Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


DJ Plattenspieler mit Highend Hifi Tonarm bestücken? Synq X-TRM-1

+A -A
Autor
Beitrag
be.audiophile
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 28. Jun 2012, 11:37
Hallo,

seit 5 Monaten nennen ich den Synq X-TRM-1 mein Eigen.Das ist ein Dj Plattenspieler,ich missbrauche ihn aber für Hifi fahre ihn mit einem Denon DL 110
Ich bin kein Dj,ich hab den Dreher gekauft,weil seine technischen Eigenschaften und die Optik mich überzeugt haben.Viele der Features brauche ich nicht,nicht wirklich! Was mich aber sehr fasziniert ist der ultrastarke Motor und die außergewöhnliche Haptik,die man in dieser Preisklasse findet.Ich hatte und habe jede Menge Plattenspieler von Thorens,Technics,Dual,Pioneer usw habe daher ein wenig Vergleichsmöglichkeiten.Ich frage mich manchmal ernsthaft,wie viel man für dieses Teil verlangen könnte,wenn es in einem "Hifi gerechten Gehäuse untergebracht wäre? Die DJ Optik ist ja nicht jedermanns Geschmack.

Jetzt aber zu meinem eigentlichen Anliegen,ich bin mit dem Gerät bis auf den Tonarm zufrieden.Dieser ist m.E.der einzige Schwachpunkt in der Konstruktion,ich könnte einen SME Tonarm bekommen,könnte ich diesen Tonarm ohne große Schwierigkeiten einbauen? Hat jemand mit einem DJ Plattenspieler und nem Fremdtonarm schon Erfahrungen gesammelt?

Lg Marco Faber
Fhtagn!
Inventar
#2 erstellt: 28. Jun 2012, 17:08
Moin,

sicher geht das. Die Tonarmbasis ist im Grunde eine Kopie des SL-12xx Arms. Suche einfach mal nach Umbautipps für den Technics, die kannst du 1:1 auf dein Gerät übertragen.

Du könntest natürlich auch den Technics SL-1200/1210 Tonarm auf den Sync setzen, das wäre der einfachste Weg. Der Technics Tonarm ist nicht schlecht.

Schau mal hier: http://www.12x0.de/index.php?forum-showposts-1742-p1
be.audiophile
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 29. Jun 2012, 09:18
ok,dann kann ich ja direkt loslegen.ein technics arm wäre bestimmt einfacher zu montieren,aber ein sme 3009 mkIII täte mir besser gefallen,zumal dieser ultraleichte tonarm mit entsprechendem tonabnehmer zu überzeugen weiss.danke für deine hilfe
max130
Stammgast
#4 erstellt: 29. Jun 2012, 09:47
Jaaaaa,
ich bin erst so RICHTIG zufrieden mit meinem Series III, seit ich ein Ortofon Vinylmaster drauf habe.
Passt sehr gut zusammen.

VG
Stefan
be.audiophile
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 29. Jun 2012, 10:57

ich bin erst so RICHTIG zufrieden mit meinem Series III, seit ich ein Ortofon Vinylmaster drauf habe.


genau diesen ta möchte ich mir auch zulegen

gruß marco
Wuhduh
Inventar
#6 erstellt: 30. Jun 2012, 21:03
Nabend, Marco !

Keine Ahnung, wie sich ein 3009/III auf so einem DJ-Ding machen würde.

Ich bin mir sehr sicher, daß Du Dir eine Montagebasis für den Wunsch-Tonarm selber schnitzen mußt.

Eine Orientierung gibt es hier:

SME-3009-Basis

MfG,
Erik
Holger
Inventar
#7 erstellt: 01. Jul 2012, 08:55
Also für die Technicse gibt es SME-Basen (und auch welche für andere Arme) z. B. hier
>>> Soundsupports
janosch7
Stammgast
#8 erstellt: 01. Jul 2012, 21:02
Der Tonarm vom Synq ist gar nicht so schlecht. Ich betreibe in einer leichteren Headshell ein Shure M97xe an demselben. Auflagedruck lt. Waage 1,5p, Antiskating knapp unter Skalenwert 1: bis 70mµ lt. DHFI2 Testplatte ganz sauber, ab 80mµ ganz leichte Verzerrungen. Der Arm führt schon recht ordentlich. Und das Shure gefällt mir erstmals auch klanglich. An einem Pro-Ject 9 hat es mir überhaupt nicht gefallen. Für mich eine absolut zufriedenstellende Kombi, Wohlgemerkt: Für mich!

Gruß Detlef
Wuhduh
Inventar
#9 erstellt: 01. Jul 2012, 22:24
@ Holger:

Jaa, bekannt, aber mein Link zeigt das Modell " Geyzgeyly " für die feinmotorischen Schnitzer, die u. U. sogar eine Drehbank zur Verfügung haben.

Das viele Geld fürn UK-Import kann man sich sicher sparen.

Und wir wissen noch nicht, wo und wieviel Schrauben die Original-Basis hat.

,
Erik
rollsroyce
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 05. Jul 2012, 18:09

janosch7 schrieb:
Der Tonarm vom Synq ist gar nicht so schlecht. Der Arm führt schon recht ordentlich. Und das Shure gefällt mir erstmals auch klanglich. An einem Pro-Ject 9 hat es mir überhaupt nicht gefallen. Für mich eine absolut zufriedenstellende Kombi, Wohlgemerkt: Für mich!

Gruß Detlef


Das sehe ich uch so.
Den Arm des Technics SL 1210 kenne ich leider nicht,hatte aber viele Technics Plattenspieler in Betrieb:den Technics SL 1300, SL Q2,1310 MK II,SL 1510 und SL 1900
Der Tonarm des Synq ist IMO mindestens so gut wie die oben genannten Modelle,isch fand ihn wirklich sehr gut.Der Tonarm macht aber auch optisch sowie haptisch einen sehr guten Eindruck.Ein guter Kumpel hat sich nen Stanton ST 150 MK II gekauft,der Arm fühlte sich nicht wertiger an,dabei kostete der Dreher fast 500 Teuronen.Den Synq kannste locker für Hifi einsetzen,wobei viele Funktionenen für den "normalen"User uninteressant sein dürften.


[Beitrag von rollsroyce am 05. Jul 2012, 18:10 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Reloop / synq x-trm 1 welche Nadel ?
ralf_peter am 06.10.2012  –  Letzte Antwort am 28.12.2012  –  19 Beiträge
Passender TA für Synq X-trm 1 gesucht!
marcels87 am 26.01.2011  –  Letzte Antwort am 26.01.2011  –  7 Beiträge
Welches Headshell - Synq x-trm 1
doom123 am 26.12.2012  –  Letzte Antwort am 26.12.2012  –  2 Beiträge
tonabnehmer für synq x-trm 1 *update* technics sl-q2
soia am 04.01.2016  –  Letzte Antwort am 09.01.2016  –  39 Beiträge
Bräuchte Hilfe. [synq x.trm.1 Plattenspieler]
tomas7 am 31.07.2013  –  Letzte Antwort am 02.08.2013  –  17 Beiträge
Kaufberatung: Reloop RP-6000 MK6 Ltd. vs. Synq X-Trm 1 vs. Stanton ST-150 vs. Omnitronic DD-5250
wulthur am 14.04.2011  –  Letzte Antwort am 10.06.2015  –  26 Beiträge
Reloop 6000, 7000, Synq, Stanton St 150?
lagan am 25.12.2014  –  Letzte Antwort am 29.12.2014  –  20 Beiträge
DJ / HIFI
black_vinyl am 04.12.2008  –  Letzte Antwort am 06.12.2008  –  7 Beiträge
Hifi & DJ-Plattenspieler in einem?
MonsieurBouton am 18.11.2008  –  Letzte Antwort am 05.12.2008  –  24 Beiträge
Tonarm Gegengewicht DJ-Tech
Herdudeness am 22.12.2014  –  Letzte Antwort am 25.12.2014  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Technics
  • Concord

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedserge1857
  • Gesamtzahl an Themen1.345.663
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.444