Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Luxman PD-284 hält die Drehgeschwindligkeit nicht

+A -A
Autor
Beitrag
vatana
Stammgast
#1 erstellt: 18. Feb 2016, 06:34
Hallo.

Mein Luxman PD-284 dreht entweder zu langsam oder zu schnell. Dann muss ich immer wieder an den Stroboskop Regler und etwas nachbessern. Es handelt sich um vllt. 2-3%, ist also nicht viel, stört mich aber.
Wenn ich am Anfang der Platte 33 Umdrehungen habe, läuft es dann bis zur Hälfte auch so, dann aber bis zum Ende der Platte dreht er schneller oder langsamer. Die Geschwindikeit kann im in einbautem Stroboskop sehen und die ändert sich um gesagte 2-3%. Einen Unterschied bei der Musikwiedergabe kann ich nicht hören.
Kann man das als Leie selber reparieren, oder muss er in die Fachwerkstatt? Luxman Forever verlangt 120€ plus Mwst. plus Transport hin und zurück.

Ich habe mal die Unterseite aufgeschraubt um zu sehen wie es so da drin aussieht, und ich kann bei dem Drehregler eine Beschriftung von 45 und 33 Umdrehungen sehen. Es sind 2 kleine viereckige Stahlwürfel (um es mal so zu nennen), von dort führen 2 dünne Drähte zu einer Platine mit weiterer Elektronik. Ich habe mal vorsichtig alles was auf der Platine steht hin und her bewegt, falls es kein Kontkat mehr hat. Geholfen hat es aber nicht. Die 2 Würfeln wo die Beschriftung 33 bzw 45 steht kann man nicht bewegen, die sind bombenfest gelötet.

Antiskating und alles weitere ist korekt eingestellt.

Hier mal die Bilder von dem Innenleben, da kann man auf der einen Platine die 33 bzw 45 Beschriftung sehen.

DSC02512

DSC02510

luxman-pd-284-buttom-inside-view_130196
stummerwinter
Stammgast
#2 erstellt: 18. Feb 2016, 08:00
Ohne ins Manual geschaut zu haben, dürften die zwei Würfel die Potis sein, um die Drehzahl zu regulieren.Falls diese Kontaktprobleme haben, könnten dies den beschriebenen Fehler erzeugen.

Zum Test diese mal mit WENIG und dem RICHTIGEN Kontaktspray (Forensuche, zB teslanol t6 oder Kontakt 61) einsprühen und einge male hin und her bewegen. Zumindest kurzfristig sollte sich eine Verbesserung einstellen.

Ich schlimmsten Fall müssten diese ausgelötet und gereinigt oder getauscht werden.
vatana
Stammgast
#3 erstellt: 22. Feb 2016, 19:11
So, Heute bin ich dazu gekommen und die beiden Potis mit Teslanol ein wenig eingesprüht und hin und her bewegt und gedreht und siehe da er hält die Geschwindigkeit schon etwas länger bevor es wieder mit 1-2% schneller oder langsamer dreht, aber das finde ich nicht schlimm.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Luxman PD-284 empfehlenswert?
PostRocker am 19.11.2015  –  Letzte Antwort am 22.11.2015  –  22 Beiträge
Luxman PD-284 Problem Endabschaltung
chrisradio am 18.03.2013  –  Letzte Antwort am 18.03.2013  –  5 Beiträge
Tonabnehmer für Luxman PD 284
fogelkind am 29.01.2014  –  Letzte Antwort am 08.02.2014  –  21 Beiträge
Nadelfrage beim Luxman PD-284 (mit Bild)
aokak am 05.01.2012  –  Letzte Antwort am 05.01.2012  –  9 Beiträge
Tonabnehmer Kaufberatung - Luxman PD-284
vatana am 27.01.2016  –  Letzte Antwort am 30.01.2016  –  20 Beiträge
Luxman PD-284 - Tonarm senkt sich zu schnell
vatana am 15.01.2015  –  Letzte Antwort am 19.10.2016  –  12 Beiträge
Luxman PD 284 suche neue Nadel
tsakitsan am 23.04.2012  –  Letzte Antwort am 25.04.2012  –  6 Beiträge
Thorens TD 320 oder Luxman PD 284
Falk2016 am 25.10.2016  –  Letzte Antwort am 27.10.2016  –  28 Beiträge
Luxman PD-291 Headshell
Severin_ am 15.07.2012  –  Letzte Antwort am 06.01.2014  –  5 Beiträge
Luxman PD 264
LerryLou am 27.08.2014  –  Letzte Antwort am 01.10.2014  –  16 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 30 )
  • Neuestes MitgliedAroena
  • Gesamtzahl an Themen1.345.206
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.119