Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Ortofon Vinyl Master Red

+A -A
Autor
Beitrag
-Vintage-Fan-
Inventar
#1 erstellt: 27. Jul 2010, 19:07
Bevor ich wieder gesteinigt werde,habe aber wirklich nix gefunden !!

Wer hat Erfahrung mit diesem Tonabnehmer ?


Vielen Dank für eure Antworten schon mal im voraus !

Grüsse
Mani
the_det
Stammgast
#2 erstellt: 27. Jul 2010, 19:19

-Vintage-Fan- schrieb:
Bevor ich wieder gesteinigt werde,habe aber wirklich nix gefunden !!

Ich nehme 'ne Tüte Kiesel und zwei Wacker!
Lesestoff für Wochen.

Grüße
Det
stbeer
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 27. Jul 2010, 19:20
Mani,

das VM Red ist preisbezogen ein sehr guter und auch vielseitig einsetzbarer Tonabnehmer fuer leichte bis mittelschwere Tonarme (bis zu 17gr. effektiver Masse). Per Nadeltausch aufruestbar zum VM Blue oder VM Silver.

Das VM-Serie ist baugleich mit der 5x0MK2-Serie aus gleichem Hause.

Stefan
-Vintage-Fan-
Inventar
#4 erstellt: 27. Jul 2010, 19:22
und jetzt hab ich doch schon ein Nasenfahrrad


Danke Dir

Mani
-Vintage-Fan-
Inventar
#5 erstellt: 27. Jul 2010, 19:24

stbeer schrieb:
Mani,

das VM Red ist preisbezogen ein sehr guter und auch vielseitig einsetzbarer Tonabnehmer fuer leichte bis mittelschwere Tonarme (bis zu 17gr. effektiver Masse). Per Nadeltausch aufruestbar zum VM Blue oder VM Silver.

Das VM-Serie ist baugleich mit der 5x0MK2-Serie aus gleichem Hause.

Stefan


Danke Dir
Hab nen alten Sansui SR 535 ,aber keine Beschreibung mehr

kann mir jemand weiterhelfen ?

Grüsse
the_det
Stammgast
#6 erstellt: 27. Jul 2010, 19:31
Wenn es nur darum geht, ob der Arm des Sansui mit dem VM Red kann, dann würde ich sagen, das geht.
Ich nehme an, dass der SR 535 der große Bruder von dem hier ist. Und der Arm sieht mittelschwer aus. Aber vorsicht! Ich kenne weder Dreher noch Arm persönlich.

Grüße
Det
-Vintage-Fan-
Inventar
#7 erstellt: 27. Jul 2010, 19:35
Danke Det,aber meiner sieht doch ganz anders aus :


Hab auch nichts weiter im Netz gefunden
Dynacophil
Gesperrt
#8 erstellt: 27. Jul 2010, 19:42
nicht mal vinylengine hat was...
Platte74
Stammgast
#9 erstellt: 28. Jul 2010, 08:02
Ich betreibe ein 520 Mk II (= VM Red) erfolgreich am Arm meines Elac Miracord 50H, der angesichts des massiven Tonkopfes auch nicht zu den allerleichtesten gehören dürfte.

Einfach mal ausprobieren, zur Not findet selbst ein (einmal) gebrauchtes VM Red zu einem guten Preis einen Abnehmer...

Analoge Grüße
Malle
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Ortofon Vinyl Master Red!
johnny1000 am 13.01.2009  –  Letzte Antwort am 13.01.2009  –  9 Beiträge
Ortofon Vinyl Master Red Reparatur
Der_Ayki am 13.07.2014  –  Letzte Antwort am 13.07.2014  –  2 Beiträge
ortofon vinyl master rot
marco666 am 10.05.2011  –  Letzte Antwort am 15.05.2011  –  10 Beiträge
Dual 1249 mit Ortofon Vinyl Master Red ausgerüstet
lolking am 18.08.2010  –  Letzte Antwort am 20.08.2010  –  8 Beiträge
Technics ?? und mit Vinyl Master Red
anjinsun am 19.08.2004  –  Letzte Antwort am 20.08.2004  –  3 Beiträge
Vinyl Master von Ortofon!
e. am 26.03.2014  –  Letzte Antwort am 07.04.2014  –  5 Beiträge
Denon DL 110, Grado Prestige green, Ortofon 2M red oder Vinyl Master white?
Andreas_K. am 16.03.2008  –  Letzte Antwort am 20.03.2008  –  6 Beiträge
Elektrostatisches Knistern am Vinyl Master Red
SirVival am 07.07.2007  –  Letzte Antwort am 10.07.2007  –  15 Beiträge
2M Blue oder Vinyl Master Red
eppic am 20.03.2014  –  Letzte Antwort am 25.03.2014  –  18 Beiträge
Nadeltausch Vinyl Master Red zu Silver
Philip_ am 18.01.2015  –  Letzte Antwort am 18.01.2015  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 86 )
  • Neuestes MitgliedTobi-99
  • Gesamtzahl an Themen1.345.766
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.671.654