Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Technics SL 1500 + 1700 - welchen behalten?

+A -A
Autor
Beitrag
thorenser
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 07. Mrz 2014, 10:28
Hallo,

Ich besitze sowohl den SL1500 als auch den SL1700, beide in Topzustand. Aus Platzgründen (ich habe 15 Spieler hier stehen ) muss ich mich leider von einem der beiden Technics trennen.
Welchen soll ich behalten? Klangunterschiede kann ich nicht feststellen und gefallen tun sie mir auch beide gleich gut. Die Endabschaltung des 1700 ist kein Argument.

Was würdet ihr machen?

Grüße,
Michael
elchupacabre
Inventar
#2 erstellt: 07. Mrz 2014, 10:29
Beide behalten und einen Anderen abgeben?

Oder einen an einen Bekannten leihen.
thorenser
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 07. Mrz 2014, 10:39
Nönö, meine Thorense und Duals behalte ich schön
Verleihen ist keine wirkliche Lösung, einer muss weg.
Aber gut gemeint, danke.
raindancer
Inventar
#4 erstellt: 07. Mrz 2014, 10:55
Ich würd das ausstattungsmäßig einfachste Gerät behalten, umso geringer fällt der Wartungsbedarf aus. Was nicht vorhanden ist, kann auch nicht verrecken.

aloa raindancer
8erberg
Inventar
#5 erstellt: 07. Mrz 2014, 11:00
Hallo,

MKnix oder MKII?

Ich würd den 1500er behalten.

Peter
thorenser
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 07. Mrz 2014, 11:10
Hallo Peter,

Mk nix.

Gruß,
Michael
Hörbert
Moderator
#7 erstellt: 07. Mrz 2014, 13:15
Hallo!

Ich würde den SL-1500 MK nix behalten da ich -falls ich einmal damit rumspielen will jederzeit einen anderen Tonarm draufasetzen könnte ohne mich auch noch groß mit Umbauarbeiten befassen zu müssen.

Der SL-1700 ist zur Zeit auch recht beliebt gerade wegen der Endabschaltung. Für Sammler ist er auch mit seinem Schwingchassis recht interessant. Ich habe vor ca. einem Jahr ebenfalls vor der Entscheidung gestanden (SL-150 MK nix versus SL-1700 MK nix) und der SL-1700 dreht nun seine Runden bei einem sehr guten Freund von mir der sich sehr über das Geschenk gefreut hat.

MFG Günther
Wuhduh
Inventar
#8 erstellt: 07. Mrz 2014, 23:20

raindancer (Beitrag #4) schrieb:
... Was nicht vorhanden ist, kann auch nicht verrecken.

aloa raindancer


Endlich ein Erleuchteter !

Hosianna !

Und beifälliges Nicken aller Brettspieler-Sympathisanten !

Jo, würde ooch den 1500er MK nix behalten.

MfG,
Erik


[Beitrag von Wuhduh am 07. Mrz 2014, 23:21 bearbeitet]
.JC.
Inventar
#9 erstellt: 08. Mrz 2014, 07:01
Hi Michael,


thorenser (Beitrag #1) schrieb:
Klangunterschiede kann ich nicht feststellen und gefallen tun sie mir auch beide gleich gut.

Was würdet ihr machen?


Wenn das so ist, würde ich den verkaufen, der voraussichtlich den besseren Preis (auf ebay?) erzielen wird.
Das dürfte der SL 1500 sein (wird seltener angeboten).


ps
ich habe selbst mehrere SL 1700/10 einfach unkaputtbar diese Dreher.
Der Tonarm des 17ers gefällt mir besser (hinten an den Lagern).
MacPhantom
Inventar
#10 erstellt: 09. Mrz 2014, 19:30

Wuhduh (Beitrag #8) schrieb:
Endlich ein Erleuchteter !

Ich habe die (defekte) Mechanik bei meinem SL-1300 ohne weiteres reparieren können (war ein Kinderspiel).
Ist übrigens ein Vollautomat mit Wiederholungsfunktion!

Zum Thema: der SL-1700 ist etwas neuer (eine Generation nachher). Das spielt aber keine Rolle; qualitativ und klanglich geben sich die zwei Dreher absolut nichts. Null, niente. Insofern: behalte den, den du lieber hast. Falls beide ok: verkaufe den, der mehr bringt (SL-1700).
thorenser
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 10. Mrz 2014, 12:33
Vielen Dank für eure guten Ratschläge, aber ich hab's dann doch nicht übers Herz gebracht mich von einem zu trennen
Ich habe umgekrammt und den vorhandenen Platz besser genutzt

Für die Neugierigen unter euch, der 1700er hätte wohl gehen müssen

Danke nochmal und Grüße,
Michael
bugatti66
Stammgast
#12 erstellt: 13. Mrz 2014, 18:27
In einem anderen Thread wurde SL 1210 beworben, da bin ich denn zu meinem hingerannt, aber ich habe einen SL1510.
Ich hab denn die Preise in ebay geguckt. Ich glaub, da muss man 10 Plattenspieler verkaufen, um einen SL1210 kaufen zu können.
Hätte ich doch damals einen 1210 gekauft, . . . Also wenn ich jetzt 10 Plattenspieler hätte würde ich die verkaufen und einen SL1210 dafür kaufen.
Hörbert
Moderator
#13 erstellt: 13. Mrz 2014, 22:24
Hallo!

Dein SL-15xx ist ein recht gutes Gerät nur brauchst du eben andere Tonabnehmer als für einen SL-12xx. Das er eine Servo- und keine Quarzregelung hat macht im normalen Betrieb nicht so viel aus.

Wenn du hier beim TZonabnehmer ansetzt kannst du ein ebensogutes Ergebniss wie mit einem SL-12xx erreichen.

MFG Günther
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Technics SL-1700 - welcher TA?
ThomPoh am 04.01.2016  –  Letzte Antwort am 04.01.2016  –  9 Beiträge
Technics SL 1500 Plattenspieler überholen?
HiFi-Raritäten-Fan am 13.06.2011  –  Letzte Antwort am 21.04.2015  –  23 Beiträge
technics sl 1700 mk2
gretchenmode am 10.06.2012  –  Letzte Antwort am 11.06.2012  –  6 Beiträge
Tonabnehmer Technics SL 1700
thebosswas am 24.02.2013  –  Letzte Antwort am 08.03.2013  –  16 Beiträge
Technics SL 1700 mk2
bgerischer am 17.11.2013  –  Letzte Antwort am 20.03.2016  –  8 Beiträge
Überhanglehre Technics SL 1700
CEC_Fan am 18.07.2016  –  Letzte Antwort am 18.07.2016  –  5 Beiträge
Technics sl 1300 behalten?
liesbeth am 05.02.2010  –  Letzte Antwort am 12.02.2010  –  23 Beiträge
Technics SL 1700 wieviel Wert?
nichtvielAhnungaberlernwillig am 19.02.2008  –  Letzte Antwort am 19.02.2008  –  4 Beiträge
Plattenspieler Technics SL-1700 Anschließen
domeh am 15.10.2009  –  Letzte Antwort am 15.10.2009  –  4 Beiträge
Tonabnehmer für Technics sl-1700
Daniel.ioanes am 20.01.2016  –  Letzte Antwort am 20.01.2016  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Technics
  • Lanzar
  • Speed Link

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 81 )
  • Neuestes MitgliedThomsoft_
  • Gesamtzahl an Themen1.345.111
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.659.690