Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


richter ta am luxman l-410+dual 1219

+A -A
Autor
Beitrag
etonfan
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 02. Okt 2012, 01:45
hallo ich bräuchte mal hilfe!
ICH HABE EINEN RESTAURIERTEN DUAL 1219 UND DEN LUXMAN L-410, der kann bei mc systeme 300 und 100 ohm fahren!
Intresse habe ich an einen ortofon samba das hat eine "AUSGANGSSPANNUNG VON 0,3 mv
hier Technische Daten / Cartridge Specifications

Nadelschliff Elliptisch, nackt (r/R 8/18µm)
Stylus Type Nude elliptical (r/R 8/18µm
Frequenzbereich20Hz - 30.000Hz
Frequency Range
Nadelnachgiebigkeit14mm/µN
Compliance
Ausgangsspannung0,3mV
Output Voltage
empf. Auflagekraft1,5g (15mN)
Tracking Force Recommended
FunktionsprinzipMC / Moving Coil


oder könnte mir jemand sagen wieviel mv 100 ohm und 300 ohm entspricht?
Ich hatte nämlich mal am luxman einen thorens td 2000+ at33ptg und da habe ich empfunden das der mc eingang am luxman wesentlich besser klingt als der mm eingang!!!!

...überzeugt hat mich noch der reibrad dual 1219+ meine multiplex zarge.....ein geiler plattenspieler und für plattenliebhaber ist der luxman l-410 oder die guten 510+525+530 ...richtig gute phonoverstärker

jetzt noch ein gutes passendes mc system und meine anlage steht!!!!
BOXEN BAUE ICH NÄCHTEN MONAT
UDOS SB36 ODER SB23/3

VORAB DANKE

mfg martin
raindancer
Inventar
#2 erstellt: 02. Okt 2012, 14:12
Hallo,

die Ausgangsspannung hat nix mit dem Abschlußwiderstand zu tun, hier sind 0,3 mV halt relativ wenig, d.h. es wird Phono leise sein gegenüber CD etc. Ist aber nur ein Schönheitsfehler, ich lebe mit 0,25 mV vom MC20 auch ganz gut, muß nur aufpassen beim Wechsel auf ne Hochpegelquelle, sonst fliegen erstmal die Ohren.

Der Abschlußwiderstand 100 Ohm ist passend für Ortofon-MCs - außer den SPUs.

Die Kernfrage aber ist: Wie schwer ist der Tonarm? Unter 12...13g eff Tonarmmasse würd ich kein MC fahren.

aloa raindancer
akem
Inventar
#3 erstellt: 02. Okt 2012, 15:52

etonfan schrieb:

Ich hatte nämlich mal am luxman einen thorens td 2000+ at33ptg und da habe ich empfunden das der mc eingang am luxman wesentlich besser klingt als der mm eingang!!!!


Das AT33PTG ist ja auch ein MC-System - kein Wunder also, daß das Ding am MC-Eingang des Verstärkers besser klingt... Das Samba ist übrigens auch ein MC.

Und: leg Dich nicht vorher auf 100 oder 300 Ohm fest. Probier einfach aus, was besser klingt. Kaputt gehen kann dabi nichts.

Gruß
Andreas
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Dual 1219
martin am 25.04.2003  –  Letzte Antwort am 14.05.2003  –  12 Beiträge
Dual 1219 an Computer anschliessen?
Sorbus am 28.05.2010  –  Letzte Antwort am 29.05.2010  –  5 Beiträge
Tonabnehmer für Dual 1219
borowka am 08.09.2014  –  Letzte Antwort am 17.09.2014  –  8 Beiträge
Dual 1219 - Ersatzteil gesucht
bhakti am 14.03.2015  –  Letzte Antwort am 15.03.2015  –  2 Beiträge
DUAL 1219 Wartung
hasemaus am 07.09.2004  –  Letzte Antwort am 07.09.2004  –  6 Beiträge
Dual 1219 - Ich habe Fragen
profdracula am 07.08.2016  –  Letzte Antwort am 08.08.2016  –  4 Beiträge
Grado Platinum: Dual 731 vs. Dual 1219
maddin2 am 26.03.2012  –  Letzte Antwort am 29.03.2012  –  4 Beiträge
dual 1219
sabafan66 am 14.08.2013  –  Letzte Antwort am 19.08.2013  –  14 Beiträge
Dual 1219
Tatanka_Yotanka am 17.10.2014  –  Letzte Antwort am 20.10.2014  –  7 Beiträge
Dual 1219 Ton (Arm Halter Abnehmer)
The_Great_X am 13.04.2013  –  Letzte Antwort am 03.06.2013  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 77 )
  • Neuestes MitgliedStas1989
  • Gesamtzahl an Themen1.345.277
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.662.405