Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Thorens TD 318 vs. 320

+A -A
Autor
Beitrag
freverend
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 05. Feb 2013, 18:12
Ich entscheide mich gerade wegen eines neuen Plattenspielers. Er soll an einem Harman Kardon HK6650R betrieben werden.

Ich höre zumeist Elektronik, HipHop, Indie aus den 90ern, 2000ern...

Hab schon einen Anspruch an den Sound, muss es aber ein 320er sein? Was kann der 318 nicht, was der große kann?
Oder gibt es gar eine Alternative im Neugerätebereich für 300-450,- €?

Danke
RaSu
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 05. Feb 2013, 19:09
Hier kannst du einiges über die Unterschiede bei Thorens nachlesen.
Hier
Guido64
Stammgast
#3 erstellt: 05. Feb 2013, 20:09
Hallo freverend,

wenn Du günstig einen bekommen kannst, versuche einen TD 320 MKII zu ergattern. Der hat mit dem TP90 den besten von Thorens gebauten Tonarm, der mit seiner Masse von 17gr. für die meisten MC Systeme Ideal geeignet ist. Du solltest Ihn nur persönlich abholen und darauf achten, dass die Tonarmgrundplatte keinen Riss hat.

Gruß
Guido
raindancer
Inventar
#4 erstellt: 05. Feb 2013, 21:22
Alles richtig was Guido schreibt, aber man ist halt schnell > 500,- für 320 + Einsteiger-MC. Als low budget Lösung würd ich nach nem 316 schauen (= 318 ohne Endabschaltung).

aloa raindancer
freverend
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 05. Feb 2013, 22:51
Komplett überarbeiteter TD 318 inkl. gebrauchtem Orthofon System für 300,-€
Optisch wie neu...
raindancer
Inventar
#6 erstellt: 05. Feb 2013, 22:55
Ortofon hat Systeme von 30,- bis 6000,- - etwas mehr info ist schon nötig.

aloa raindancer
freverend
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 07. Feb 2013, 10:17
Hey, ja das stimmt.
Also TP21 und OMB10...
akem
Inventar
#8 erstellt: 07. Feb 2013, 11:05
Das OM10 ist gebraucht de facto wertlos.
300 für nen 318 halte ich für zu viel, da kriegt man schon nen 320 dafür.
Entweder Du kannst ihn DEUTLICH runterhandeln oder Finger weg...

Gruß
Andreas
vinylrules
Stammgast
#9 erstellt: 07. Feb 2013, 20:56
Ich würd' versuchen den hier zu bekommen. Der TP11/II ist ok und das Ortofon OMB10 schon in der Höhe richtig eingebaut. Dazu noch eine Nadel 20 oder 30 und gut ist. Hatte eine ganze Weile so einen 318 nur mit OMB10 und der ist auch mit diesem kleinen System bzw. Nadel schon erstaunlich gut.

Gruß

Matthias
freverend
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 07. Feb 2013, 21:02
Ist ganz spontan ein Dual CS604 mit DMS 240 E geworden!

Hatte ich früher schonmal, jetzt wieder bekommen für schmales Geld.

Mal sehen, ob ich da was vornehme, von wegen Cinchstecker nachrüsten oder anderes System...

Was meint Ihr?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Thorens TD 318/320 vs. Philips AF 977
crassimo am 30.11.2015  –  Letzte Antwort am 15.12.2015  –  36 Beiträge
Thorens TD 318 oder 320
jp3112 am 08.03.2015  –  Letzte Antwort am 20.03.2015  –  12 Beiträge
Thorens TD 318
easybeck am 25.02.2006  –  Letzte Antwort am 26.02.2006  –  8 Beiträge
Kaufberatung Thorens TD 318 oder doch 320?
hörsturz1958 am 22.04.2016  –  Letzte Antwort am 11.05.2016  –  23 Beiträge
Endabschaltung Thorens TD 318
Mikesch_K. am 22.10.2006  –  Letzte Antwort am 23.10.2006  –  2 Beiträge
THORENS TD 318 - Antiskating
jotpewe am 03.05.2007  –  Letzte Antwort am 07.05.2007  –  9 Beiträge
Lageröl Thorens TD 318
Andreas1967 am 27.08.2007  –  Letzte Antwort am 29.08.2007  –  4 Beiträge
Thorens TD 318 ?
kokiyo am 26.03.2008  –  Letzte Antwort am 17.04.2008  –  17 Beiträge
Thorens TD 318 tunen
Tontechnix am 19.12.2009  –  Letzte Antwort am 07.04.2010  –  29 Beiträge
Thorens TD 318 Störgeräusche
wolkenlos am 15.08.2010  –  Letzte Antwort am 22.08.2010  –  15 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Thorens

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 128 )
  • Neuestes Mitglied_/dossi/
  • Gesamtzahl an Themen1.345.174
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.436