Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Problem mit der Abhebeautomatik beim Yamaha Pf-800

+A -A
Autor
Beitrag
AHtEk
Inventar
#1 erstellt: 03. Okt 2011, 16:35
Guten Abend zusammen,


ich habe meinen Yamaha Pf-800 mittlerweile fast 1 Jahr, bin jedoch nie dazu gekommen, mich mit der Abhebeautomatik länger zu beschäftigen.

Jetzt hab ich vorhin versucht diese einzustellen, jedoch ohne Erfolg.
Ich bin wie in der BDA beschrieben vorgegangen, jedoch reagiert die LED erst bei der Stellung "0".
Und diese Stelle ist gerade auf dem Druck jeder LP (D.h. wo die Seite steht, Songs etc.).
Natürlich kommt da die Nadel nicht hin beim Spielen der Platte.
Da stellt sich jetzt die Frage, ob diese Lichtschranke noch andersweitig zu justieren ist. Unter den äußeren Plattenteller konnte ich noch keinen direkten Anhaltspunkt finden.
Habt ihr da zufällig eine Idee für mich? Ansonsten muss ich wohl einmal den Händler anrufen oder kontaktieren, wäre noch in der Gewährleistungszeit.

Also wie gesagt, die Lichtschranke muss nur ca 5mm weiter außen (wenn überhaupt) eher reagieren.


Danke!
MC-Fan
Neuling
#2 erstellt: 04. Okt 2011, 17:36
Hallo,

den Yamaha kenne ich leider nicht genau.

Bei Thorens wird die Endabschaltung auch mit einer Lichtschranke bewerkstelligt, wobei der Abschaltpunkt nicht nur von der Position, sondern auch von der Geschwindigkeit der Positionsänderung abhängig ist.

Besteht vlt die Möglichkeit die Schlitzblende der Lichtschranke zu verdrehen?

Gruß
Michael
AHtEk
Inventar
#3 erstellt: 04. Okt 2011, 17:50
Nabend,

vielen dank,
leider weiss ich garnicht, wo die Lichtschranke sich befindet. Den inneren Teller konnte ich gerade nicht hochheben und bin beim Auseinanderbauen nicht erfahren.

Gerade ob Sie beweglich ist und es sich lohnt das Teil doch auf verdacht auseinanderzu bauen, ist die Frage.


gruß
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha PF-800 Tonarmwechsel ?
Siamac am 12.04.2010  –  Letzte Antwort am 17.04.2010  –  12 Beiträge
Yamaha PF-800 - System?
GG71 am 05.02.2013  –  Letzte Antwort am 05.03.2013  –  19 Beiträge
Ersatzteile Yamaha PF-800 oder PF-1000
*Hifi_Opa* am 03.06.2010  –  Letzte Antwort am 09.06.2010  –  12 Beiträge
Yamaha PF-800 mit Audio Technica AT-20 SLA-Limited
p_a_ am 01.10.2016  –  Letzte Antwort am 05.10.2016  –  6 Beiträge
Yamaha PF-800
matadoerle am 26.11.2004  –  Letzte Antwort am 11.02.2011  –  13 Beiträge
Yamaha Pf 800 kaufen???
Kroll5177 am 30.01.2004  –  Letzte Antwort am 30.01.2004  –  2 Beiträge
YAMAHA PF-800
s0216459 am 24.02.2008  –  Letzte Antwort am 29.02.2008  –  4 Beiträge
Ersatzteile für Yamaha PF-800
Gani am 13.12.2006  –  Letzte Antwort am 14.12.2006  –  9 Beiträge
Yamaha PF 800 - welche Nadel ??
Pandoku am 09.05.2005  –  Letzte Antwort am 12.05.2005  –  5 Beiträge
Yamaha PF-800
drunkensailor am 06.05.2007  –  Letzte Antwort am 12.01.2014  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedjokerpower
  • Gesamtzahl an Themen1.345.806
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.291