Panasonic SG-2220

+A -A
Autor
Beitrag
katerschnorr
Neuling
#1 erstellt: 05. Jan 2011, 13:25
Hallo!

Ich bin schon seit einiger Zeit ein fleißiger Leser dieses Forums und komme nun in die Versuchung selbst mal einen Thread zu erstellen.

Ich habe von einem Bekannten die oben genannte Hifi- Anlage (oder wie man das auch nennen will) für 20€ erstanden.

Foto: http://www.piccube.d...CCUBE_1ff3d9f1df.jpg

Ich finde das Ding nicht schlecht, wobei ich häufig externe Geräte verstärken will (wie Laptop oder TV) und da finde ich klingt das Gerät nicht gut.

Deshalb habe ich nach ewiger Leserei hier im Forum und überall mir einen neuen Stereoverstärker gekauft (Harman Kardon HK 3490)- sollte in den nächsten Tagen eintrudeln.
Freu mich total auf das Ding...

Jedenfalls will ich den Plattenspieler von meinem "Urtechnics" weiter benutzen und wollte wissen, ob ihr das für sinnvoll haltet oder nicht.

Wie schätzt ihr die Qualität von einem solchen Gerät ein? Konnte zu meinem Modell echt nirgends was finden.

Sollte ich mir lieber einen neuen Plattenspieler kaufen?

Ode vielleicht pimpen? Gibts da Möglichkeiten?

Das Tape hat übrigens eine kleine Macke. wenn ich play drücke oder sonst was muss ich meinen Finger drauf lassen sonst spielt die Kiste nicht oder ich drück play und drücke dann den powerknopf "aus" und wieder "an" dann läufts.

Freue mich sehr auf eure Antworten...
ooooops1
Inventar
#2 erstellt: 05. Jan 2011, 13:34
Moin,

kannst du das Foto mal über die HiFi Forum Funktion einfügen.
Das Foto ist in der Größe einfach
da erkennt man(n) ja nix..... auch GOOGLE gibt nix her.
Kannst du den Plattendreher denn ausbauen? Ansonsten wird es wohl schwierig mit dem Anschluss an den HK, der Plattenspieler dürfte ja wohl IM GERÄT verkabelt sein.
Das Tape dürfte Probleme mit der Mechanik der Tasten haben. Mal reinigen.

Ooooops1
katerschnorr
Neuling
#3 erstellt: 05. Jan 2011, 14:07
Panasonic SG 2220
ooooops1
Inventar
#4 erstellt: 05. Jan 2011, 14:10
Moin,

images/smilies/insane.gif

das Foto ist ja immer noch nicht größer.......

Img
Dann das orig. Foto auf deiner Festplatte suchen.
UND auf GROß anklicken...... (unten steht klein x und groß x

Oder ist dein Orig. Foto nicht größer? Dann aber mal schnell ein halbwegs Vernünftiges machen. So 1600 x 1200 dürften es schon sein

Ooooops1

P.S. was man jetzt sieht, dürfte der Plattenspieler intern verkabelt sein und vom Netzteil der Komplettanlage versorgt werden. Wie willst du das auseinanderbauen??? Da brauchst du ja auch noch eine neue Zarge...

Da kannst du auch gleich einen vernünftigen gebrauchten Technics Spieler aus der Bucht fischen.....
Beispiel:
Technics SL 3200

oder andere Marke:

Sony PS 2700

oder:

Pioneer PL 8


[Beitrag von ooooops1 am 05. Jan 2011, 14:21 bearbeitet]
katerschnorr
Neuling
#5 erstellt: 05. Jan 2011, 14:16
Das Foto ist, wie es ist. Klick mal drauf, dann wirds etwas größer habe nur meine Handykamera.

Was das mit deinem Technics angeht ist genau die Frage:

Ich will wissen, wie ihr die Qualität einschätzt.

Warum in alles in der Welt soll ich den Plattenspieler da raus fräsen wollen?

ich stell mir einfach das ganze Ding hinund stöpsel das an den neuen Phonoausgang meines Receivers ;-)
detegg
Administrator
#6 erstellt: 05. Jan 2011, 14:25
Hi Kater,

die Panasonic ist weder Klassiker noch was Besonderes.
Anstöpseln an den neuen HK per Phono-IN geht auch nicht, da an der Kompaktanlage kein separater Phono-OUT. Einzig ein Hochpegel_OUT wäre nutzbar - macht aber keinen Sinn.

Wenn Du weiter Platten hören möchtest, besorge Dir einen guten DD-Spieler aus den 70/80er mit funktionierendem System für ca. 100€.

;-) Detlef
ooooops1
Inventar
#7 erstellt: 05. Jan 2011, 14:26
Moin,

hääääää

wie kommst du denn aus der Kompakt Anlage raus?
Wenn du den Plattenspieler benutzen willst, mußt du ihn DIREKT am Phono des HK anschließen. Also z.B. das kabel , das intern auf die Platine? geht ablöten, verlängern mit Kabel und Cinchsteckern und dann nach draußen führen....
Einfach hinten aus der Kompakt Anlage mit einem Cinchkabel raus und an den HK.............es sei denn die Kompaktanlage hat einen TAPE - OUT.....du darfst dann aber nicht an den Phono Eingang des HK, sondern mußt an z.B.: AUX.

Das sind ja Experimente

Ooooops1

P.S. verkauf den Quatsch und hol dir einen Plattendreher wie von mir oben genannt. Da sind deiner fantasie keine Grenzen gesetzt. Nur deinem Geldbeutel...


[Beitrag von ooooops1 am 05. Jan 2011, 14:29 bearbeitet]
katerschnorr
Neuling
#8 erstellt: 05. Jan 2011, 14:36
Jetzt habe ich es verstanden...

Wenn ich das Ding verkaufe, was meint ihr kann ich dafür verlangen?
detegg
Administrator
#9 erstellt: 05. Jan 2011, 14:43
verlangen kannst Du viel, ob Du etwas dafür bekommst ...

;-) Detlef
ooooops1
Inventar
#10 erstellt: 05. Jan 2011, 14:49
Moin,

Beispiel:

Panasonic Kompakt Anlage SE 1087

da will der verkäufer 75,-€ für haben, bzw. Preis vorschlagen.

Mal zum beobachten. Andere Marke, aber gleiches Prinzip:

Philips 970

Grundig HiFi Studio RPC 300a

Ich befürchte du wirst auf keinen Fall mehr als 50,-€ bekommen. Dann mußt du deine Anlage aber auch schon GUT präsentieren....

Ooooops1
katerschnorr
Neuling
#11 erstellt: 05. Jan 2011, 14:53
@detegg

OK. Blöde Frage, blöde Antwort...


Ich finde den Pioneer PL-8 ganz gut. Weiß aber absolut nicht, was man für ein solchen Plattenspieler bezahlen sollte.

Kann mir da mal jemand eine Preisempfehlung geben?

Vielleicht auch für die anderen.

Danke


[Beitrag von katerschnorr am 05. Jan 2011, 14:57 bearbeitet]
ooooops1
Inventar
#12 erstellt: 05. Jan 2011, 15:02
Moin,

wenn dir der Pioneer gefaällt, wäre dies hier z.B. eine Alternative:

Yamaha P 500

den gibts auch als P 520.

Ein neues System drunter. z.B.: Ortofon Red 2M für ca. 80,-€
und alles ist Okay.

Den Yamaha dürftest du für max. 50,-€ - 70,-€ bekommen.
Der Pioneer P 8 sollte sich im gleichen Rahmen bewegen.

Ooooops1
katerschnorr
Neuling
#13 erstellt: 05. Jan 2011, 15:06
Danke! Ich werd das jetzt mal durchgoogeln...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Tonabnehmer SG
-wattkieker- am 08.10.2010  –  Letzte Antwort am 09.10.2010  –  9 Beiträge
ich will doch nur Vinyl hören.
Maddili am 17.06.2008  –  Letzte Antwort am 18.06.2008  –  14 Beiträge
Bin ich krank oder verrückt ?
Osi am 04.01.2007  –  Letzte Antwort am 14.01.2007  –  17 Beiträge
Dual 731Q, wie komme ich an die Mechanik
Mr._Dirk am 24.06.2015  –  Letzte Antwort am 27.06.2015  –  6 Beiträge
Antriebsriemen - Wie baue ich den ein?
Zippel911 am 11.03.2008  –  Letzte Antwort am 12.03.2008  –  5 Beiträge
Wie versende ich sicher einen Plattenspieler
rkb am 09.07.2008  –  Letzte Antwort am 18.07.2008  –  13 Beiträge
PE 3040 erstanden, wie verbesserbar?
Valnar14532 am 22.03.2012  –  Letzte Antwort am 26.03.2012  –  41 Beiträge
Plattenspieler Omnitronic DD 2220, wie ist Eure Meinung ?
nightbird am 01.02.2008  –  Letzte Antwort am 02.02.2008  –  6 Beiträge
WIe gut ist das Shure N75HE-System?
Marsilio am 07.07.2013  –  Letzte Antwort am 12.07.2013  –  24 Beiträge
Tellerauflage oder hoffentlich bin ich hier richtig
juergen56 am 31.07.2011  –  Letzte Antwort am 01.08.2011  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Harman-Kardon
  • MSI

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder820.871 ( Heute: 19 )
  • Neuestes MitgliedDocBo7
  • Gesamtzahl an Themen1.370.997
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.113.643