Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Passender TA für Synq X-trm 1 gesucht!

+A -A
Autor
Beitrag
marcels87
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 26. Jan 2011, 17:13
Hallo zusammen,

ich möchte mich gerne den Analogjüngern anschließen und suche einen Plattenspieler. Da bei mir das Geld momentan nicht allzu locker sitzt, bin ich durch das Forum auf den Synq aufmerksam geworden.

Da das System ohne TA geliefert wird würde ich gerne wissen, welche TA's passen. Ich habe ja schon gutes über den VM red gehört, würde dieser passen?

Ich höre hauptsächlich Rock/Pop und ab und zu mal Jazz, aber eher selten.

Als Verstärker benutze ich einen NAD C326 BEE an B&W DM310-Boxen.

Denkt ihr man kann den Synq in Zukunft noch gut aufwerten?
Durch ein neues System etc.?

Hier noch mal ein Link zum Synq:

http://www.recordcas...gle&PID=Froogle&ls=d

Danke schonmal,

Marcel
Detektordeibel
Inventar
#2 erstellt: 26. Jan 2011, 17:37

VM red gehört, würde dieser passen?


Wüsste nicht was dagegen sprechen sollte.

Vorverstärker brauchst du (fürs erste) auch nicht.

Sollte zufriedenstellend Musik machen.
marcels87
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 26. Jan 2011, 17:45
Danke für die schnelle Antwort, woran erkenne ich denn, welche TA's zu welchem System passen?
Detektordeibel
Inventar
#4 erstellt: 26. Jan 2011, 18:25
Das gibts Formeln wie man das alles berechnen kann.

Die Nadelnachgiebigkeit vom VM Red ist hoch genug auch für deutlich leichtere Tonarme als den vom Sync.

Wäre jetzt in der Praxis nur ein Problem wenn der Tonarm jetzt irre schwer wäre und man ein System mit sehr niedriger Compliance/Nadelnachgiebigkeit (14 und weniger) nutzen möchte das kann dann zu ungewollten Schwingungen kommen die auf den Tonarm übertragen werden - es soll nur der Nadelträger schwingen.

Von der Einbauhöhe etc ist das auch kein Thema, Tonarmhöhe kann man ebenfalls einstellen und justieren. Da kann man im Prinzip jeden gängigen Tonabnehmer montieren.
marcels87
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 26. Jan 2011, 18:46
Na das ist ja ne gute Nachricht. Speziell mit dem PS hast du aber keine Erfahrung, oder?
Habe ja mehrfach gelesen, dass der Synq fürs Geld mehr bietet als Pro-Jects oder Thorens in der gleichen Preisklasse!
Detektordeibel
Inventar
#6 erstellt: 26. Jan 2011, 21:23
Der Synq ist einer der sog. "Super OEM", er ist baugleich mit dem Reloop 6000, und noch weiteren Modellen von Stanton und einige andere Namen, aktuell ist der Synq am preiswertesten.

Auch der Denon dp-a100 (das aktuelle 2500€ Topmodell), ist scheinbar eng verwandt mit diesen Plattenspielern (zumindest die Tonarmbasis ist baugleich).


Allesamt sind das im Grunde Nachbauten des Technics 1210 , aber auf einem mittlerweile so hohen Niveau das selbst Technics-Fans eingestehen müssen das es keine objektiven Abstriche mehr gegenüber dem Original gibt.

Einen Technics 1210 kann mit einer schon fast absurden Konstruktion wie einem Debut III eigentlich nicht vergleichen.
Man bekommt ein um welten besseres Chassis, bessere Gleichlaufwerte, kann die Geschwindigkeit einfach per Knopfdruck umschalten und bekommt einen äußerst vielseitig bestückbaren Tonarm.
Mehr Plattenspieler für das Geld bekommt man eigentlich nur bei Gebrauchtware.


Speziell mit dem PS hast du aber keine Erfahrung, oder?


Aus der Praxis kenne ich den baugleichen Reloop 6000.
Ich sag es so, wenn mein Technics SL-7 kaputtgehen würde, dann würde ich derzeit wenn es ein Neugerät sein muss auf jeden Fall den Synq kaufen.


[Beitrag von Detektordeibel am 26. Jan 2011, 21:24 bearbeitet]
mkoerner
Stammgast
#7 erstellt: 26. Jan 2011, 22:45
Zu deinem NAD würde ich eher ein Audio-Technica kaufen. Insbesondere das AT-440 MLX kann ich empfehlen.

Mike
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
tonabnehmer für synq x-trm 1 *update* technics sl-q2
soia am 04.01.2016  –  Letzte Antwort am 09.01.2016  –  39 Beiträge
Welches Headshell - Synq x-trm 1
doom123 am 26.12.2012  –  Letzte Antwort am 26.12.2012  –  2 Beiträge
Reloop / synq x-trm 1 welche Nadel ?
ralf_peter am 06.10.2012  –  Letzte Antwort am 28.12.2012  –  19 Beiträge
DJ Plattenspieler mit Highend Hifi Tonarm bestücken? Synq X-TRM-1
be.audiophile am 28.06.2012  –  Letzte Antwort am 05.07.2012  –  10 Beiträge
Kaufberatung: Reloop RP-6000 MK6 Ltd. vs. Synq X-Trm 1 vs. Stanton ST-150 vs. Omnitronic DD-5250
wulthur am 14.04.2011  –  Letzte Antwort am 10.06.2015  –  26 Beiträge
Passender TA für Dreher
VausD am 16.10.2006  –  Letzte Antwort am 14.03.2008  –  6 Beiträge
passender TA für Pro-ject
m.henneke am 09.06.2007  –  Letzte Antwort am 11.06.2007  –  19 Beiträge
Passender MC Tonabnehmer gesucht
Bob2005 am 07.09.2006  –  Letzte Antwort am 10.09.2006  –  7 Beiträge
Passender Plattenspieler gesucht
Feinklang am 12.02.2012  –  Letzte Antwort am 13.03.2012  –  33 Beiträge
Passender Tonabnehmer gesucht
duckjibe14 am 28.09.2014  –  Letzte Antwort am 08.10.2014  –  89 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Pro-Ject

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 109 )
  • Neuestes Mitgliedlensdu
  • Gesamtzahl an Themen1.344.897
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.708