Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Philips N4418 spielt verruckt!

+A -A
Autor
Beitrag
span0506
Neuling
#1 erstellt: 27. Nov 2011, 09:28
Hallo allen Tonbandmaschinenfreunde!
Ich habe eine N4418, die schon beim Andrucken der Netzteil-Taste beginnt, die Spulen rechts und links in entgegengesetzten Richtungen zu drehen. Wenn ich dann den einen Bandfuhler manuell hebe, dann stoppt die linke Spule zu drehen. Anscheinend gibt es ein Problem bei der Steuerung der Bandfuhler. Ich habe noch eine solche Maschine im Verkauf gesehen, die denselben Fehler aufwies. Deswegen gehe ich davon aus, dass es ein bekanntes Problem der N4418-N4419 Philips Bandmaschinen ist. Kann mir jemand helfen oder mir ist nicht mehr zu helfen?
grendia
Stammgast
#2 erstellt: 27. Nov 2011, 18:14
Wenn Du kein Band eingelegt hast ist dieses verhalten eigentlich Normal. Es muss eine Gewisse Bandspannung bei Betrieb erzeugt werden. Die machen die 4418/19 elektronisch über die Motoren mit "Gegenstrom".
Der Bandfühler ist dann noch zur Kontrolle, damit die Spannung nicht zu hoch wird.

Dies sollte erst nach betätigen z.B. der Start Taste geschehen.


[Beitrag von grendia am 27. Nov 2011, 18:15 bearbeitet]
span0506
Neuling
#3 erstellt: 27. Nov 2011, 21:44
Vielen Dank! Das ist erstmals ein Schritt vorwarts. Aber wenn ich ein Tonband einspanne und Wiedergabe drucke, beginnt er zwar normal abzuspielen, man hort sogar Musik (d.h. Tonkanal ist ok), aber nach sehr kurzer Zeit, etwa 1-2 Sekunden stoppt die rechte Spule und das Band verwickelt sich am Capstan.
Wolfgang_K.
Inventar
#4 erstellt: 28. Nov 2011, 10:12
Ich vermute mal dass die Andruckrolle keinen Grip mehr hat, dass Band stoppt und wird dann in den Capstan hingewickelt. Du kannst noch einmal prüfen ob sich die Andruckrolle dreht oder schon sehr schwergängig ist, könnten auch die Lager sein...

Gruß Wolfgang
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Philips AG 2030
stu am 14.02.2011  –  Letzte Antwort am 15.02.2011  –  7 Beiträge
Alter Plattenspieler spielt keine neuen Platten ab
Fr.Süß am 09.02.2013  –  Letzte Antwort am 12.02.2013  –  12 Beiträge
philips automatic 977 quarz control
electricxxxx am 18.10.2004  –  Letzte Antwort am 05.11.2009  –  16 Beiträge
Philips Tonband 4308 - defekt ! *heul*
aflockofseagulls24 am 09.11.2006  –  Letzte Antwort am 10.11.2006  –  4 Beiträge
kassettendeck stoppt einfach so - mini hifi system philips fwm390
sunnyfunnyday am 10.04.2007  –  Letzte Antwort am 11.04.2007  –  3 Beiträge
Philips 412 MK2 an Pro-Ject Xpression III
tommasini am 02.12.2009  –  Letzte Antwort am 02.12.2009  –  8 Beiträge
Plattenspieler spielt nach Laune
jumper am 24.10.2004  –  Letzte Antwort am 24.10.2004  –  2 Beiträge
Plattenspieler spielt nur Bruchstückartig
*DarkBlack* am 28.02.2012  –  Letzte Antwort am 29.02.2012  –  5 Beiträge
Plattenspieler spielt zu leise :-(
Sachse! am 05.11.2016  –  Letzte Antwort am 06.11.2016  –  11 Beiträge
Philips N7300
FordPuma am 12.11.2004  –  Letzte Antwort am 13.11.2004  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 70 )
  • Neuestes MitgliedTimiHendrix
  • Gesamtzahl an Themen1.344.806
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.293