Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Dolby HX Pro und Dolby C

+A -A
Autor
Beitrag
sedum
Stammgast
#1 erstellt: 03. Apr 2013, 21:16
Hallo, das Akai GX75 besitzt die Einstellmöglichkeiten für beide Systeme.
Mangels BDA weiß ich nicht:
Benutzt man beides zusammen?
HX Pro ist ja kein eigentliches Rauschunterdrückungssystem, oder?
Wenn jemand eine Kopie einer BDA hätte, dann wäre mir sehr geholfen.
Vielen Dank
Hermann
-marvin-
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 03. Apr 2013, 21:27
Hallo,
du kannst beide Systeme gleichzeitig benutzen. HX Pro wirkt jedoch nur wiedergabeseitig und kann immer (egal welches andere Rauschunterdrückungssystem benutzt wird) als zusätzliche Option verwendet werden, sofern das Deck diese Funktion bietet. Dolby B bzw. C wird dagegen schon bei der Aufnahme verwendet und sollte anschließend bei der Wiedergabe auch unbedingt eingeschaltet werden.
CarstenO
Inventar
#3 erstellt: 04. Apr 2013, 08:54
Hallo Herrmann,

mein Post drückt leider das Gegenteil von Marvins Ausführungen aus. HX Pro solltest Du bereits bei der Aufnahme verwenden, weil es eine bessere Höhenaussteuerbarkeit, d.h. bspw. weniger Neigung zum Zischeln bei S-Lauten, bewirkt. Nur bei der Wiedergabe angewendet hat die HX-Pro-Taste an Deinem m.E. tollen Tapedeck keine Wirkung. Mit HX Pro erstellte Aufnahmen benötigen bei fremdem Wiedergabegerät keinen HX Pro-Schaltkreis.

Bei der Aufnahme ist eine passende Einmessung (Level, Bias) auf das jeweils verwendete Bandmaterial zwingend. Dazu bietet das GX 75 ein Testsignal, sowie eine entsprechende Einstellhilfe im Display an.

Grüße, Carsten


[Beitrag von CarstenO am 04. Apr 2013, 08:55 bearbeitet]
DB
Inventar
#4 erstellt: 04. Apr 2013, 09:10
HX-Pro vermindert den Vormagnetisierungsstrom bei der Aufnahme hoher Töne, weil durch diese bereits auch eine Vormagnetisierung erfolgt.
http://de.wikipedia.org/wiki/Dolby#Dolby_HX_Pro


MfG
DB
maddin2
Stammgast
#5 erstellt: 04. Apr 2013, 10:09
HX Pro kann aufnahmeseitig zugeschaltet werden.
Es verbessert die Höhenaussteuerbarkeit. Mit HX Pro aufgenommene Bänder zeigen hörbar präzisere Auflösung mit weniger Verzerrungen.
Bei Wiedergabe hat es imho keine Wirkung.
Die Kompanderschaltungen Dolby B und C können unabhängig zur Verwendung von HX Pro geschaltet werden.
Da mancher das Funktionsprinzip einer Kompanderschaltung nicht begreift: Dolby B oder C funktionieren natürlich nur dann, wenn man sie bei Aufnahme UND Wiedergabe schaltet.
-marvin-
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 04. Apr 2013, 11:51
Na da lag ich ja mit ,,wiedergabeseitig" falsch
Danke für die Korrektur
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Was ist eigentlich hx pro bei Tapes genau?
hendingo1 am 24.04.2007  –  Letzte Antwort am 26.04.2007  –  7 Beiträge
Frage zu Kompatibilität Dolby C
powershopper66 am 08.11.2011  –  Letzte Antwort am 21.11.2011  –  26 Beiträge
Dolby S Aufnahmen mit Dolby B oder C abspielen?
Cosimo_Wien am 30.03.2009  –  Letzte Antwort am 30.03.2009  –  3 Beiträge
was ist Dolby S?
baltasar am 03.08.2004  –  Letzte Antwort am 04.08.2004  –  5 Beiträge
Dolby B/C/S Decoder-Software?
AlexG1990 am 15.04.2012  –  Letzte Antwort am 16.04.2012  –  13 Beiträge
Lizenzablauf alte Dolby B/C Rauschunterdrückung
Misterz am 16.05.2015  –  Letzte Antwort am 19.05.2015  –  22 Beiträge
Uraltcassetten und HX Pro
DOSORDIE am 13.06.2008  –  Letzte Antwort am 13.06.2008  –  2 Beiträge
Soll ich mit Dolby aufnehmen?
Käfermicha am 16.12.2009  –  Letzte Antwort am 24.12.2009  –  8 Beiträge
Dolby B und Geschwindigkeit?!
DOSORDIE am 16.01.2005  –  Letzte Antwort am 17.01.2005  –  2 Beiträge
Walkman DD9 und Dolby
DOSORDIE am 30.10.2005  –  Letzte Antwort am 01.11.2005  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedmanuel77ac
  • Gesamtzahl an Themen1.345.796
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.179