Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Passender Tonabnehmer für Pro-ject RPM 4?

+A -A
Autor
Beitrag
Max_Rockatansky
Neuling
#1 erstellt: 24. Mrz 2011, 23:02
Hallo,

Ich bin jetzt schon seit längerem auf der suche nach einem passenden TA für meinen Pro-ject rpm 4. Momentan läuft bei mir ein Audiotechnica At 95 mit dem ich noch nie so wirklich zufrieden war. Ich habe mich wie gesagt schon ein wenig umgehört und mir diese TA bei PhonoPhono rausgesucht:

Grado Prestige Silver
Ortofon 2M Blue
Clearaudio Aurum Classic
Goldring G 1006
Shure M97x6

Eigentlich wollte ich nicht mehr als 150€ ausgeben, bin aber mitlerweile schon bei knapp 200€ die ich ausgeben würde.

Mit dieser Liste bin ich zu dem Hifi Fachmann meines vertrauens gegangen. Dieser hat mir dann zu dem "Denon DL103" geraten. Nach allem was ich hier im Forum gefunden habe, ist dieser TA aber nicht mit dem leichten Arm des rpm 4 kombinierbar.

Ich wäre jetzt für ein paar Anregungen dankbar.

Betrieben wird der Pro-ject an einem Harman Kardon PM 655 und einem Paar Kef IQ 7. Musikalisch geht es bei mir querbeet. So ziemlich alles bis auf Klassik und Hip Hop. Viel Rock und Blues aus den 70ern klassiker wie Hendrix und Led Zep etc. Viel Jazzrock aus den 70ern aber auch 80er pop und Rock. Bis zu moderneren sachen die auch mal elektronisch sein können.

Da dies mein erster Forumsbeitrag ist hoffe ich das ich alles richtig gemacht habe und ihr mir weiterhelfen könnt.
Fhtagn!
Inventar
#2 erstellt: 25. Mrz 2011, 07:45
Das DL-103 ist für deinen Tonarm ein wenig zu hart und benötigt auch einen sehr guten Phono Vorverstärker, lieber die Finger davon lassen.

Ich würde zum Grado Prestige Silver raten.
Willst du Sparen, nimm das Shure M97xE.
Und zu guter letzt der ewige Allrounder: Ortofon VM Red/520 Mk. II.

Alle drei sind gute, unkapriziöse Allrounder. Persönlich würde ich das Grado vorziehen.

MfG
Haakon


[Beitrag von Fhtagn! am 25. Mrz 2011, 07:46 bearbeitet]
Pizza_66
Inventar
#3 erstellt: 26. Mrz 2011, 10:12
Ich hatte mal die Kombi Pro-Ject RPM 4 an einen Yamaha RX-V 1800 und ein KEF Set (IQ1 + IQ2c + 2 Subs). Der Yammi hat einen ganz passablen Entzerrer verbaut.

Bei dieser Konstellation hat sich das Shure M97xE als hervorragend herausgestellt. Mir ging die "Schärfe" des AT 95 und die "mindere" Bassqualität fürchterlich auf den Zapfen. Das M97xE war in meinen Ohren eine sehr gute Wahl.

Gruß
Max_Rockatansky
Neuling
#4 erstellt: 27. Mrz 2011, 21:01
Erstmal danke für die schnellen Antworten.

@ Haakon: is das Ortofon Vm Red denn besser als das 2m blue?

Habe noch ein Benz mc 20 e2L angeboten bekommen. Habe gelesen das es vom Sound ein wenig direkter ist als das Grado und nicht so weich im Sound sein soll. Weiterhin habe ich gefunden das das Grado vom Charakter eher zu Klassik und Jazz passt, das Benz eher zu Rock und Pop. Kann das jemand bestätigen?

Meine Favoriten sind momentan das Ortofon, das Grado und das Benz. Da ich leider nicht die Möglichkeit habe die Ta in meiner nähe Probe zu hören bin ich mir noch nicht ganz schlüssig was am ehesten zu meine Vorlieben passt (s.o.).
Vielleicht kann mir ja jemand noch ein paar erfahrungen schilder, der ähnliche vorlieben hat.
johnny78
Stammgast
#5 erstellt: 28. Mrz 2011, 01:11

Max_Rockatansky schrieb:

is das Ortofon Vm Red denn besser als das 2m blue?


Nach meinen eigenen Erfahrungen mit beiden TAs gibt es keinen wesentlichen Klangunterschied zwischen beiden Systemen. Ich konnte jedenfalls keinen eklatanten Unterschied heraushören, vor allem auch keinen, der den in der Regel auf dem Markt anzutreffenden Mehrpreis des 2M Blue gegenüber dem VM Red wirklich rechtfertigen würde.
Das 2M Blue sieht allerdings IMHO am 9er Tonarm optisch wesentlich besser aus als das VM Red.

Gruß
Christian
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Pro-Ject RPM 4 oder 5
HeikoF1977 am 06.04.2015  –  Letzte Antwort am 08.04.2015  –  21 Beiträge
Welcher MM-Tonabnehmer für meinen Pro-Ject RPM-5?
wer_kent_di? am 29.04.2009  –  Letzte Antwort am 08.01.2010  –  22 Beiträge
Klangtuning für Pro Ject RPM 5
*Cardas* am 11.02.2009  –  Letzte Antwort am 17.02.2009  –  5 Beiträge
Pro-Ject RPM 9
bjoekah am 17.09.2004  –  Letzte Antwort am 17.09.2004  –  3 Beiträge
passender TA für Pro-ject
m.henneke am 09.06.2007  –  Letzte Antwort am 11.06.2007  –  19 Beiträge
Plattenspieler Pro Ject 2 Xperience - Passender Tonabnehmer?
freemountain82 am 02.02.2014  –  Letzte Antwort am 18.06.2014  –  44 Beiträge
Welchen Tonabnehmer Pro Ject RPM 6.1SB
cohibamann am 28.12.2006  –  Letzte Antwort am 09.01.2011  –  3 Beiträge
Passender Tonabnehmer für Tramsrotor Avorio mit 800s Tonarm gesucht.
disco_stu1 am 10.11.2013  –  Letzte Antwort am 17.11.2013  –  10 Beiträge
Pro-Ject RPM 5.1 - Alternativen!
Sevennotes am 28.05.2011  –  Letzte Antwort am 02.08.2011  –  41 Beiträge
Passender Plattenspieler für Linn Classik
Purzello am 20.09.2004  –  Letzte Antwort am 22.09.2004  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • KEF

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 9 )
  • Neuestes MitgliedInforass
  • Gesamtzahl an Themen1.346.071
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.304