Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Infos zur Diamantherstellung / Schleifen

+A -A
Autor
Beitrag
Toko70
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 23. Sep 2013, 06:49
Hallo Freunde des Vinyls,

ich bin auf der Suche nach Berichten oder Infos, die sich mit dem Schleifen des Abtastdiamantes befassen.

Kennt jemand Quellen oder Internetseiten, wo dieser Vorgang beschrieben wird?

Grüße
Torsten
Vinuel
Stammgast
#2 erstellt: 23. Sep 2013, 07:04
Möchtest du einer abgenudelten Nadel einen Neuschliff verpassen? Oder gleich einen eigenen TA bauen? Ich habe leider absolut keine Infos zu beidem, aber interessant ist das Thema auf jeden Fall
Toko70
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 23. Sep 2013, 07:13
Ja, ich möchte selber schleifen....



Quatsch, natürlich nicht!

Mich interessiert einfach nur, wie und womit diese kleinen Diamantspitzen geschliffen werden.

Im Netz habe ich leider nichts gefunden.

Grüße
Torsten
Vinuel
Stammgast
#4 erstellt: 23. Sep 2013, 07:19
Diamant lässt sich nur mit Diamant schleifen, das liegt in der Natur der Sache.
8erberg
Inventar
#5 erstellt: 23. Sep 2013, 09:09
Hallo,

früher führend auf dem Gebiet war die Fa. Gyger in der Schweiz, die automatische Schleifautomaten für Abtastnadeln gebaut hat.

Heute wird das nur noch in der Historie erwähnt.

http://www.fgyger.ch/index.php?article_id=21&clang=0

Verschiedene Hersteller sassen meist dort wo man eh Erfahrung mit dem Schliff von Edelsteinen hatte (Idar-Oberstein, Pforzheim).

Peter
Toko70
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 23. Sep 2013, 09:46
Hallo Peter,

vielen Dank für den Link! Solche Infos habe ich gesucht, vielen Dank.

Ich werde mich mal mit der Fa. Gyger zwecks weiteren Infos in Verbindung setzen.

Grüße
Torsten
Magister_Verbae
Inventar
#7 erstellt: 25. Sep 2013, 01:53
Hallo, Torsten.

Ogura und Namiki in Japan fertig(t)en, soweit ich weiß, ebenfalls viele Diamanten für die Tonabnehmerherstellung.

LG

Martin
Toko70
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 25. Sep 2013, 05:27
Hallo Martin,

Danke für die Info.

Grüße
Torsten
mkoerner
Stammgast
#9 erstellt: 25. Sep 2013, 12:52
Ich bin mir nicht ganz sicher, vermute aber dass die Fa Weinz ihren Paroc Schliff immer noch anbietet:

http://www.weinz-weka.de/

Mike
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neuling braucht Plattenspieler-Infos!
kallinka am 19.08.2011  –  Letzte Antwort am 19.08.2011  –  3 Beiträge
Durchgehendes Schleifen bei Picture LP
Honigbaum am 13.05.2015  –  Letzte Antwort am 14.05.2015  –  5 Beiträge
DUAL 621: "Danksagung" für die tollen Infos mit Bild & Frage zur schwergängigen Automatikfunktion
herrdual am 23.04.2016  –  Letzte Antwort am 02.05.2016  –  9 Beiträge
Thorens Concrete Infos
Nightwish am 24.09.2003  –  Letzte Antwort am 25.09.2003  –  3 Beiträge
Infos über CEC-Plattenspieler
mc_kinsley am 04.01.2004  –  Letzte Antwort am 06.01.2004  –  3 Beiträge
Infos zu Dual P300
jack_de_novo am 06.04.2004  –  Letzte Antwort am 10.04.2004  –  7 Beiträge
Gelhard RS-5750 Infos?
barbarpapa am 12.09.2008  –  Letzte Antwort am 12.09.2008  –  2 Beiträge
Pioneer PL 16 - Infos?
Philler286 am 04.06.2011  –  Letzte Antwort am 06.06.2011  –  3 Beiträge
Infos zu Dynavector 10x ?
pagefile am 31.08.2012  –  Letzte Antwort am 03.09.2012  –  7 Beiträge
Infos zu AKG P10ED
frikkler am 13.07.2013  –  Letzte Antwort am 14.07.2013  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 109 )
  • Neuestes MitgliedRyu_Hayabusa
  • Gesamtzahl an Themen1.345.638
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.668.964