Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Neue Nadel für´n Dual 721

+A -A
Autor
Beitrag
Cosmotiv
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 02. Feb 2011, 12:02
Ich brauche eine neue Nadel für meinen Dual 721. Verbaut ist das Shure V15-III System.

Was die Musik angeht: Ich bin zu hause im Rock. Gern auch Hardcore, aber es muss ab und zu auch mal ne Eels Platte sein.

Jetzt wird hier oft die Jico SAS empfohlen. Ist die für diese Musikrichtung geeignet? Oder gibts da ne andere gute Alternative? Ich bin bereit den Preis zu bezahlen, aber es sollte dann auch passen!

Sollte es die Jico werden: Lohnt es sich die Nadel direkt beim Hersteller zu kaufen? Wären etwa 30.- die ich sparen würde, aber versenden die vernünftig? Kommt da noch Zoll drauf? Dann hat´s sich ja mit sparen... . Und welche Nadel müsste ich dann eigentlich bestellen, ist das die hier Jico Nadel?

Ich hab mich schon ein wenig durch´s Forum geklickt und da scheint es ja auf diese Nadel hinauszulaufen....allerdings wird hier immer Klassik als Referenz genannt, deswegen hätt ich gerne eine Einschätzung was den Rockbereich angeht!

Gruß,
Cosmotiv
WilliO
Inventar
#2 erstellt: 02. Feb 2011, 14:31
Hallo Cosmotiv,
bzgl. der Versendung durch den Hersteller würde ich mir
keine Sorgen machen.
Verzollen/Versteuern mußt du die Sdg. auf jeden Fall wenn
sie aus Amiland kommt.
Ca. 3-4% Zoll, errechnet von Warenwert zzgl. 19% Einfuhrumsatzsteuer, errechnet aus Warenwert + Zoll + Versandkosten kommen auf jeden Fall hinzu.
Zahlen mußt du den fälligen Betrag im für dich zuständigen Zollamt.

Ich habe meinen 721 mit einem Nagaoka MP200 ausgestattet und
bin bei gleichem Musikmaterial rundum zufrieden. Vielleicht eine Alternative?

Gruß
Willi
Manfred_Kaufmann
Inventar
#3 erstellt: 02. Feb 2011, 14:38

WilliO schrieb:

Verzollen/Versteuern mußt du die Sdg. auf jeden Fall wenn
sie aus Amiland kommt.
Ca. 3-4% Zoll, errechnet von Warenwert zzgl. 19% Einfuhrumsatzsteuer, errechnet aus Warenwert + Zoll + Versandkosten kommen auf jeden Fall hinzu.
Zahlen mußt du den fälligen Betrag im für dich zuständigen Zollamt.

Nur wenn die Sendung vom Zoll angehalten wird, das ist nicht immer der Fall. Die Jico-Nadeln kommen aus Japan
WilliO
Inventar
#4 erstellt: 02. Feb 2011, 14:47
Hallo Manfred,
ob die Nadeln aus Japan oder USA kommen spielt keine Rolle.
In diesem Kontext ist nur relevant das die Sdg. aus einem
s.g. Drittland kommt.
Grundsätzlich würde ich davon ausgehen, daß der Zoll Warensendungen jeglicher Art beschaut und verzollt.

Gruß
Willi
Cosmotiv
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 02. Feb 2011, 14:50
Der Nagaoka MP200 ist ja nochmal etwa doppelt so teuer wie die Jico Nadel. Das ist dann doch etwas teuer. Vor allem wen ich bedenke das der Rest meiner Anlage aus einem Rotel Ra-04 und alten NAD-20 Boxen besteht, denke ich das die Relation etwas aus den Fugen geraten würde... .

Aber trotzdem danke für den Tipp!

Sollten auf die Nadel nochmal Steuern kommen (kommen auf den Versandpreis auch Steuern? wäre ich je nach Rechnung etwa 106.- Euro los. Immer noch billiger als die Bestellung in Deutschland...Zumal ich hier beim Zollamt mit Polaroidfilmen aus Japan schonmal Glück hatte!

Wie sieht es denn bei Problemen aus? Wenn z.B. die Nadel beschädigt ankommt, ist Jico da Kulant?
WilliO
Inventar
#6 erstellt: 02. Feb 2011, 14:55
Hallo,
nach deiner Schilderung sehe ich den Einsatz eines MP200
auch nicht als angemessen.

Glück hat man beim Zoll selten!
Das ist alles abhängig vom Warenwert. Wenn die kassieren
können tun sie es auch. Dazu sind sie gesetzlich verpflichtet und der Finanzminister tritt einem Zöllner
kräftig in den Arsch wenn er es nicht tun sollte.

So ist das im Staate.....

Gruß
Willi
Manfred_Kaufmann
Inventar
#7 erstellt: 02. Feb 2011, 14:58

WilliO schrieb:
Hallo Manfred,
ob die Nadeln aus Japan oder USA kommen spielt keine Rolle.
In diesem Kontext ist nur relevant das die Sdg. aus einem
s.g. Drittland kommt.
Grundsätzlich würde ich davon ausgehen, daß der Zoll Warensendungen jeglicher Art beschaut und verzollt.

Gruß
Willi

Ist schon klar, das alles was von außerhalb der EU kommt zollpflichtig ist. Aus ganz aktueller Erfahrung kann ich jedoch sagen, dass nicht auf jede Sendung von Jico, Zoll erhoben wird. Ein AT33PTG habe ich ebenfalls schonmal zollfrei aus Japan bekommen. Wegen einer popeligen Headshell für 20 Euro musste ich dagegen beim Zollamt einlaufen
WilliO
Inventar
#8 erstellt: 02. Feb 2011, 15:42
Hallo Manfred,
genau das meine ich.
Bei einer Vorkalkulation ist aber grundsätzlich besser
eventuelle Zollabgaben einzukalkulieren um nicht im Nachhinein eine Bauchlandung zu erleben.
Die Berechnung von Abgaben jeglicher Art sind grundsätzlich
Wertabhängig. Bei kleinen Werten wird keine Berechnung
vorgenommen. Wenn ich mich recht erinnere erfolgt die s.g.
Freischreibung nur bis zu einem EuSt-Betrag von 10 Euro.
Darüber wird dann berechnet -und gezahlt.

Gruß
Willi
Manfred_Kaufmann
Inventar
#9 erstellt: 02. Feb 2011, 16:03

WilliO schrieb:
Hallo Manfred,
genau das meine ich.
Bei einer Vorkalkulation ist aber grundsätzlich besser
eventuelle Zollabgaben einzukalkulieren um nicht im Nachhinein eine Bauchlandung zu erleben.
D

Volle Zustimmung

@Cosmotiv
Ich hab die gleiche Nadel auf dem V-15 III und höre ebenfalls "wilde" Musik. Die Nadeln sind bombensicher verpackt, da kann nix passieren.
Cosmotiv
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 02. Feb 2011, 17:23
Ist die Nadel denn den Aufpreis zu einer 35 Nadel wert?
Manfred_Kaufmann
Inventar
#11 erstellt: 02. Feb 2011, 18:15
Keine Ahnung, mir fehlt der Vergleich. Lies doch auch mal hier nach: http://www.dual-board.de/index.php?page=Thread&threadID=20750
Guido64
Stammgast
#12 erstellt: 02. Feb 2011, 18:25
Hallo Cosmotiv,

also ich kann Dir die Jico SAS Nadel nur empfehlen!

Das ist die beste Nadel die Du für das V15 bekommen kannst. Die ist meiner Meinung nach besser als die Originalnadel weil sie noch feiner auflöst. Das V15 ist schon ein System der Spitzenklasse und spielt sehr ausgewogen.

Ich habe meine Nadel vor ca. einem Jahr direkt in Japan bestellt. Mit Lieferung und Zoll hatte ich keine Probleme.

Gruß
Guido
Cosmotiv
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 02. Feb 2011, 19:38
es dreht sich dann um die hier, oder? Ich blick da bei den Bezeichnungen nicht durch....

http://stylus.export...=18&products_id=1047
a.j.h.
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 02. Feb 2011, 19:48
Genau.

Oder die hier. Ist egal, Hauptsache "SAS".
Fhtagn!
Inventar
#15 erstellt: 02. Feb 2011, 21:07
Die Jico Nadel bekommst auch stressfrei bei William Thakker.

Der hat die SAS Nadeln mittlerweile im Programm und hat nur eine geringe Marge aufgeschlagen.

MfG
Haakon
BioZelle
Stammgast
#16 erstellt: 03. Feb 2011, 20:51
Ich habe meine Jico von William Thakker.
Es war zwar etwas teurer als wenn ich sie in Japan bestellt hätte, allerdings musste ich die Nadel zurückschicken weil sie nicht einwandfrei gespielt hat.
Da war ich dann doch sehr froh, dass ich etwas mehr gezahlt habe und nicht in Japan bestellt habe. Umtausch war absolut unproblematisch, der Service ist sehr gut.

Gruß
BioZelle
M3phist0
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 26. Feb 2011, 02:29
Ich kram den Fred mal wieder hervor

Es war zwar etwas teurer als wenn ich sie in Japan bestellt hätte

Mir brummt gerade gehörig der Kopf. Studiere seit bald zwei Stunden die Zollbestimmungen und rechne wild umher, was die VN35HE mich jetzt de facto unterm Strich kosten wird, wenn ich sie hier http://stylus.export...=18&products_id=1047 bestelle.

Folgende Rechnung habe ich jetzt mal aufgestellt:

Umrechnungskurs: 1,3506 heißt, dass 1 US-Dollar nur 0,6494 Euro bzw. 64 Eurocent wert ist. http://www.zoll.de/b...a0_eingabe/index.php


Nadel VN35HE 97,00$ + 7,36$ Versand = 104,36$
104,36$ x 0,6494 Euro = 67,77 EURO

Jetzt kommt der Zoll an, und verlangt noch 19% Umsatzsteuer. Also:
67,77 Euro x 1,19% = 80,65€ Endbetrag, wenn die Nadel hier zuhause angekommen ist. Damit beläuft sich das "etwas teurer" aus dem Vorgängerpost bezogen auf William Thakkers Angebot mit 40€ + Versand.

Die Rechnung müsste an sich stimmen. Jedoch bin ich mir bei zwei Dingen unsicher:
Punkt 1: Die Versandkosten betragen nur 7,36$, wenn die Nadel mit Verpackung nicht mehr als 100 Gramm wiegt, würde sie das aber tun, dann wären es schon 9,82$ Versandkosten. Ja, was wiegt sie denn jetzt?
Punkt 2: Erhebt der Zoll die 19%-Umsatzsteuer nur auf den reinen Warenwert sprich 97$ oder erhebt der Zoll die 19%-Umsatzsteuzer auf den Warenwert + Versandkosten, sprich 104,36$? - wie es meine Beispielrechnung macht.


Zollgebühren werden nicht erhoben, da Waren ab 1. Dez. 2008 aus Drittländern (z.B. Japan, USA) bis 150€ von Zollgebühren befreit sind.
Fhtagn!
Inventar
#18 erstellt: 26. Feb 2011, 08:29
Einfuhr Ust wird immer auf Warenwert+Versandkosten fällig.
BioZelle
Stammgast
#19 erstellt: 26. Feb 2011, 12:31
Ich bin, wie gesagt, froh darüber nicht in Japan bestellt zu haben, da ich meine Nadel ja umtauschen musste. Da war es einfach hier bestellt zu haben, lief alles schnell und problemlos ab.

Gruß
BioZelle
M3phist0
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 26. Feb 2011, 15:09

Ich bin, wie gesagt, froh darüber nicht in Japan bestellt zu haben, da ich meine Nadel ja umtauschen musste. Da war es einfach hier bestellt zu haben, lief alles schnell und problemlos ab.

Jap, volle Zustimmung. Diese Tatsache lässt sich nicht wegdiskutieren.

Wer von euch hat sich denn so eine Nadel oder ähnlich schonmal aus Japan zukommen lassen und welchen Versand musstet ihr bezahlen?


Niemand?
Detektordeibel
Inventar
#21 erstellt: 26. Feb 2011, 18:35
Ach Gottchen, und ich dachte schon ich bin ein Pfennigfuchser weil ich 6 Wochen überlegt habe bis ich endlich die Nadel bestellt habe.

Da ich keinen Bock auf die Wartezeit hatte waren mir die paar Euro mehr als der Überseeversand egal. Zumal ich hier 40km einfach bis zum nächsten Zollamt am Flughafen fahren muss.
Bei den Benzinpreisen und dem Zeitverlust überlegt man sich dreimal ob man sich das auch noch antut.
Zumal der Versand aus Japan garantiert langsamer dauert als die 2-3 Tage aus Bottrop, und wenns kaputt ist steht man da, da kack ich doch auf 10-20€ mehr oder weniger.
MadMax911
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 26. Feb 2011, 23:19

Detektordeibel schrieb:
Ach Gottchen, und ich dachte schon ich bin ein Pfennigfuchser weil ich 6 Wochen überlegt habe bis ich endlich die Nadel bestellt habe.

Da ich keinen Bock auf die Wartezeit hatte waren mir die paar Euro mehr als der Überseeversand egal. Zumal ich hier 40km einfach bis zum nächsten Zollamt am Flughafen fahren muss.
Bei den Benzinpreisen und dem Zeitverlust überlegt man sich dreimal ob man sich das auch noch antut.
Zumal der Versand aus Japan garantiert langsamer dauert als die 2-3 Tage aus Bottrop, und wenns kaputt ist steht man da, da kack ich doch auf 10-20€ mehr oder weniger. :cut

dito, genau deshalb hab ich meine auch von Thakker.
M3phist0
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 26. Feb 2011, 23:54
Fürchterlich! Ich bin aber auch ein Erbsenzähler....

Ich werd jetzt noch ein wenig warten, bis der Euro-Dollarkurs bei 1,40 liegt, aktuell ist er ja bei 1,35. So lange muss meine original Shure V15 III Nadel noch halten. Dann bekomm ich das ganze dann noch billiger und kann noch etwas weiter geizen. Die Nadel für rund 75€ wär mal ein Kampfpreis. Denn das Leben ja auch kein Ponnyh... und geiz ist ja bekanntlich g... und so, ne?

In diesem Sinne frohes Hören



EDIT://
Ach Übrigends, mein zuständiger Zoll ist 3 Straßen weiter. Glück muss man haben @Detektordeibel für einen Euro, den man dann noch spart, würd ich auch keine 40km fahren, selbst ich nicht.


[Beitrag von M3phist0 am 27. Feb 2011, 00:02 bearbeitet]
Detektordeibel
Inventar
#24 erstellt: 27. Feb 2011, 01:37
Ne originale OVP Micro-Ridge für das V15 geht auch schonmal für 200€ in der Bucht weg.
Shibata gibts auch nicht unbedingt nachgeschmissen.

So gesehen sind die eigentlich ziemlich preiswert.

Und verschätz dich nicht mit dem Dollarkurs, die sitzen in Japan und da wird mit Yen bezahlt.
Cosmotiv
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 28. Feb 2011, 22:16
Habe die Nadel heute bekommen. Hat etwa 3,5 Wochen gedauert, aber war vielleicht ganz gut, grad is Klausurphase... .

Auf der Jico HP steht man solle doch aus Deutschland am besten den EMS Versand nehmen, ist dann etwas teurer. Bezahlt habe für die Nadel (mit nem dämlichen Paypalkurs) etwa 84.- Euro+ 13,65 Zoll. Die haben das Ding ausgepackt, ne Rechnung geschrieben und ich musste es beim Postboten bezahlen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welcher neue Tonabnehmer für Dual 721
ernieropolis am 30.11.2014  –  Letzte Antwort am 16.01.2015  –  21 Beiträge
dual 721
Björn_Peng am 15.04.2004  –  Letzte Antwort am 26.04.2004  –  14 Beiträge
TA für Dual 721
AnyplaceAnytime am 28.08.2015  –  Letzte Antwort am 31.08.2015  –  3 Beiträge
Fragen wegen Dual 721
currywurst am 02.01.2005  –  Letzte Antwort am 13.01.2005  –  12 Beiträge
DUAL 721 / V-15 TYP III L-M - Lohnt eine neue Nadel?
arcarsenal am 25.05.2016  –  Letzte Antwort am 25.05.2016  –  12 Beiträge
brauche neue DUAL Nadel!
yawara am 01.12.2005  –  Letzte Antwort am 05.12.2005  –  15 Beiträge
Neue Nadel für Dual CS5000
nordlicht2000 am 19.11.2004  –  Letzte Antwort am 20.11.2004  –  6 Beiträge
Neue Nadel für Dual 1218
OrtAeonFluxx am 02.05.2012  –  Letzte Antwort am 06.09.2012  –  35 Beiträge
neue Nadel für DUAL 714Q
*Allgäuer* am 02.12.2012  –  Letzte Antwort am 03.12.2012  –  14 Beiträge
Dual 721 - Nadel "verrutscht" dauernd
ArdNassac am 30.04.2010  –  Letzte Antwort am 01.05.2010  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 13 )
  • Neuestes Mitgliedak16-anja
  • Gesamtzahl an Themen1.345.357
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.849