Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Frage zu Anschlüsse an AV Verstärker

+A -A
Autor
Beitrag
Kuhtreiber
Stammgast
#1 erstellt: 19. Jan 2014, 12:17
Hallo, ich habe heute nach langer Zeit meinen altehrwürdigen Empire Plattenspieler wieder in Betrieb genommen.Zuerst musste ich mir noch einen Vorverstärker kaufen, da mein Onkyo NR 608 keinen mehr besitzt. Laut Handbuch des Onkyo soll der Plattenspieler an den TV/CD In angeschlossen werden. Allerdings soll das Cassetendeck (auf das ich ebenfalls aus nostalgischen Gründen verzichten möchte) ebenfalls an den TV/CD Eingang angeschlossen werden. Es stehen zwar noch andere Anschlüsse zur Verfügung, jedoch ist die Frage welcher am geeignetsten ist. Ich meine mich dunkel daran zu erinnern, das jeder Zuspieler andere Eingangsempfindlichkeiten benötigt.
Also die Frage:
- Soll ich an einen anderen Anschluß anstöpseln oder ein Y Kabel verwenden?
- Wenn ja, welcher Anschluß wohin?
- Der Plattenspieler brummt leicht aus den Lautsprechern. Der Vorverstärker (Dynavox TC-750) ist geerdet.
Ich weiß das der Voverstärker kein High End ist. Brauchen wir uns also nicht darüber unterhalten. Trotzdem, kann ich da noch was tun?
rollmastr
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 19. Jan 2014, 12:31
Du kannst den Phonovorverstärker genauso an jedem anderen Line-Eingang nutzen. PC, Game, CBL/SAT, VCR/DVR, oder BD/DVD.
Kuhtreiber
Stammgast
#3 erstellt: 19. Jan 2014, 12:55
Sicher?
Wenn ich in die techn. Daten eines alten AV Verstärkers schaue, stelle ich z.B. fest:

Eingangsempfindlichkeit: Phono 1 + 2 MM: 2,5 mV 50kΩ
Eingangsempfindlichkeit: Tape 1 (AUX) 150 mV / 50 kΩ
Das kommt nicht von ungefähr.
fibbser
Inventar
#4 erstellt: 19. Jan 2014, 13:12
Sicher

der vorvorverstärker hebt die Signalstärke auf das Niveau der hochpegeleingänge an. Das heißt du kannst an alle CD , AUX, DVD etc alle CD, AUX, DVD etc anschließen

edit: den Dynavox logischerweise auch


[Beitrag von fibbser am 19. Jan 2014, 13:15 bearbeitet]
rollmastr
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 19. Jan 2014, 13:58
Genau. Einzig Phono weicht ab, aber der ist bei Deinem AVR nicht vorhanden.
Kuhtreiber
Stammgast
#6 erstellt: 19. Jan 2014, 15:08
OK, wenn ihr meint? Wozu gibt es dann Empfehlungen im Handbuch welche Teile wo eingestöpselt werden sollen? Sorry Leute das ich es ganz genau wissen möchte.
Yamahonkyo
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 21. Jan 2014, 03:46
In Handbüchern stehen Empfehlungen, damit man ungefähr weiß, wie und wo man Geräte anschließen kann.

Es ist völlig egal, wo du den Vorverstärker anschließt.

Ich habe meinen an meinem Receiver an einem der beiden Tape-Anschlüsse, da ich kein Tape-Deck mehr habe und dieser frei war.
Vorher war er an einem VCR-Anschluss, den ich aber jetzt anders verwende, weil er auf der Fernbedienung günstiger liegt. Klanglich gibt es keinen Unterschied, da alle Anschlüsse intern gleich verschaltet sind.
Kuhtreiber
Stammgast
#8 erstellt: 21. Jan 2014, 10:49
OK. Dann mache ich das so. Die Anfrage kann geschlossen werden.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Frage zu Dual 1226
Nudel1234 am 16.02.2010  –  Letzte Antwort am 10.03.2010  –  33 Beiträge
Plattenspieler zu Verstärker!?!
birneone am 20.12.2003  –  Letzte Antwort am 20.12.2003  –  4 Beiträge
Plattenspieler an AV Receiver
ferdan27 am 26.03.2008  –  Letzte Antwort am 27.03.2008  –  6 Beiträge
Plattenspieler für AV-Reciever
Pioneer_rocks am 15.07.2009  –  Letzte Antwort am 23.07.2009  –  13 Beiträge
Kabellänge Plattenspielerzum AV ?
rudisilves am 06.11.2010  –  Letzte Antwort am 07.11.2010  –  6 Beiträge
plattenspieler anschlüsse
harald64646 am 26.02.2011  –  Letzte Antwort am 27.02.2011  –  4 Beiträge
Anschlüsse Tonbandgerät
bushman am 22.05.2005  –  Letzte Antwort am 29.05.2005  –  7 Beiträge
Plattenspieler an Verstärker anschließen- Hilfe
julia0815 am 17.09.2011  –  Letzte Antwort am 19.09.2011  –  14 Beiträge
Verstärker-Problem??
sani_ am 27.06.2004  –  Letzte Antwort am 27.06.2004  –  7 Beiträge
MC System an Phono-MM Eingang (AV-Receiver)
JLuecking am 06.09.2006  –  Letzte Antwort am 29.12.2006  –  18 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 11 )
  • Neuestes Mitglied*Civer*
  • Gesamtzahl an Themen1.345.005
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.222