Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Alter Plattenspieler spielt keine neuen Platten ab

+A -A
Autor
Beitrag
Fr.Süß
Neuling
#1 erstellt: 09. Feb 2013, 19:56
Ich habe einen alten Plattenspieler, Philips 22 GA 160 geschenkt bekommen.
allte platten spielt er problemlos ab, bei neuen springt er.
woran könnte das liegen? und gibt es eine Möglichkeit das zu beheben?
faxe
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 09. Feb 2013, 20:14
hi

vllt. hilft dies hier http://www.opweb.de/en/model.php?id=2066

lg
8erberg
Inventar
#3 erstellt: 09. Feb 2013, 20:46
Hallo,

frage: Tonarm korrekt eingestellt (ausgependelt, Auflagekraft, Antiskating)? Nadel ok?

Peter
Detektordeibel
Inventar
#4 erstellt: 10. Feb 2013, 08:22
Uralt-Reibradler.

Hat der Überhaupt ein Magnetsystem oder ein Kristall?
heisch
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 10. Feb 2013, 09:15
Hallo
Der hat definitiv ein Kristallsystem. Vielleicht sind deine neuen Platten ja so schlau, den Dienst einfach zu verweigern. Der Plattenspieler ist nämlich nicht mal nach der damaligen DIN-Norm HiFi-tauglich, Baujahr 1973.
Ich würde den nur museumsmässig anschauen und niemals an meine Musik lassen.

Grüsse aus dem Tiefschnee in der Schweiz

Heinz
8erberg
Inventar
#6 erstellt: 10. Feb 2013, 11:18
Hallo,

ähmmm.... das Ding hat gem. niederländischen Katalog das Philips-Magnetsystem GP 400.

Ich würde eher auf falsche Einstellung oder ausgenudelte Nadel tippen.

Peter
Modulor
Stammgast
#7 erstellt: 10. Feb 2013, 11:37
Wie alt sind denn die alten Platten?
Wenn es sich bei den alten Platten um Schellackscheiben handelt dürfte es an der Nadel liegen, für "moderne" Vinyplatten braucht man andere Nadeln als für Schellackscheiben...nur mal so ins Blaue geraten....
Detektordeibel
Inventar
#8 erstellt: 10. Feb 2013, 14:56
Nöp Nöp.


ähmmm.... das Ding hat gem. niederländischen Katalog das Philips-Magnetsystem GP 400.


Der GA 312 vielleicht, der ist aber jahre neuer als der 22GA160.


http://www.hupse.eu/radio/reproducers/GP204.htm
8erberg
Inventar
#9 erstellt: 10. Feb 2013, 15:35
Hallo,

ups, hap nach dem verlinkten geguggt...

Die Kristallsysteme von Philips sind sooo übel nicht, nur sollte man die Nadel auf die "richtige Größe" einstellen: "M"-für LP/Singles (also 33er und 45er Schallplatten und "N" für die 78er Schellackplatten.

Nur können die Kristalle feuchte Lagerung nicht haben, wenn die Feuchtigkeit "ziehen" sind sie hin.

Peter


[Beitrag von 8erberg am 10. Feb 2013, 15:37 bearbeitet]
Detektordeibel
Inventar
#10 erstellt: 10. Feb 2013, 16:13
Phillips hatte auch messtechnisch Hifi-Taugliche Kristallsysteme zuletzt, aber wenn der Nagel mit 5 Gramm Auflagegewicht sich in die Platte reinfrisst hat man davon wirklich nix auf dauer.

Aufrüsten/austauschen kann man hier wie es ausschaut auch nix ohne das Gerät massiv zu verbasteln, was ja auch net Sinn und Zweck der Übung ist.
Fr.Süß
Neuling
#11 erstellt: 11. Feb 2013, 23:46
Wenn es an den Einstellungen liegen könnte, woher weiß ich wie ih diesen Plattenspieler einstelle?
Ich kann leider nirgens eine Anleitung finden.
frikkler
Stammgast
#12 erstellt: 12. Feb 2013, 20:06
An dem Tonarm sind hinten meist kleine Drehschrauben. Einfach mal ein bisschen rumdrehen und an einer Platte ausprobieren (am besten eine die man eh nie wieder hört).
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Alter Plattenspieler von Bruns spielt nur alte Platten zuverlässig ab
d_bolle am 31.10.2011  –  Letzte Antwort am 09.11.2011  –  8 Beiträge
Anlage spielt nur alte Platten richtig ab.
pepone9 am 12.11.2012  –  Letzte Antwort am 13.11.2012  –  20 Beiträge
Mein Plattenspieler spielt zu langsam ab
Crankers am 14.08.2005  –  Letzte Antwort am 18.08.2005  –  18 Beiträge
Mein Plattenspieler spielt nur leise auf meine neuen Boxen ab
amathehammer am 12.03.2011  –  Letzte Antwort am 12.03.2011  –  4 Beiträge
Alter Plattenspieler, brauche Nadel!
bnonk am 12.06.2013  –  Letzte Antwort am 19.06.2013  –  9 Beiträge
Alter Plattenspieler
Kory am 12.07.2003  –  Letzte Antwort am 17.02.2005  –  5 Beiträge
Anschluß alter Plattenspieler an Anlage?
Devendra am 07.11.2008  –  Letzte Antwort am 07.11.2008  –  14 Beiträge
Alte Platten am neuen Plattenspieler?
the_coffee am 12.12.2006  –  Letzte Antwort am 25.02.2007  –  34 Beiträge
Platten geerbt - Plattenspieler gesucht
vatana am 18.12.2014  –  Letzte Antwort am 22.12.2014  –  24 Beiträge
suche neuen (alten) plattenspieler
dirty_rotten am 02.07.2013  –  Letzte Antwort am 15.07.2013  –  40 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 6 )
  • Neuestes Mitgliedkipkoenig
  • Gesamtzahl an Themen1.345.195
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.779