silver handeln)!!!

@Apfelschorle: REKLAMIEREN!!! Habe leider grad keine Digicam zur Hand ... aber liefere ich ggf. nach!

Stefan


[Beitrag von stbeer am 18. Okt 2010, 21:15 bearbeitet]
stbeer
Hat sich gelöscht
#23 erstellt: 18. Okt 2010, 21:14
So,

meine bessere Haelfte kam gerade von einer Geburtstagsfeier nach Hause; also noch schnell ein Photo gemacht:

Verpackung ORTOFON 540MK2

Einzig die Tonarmwaage fehlt auf dem Bild was ansonsten den kompletten Lieferumfang darstellt; ausserdem sind auf den Beipackzetteln nur die 520, 530 und 540 dokumentiert!

Das 510MK2 bekam ich ohne Schrauben und Originalverpackung geliefert (wurde mit dem Haendler vorher so vereinbart; dafuer gab es einen Sonderpreis)!

Stefan
Hörbert
Moderator
#24 erstellt: 18. Okt 2010, 23:52
Hallo!

@stbeer

Das ist die "offizielle" Verpackung der "Endkundenversion", allerdings gibt es noch eine wesentlich günstigere OEM-"Händlerversion" ohne Zubehör und Tonarmwaage die für Plattenspieler mit (vor)installiertem VM-silver gedacht ist. Wahrscheinlich hat Apfelschorle eine solche erhalten, das würde auch den ungewöhnlich günstigen Preis erklären.

Eine Kontrolle mit Lupe wäre vor einer Reklamation m.E. durchaus angebracht.

MFG Günther
Fhtagn!
Inventar
#25 erstellt: 19. Okt 2010, 06:01
Also ich kann keine Schliffart mit einer Lupe erkennen, dazu brauche ich ein Mikroskop.
Pilotcutter
Administrator
#26 erstellt: 19. Okt 2010, 06:04
Den Schliff soll er ja auch nicht herausfinden. Siehe Beitrag #10 und #19.
Fhtagn!
Inventar
#27 erstellt: 19. Okt 2010, 06:06
Ahh, ok, einen gefassten sollte man doch erkennen können.
stbeer
Hat sich gelöscht
#28 erstellt: 19. Okt 2010, 07:09
Apfelschorle,

ist auf der Umverpackung (also dem Karton) noch ein zusaetzlicher Aufkleber mit drauf? Klick mal nochmal auf mein Photo und auf das Detailphoto; auf dem steht bei mir "Series 540 MK II" ...

@all: In 2004 habe ich fuer das 540MK2 143,- EUR bezahlt; wenn ich nur gewusst haette, dass die Preise fuer Edelsteine derart steigen wuerden

Stefan


[Beitrag von stbeer am 19. Okt 2010, 07:12 bearbeitet]
Albus
Inventar
#29 erstellt: 19. Okt 2010, 13:19
Tag,

es wird schon eine Lupe mit 5-7-facher Vergrößerung genügen, um den gräulichen Sockel und den Übergang zum abgesetzten Diamantenkegel zu bestimmen. Warten wir das Beobachtungsergebnis ab. - Ortofon ist wohl doch gelegentlich etwas unsystematisch was die Beilagen angeht; zum Beispiel habe ich zu einem MC Nr. 2 einen Zettel mit der Angabe zum Schliff des Diamanten als "Super Fine Line", ein anderes Beilageblatt aber mit der Nennung "Fine Line", in einer Verpackung.

Freundlich
Albus
lini
Inventar
#30 erstellt: 19. Okt 2010, 15:31
Albus: Hmja, zumindest zur Unterscheidung zwischen "nackt mit rechteckigem Schaft" und "gebondet mit rundem Schaft" sollte fünf- bis siebenfache Vergrößerung allemal reichen... Und falls keine passende Lupe zur Hand sein sollte: Vielleicht hat der Thread-Ersteller ja 'ne halbwegs hoch auflösende Digicam mit Macro-Funktion?

Grüße aus München!

Manfred / lini
Albus
Inventar
#31 erstellt: 19. Okt 2010, 18:18
Tag erneut,

ja Manfred, und mit 10-facher Vergrößerung gibt es dann kein Vertun mehr.

Freundlich
Albus
Apfelsch0rle
Ist häufiger hier
#32 erstellt: 20. Okt 2010, 13:52
habe leider nichts zum vergleichen. War heute mit der Lupe dran und hab AOI Bilder gemacht. das schwarze ist ein Fussel Ich erkenne es nicht, sieht meiner Meinung nach nach nem gefassten Kegel aus, sage aber dazu das ich absoluter Leihe in Sachen Tonabnehmer bin.
@ stbeer: Es steht nichts auf der Verpackung außer den o.g. Angaben

Aktuelles StandbildNadel2Nadel3


[Beitrag von Apfelsch0rle am 20. Okt 2010, 15:02 bearbeitet]
Apfelsch0rle
Ist häufiger hier
#33 erstellt: 20. Okt 2010, 13:53
Nadel1
Bepone
Inventar
#34 erstellt: 20. Okt 2010, 15:22
Hallo,

das ist ein wunderschönes, nacktes Diamantstäbchen mit rechteckigem Querschnitt.

Sieht qualitativ sehr hochwertig aus.


Gruß
Benjamin
Apfelsch0rle
Ist häufiger hier
#35 erstellt: 20. Okt 2010, 15:42
Also sieht silber aus entnehme ich aus deinem Beitrag?
Bepone
Inventar
#36 erstellt: 20. Okt 2010, 16:16
Hehe das kann ich nicht sagen, da ich mit den Typen nicht vertraut bin.
Wird sich bestimmt noch ein Spezi diesbezüglich melden.

Jedenfalls ist der Diamant nicht gebondet sondern nackt und der rechteckige Querschnitt deutet ebenfalls auf "bessere" Qualität hin.



Gruß
Benjamin
Fhtagn!
Inventar
#37 erstellt: 20. Okt 2010, 16:20
Da hast du ein Silver .
Wäre es ein Red oder Blue, könntest du es anhand der VM-Farbe erkennen. Wäre es ein White, wäre der Diamant gefasst.
Also: Einbauen und Musik hören

Gruß
Haakon
Albus
Inventar
#38 erstellt: 20. Okt 2010, 16:37
Tag,

darin erkenne auch ich einen nackten weißen Diamanten; unter der Frage "White" oder "Silver" kann es nur heißen: Silver. - Das Beiblatt vom 510 Mk II ist danach offensichtlich ein Irrläufer in der Verpackung.

Freundlich
Albus
Apfelsch0rle
Ist häufiger hier
#39 erstellt: 20. Okt 2010, 17:53
dann bin ich erleicherter danke für eure Hilfe und Posts
Albus
Inventar
#40 erstellt: 20. Okt 2010, 18:06
Tag erneut,

ja, das ist ein Fritz Gyger; Bild kurz verglichen mit einem FG-Diamanten des Ortofon Rondo Bronze.

Freundlich
Albus
dohc16vfreak
Ist häufiger hier
#41 erstellt: 07. Dez 2011, 19:54
Hier mal ein Bild zum VM Red VM Red
dohc16vfreak
Ist häufiger hier
#42 erstellt: 07. Dez 2011, 19:55
Und hier vom VM Silver VM Silver
stbeer
Hat sich gelöscht
#43 erstellt: 07. Dez 2011, 22:14
Genau so sehen richtige Diamanten aus (ohne viel Klebstoff drumrum)

Klasse Bilder

Gruss Stefan
Baash
Inventar
#44 erstellt: 17. Apr 2012, 22:09
Ich hatte jetzt ne Zeit lang das blue drauf, nun habe ich auf das silver gewechselt, laut Packung ist es das silver, jetzt lag beim blue aber noch so eine Art Bedienungsblatt bei wo draufstand wie man es anbringt, das lag beim silver nun nicht dabei. Es gab neben den Schräubchen nur einen Infozettel der VM-Reihe mit den Vergleichsdaten des white, red, blue und silver.

Hier mal Bilder des Diamenten, sieht für mich nackt genug aus. Aber was seht ihr? Will nur sicher gehen. Habe das Teil von einem Hihi-Händler bei ebay erworben, preislich war es mit 190€ (neu) sehr attraktiv wie ich finde.

silver#

IMG_3685

IMG_3688

Mehr Makro lässt meine Kamera nicht zu, aber bei Vollbild müsste man genug sehen können.
fd-lens
Neuling
#45 erstellt: 07. Mrz 2014, 12:23
Hallo zusammen,

aus aktuellem Anlass möchte ich meine Erfahrung beisteuern:

Beim großen "A"-Versandhändler ein Vinyl Master Silber bestellt und über Nacht geliefert bekommen.
Beim Auspacken dann auch erstmal der Schreck, Beipackzettel vom "510 MK II" - also vom Vinyl Master White...
Anruf bei Thakker, von dem die Sendung stammte und sehr ausführlich und freundlich beraten worden:
"Bitte den Diamanten anschauen. Dass der falsche Beipackzettel dabei ist, scheint hin und wieder vorzukommen."
Ich habe den TA gleich hier in der Fa. auf unser Messmikroskop gelegt:
Quadratischer Querschnitt, glasklarer Diamant, direkt in der Zunge eingepresst, ohne zusätzliche Fassung.
Den FG-Schliff konnte man auch sehr gut sehen! Nadelspitze war auch genau mittig und winklig zum System.
Also Aufatmen und freuen!
Klingt übrigens superklasse an meinem Thorens 126 MKIII mit TP 16 Arm.

Viele Grüße

Arno
LaBaneza78
Neuling
#46 erstellt: 01. Feb 2015, 19:51
imageHallo Leute
Ich habe ebenfalls so ein Problem,ob silver oder white.Also vor Einiger Zeit ein Ortofon Silver bei Ebay für 270 Euro bestellt.Packung geöffnet und gesehen,dass der Schriftzug Ortofon auf der Frontseite des Systems nicht weiß oder hellgrau ist,sondern schwarz in Form eines Reliefs.Bei dem Silver müsste der Schriftzug doch weiss oder hellgrau sein.
Dann der Beipackzettel.Dort ist immer nur von einem 510mkII die Rede-allerdings auf der Verpackung steht Vinyl Master 40 silver.
Ich bin dann auf Eure interessanten Beiträge hier im Netz gestoßen und hab mir erst mal so eine Klapplupe mit 10-Fächer Vergrößerung bestellt,in der Hoffnung den Schliff nach Euren Angaben identifizieren zu können.Ich bin noch ziemlich unbedarft was höherwertige Hifianlagen angeht,weshalb ich beim hören des Ortofons einfach nur sagen kann,dass der Klang gut und detailliert ist.würde ich aber bei dem white vermutlich auch denken,zumal mir das System ein Freund fachgerecht auf einen Marantz 6300 installier hat.der ist auch irgendwie skeptisch...
Titanist
Stammgast
#47 erstellt: 02. Feb 2015, 06:09
Hallo,

einen allzu großen Kopf würde ich mir da nicht machen.
Bei mir war es, wie in anderen hier geschilderten Fällen auch so, dass auf der Verpackung Silver stand aber der Beipackzettel für das White war. Ich weiß nicht, was da bei Ortofon diesbezüglich schief läuft, aber die Lupe hat gezeigt, dass es tatsächlich ein Silver ist. Ich würde daher davon ausgehen, dass überall wo Silver drauf steht auch ein Silver drin ist, unabhängig vom Beipackzettel.

VG
Günter
thewas
Hat sich gelöscht
#48 erstellt: 02. Feb 2015, 10:27
Schön zu lesen dass es nicht nur mir mit meinem VM Silver so ging.
Wo hattet ihr eure gekauft? Ich bei Thakker, wenn es von mehreren unterschiedlichen Verkäufern so sein sollte, wäre man sicher dass es so stimmt.
Titanist
Stammgast
#49 erstellt: 02. Feb 2015, 18:04

thewas (Beitrag #48) schrieb:
Wo hattet ihr eure gekauft?


Über meinen Händler bei ATR, dem offiziellen deutschen Ortofon-Vertrieb.

VG
Günter
thewas
Hat sich gelöscht
#50 erstellt: 02. Feb 2015, 19:37
Danke, das stimmt mich optimistisch!


[Beitrag von thewas am 02. Feb 2015, 19:38 bearbeitet]
LaBaneza78
Neuling
#51 erstellt: 02. Feb 2015, 19:49
Über ebay bei vintagesound.de
Das mit dem Beipackzettel scheint dann ja öfter vorzukommen,hm ok,aber was ist mit dem schwarzen Ortofon-Aufdruck auf der Frontseite,der ja auf jeder Abbildung weiß ist und nicht schwarz wie bei mir?
Schon komisch...fast dreihundert Ocken sind schon Geld...
Danke schonmal,dass Ihr mir geantwortet habt.Ein gutes Forum.
Viele Grüße Achim
Suche:
Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Preisunterschied Vinyl Master Silver
Philip_ am 14.02.2015  –  Letzte Antwort am 14.02.2015  –  11 Beiträge
Vinyl Master von Ortofon!
e. am 26.03.2014  –  Letzte Antwort am 07.04.2014  –  5 Beiträge
Denon DL 110, Grado Prestige green, Ortofon 2M red oder Vinyl Master white?
Andreas_K. am 16.03.2008  –  Letzte Antwort am 20.03.2008  –  6 Beiträge
Welche Headshell für Vinyl Master Silver an Technics 1210
dektra1 am 12.06.2014  –  Letzte Antwort am 13.06.2014  –  5 Beiträge
Unterschied Ortofon Vinylmaster WHITE zu SILVER
rkb am 09.03.2009  –  Letzte Antwort am 09.03.2009  –  5 Beiträge
Ortofon Vinyl Master Red Reparatur
Der_Ayki am 13.07.2014  –  Letzte Antwort am 13.07.2014  –  2 Beiträge
koshin gst 801 mit vinyl master silver
vinyladdict am 06.02.2014  –  Letzte Antwort am 12.02.2014  –  29 Beiträge
Ortofon Vinyl Master Silber vs. 2M Bronze
sailor_100 am 18.02.2014  –  Letzte Antwort am 29.12.2014  –  19 Beiträge
Ortofon VM Silver - Ersatznadel?
torbi am 04.08.2006  –  Letzte Antwort am 05.08.2006  –  6 Beiträge
Ortofon Vinyl Master Red!
johnny1000 am 13.01.2009  –  Letzte Antwort am 13.01.2009  –  9 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • SEG
  • Quadral

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 6 )
  • Neuestes Mitgliedkipkoenig
  • Gesamtzahl an Themen1.345.195
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.779