Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Dual Plattenspieler 1225 gegen einen 1228 austauschen

+A -A
Autor
Beitrag
rolf.barich
Neuling
#1 erstellt: 14. Okt 2013, 14:11
Hallo liebe Forummitglieder,

Habe eine Frage an euch, bin noch stolzer Besitzer einer Loewe mastersound SDK 804 Anlage, diese ist mit einem Dual 1225 Dreher bestückt, ist dieser gegen einen 1228 Dreher von Dual austauschbar? Meine sind die Abmessungen der beiden identisch?

Vielen Dank für eure aussagekräftigen Antworten.

Grüße Rolf
8erberg
Inventar
#2 erstellt: 14. Okt 2013, 14:50
Hallo,

ja, die Abmessungen sind identisch.

Obacht beim Motor: es gab Kompaktanlagen da wurde der Motor mit 150 Volt betrieben, nicht mit 220 Volt!


Peter
rolf.barich
Neuling
#3 erstellt: 14. Okt 2013, 15:06
Hallo Peter, erst mal vielen Dank für die schnelle Antwort, 150 Volt? Meinst du damit den Dreher in der Anlage, dass der mit 150 Volt betrieben wird? Verstehe deine Antwort nicht ganz, sorry bin nicht so behaftet mit analogen Wissen.

Gruß Rolf
8erberg
Inventar
#4 erstellt: 14. Okt 2013, 16:09
Hallo,

es gibt Kompaktanlagen, bei denen der eingebaute Plattenspieler mit 150 Volt betrieben wird, Dual lieferte dann die Dreher mit einem passenden Motor.

Normalerweise haben die Dreher nämlich Motoren die für 110/220 Volt gedacht sind (siehe entsprechende Anleitungen).

Wenn bei Deiner Kompaktanlage ein 150 Volt-Motor im Plattenspieler sitzt (steht auf dem Schildchen am Motor bzw. Chassis) dann den 220 Volt-Motor anders versorgen (z.B. durch herausgeführtes Netzkabel).

Peter
Magister_Verbae
Inventar
#5 erstellt: 14. Okt 2013, 16:10
Hallo, Ro lf.

Der 1225 ist ja in einer Kompaktanlage verbaut und wird von dieser intern mit Saft versorgt und nicht extern mit eigenem Anschluss. Nun haben aber manche Kompaktanlagen die in ihnen verbauten Dreher mit 150V versorgt, diese waren dann auch dementsprechend geschaltet, sodass das funktioniert. Wenn du jetzt aber 150V an einen eigentlich nach 220V verlangenden Motor anlegst, wirst du Probleme bekommen. Andersherum steht sogar mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit ein recht schneller Exitus des Motors bevor.
Also, entweder den Schaltplan der Kompakten studieren, oder die Beschaltung am Dreher selbst prüfen (wie ist der eingesteckt, welche Spannungen bekommt der Motor).

LG

Martin
thom53281
Stammgast
#6 erstellt: 14. Okt 2013, 16:28

Magister_Verbae (Beitrag #5) schrieb:
Also, entweder den Schaltplan der Kompakten studieren, oder die Beschaltung am Dreher selbst prüfen (wie ist der eingesteckt, welche Spannungen bekommt der Motor).

Oder einfach den 1225 umdrehen. Auf der Unterseite des Chassis steht i. d. R. die Betriebsspannung.


Grüße
Thomas
rolf.barich
Neuling
#7 erstellt: 14. Okt 2013, 16:47
Hallo an alle,

Vielen dank für die hilfreichen Antworten, bin jetzt wieder etwas schlauer was die Dual 12 turntable Reihe angeht. Werde versuchen die Thematik selbst zu lösen. Falls ich nicht weiter komme melde ich mich wieder.

Gruß rolf
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Dual 1228
Coffmon am 21.05.2011  –  Letzte Antwort am 26.08.2012  –  10 Beiträge
dual gegen pro-ject austauschen?
thrabe am 26.10.2008  –  Letzte Antwort am 26.10.2008  –  5 Beiträge
Dual 1228 - Spurwinkel-Selektor
dreieinhalb am 05.03.2011  –  Letzte Antwort am 05.03.2011  –  12 Beiträge
Dual 1228 - Klang unbefriedigend
MarcoLaban am 14.11.2012  –  Letzte Antwort am 08.03.2015  –  75 Beiträge
Dual 1228 CS34 knirscht
ursjo am 06.12.2007  –  Letzte Antwort am 07.12.2007  –  5 Beiträge
Tonabnehmer für Dual 1225
Mer0winger am 10.07.2014  –  Letzte Antwort am 14.07.2014  –  16 Beiträge
Vom Dual 1225 aufsteigen?
ToboTheRibbler am 08.01.2012  –  Letzte Antwort am 12.01.2012  –  21 Beiträge
Dual 1228 oder Dual 522
Moalt am 12.02.2016  –  Letzte Antwort am 12.02.2016  –  10 Beiträge
Dual 1225
LP12 am 14.12.2004  –  Letzte Antwort am 14.12.2004  –  3 Beiträge
Dual Plattenspieler 1225 ohne TVV 47 betreiben
Deichbock am 25.09.2011  –  Letzte Antwort am 26.09.2011  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedklausherrda
  • Gesamtzahl an Themen1.345.197
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.798