Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


dual 1219

+A -A
Autor
Beitrag
sabafan66
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 14. Aug 2013, 09:56
hallo zusammen!
ich bin seit gestern stolzer besitzer eines dual 1219.
den habe ich im ramschladen für schlappe 15 eur erstanden.absoluter hammer,weil im selben laden habe ich vor 6 monaten ein klein und hummel fm 2002 für lächerliche 30 eur gekauft.
was mich nur wundert ,dass die automatik des etwa 42 jahren altem plattenspielers voll funktionsfähig.der 1219 ist in einer grundig zarge verbaut.erst habe ich aussen alles gesäubert. die zarge mit antikwachs behandelt.der 1219 ist voll die materialschalt:das fängt bei den hebel an und hört beim plattenteller auf.und klanglich mit dem 91 shure system über jeden zweifel erhaben.mit welchen tonabnehmer könnte man das edelteil noch tunen?
oder gibt es noch andere zargen-wie zum beispiel aus edelholz oder stein?
mfg thomas
8erberg
Inventar
#2 erstellt: 14. Aug 2013, 11:50
Hallo,

zu den Zargen: Selbstbau ist angesagt, wenn die schönen SABA-Zargen nicht gefallen (die find ich optisch die gelungensten).

Bei Ebel gibt es Einbaurahmen fertig gefräst, dann kann man seiner Fantasie freien Lauf lassen:

http://www.ebelholztechnik.de/shop/HiFi/Phono/Dual:::4_16_28.html

Zu den Systemen: ja, wer den Shure-Sound mag ist mit dem verbauten System gut bedient. Andere haben auch hochwertigere Systeme im Einsatz (persönlich hab ich schon ein Ortofon Rondo im 1219 gesehen), eigentlich funzt eine Menge recht gut mit dem gutmütigen Dual-Tonarm.

Nur sollte man keine scharfen Nadelschiffe im Wechslerbetrieb einsetzen.

Peter
peacounter
Inventar
#3 erstellt: 14. Aug 2013, 11:53
was bringt so ein teil eigentlich idr ein?
hab auch noch einen rumstehen und frag mich das schon länger..

eigentlich würd ich ihn aber auch lieber in guten händen sehen als den letzten euro rauszuquetschen...
ist n erbstück und ich hab keine lust drauf.
mir reicht mein dp37 für's gelegentliche vinyl.
Fhtagn!
Inventar
#4 erstellt: 14. Aug 2013, 11:59
Ein FM 2002 für 30€??? WO ist der Laden?
sabafan66
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 14. Aug 2013, 12:23
erinnere mich daran nicht.der betreiber war einer mit vvvvvviiiiiiieeeeelllllll ahnung.der hat ein tag,bevor er mir den fm 2002 verkauft hat ,den passenden verstärker klein und hummel sv 2006 für diesselbe summe-also 30 ocken über den ladentisch gehen gelassen.ich bin froh,dass es solche gibt.so komme ich für billig geld an fast high endgeräte
verstärker dual cv 1462 -sperrmüllfund-lampen und sichrungen defekt-hat einen irren bums
yamaha ax 550- input aschalter defekt-wird als endstufe in verbindung mit einem blaupunkt vorverstärker pa 240-betrieben.
meine hauptquellen sind der 1219 und der fm 2002
aber ich frage mich schon seit jahren,was die hifientwickler und unterhaltungselektronik gelernt hat in den letzten 40 jahren-fast garnix,ausser wie man billigschrott mit riesigen wattzahlen an den mann bringt.
lieber lass ich mich mit meinem alten schrott belächeln ,aber ich weiss,was ich dran habe. mich würde nur mal interessieren,was ein plattenspieler in der qualität 1219 heute kosten würde
8erberg
Inventar
#6 erstellt: 14. Aug 2013, 12:33
Hallo,

Garrard bietet Reibraddreher an...

http://www.classichifi-shop.co.uk/

Peter
sabafan66
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 14. Aug 2013, 18:18
sieht edel aus der garrad-genau wie der preis
ich wundere mich,wie erstaunlich der alte 1219 klingt,obwohl er zwischen 1969 und 1972 gebaut wurde.es macht so richtig spass,damit musik zu hören.vor allen dingen ist der unterschied sehr extrem,wenn man mp3 und schallplatte vergleicht-klarere sieger schallplatte..vor allem die masse des dual strahlt unzerstörbarkeit und unverwüstlichkeit aus.ich habe die gummifüsschen entfernt und etwas anständigere gerätefüsse druntergeschraubt.sieht schon mal gleich etwas gediegener und eleganter aus.
einfach genial das teil
sabafan66
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 19. Aug 2013, 09:12
hallo !
leider hat mein schöner 1219 fehler:
die automatik funktioniert nur bei multi einstellung-
wenn ich 1,5 gramm auflagekraft und die antiskating hängt die platte-stelle ich 2 gramm ein ,tastet der tonabnehmer die platte ohnre probleme ab.angegeben ist beim 91 er shure 0,75-1,5 gramm auflagekraft.
das netzteil bzw trafo wird sehr warm .ist das normal?
für ratschläge wäre ich sehr dankbar-mfg thomas
Fhtagn!
Inventar
#9 erstellt: 19. Aug 2013, 09:45
Einen Trafo hat der 1219 nicht. Der Motor wird aber sehr warm, das ist normal.

Eigentlich sollte die gesamte Mechanik des Drehers ordentlich gereinigt und neu Geschmiert werden, insbes. das Kurvenrad.
Der Motor gehört ebenfalls demontiert und gewartet.
Andernfalls fährst du das Gerät auf Verschleiß.
8erberg
Inventar
#10 erstellt: 19. Aug 2013, 10:32
Hallo,

hat der Motor mal frisches Oel gesehen?

Ist der Tonarm gut ausgependelt? läuft er "frei" (Auflagekraft 0, Lift unten, Antiskating auf 0,5 stellen, Tonarm sollte selber nach aussen laufen)?

Ist eine Nachbaunadel dran? Die könnte höhere Auflagekräfte benötigen.

Peter
sabafan66
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 19. Aug 2013, 12:10
hallo!
der tonrm färt von selber nach aussen bei stellung auflagekraft 0 und antiskating 0,5-etwas zögerlich.
was für fett kann ich da verwenden?kann ich das so warten,ohne an der mechanik was zu demontieren?
ich habe nachgeschaut: es ist eine nachbaunadel.ich habe gestern eine platte auf dem flohmarkt gekauft und zu hause erst gemerkt,dass die einen extremen höhenschlag hat .ich schätze mal 3-4 mm.und das was ich so bemerkenswert finde,ist die tatsache,dass mit der einstellung auflagekraft 2 antiskating 2 die platte ohne irgentwelche mucken abgetastet wird.
mfg thomas
8erberg
Inventar
#12 erstellt: 19. Aug 2013, 12:37
Hallo,

der Ausbau des Plattenspielers aus seinem Häuschen kann man schön im Video sehen, Dein Dreher hat jedoch noch eine 3. Schraube!!
http://www.youtube.com/watch?v=CpuH-PTXzPk

Die "Schmierpunkte" sind in der Serviceanleitung

http://dual.pytalhost.eu/1219s/

auf der letzten Seite zu sehen. Statt Fett nehm ich fürs Kurvenrad & Co. technische Vaseline
an Oel geht auch gutes Motorenöl

Vorher immer den alten Schmand entfernen.

Den Motor kann man nach lösen der Schrauben öffnen, die Sinterlager mit ein paar Tropfen Oel versorgen, vorher mal den Schmand mit Q-Tips (nicht fusseln!!) entfernen.

Peter
sabafan66
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 19. Aug 2013, 12:58
der ausbau ist ein kinderspiel -genauso wie einen ersatz einbauen für den steuerpimpel .
aber was ist mit technischer vaseline gemeint.ist das dasselbe wie ich für die gummidichtungen am auto verwende? mfg thomas
8erberg
Inventar
#14 erstellt: 19. Aug 2013, 17:12
Hallo,

wenn "Harz und Oelfrei" ja, sonst könnte es die Kunststoffteile evtl. über die Jahre angreifen.

Ich hab noch einen Vorrat aus der Fernmeldetechnik, als die noch mechanisch war, die reicht Gott sei Dank noch ein paar Jahre.

Denn wie immer "weniger ist mehr"

Peter
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Dual 1219
Tatanka_Yotanka am 17.10.2014  –  Letzte Antwort am 20.10.2014  –  7 Beiträge
Dual 1219
martin am 25.04.2003  –  Letzte Antwort am 14.05.2003  –  12 Beiträge
Dual 1219 - Ich habe Fragen
profdracula am 07.08.2016  –  Letzte Antwort am 08.08.2016  –  4 Beiträge
Nadel für Dual 1219
Romps am 04.10.2015  –  Letzte Antwort am 06.10.2015  –  7 Beiträge
Dual 1219 oder 1229
largo1965 am 19.02.2014  –  Letzte Antwort am 21.02.2014  –  8 Beiträge
Dual Plattenspieler 1219 - Masseproblem ?
Zajnakala am 09.07.2008  –  Letzte Antwort am 10.07.2008  –  4 Beiträge
DUAL 1219 Wartung
hasemaus am 07.09.2004  –  Letzte Antwort am 07.09.2004  –  6 Beiträge
Dual 1219 -bitte um Meinungen
Ruediger63 am 02.09.2016  –  Letzte Antwort am 03.09.2016  –  12 Beiträge
Dual 1219 Wechslerproblem
Bollo1 am 29.08.2011  –  Letzte Antwort am 30.08.2011  –  4 Beiträge
DUAL 1219 Zu leise ??
bobosiebenschläfer1 am 19.01.2005  –  Letzte Antwort am 19.01.2005  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Quadral

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 17 )
  • Neuestes MitgliedLarsinger2
  • Gesamtzahl an Themen1.344.827
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.577