Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Thorens TD 147 Innenteller schwarz?

+A -A
Autor
Beitrag
solarfieldmozart
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 13. Mrz 2012, 15:43
Hallo,

ich schon wieder

Ich habe hier einen sehr gut erhaltenen TD 147 Jubilee mit schwarz lackierten Innenteller. So etwas habe ich bisher noch nicht gesehen. Hat da jemand mit der Farbdose gewütet?
Also, es sieht nicht unproffessionell aus, ist sauber gemacht und könnte ab Werk sein, aber Farbe unter dem Riemen?
Wer kennt sich aus?

Violette ist im Urlaub, den kann ich nicht fragen zur Zeit, aber hier gibt es ja noch mehr Experten.
Außerdem brauche ich einen Tonarmgriff, am besten original Thorens mit "Unterlegplättchen", der mit dem 2mm Gewinde (glaube ich jedenfalls).


Gruß

SFM
Pilotcutter
Administrator
#2 erstellt: 13. Mrz 2012, 15:57
Puuuuuuuhh, das glaube ich nicht, dass es schwarze Metall-Innenteller gab. Aber manchmal findet man merkwürdige Zutaten bei den Thorens.
Die Komponenten der Serien waren eben alle untereinander austauschbar.

Den Griff mit dem Dinstanzstück für's TP-63 wirst Du einzeln schwerlich finden. Die Tonarmrohre werden hoch gehandelt und ohne den Griff ist das Headshell eig. wertlos, weil der Griff das Innen- oder Gegengewinde für die M2 Schrauben darstellt.

Gruß. Olaf


[Beitrag von Pilotcutter am 13. Mrz 2012, 15:58 bearbeitet]
solarfieldmozart
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 13. Mrz 2012, 16:08
Erstmal danke für die schnelle Reaktion auf meine Fragen.

Hm, na das sieht ja nicht so prickelnd aus.
Ich hoffe mal irgend jemand hat so einen Griff noch rumliegen.

Gruß

SFM
Pilotcutter
Administrator
#4 erstellt: 13. Mrz 2012, 16:40

solarfieldmozart schrieb:
Ich hoffe mal irgend jemand hat so einen Griff noch rumliegen.


Das halte ich für ausgeschlossen und für die Nadel im Heuhaufen.

Einen Tipp vielleicht noch. Es gab noch diese komischen Thorens TD-110 und TD-115, die hatten den Tonarm TP-30 mit dem Endrohr TP-70. Das Endrohr passt zwar nicht bei Dir, aber die haben das gleiche Headshell auch mit dem Griff.
Wenn's gar nicht anders geht, kannst Du besser so einen defekten TD-110/115 aufkaufen. Das könnte billiger kommen als ein TP-63 Endrohr.

Man kann das auch nicht selbermachen, diesen Blechstreifen als Handgriff. Die Gewindelöcher sind gebördelt und beinhalten so zirka 2 Gewindegänge. Es reicht also nicht nur eine Bohrung, dass die Schraube fasst, da man sie ja dann - entsprechend dem Gewinde - schief reindreht.

Man kann mit ganz ganz viel Fummelei ein System ohne diesen Handgriff montieren. Ich hatte 'mal das 2M bronze mit Gewindebuchsen am TP-63.

IMG_0474

Dann muss man aber in dem begrenzten Freiraum eine Schraube andrehen und das ist wie ein Kamel durch's Nadelöhr bringen und auch für die Justierung nicht der Weisheit letzter Schluss.

Gruß. Olaf


[Beitrag von Pilotcutter am 13. Mrz 2012, 16:41 bearbeitet]
BassTrombone
Inventar
#5 erstellt: 13. Mrz 2012, 16:48
dat hier ?

http://www.dienadel....TP16+TP+16+MK+II.htm

Falls nein...auf Ibäh sind die Tonarmrohre komplett gar nicht so selten zu bekommen....liegen imme so bei 60 - 80 Euro


[Beitrag von BassTrombone am 13. Mrz 2012, 16:50 bearbeitet]
Pilotcutter
Administrator
#6 erstellt: 13. Mrz 2012, 18:05
Tatsächlich! Da bin ich aber platt, dass es die Fingerbügel neu zu kaufen gibt.

Ja, dann nehm ich alles zurück und behaupte das Gegenteil.

Gruß. Olaf
solarfieldmozart
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 13. Mrz 2012, 18:24
@Pilotcutter

Danke für den Tipp, aber extra für den Griff noch einen Dreher kaufen, puuh.
Hätte ich mal darauf geachtet.Habe hier jetzt drei TD 147 und bei dem besagten ohne Griff habe ich Esel nur wahrgenommen, dass er ohne System angeboten wird.Den fehlenden Fingerbügel, so habe ich gedacht, kann man einfach besorgen.

@Basstrombone

Ja, der müsste es doch eigentlich sein, da werde ich mal anrufen.Danke.
Allerdings fehlt dann ja noch das Distanzstück und das ist ja mehr als nur ein glattes Stück Plastik, hat ja noch diese kleinen Stege.
Vielleicht gibt es das ja auch noch bei "die nadel".
Schade, dass Thorens selbst keine Ersatzteile mehr für seine Kultdreher anbietet.

Gruß

SFM
BassTrombone
Inventar
#8 erstellt: 13. Mrz 2012, 20:01
gern geschehen......ich will dich ja nicht kirre machen, aber Distanzstück(e) hab ich noch in meiner Thorens Mini-Schatzkiste, ebenso die 2er Schräubchen in diversen Längen...aber die brauch ich selber für anstehende TN Wechsel.....
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Test Thorens TD 147
Oliver am 12.01.2003  –  Letzte Antwort am 14.01.2003  –  9 Beiträge
Thorens TD 147 Jubilee
modjo am 30.10.2003  –  Letzte Antwort am 08.01.2004  –  5 Beiträge
Thorens TD 147 Jubilee
mcph am 20.01.2004  –  Letzte Antwort am 22.01.2004  –  3 Beiträge
Thorens TD 147 Jubilee
Elmex am 28.01.2004  –  Letzte Antwort am 28.01.2004  –  5 Beiträge
Thorens TD 147 Endabschaltung
pinkrobot am 08.06.2004  –  Letzte Antwort am 30.06.2004  –  12 Beiträge
Thorens TD 147 "jubilee"
Seeräuber am 26.03.2006  –  Letzte Antwort am 17.04.2006  –  21 Beiträge
Thorens TD 147 Netzteil
joerchim am 08.04.2007  –  Letzte Antwort am 10.04.2007  –  8 Beiträge
Thorens TD-147, Zubehör
Observer01 am 30.09.2007  –  Letzte Antwort am 01.10.2007  –  9 Beiträge
Thorens TD 147 Jubilee
Klee am 18.12.2007  –  Letzte Antwort am 19.12.2007  –  11 Beiträge
Thorens TD 147 Kaufberatung
Easy_Deals am 29.11.2008  –  Letzte Antwort am 03.12.2008  –  21 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Thorens
  • Deltaco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedEniferum
  • Gesamtzahl an Themen1.346.064
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.144