Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Luxman PD 284 suche neue Nadel

+A -A
Autor
Beitrag
tsakitsan
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 23. Apr 2012, 12:15
Bin auf der Suche nach einer neuen Nadel die zum Original Tonabnehmer des Luxman PD 284 passt.
Wie sollte ich da vorgehen? Zur Zeit ist ein Ortofon OM 3E am Tonabnehmer dran. Leider habe ich gar keine Erfahrung mit Nadeln und Tonabnehmer.
Wäre sehr dankbar für jede Hilfe
MfG, t.
Passat
Moderator
#2 erstellt: 23. Apr 2012, 14:52
Das OM 3E ist das kleinste OM-System, das es gab.
Da kannst du dich mit jeder Nadel nur verbessern.
Also Nadel 5E, 10, 20, 30 oder gar 40.

Serienmäßig ist übrigens beim PD-284 gar kein Tonabnehmer gewesen.
Der PD-284 wurde nur ohne Tonabnehmer angeboten.
Da hat wohl der Händler das Ortofon montiert.

Grüsse
Roman


[Beitrag von Passat am 23. Apr 2012, 14:54 bearbeitet]
tsakitsan
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 24. Apr 2012, 12:40
Super! Danke für die schnelle Antwort.
Da ich aber über keine diesbezügliche Erfahrung verfüge,
welche sind die Unterschiede zwischen den Nadeln 5E, 10, 20, 30, 40.
Kann ich den Austausch selber vornehmen, oder sollte ich lieber Hilfe in Anspruch nehmen?

Nochmals vielen Dank an Roman.
Passat
Moderator
#4 erstellt: 24. Apr 2012, 13:13
Die Nadeln unterscheiden sich primär im Schliff.
Je größer die Nummer, desto teurer und desto besser der Klang.

Grüsse
Roman
tsakitsan
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 25. Apr 2012, 11:52
Da ich nicht viel Geld ausgeben kann, würde eventuell auch eine Ersatznadel, die ich an den vorhandenen Tonabnehmer montiere, reichen? Wie etwa die 5E? Oder wäre es besser den Tonabnehmer auszutauschen da er schon mindestens 20 Jahre auf dem Buckel hat? Hat der Austausch desTonabnehmers Einfluß auf den Klang? LG, t.
Passat
Moderator
#6 erstellt: 25. Apr 2012, 13:23
Im Tonabnehmer selbst gibts keine Teile, die verschleißen könnten.
Durch einen Nadeltausch bist du also auf dem gleichen Stand wie mit einem neuen System.

Du solltest aber keine Nachbaunadel nehmen, sondern eine Originalnadel.
Nachbaunadeln klingen i.d.R. deutlich schlechter als Originalnadeln.

Grüsse
Roman


[Beitrag von Passat am 25. Apr 2012, 13:24 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Tonabnehmer Kaufberatung - Luxman PD-284
vatana am 27.01.2016  –  Letzte Antwort am 30.01.2016  –  20 Beiträge
Tonabnehmer für Luxman PD 284
fogelkind am 29.01.2014  –  Letzte Antwort am 08.02.2014  –  21 Beiträge
Luxman PD-284 empfehlenswert?
PostRocker am 19.11.2015  –  Letzte Antwort am 22.11.2015  –  22 Beiträge
Nadelfrage beim Luxman PD-284 (mit Bild)
aokak am 05.01.2012  –  Letzte Antwort am 05.01.2012  –  9 Beiträge
Luxman PD-284 Problem Endabschaltung
chrisradio am 18.03.2013  –  Letzte Antwort am 18.03.2013  –  5 Beiträge
Luxman PD-284 - Tonarm senkt sich zu schnell
vatana am 15.01.2015  –  Letzte Antwort am 19.10.2016  –  12 Beiträge
Luxman PD-284 - Rechter Kanal mehr Höhen
Honigbaum am 27.04.2015  –  Letzte Antwort am 29.04.2015  –  6 Beiträge
Luxman PD-284 hält die Drehgeschwindligkeit nicht
vatana am 18.02.2016  –  Letzte Antwort am 22.02.2016  –  3 Beiträge
Thorens TD 320 oder Luxman PD 284
Falk2016 am 25.10.2016  –  Letzte Antwort am 27.10.2016  –  28 Beiträge
Luxman PD-291 Headshell
Severin_ am 15.07.2012  –  Letzte Antwort am 06.01.2014  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 120 )
  • Neuestes Mitgliedfixi99
  • Gesamtzahl an Themen1.345.158
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.258