Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Thorens Plattenspieler kauf

+A -A
Autor
Beitrag
stornello
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 01. Nov 2012, 13:07
Habe in der Bucht einen Thorens entdeckt der mir eventuel zusagt auch die Optik würde auf schwarzen Granit passen.was meint ihr ist er zu teuer. Mir scheint das das neue System was verbaut ist nicht der Börner ist,lass mich aber gerne belehren

http://www.ebay.de/i...&hash=item416d64a580
KillaKalli
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 01. Nov 2012, 14:09
das neue system ist ein billiges einsteigersystem,ich mochte es nicht besonders.der arm des td 318 verträgt deutlich "bessere" tonabnehmer.

bei dem verkäufer handelt es sich um einen gewerblichen.von privat bekommst du den 318er wesentlich günstiger,da sollte man aber ein bisschen ahnung von der materie haben oder hier im forum gewartete dreher von mitglieder kaufen.für den preis bekommst du sogar einen td 320 mk II,für mich der beste dreier,nicht zuletzt wegen dem tonarm tp 90,der sich bestens für mc systeme eignet. ein denon dl 110 drauf und gut is
stornello
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 01. Nov 2012, 14:32
Ist den hier sonn Fred für gebrauchte Dreher sorry bin neu hier
cwurst
Inventar
#4 erstellt: 01. Nov 2012, 15:21
"Sonn Fred" kommt hier fast täglich > Suchfunktion nutzen.

Der Preis des Anbieters ist wirklich relativ hoch, aber dafür gibt's immerhin auch ein 2-wöchiges Rückgaberecht. Ist halt Abwägungssache.
stornello
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 01. Nov 2012, 17:39
Aber keine Garantie, die er als Händler schon geben muß und das 1 Jahr.Das ist schon teuer das Teil aber für Optik bezahlt man mit
KillaKalli
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 01. Nov 2012, 17:51
hallo,
als gewerblicher händler ist er verpflichtet gewährleistung zu bieten.
ein garantieversprechen ist eine zusätzliche,freiwillige leistung.


aber dafür gibt's immerhin auch ein 2-wöchiges Rückgaberecht. Ist halt Abwägungssache.


so isses
tjs2710
Inventar
#7 erstellt: 01. Nov 2012, 17:54
Tach auch!

Was mir aufgefallen ist, oder ich übersehen habe, dass das Gewicht vom Anti Skating fehlt.

Vielleiht irre ich mich ja auch, aber ich seh das Ding echt nicht. Also wenn das nicht dabei ist sagt das schon einiges über den tollen Zustand aus.

Als dann!
KillaKalli
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 01. Nov 2012, 18:06

Was mir aufgefallen ist, oder ich übersehen habe, dass das Gewicht vom Anti Skating fehlt.


jaa,hast recht! ist mir gar nicht aufgefallen,das sollte schon dabei sein
tjs2710
Inventar
#9 erstellt: 01. Nov 2012, 18:10
Und dann noch der:

"....Durch das mitgelieferte, verstärkte Netzteil mit einer Leistung von 500mA (Serie 160mA) und dem Wechsel der Stecker konnte eine deutlich hörbare Klangverbesserung erreicht werden...."

Wär für mich ein Grund nicht zu kaufen!

ratfink
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 01. Nov 2012, 18:34
Ich finde den auch zu teuer und würde ein weni warten und auch im Analog Forum schauen. Dort werden immer wieder Thorense angeboten, vor allem wissen die meisten auch wie man einen PS verpackt und daher ist auch Versand kein Problem.
Gruss Dieter
Zaianagl
Inventar
#14 erstellt: 01. Nov 2012, 18:48
Für den Preis würd ich ihn auch nicht nehmen. Und das Netzteil blabla macht den Händler auch nicht grad seriöser.
Lieber auf nen anständigen TD 320 MKII warten, am besten von Privat aus gepflegtem Hause...
Pilotcutter
Administrator
#33 erstellt: 02. Nov 2012, 08:39
Guten Morgen zusammen!

Um absolute Sachlichkeit und Information für den Themenersteller wird gebeten!

Für analogen Klönschnack könnt Ihr Euch gerne am "analogen Stammtisch" treffen!


Gruß. Olaf
HiFi-Forum Moderation

Hörbert
Moderator
#34 erstellt: 02. Nov 2012, 10:30
Hallo!

@stornello

Der Preis für den TD-318 ist m.E. etwas zu hoch, -für einen 320ger der zweiten Generation wäre er allerdings angemessen.

Das AT-95E ist ein sehr preiswertes Einsteigersystem dessen Qualität ungefähr auf dem Niveau anderer Einsteigersysteme vom Range eines Ortofon OM-5 liegt, der Abtaster ist zwischen 19 und 30 Euro zu haben.

Der neue Riemen -hier wird mit keinem Wort erwähnt ob es sich um ein Original oder um einen der recht billigen Kopien handelt- ist ebenfalls (in Falle einer der Kopien) um ca. 30 Eutro zu haben.

Polierter Telleraussenrand, -na wer´s braucht-. (Ist mit dem richtigen Poliermittel in etwa einer Virtelstunde erledigt)

Ein verstärktes Netzteil ist bei einem Syncronmotor Tinneff, -vermutlich ist das Original verlorengegangen und er hatte das jetzige grade da-.

Die neuen Stecker mußte er wohl ebenfalls verbauen, -der Kabelbruch an den Stexckertüllen ist einer der am häufigsten vorkommenden Thorens-Fehler.

Diese "Verbesserungen" rechtfertigen den Preis bei weitem nicht, hier wären ca. 200-230 Euro m.E. das Ende der Fahnenstange. Versuche doch mal den Verkäufer anzuschreiben und schlage ihm diesen Preis vor.

MFG Günther
KillaKalli
Ist häufiger hier
#35 erstellt: 02. Nov 2012, 10:54


Polierter Telleraussenrand, -na wer´s braucht-. (Ist mit dem richtigen Poliermittel in etwa einer Virtelstunde erledigt)


in einer viertelstunde? welches poliermittel soll das sein? würde mich wirklich interessieren.


-für einen 320ger der zweiten Generation wäre er allerdings angemessen.


ratfink
Hat sich gelöscht
#36 erstellt: 02. Nov 2012, 10:56
Mit ner Poliermaschine und dem richtigen Mittel bist du sogar schneller.
Mit der Hand dauerts ewig.
Hörbert
Moderator
#37 erstellt: 02. Nov 2012, 11:03
Hallo!

Eigentlich gibt es eine ganze Reihe wirksamer Mittel die du hier einsetzen kannst, am schnellsten und wirksamsten finde ich das "Metall polish" von Nigrin.

Wohlgemerkt rede ich hier von Polieren und nicht davon irgendwelche Schründe oder Schrammen zu entfernen.

Hier wäre dann m.E. ohnehin Maschinelle Hilfe angesagt da man von Hand niemals eine derart gleichmäßige Oberfläche in vertretbarer Zeit hinbekommen kann.

MFG Günther
Pilotcutter
Administrator
#38 erstellt: 02. Nov 2012, 11:03
Über die Art und Weise von >>>Tellerpolituren<<< kann man zB dort einiges lesen.

Gruß. Olaf
KillaKalli
Ist häufiger hier
#39 erstellt: 02. Nov 2012, 15:24

Eigentlich gibt es eine ganze Reihe wirksamer Mittel die du hier einsetzen kannst, am schnellsten und wirksamsten finde ich das "Metall polish" von Nigrin.


ist das nigrin besser als die chrom & alupaste von sonax?
Hörbert
Moderator
#40 erstellt: 02. Nov 2012, 16:16
Hallo!

Das dütrfte im wesentlichen das gleiche sein, Sonax, Nigrin, u.s.w. habem wohl alle das gleiche Grundrezept das sich nur wenig unterscheidet, von der Wirksamkeit her dürften sich die "Polish"-Pasten wenig schenken.

Das ist wohl ein wenig so wie mit den unterschioedlichen Waschmitteln.

MFG Günther
Wuhduh
Inventar
#41 erstellt: 02. Nov 2012, 20:07
Nabend !

Plattenteller und Co. poliere ich ggfs. mit Never-Dull, Büchse ca. 7 Euro , Schutzhandschuhe empfehlenswert.

MfG,
Erik
stornello
Ist häufiger hier
#42 erstellt: 04. Nov 2012, 17:55
Ich habe einen Thorens TD 318 angeboten bekommen,allerdings muß der Riemen und der Tonkopf gewechselt werden.Der Tonarm ist ein TP21.Was kann ich mir für Tonabnehmer da drauf machen,zb. erst mal was günstiges gutes?
enoelle
Stammgast
#43 erstellt: 04. Nov 2012, 18:35
Wenn Du zuerst was günstiges (billiges... ) suchst, fährst Du mit dem schon erwähnten AT-95E so schlecht nicht. Funktioniert einwandfrei.

Eine deutliche Steigerung bringt ein Ortofon 2M-red.So läuft diese Kombi bei mir. Ist zu dem Preis nicht zu beanstanden. Und Du kannst den TA durch auswechselbare Einchübe noch aufwerten.

Gruß
Eric
kutank
Ist häufiger hier
#44 erstellt: 04. Nov 2012, 18:35
Ortofon hat relativ günstige und gute Tonabnehmer, den Riemen bekommst du ja bei ebay.

Im Analogforum wird gerade ein THORENS TD 160 MK II mit Tonarmrohr TP 63 verkauft

mfg


[Beitrag von kutank am 04. Nov 2012, 18:40 bearbeitet]
stornello
Ist häufiger hier
#45 erstellt: 05. Nov 2012, 11:28
Hier im Forum ist doch jemand der mal bei Thorens war,hat jemand eine Verbindungsadresse
Pilotcutter
Administrator
#46 erstellt: 05. Nov 2012, 11:32
Holger
Inventar
#47 erstellt: 05. Nov 2012, 11:33
Es handelt sich hierbei um Joel, sein Forenname ist violette. Joel ist Belgier und ehemals Servicetechniker bei Thorens in Lahr.
Er hat seine Email-Adresse auch schon hier im Forum veröffentlicht, deshalb kann ich das jetzt ja wohl auch ohne Gewissensbisse tun... >>> j.boutreux ät gmx.de
Pilotcutter
Administrator
#48 erstellt: 05. Nov 2012, 11:40
Wie sagte man schon im Mittelalter: Durch zweier Zeugen Mund wird allwegs die Wahrheit kund.

stornello
Ist häufiger hier
#49 erstellt: 05. Nov 2012, 19:06
Ich weiß nich ob es mit dem Thorens klappt, der reizt da wohl was aus
Könnte ich mal einen Link von dem aus Analog haben ,ich finde den nicht.


Im Analogforum wird gerade ein THORENS TD 160 MK II mit Tonarmrohr TP 63 verkauft
Pilotcutter
Administrator
#50 erstellt: 05. Nov 2012, 19:09
Dafür must Du dort aber angemeldet sein. Ohne anmeldung siehst Du deren Suche/Biete abteilung nicht: Link

Gruß. Olaf
stornello
Ist häufiger hier
#51 erstellt: 08. Nov 2012, 08:17
Würde mich ja gerne da anmelden aber wenn ich mich regestrieren will und unten den Code eingeben soll,Frage ich mich,von woher. Ich verzweifel !!!!!!!
Pilotcutter
Administrator
#52 erstellt: 08. Nov 2012, 08:24
Wie "von woher"? Der Sicherheitscode wird doch angezeigt, den schreibst Du ab. Wenn du ihn nicht entziffern kannst, "neuen Sicherheitscode laden"

sicherh
stornello
Ist häufiger hier
#53 erstellt: 08. Nov 2012, 08:54
Jetzt geht das mit dem Code, nur spiel die Geheimzahl bekloppt obwohl ich 8 Ziffern eingebe
stornello
Ist häufiger hier
#54 erstellt: 08. Nov 2012, 08:55
Was sind denn Sonderzeichen? Zahlen oder Buchstaben oder %%%%%%
Pilotcutter
Administrator
#55 erstellt: 08. Nov 2012, 08:59
Ja, das ist etwas tricky dort, man muss ein sehr langes Passwort benutzen. Sonderzeichen sind die Zeichen ausserhalb der Buchstaben. Könen auch Zahlen sein, glaube ich.
stornello
Ist häufiger hier
#56 erstellt: 08. Nov 2012, 09:10
Ich versuch noch mal
stornello
Ist häufiger hier
#57 erstellt: 08. Nov 2012, 09:13
Bin drin wat ne Geburt
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Thorens-Plattenspieler - Was ist hiervon zu halten?
Carsten_H. am 20.09.2006  –  Letzte Antwort am 23.09.2006  –  21 Beiträge
Thorens TD190 neue Nadel/System ?
MarkA am 05.01.2015  –  Letzte Antwort am 08.01.2015  –  9 Beiträge
Plattenspieler Thorens
Banana_Joe1337 am 10.07.2012  –  Letzte Antwort am 03.08.2012  –  20 Beiträge
welchen thorens kaufen
truelie123 am 01.11.2011  –  Letzte Antwort am 06.11.2011  –  20 Beiträge
Kaufberatung Plattenspieler Dual / Denon / Thorens
ElToro71 am 22.12.2014  –  Letzte Antwort am 31.12.2014  –  21 Beiträge
Thorens td 160 mitbieten?
oelf am 04.05.2013  –  Letzte Antwort am 04.05.2013  –  4 Beiträge
Thorens TD 110, TA-System?
AU-9900 am 16.07.2007  –  Letzte Antwort am 18.07.2007  –  13 Beiträge
Transport von Thorens-Plattenspieler
joe88 am 06.04.2009  –  Letzte Antwort am 09.04.2009  –  6 Beiträge
Thorens
x_Catweazle_x am 26.01.2005  –  Letzte Antwort am 30.01.2005  –  26 Beiträge
System gesucht für Thorens 160MK2
Flachzange84 am 03.11.2008  –  Letzte Antwort am 18.11.2008  –  24 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Thorens
  • Deltaco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 16 )
  • Neuestes Mitgliedbilakos77
  • Gesamtzahl an Themen1.345.008
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.273