Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Problem mit der Automatik Dual 1234 nach Steuerpimpelreparatur

+A -A
Autor
Beitrag
Duffking1
Neuling
#1 erstellt: 21. Mrz 2014, 11:21
Moin,

ich bin neu in der Plattenszene und habe mir letztens als Einstieg einen Dual 1234 gekauft. Wird sicherlich nicht mein letzter sein, aber zum Anfang reicht es mir. Aber zurück zum Thema: Natürlich ist die Automatik des Plattenspieler hinüber, wie zu erwarten war, war kein Steuerpimpel mehr vorhanden.
Naja nun hab ich den Pimpel ersetzt und alles, ich habe den Schaft eines Q-Tips benutzt und wieder alles schön verschraubt usw. Nun zu meinem Problem: Die Automatik machts wieder allerdings schwenkt der jetzt Arm komplett zum Plattenende senkt sich ab und erkennt dann das er am Ende der Platte ist und geht wieder in die Ausgangspostition. Wo könnte das Problem liegen? Manuell kann ich den Spieler normal nutzen. Habe ich evtl den Steuerpimpel zu großzügig ausgeschnitten?

Vielen Dank für eure Hilfe, falls ich in der Suchfunktion etwas übersehen haben sollte, steinigt mich bitte nicht.

Gruß
Ole
akem
Inventar
#2 erstellt: 21. Mrz 2014, 11:25
Mal mit der Länge des Steuerpimpel-Ersatzes experimentieren. Die dürfen nicht beliebig lang sein. Ich könnte mir schon vorstellen, daß er zu lange ist.

Gruß
Andreas
Duffking1
Neuling
#3 erstellt: 21. Mrz 2014, 11:26
Wow das ging fix.
Ich setz mir gleich nochmal dran und berichte dann nochmal!

Gruß
Ole
Duffking1
Neuling
#4 erstellt: 21. Mrz 2014, 11:55
Also ich hab einiges abgeschnitten. Leider ohne Erfolg! Kann das auch andere Gründe haben?

Ok nun habe ich wohl soviel abgeschnitten, dass die Automatik nicht mehr geht. Ist evtl. ein Q-Tip nicht dick genug?IMG_1393


[Beitrag von Duffking1 am 21. Mrz 2014, 12:12 bearbeitet]
tinnitusede
Inventar
#5 erstellt: 21. Mrz 2014, 12:30
ja, es gibt eine Art Schiene u. einen kleinen Bolzen, der gegen die Schiene stößt, um den Arm an der Einlaufrille zu positionieren. Durch verdrehen der Schlitzschraube, mit der auch die Tonarmhöhe eingestellt wird, wird auch die Schiene in der senkrechten so positioniert, dass der Bolzen gerade so da gegen läuft,
hat sich der Tonarm abgesenkt, ist auch diese Schiene nicht mehr im Eingriff, sodass der Tonarm jetzt frei schwenken kann,

ich hoffe, der 1234 macht bezüglich dieser Mechanik keine Ausnahme,

als Pimpelersatz eignet sich die Isolierung der Seele von einem Coax-Antennenkabel,

Hans


[Beitrag von tinnitusede am 21. Mrz 2014, 12:33 bearbeitet]
Duffking1
Neuling
#6 erstellt: 21. Mrz 2014, 12:48
Müsste das nicht sogar die Schraube auf der rechten Seite des Bildes sein?! Sitze gerade vor dem geöffneten Spieler ...

Ok ich denke ich habe die besagte Schraube gefunden, befindet sich genau unter dem Tonarm, unten ist Sie mit einer Mutter befestigt, somit macht drehen eigentlich keinen großen Unterschied. Wenn ich nun der Schraube eine halbe Drehung gebe, dann geht der Arm nur noch bis gut zu der Hälfte. Eventuell sogar auf den Startpunkt einer Single (ich habe leider keine da), aber ich bekomme ihn einfach nicht auf den LP-Startpunkt.


[Beitrag von Duffking1 am 21. Mrz 2014, 12:59 bearbeitet]
thorenser
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 21. Mrz 2014, 13:03
Zum kalibrieren der Automatik, auf alle Fälle mal die Automatik mit blockiertem Tonarm (in der Stütze) starten und ablaufen lassen. Hört sich brutal an, steht aber sogar so in der Bedienungsanleitung.
Duffking1
Neuling
#8 erstellt: 21. Mrz 2014, 13:08
Ich habe absolut keine Ahnung warum... Aber das hat funktioniert ... unfassbar vielen Dank!
thorenser
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 21. Mrz 2014, 13:20
Gerne geschehen
Phono-Ohren
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 24. Mrz 2014, 17:28
Weil sich damit der Pimpel und der Abschalter wieder in Ausgangslage bewegen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Dual 1209 Automatik Problem
elchupacabre am 06.05.2013  –  Letzte Antwort am 06.05.2013  –  5 Beiträge
Dual CS 741 Q Problem mit Automatik
Burke am 27.02.2004  –  Letzte Antwort am 29.02.2004  –  3 Beiträge
Dual CS 2115 automatik defekt
Kristjan am 13.09.2013  –  Letzte Antwort am 16.09.2013  –  8 Beiträge
DUAL 1234
onkel123 am 26.01.2015  –  Letzte Antwort am 26.01.2015  –  2 Beiträge
dual 1234 gebraucht, schlechter klang
bombos am 09.01.2010  –  Letzte Antwort am 12.01.2010  –  7 Beiträge
Dual 1226 - Automatik u. Manuell
Mcel123 am 22.03.2011  –  Letzte Antwort am 22.03.2011  –  3 Beiträge
Dual 701 - Automatik zickt rum
Trashrobi am 06.12.2007  –  Letzte Antwort am 07.12.2007  –  3 Beiträge
Problem mit Dual 721
malte300se am 28.09.2003  –  Letzte Antwort am 12.07.2005  –  8 Beiträge
Problem mit der Automatik am Dual CS 621
jonas1995 am 29.12.2013  –  Letzte Antwort am 30.12.2013  –  3 Beiträge
Problem mit dem Dual 626
Chx1988 am 17.08.2013  –  Letzte Antwort am 04.01.2014  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitgliedeircmansson
  • Gesamtzahl an Themen1.345.663
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.455